Wochenend-Lesetipps KW03: Printmedien, Far Cry 4, eSport
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 32523 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

17. Januar 2015 - 11:56
Far Cry 4 ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Die Frage, wie es mit den Printmedien und der Finanzierung von Journalismus weitergehen wird, wird uns noch einige Jahre beschäftigen. In unserem Report über europäische Spielehefte aus dem Jahr 2014 sahen wir zumindest Spielraum für Printprodukte als hochwertige Nischentitel für spezielle Interessengebieten mit Auflagen im unteren Zehntausenderbereich. Dahin werden sich die Verkäufe wohl oder übel bewegen, wie ihr den heutigen Wochenend-Lesetipps entnehmen könnt. Außerdem geht es noch um Shovel Knight (eShop-Check), Far Cry 4 (GG-Test: 8.5) und um eSport.

"Der Zerfall der Printmedien"
Opendatacity.de am 5. Januar, Philipp Bock

Es ist kein Geheimnis, dass es mit den Verkäufen von Printmedien immer weiter bergab geht. Um das noch einmal zu veranschaulichen, hat Open Data City die Auflagenentwicklung einiger Zeitungen und Magazine grafisch dargestellt und aufgrunddessen mögliche Prognosen entwickelt. So fällt zum Beispiel auf, dass die Auflage von Computer Bild Spiele innerhalb weniger Jahre von über 700.000 auf rund 89.000 gesunken ist und sich laut Prognose hyperbelartig der null nähert.

"Schaufelritter und Retrogefühle"
Rockthisgame.com am 13. Januar, Christian Denk

Bei Shovel Knight ist es den Entwicklern hervorragend gelungen, das Spielgefühl einiger Klassiker der NES-Ära nachzuempfinden, meint Christian Denk von Rockthisgame.com: "Ich meckere mittlerweile gerne, dass gefühlt jedes dritte Indie Game aus Pixel Grafik besteht. Aber Shovel Knight ist dabei einfach das Filtrat einer Videospiel-Epoche und vermittelt mit dieser Optik und seinen Mechaniken ein Zeitgefühl, welches ich schon lange nicht mehr so gut gesehen habe."

"Der Shangri-La-Faktor"
Gameexperience.de am 14. Januar, Jens

Auch wenn es an Far Cry 4 viel zu bemängeln gebe, hat das Spiel Jens von Gameexperience.de auf seine abgedrehte Weise doch Spaß gemacht und biete Raum für mehr: "So erschaffe man also eine opulent anzuschauende Himalaya-Open World namens Kyrat, befreie diese aber weitgehend von einer intelligenten Story und packe sie randvoll mit dem üblichen generischem Spielplatz-Gedöns aus dem Ubisoft-Baukasten. Anschließend würzten die Ubisoft-Köche diesen fragwürdigen Cocktail mit einer gefährlichen Wildnis aus der Balancing-Hölle und einem hochgradig albernen Bösewicht, der darüber hinaus meinem früheren Friseur erstaunlich ähnlich sieht. Intellektuell erschaudern lässt mich dabei die harte Erkenntnis, dass Far Cry 4 trotzdem gelungen ist. Nicht das ganze Spiel! Es sind die besonders eigenartig abgedrehten Missionen und das vertikale Gameplay, die Far Cry 4 zu einer besonderen Erfahrung machen"

"Is computer gaming really sport?"
Bbc.co.uk

Die BBC ging der Frage nach, inwiefern eSport mit physischen Sportarten zu vergleichen ist. Genau wie zum Beispiel beim Tennis sind hier nämlich körperliche Fitness, eine gute Reaktionszeit und strategisches Denken von Vorteil. Außerdem interviewte der Sender einen Team-Manager, einen professionellen Gamer, eine Spielejournalistin und einen Spieler, der sich mit 22 zur Ruhe gesetzt hat, zum Thema.

Im heutigen Video: Sind Frauen in Spielen wirklich unterrepräsentiert?

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User jguillemont!

Video:

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 17. Januar 2015 - 12:18 #

Mal wieder schöne Artikel. Der über Far Cry 4 trifft es ganz gut. Zum Thema Printmedien denke ich, dass es schon einen Bodensatz gibt, der irgendwann erreicht wird und dann müssen die Verlage schauen, was sich noch lohnt bzw. wie man diesen ein hochwertiges Produkt anbieten kann und damit in die Gewinnzone kommt (siehe Retro-Gamer).

Markus 13 Koop-Gamer - 1320 - 17. Januar 2015 - 13:25 #

Danke für die Links! Der zu den Printmedien ist ja hochinteressant. Und dramatisch - der Absturz der guten alten Micky Maus, meine Güte!
Als einziges Magazin deutlich gegen den Trend (Auflage verdreifacht): 11Freunde.
Interessant.

volcatius (unregistriert) 17. Januar 2015 - 17:44 #

Landlust

0,09 Millionen (2007)
1,11 Millionen (2014)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 17. Januar 2015 - 19:13 #

Die Rentner Bravo hat doch über die Jahre auch gut zugelegt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 17. Januar 2015 - 13:34 #

"Der Zerfall der Printmedien" ist eine wirklich interessante Arbeit!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166011 - 17. Januar 2015 - 19:18 #

Danke für die interessante Auswahl an Lesestoff. :)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47873 - 19. Januar 2015 - 22:47 #

Dieses Auflagenstatistik-Tool ist echt krass.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit