Evolve: Offizielle Systemanforderungen bekanntgegeben

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

12. Januar 2015 - 15:24 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Evolve ab 3,06 € bei Amazon.de kaufen.

Aufgrund der vor wenigen Tagen bekanntgegebenen Information, dass Evolve den Gold-Status erreicht hat (wir berichteten), wird das Koop-Spiel pünktlich ab dem 10. Februar erhältlich sein. In weniger als vier Wochen werdet ihr demnach die Rolle eines Monsters übernehmen und euch den von vier Mitspielern gesteuerten Jägern entgegenstellen können.

Wer bereits an dem zurückliegenden PC-Alphatest teilgenommen hat, wird wissen, ob sein Rechner für die kommenden Gefechte ausreichend gut ausgerüstet ist. Für alle interessierten Spieler, die sich noch nicht sicher sind beziehungsweise für jene, die sich generell informieren möchten, wurden heute die offiziellen Systemanforderungen veröffentlicht.

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-bit
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo E6600 oder AMD Athlon 64 X2 6400
  • Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte
  • freie Festplattenkapazität: 50 Gigabyte
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 560 oder ATI Radeon HD 5770 mit jeweils 1 GB RAM

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i7-920 oder AMD A8-3870K
  • Arbeitsspeicher: 6 Gigabyte
  • freie Festplattenkapazität: 50 Gigabyte
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 670 / GTX 760 oder ATI Radeon R9 280 mit jeweils 2 GB RAM

Außerdem wird darauf hingeweisen, dass ihr in den Spiel-Einstellungen unter anderem die Detailstufen der Texturen, Schatten oder auch Partikel anpassen sowie Optionen hinsichtlich Anti-Aliasing, Tessellation, VSync oder der Auflösung nutzen könnt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73384 - 12. Januar 2015 - 15:48 #

50 GB Festplatten-Platz. Hossa!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 12. Januar 2015 - 16:08 #

Wenn man halt den Platz hat, kann man eben Klotzen und muss sich um verlustfreie Kompression weniger Gedanken machen ^^.

Ohne BluRay wäre es kleiner ;).

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73384 - 12. Januar 2015 - 16:14 #

Platz hätte ich schon. Finde es dennoch etwas viel.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 12. Januar 2015 - 16:58 #

Solange die 1 TB SSD's immer noch ein wenig teuer (also Sandisk ExtremePro oder zur Not Samsung 850 Pro um die 200) sind sehe ich das ähnlich.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6902 - 12. Januar 2015 - 17:09 #

SSD nutze ich nur für das Betriebssystem. Spiele landen nach wie vor auf der magnetischen, reicht völlig. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 12. Januar 2015 - 17:30 #

Ich hab aktuell das Glück das ich relativ problemlos ständig an neue HDD's komme so das ich immer die aktuell schnellsten Serien im Rechner für die Spiele habe. Von daher kann ich kaum klagen wenn ich jedoch manchmal Ladezeiten auf Lan's sehen, gerade bei Laptops ^^, na ja das wird echt Zeit das man sich den Umschwung gedankenlos leisten kann.

Langfristig wird die SpieleHDD auch ne SSD. Die üblichen Größen haben aber immer aus Spielesicht einen Haken finde ich. 128GB geht Quasi nur für das System. Bei 256 ist zumindest für mich rein für Spiele auch zu klein, ok 1-2 Multiplayer/CoOp Spiele zusätzlich zum System sind auf meiner drauf. Und 512GB na ja aktuell habe ich auf meiner Spieleplatte 460GB und mit Hinsicht auf Overprovisioning würde dann quasi so gut wie gar nix mehr drauf gehen.

Daher wirds Zeit das die SSD's nochmal im Preis halbieren ^^. 256GB als Systemplatte und 1TB als Spieleplatte wäre super. die 256er dann am besten noch als M.2 ausgelegt an mindestens einem x4 Port.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit