Zelda - Majora's Mask: Original und Remake im Videovergleich

3DS
Bild von joker0222
joker0222 100763 EXP - 28 Endgamer,R10,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

17. Januar 2015 - 19:25 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Legend of Zelda - Majora's Mask 3D ab 39,79 € bei Amazon.de kaufen.
Am 13. Februar erscheint The Legend of Zelda - Majora's Mask für den 3DS. Dabei handelt es sich um ein Remake des ursprünglich 2000 für den N64 erschienenen Action-Adventures. Neben der für den Handheld angepassten Bedienung soll die Neufassung auch eine aufgewertete Grafik bieten. Was hier im Einzelnen zu erwarten ist hat sich Youtuber MasterofHyrule angesehen und ein knapp fünfminütiges Vergleichsvideo auf seinem Kanal veröffentlicht. Ihr könnt es euch zudem direkt im Anschluss anschauen.

Die Änderungen zum Original im Detail hat das Magazin Hidden Triforce zusammengetragen. Sie umfassen neben den grafischen Verbesserungen etwa Änderungen am Speichersystem, Bosskämpfen und die Unterstützung für Circle Pad Pro. Die genaue Auflistung findet ihr unter dem Quellenlink.

Video:

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66023 - 17. Januar 2015 - 20:05 #

Wie halt schon bei OOT, die Grafik wurde dezent aufgehübscht, ohne das Flair des Originals zu zerstören.
Man sieht vor allem sehr schön warum das N 64 seinen Ruf als Nebelkiste weghatte. :)
Links Gesichtszüge sind gegenüber dem Original deutlich schöner.

Grumpy 16 Übertalent - 5391 - 17. Januar 2015 - 21:06 #

wegen des flairs weiß ich noch nicht so ganz. der nebel und die düstere stimmung haben eben dazugehört, in der neuauflage sieht es teils deutlich heller und farbenfroher aus

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66023 - 17. Januar 2015 - 22:11 #

Man sieht aber doch deutlich, daß im Original die Farben sehr verwaschen und die Texturen richtig unscharf sind.
Mit Flair mein ich auch in erster Linie den Look des Originals an sich.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2288 - 19. Januar 2015 - 13:56 #

Dafür konnte das N64 Anti-Aliasing, Perspektivenkorrektur und einiges mehr, was z.B. die PSX nicht konnte, was aber hier mal nichts zur Sache tut.
Das Problem war sicher der begrenzte Speicherplatz auf den Modulen, wenn ich nicht irre waren die größten 96MB groß, während die diskbasierten System auf die 650MB der CD zurückgreifen konnten, so dass Texturen dadurch alleine schon geringer aufgelöst sind, oder auch weniger vorhanden.

Das Flair an sich ist aber noch gut da, finde ich.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11707 - 19. Januar 2015 - 19:26 #

wobei man aufgrund der damaligen hardware-beschränkungen den platz bei einer CD auch nicht für höher aufgelöste grafiken nutzen konnte. grafisch sind sich PS1 und N64 ja trotz des unterschiedlichen datenträger-typs fast ebenbürtig (N64 ist etwas besser aufgrund der von dir genannten punkte). genutzt wurde der platz bei PS1-spielen ja dann meistens von vorgerenderten cutscenes oder sprachausgabe, bei vielen spielen wurde die CD aber auch nicht voll ausgenutzt.

Cohen 16 Übertalent - 4545 - 17. Januar 2015 - 21:21 #

Epona ist schön animiert und bewegt sich nicht mehr wie ein mechanisches Pferd.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 2516 - 18. Januar 2015 - 11:49 #

So spektakulär ist die "Aufhübschung" nicht. Da kann ich auch wieder zur alten Version greifen ...

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66023 - 18. Januar 2015 - 13:09 #

Na ja, Fielmann wirds schon richten....

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24951 - 18. Januar 2015 - 13:25 #

Es wurde nicht nur die Grafik verbessert. Und ein YouTube-Video kann die Grafik des 3DS nicht originalgetreu wiedergeben. Schließlich fehlt der 3D-Effekt, der bei Ocarine of Time die Grafik deutlich aufgewertet hat.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7367 - 18. Januar 2015 - 13:57 #

Ich nutze den 3ds ja ohne 3d, aber trotzdem ist einfach ein Unterschied da zwischen einem Video und dem Spiel auf dem Gerät selber.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66023 - 18. Januar 2015 - 14:24 #

Stimmt, dies war bei mir das erste 3ds Spiel, wo der 3d Effect always on war. :)

Cohen 16 Übertalent - 4545 - 18. Januar 2015 - 15:44 #

Theoretisch kann ein YouTube-Video die Grafik des 3DS auf einem 3D-Display originalgetreu wiedergeben... wenn es als stereoskopisches Video auf YouTube bereitgestellt wird. Suchbegriff: yt3d:enable=true

Funktioniert auch mit der Yutube-App der PS3, PS4 und WiiU ohne Frickelei... einfach das 3D-Video starten und dann den Fernseher auf Side-by-Side umstellen.

Der You-Tube-App des 3DS kann man leider nicht vermitteln, wenn ein Video Side-by-Side ist, das stereoskopisch dargestellt werden könnte. 3D-Trailer im 3DS-eShop scheint es auch nicht mehr zu geben... mein neuester ist von "A Link Between Worlds" :(

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7367 - 18. Januar 2015 - 12:40 #

Ich find schon, dass die Remake optisch viel besser daherkommt. Ich bin noch gespannt über andere, kleine Änderungen, z.B. habe ich heute morgen ein Gameplayvideo gesehen, bei dem ich der Meinung bin, dass der Endkampf gegen den Stier im Pic Hibernia verändert wurde.

DarkYoda 09 Triple-Talent - 251 - 18. Januar 2015 - 23:06 #

Ich hab zwar kein NDS aber ich hab noch die GC Version, da kommt man irgentwie schon in die Verlegenheit die GC nochmal auszukramen.

tvnel 16 Übertalent - 5672 - 20. Januar 2015 - 12:14 #

Darauf freu ich mich sowas von :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)