CoD Advanced Warfare meistverkauftes Spiel 2014 in den USA

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 325983 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

16. Januar 2015 - 12:34 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Advanced Warfare ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das US-Marktforschungsinstitut hat die Liste der meistverkauften Spiele im Jahr 2014 für den nordamerikanischen Markt veröffentlicht. Demnach platziert sich Call of Duty - Advanced Warfare (GG-Test: 8.0) wenig überraschend auf dem ersten Platz, gefolgt von EAs Football-Simulation Madden NFL 15. Platz 3 konnte sich laut NPD Group mit Destiny (GG-Test: 8.0) ein weiterer Activision-Titel sichern. Wesentlich interessanter als die ersten drei Platzierungen sind hingegen die folgenden. So setzt sich etwa Mojangs Klötzchen-Baukasten Minecraft auf Platz 5 fest, wobei die ebenfalls sehr erfolgreichen Mobile-Versionen bei der Rangliste keine Berücksichtigung fanden. Platz 6 geht an Super Smash Bros. wobei die Summe aus 3DS- und WiiU-Verkäufen deutlich zugunsten der Handheld-Fassung ausgefallen sein dürften.

Andere namhafte Großproduktionen wie Assassin's Creed Unity tauchen in den Top Ten nicht auf, was allerdings auch mit den unterstützten Plattformen zusammenhängen dürfte. Abgesehen von Super Smash Bros. gibt es sämtliche Spiele der Top Ten mit Xbox 360, Xbox One, PS3 und PS4 für wenigstens vier der wichtigsten Spielekonsolen. Zudem war die Bedeutung der 360 in Nordamerika 2014 offenkundig noch sehr groß. Vom Spitzenreiter Call of Duty gingen die meisten Exemplare noch für das Vorgänger-Modell der Xbox One über die Ladentheke.

Die komplette Liste:

1. Call of Duty - Advanced Warfare (Xbox 360, Xbox One, PS4, PS3, PC)
2. Madden NFL 15 (Xbox 360, PS4, Xbox One, PS3)
3. Destiny (Xbox One, PS4, Xbox 360, PS3)
4. Grand Theft Auto 5 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3)
5. Minecraft (Xbox 360, PS3, Xbox One, PS4)
6. Super Smash Bros. (3DS, WiiU)
7. NBA 2K15 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3, PC)
8. Watch Dogs (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3, PC, WiiU)
9. FIFA 15 (Xbox 360, PS4, Xbox One, PS3, Wii, 3DS, Vita)
10. Call of Duty - Ghosts (Xbox 360, PS3, Xbox One, PS4, WiiU, PC)
 

Auch zu den Hardware-Verkäufen äußerte sich NPD Group. So sei Sonys PS4 die meistverkaufte Konsole des Jahres, was laut Sony auch weltweit gilt. Konkrete Zahlen nennt das Marktforschungsinstitut allerdings nicht. Sowohl PS4 und Xbox One sollen sich in den USA kontinuierlich besser verkauft haben als ihre Vorgänger.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 16. Januar 2015 - 12:42 #

In Deutschland FIFA, in Amiland CoD - irgendwie alles wenig überraschend. ;-)

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 16. Januar 2015 - 12:42 #

Fein, fein, also schön so weitermachen mit CoD, den Kunden gefällt es ja anscheinend. (Und mit einer jährlich erscheinenden Serie 2 Top-10-Plätze zu machen, muss man auch erstmal schaffen)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69219 - 16. Januar 2015 - 12:43 #

Wow!

Jacko (unregistriert) 16. Januar 2015 - 13:17 #

Ohne die digitalen distributionen ist die Headline doch komplett gelogen.

keimschleim 15 Kenner - 3084 - 16. Januar 2015 - 14:53 #

Nur Boxed-Versionen wurden gezählt??

Makariel 19 Megatalent - P - 14087 - 16. Januar 2015 - 13:20 #

Ich bin eher entsetzt das es CoD Ghosts noch in die Top 10 für 2014 geschafft hat!

furzklemmer 15 Kenner - 3173 - 16. Januar 2015 - 13:43 #

Seufz. Freu mich schon wieder auf die nächsten Wahlen.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7009 - 16. Januar 2015 - 14:20 #

Und da sag nochmal irgendwer, die Spieler*innen wollten Innovation. Pustekuchen!

Novachen 19 Megatalent - 13062 - 16. Januar 2015 - 14:34 #

Naja, man hat sich ja immerhin im Szenario innovativ gezeigt und mal wieder was anderes und neues gewagt was die Waffenwahl und deren Funktionsweise angeht.

Advanced Warfare würde ich daher schon mehr Innovation bescheinigen als den vorherigen Serienteilen.

keimschleim 15 Kenner - 3084 - 16. Januar 2015 - 14:51 #

Die meisten Spieler kaufen schlicht das, was sie kennen, bzw. von dem sie auch mal was gehört haben.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 16. Januar 2015 - 14:53 #

Könnte auch Gewohnheit sein. Sie wissen, sie kriegen jedes Jahr das gleiche in grün an Spaß und Action mit neuer Location. Das reicht, wenn's immer noch Spaß macht.

volcatius (unregistriert) 16. Januar 2015 - 14:58 #

Nintendo halt.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 16. Januar 2015 - 15:02 #

Wenn's Spaß macht.

volcatius (unregistriert) 16. Januar 2015 - 15:12 #

Dann Nintendo.

volcatius (unregistriert) 16. Januar 2015 - 15:23 #

2015 wird wohl die One vor der PS4 liegen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24221 - 17. Januar 2015 - 12:56 #

Worin?

guapo 18 Doppel-Voter - 10622 - 17. Januar 2015 - 13:35 #

von gegnerischen fanboys gekaperten threads :D

Skeptiker (unregistriert) 16. Januar 2015 - 16:20 #

Es fehlen leider konkrete Zahlen, da sich CoD: AW im Vergleich zu den Vorgängern sehr schlecht verkauft haben soll. Wären die Amerikaner so auf eine einzige Sportart festgelegt wie Fußball-Deutschland, wäre ein Sportspiel auf Platz 1. Interessant ist Fifa 15 in der US-Tabelle. Beweist das etwa, dass man sich für eine virtuelle Sportart begeistern kann, auch wenn man national die echte Sportart doof findet ?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12845 - 16. Januar 2015 - 16:29 #

Würde ich so sagen, NHL und NBA laufen bei uns ja auch immer sehr erfolgreich, obwohl die Sportarten hier verhältnismäßig wenig populär sind.

Novachen 19 Megatalent - 13062 - 16. Januar 2015 - 16:39 #

War es nicht gerade die Fußball WM, die so richtig das "Soccer"-Fieber in den USA geweckt hat?

Ich persönlich würde sogar sagen, EA würde sich sogar einen Gefallen tun, wenn die in FIFA auch noch Frauenteams drin hätten. In Schweden, Australien und eben auch die USA ist Frauenfußball ja deutlich populärer als das Gekicke der Männer... vielleicht weil sie da halt auch mal um Titel mitspielen ;)

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 100084 - 16. Januar 2015 - 17:38 #

Krieg und langweiliger Sport. Muss man noch mehr sagen? ;)

blobblond 19 Megatalent - 18413 - 16. Januar 2015 - 19:31 #

"Das US-Marktforschungsinstitut hat die Liste"

Und welches ist es?

Ansonsten wäre wohl "Ein US-Marktforschungsinstitut hat die Liste" richtiger bzw. eben "Das US-Marktforschungsinstitut NPD Group hat die Liste" mit der Nennung des Instituts.

guapo 18 Doppel-Voter - 10622 - 17. Januar 2015 - 16:07 #

richtiger ist falsch! :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15377 - 17. Januar 2015 - 12:15 #

Madden NFL 15 nur auf Rang zwei, mysteriös!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Old Lion
News-Vorschlag: