Stardock-CEO: „Bald Infos zu drei ‚großen‘ neuen Spielen“

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137429 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. Januar 2015 - 20:20

Das Bild stammt aus Galactic Civilizations 3.

Zu den aktuellen Projekten des Softwareunternehmens Stardock Entertainment gehören unter anderem die beiden Strategiespiele Galactic Civilizations 3 und Sorcerer King, deren Veröffentlichungen für dieses Jahres vorgesehen sind. Darüber hinaus ist ein neues Star Control-Spiel geplant (wir berichteten). Via Twitter kündigte der CEO Brad Wardell vor kurzem an, dass er in naher Zukunft Informationen zu gleich drei weiteren neuen Spielen preisgeben wird. Sein Tweet im Wortlaut:

In etwas mehr als 45 Tagen werde ich über drei neue Titel sprechen, die allesamt ‚größer‘ sind als alles, was wir in der Vergangenheit gemacht haben.

Dass der eingangs erwähnte Star-Control-Reboot – dessen Entwicklung voraussichtlich in diesem Jahr beginnen soll – nicht zu diesen neuen Projekten gehört, wird durch ein Posting im offiziellen Forum deutlich, in dem zum Ende des vergangenen Jahres einige allgemeine Angaben gemacht wurden. So heißt es zum Beispiel bei den Ausführungen zu den drei neuen, mit Stardock verbundenen Studios, dass man „viel mehr“ über Stardock im Jahr 2016 offenbaren wird.

Zum aktuellen Zeitpunkt kann somit über die drei kommenden Vorhaben nur spekuliert werden. Nicht ausgeschlossen werden können daher auch mögliche Fortsetzungen bestehender Marken, wie beispielsweise Elemental - Fallen Enchantress (2012), Elemental - War of Magic (2010) oder Sins of a Solar Empire aus dem Jahr 2008.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6916 - 10. Januar 2015 - 21:12 #

Ist Galactic Civilizations eigentlich ein X4 Spiel ähnlich wie die CIV-Reihe?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137429 - 10. Januar 2015 - 21:36 #

Ja, siehe zum Beispiel unsere News zur Ankündigung: http://www.gamersglobal.de/news/77669/galactic-civilizations-3-angekuendigt-nur-fuer-64-bit-systeme

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 10. Januar 2015 - 22:10 #

Erweiterte Versionen von Sins of a Solar Empire und Fallen Enchantress zum Vollpreis dürften schonmal zwei davon sein...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 10. Januar 2015 - 23:49 #

Sins ist in der jetzigen Form völlig ausreichend. Ich hoffe mal auf einen zweiten Teil, wo sich die Techtrees wirklich unterscheiden.

vicbrother (unregistriert) 11. Januar 2015 - 19:40 #

Sorcerer King hat eine gute Idee (Crafting) und sonst ist es - wie die Elemental-Serie - kein Vergleich mit Master of Magic. Sehr schade, verstehen kann ich das ganze aber nicht.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 12. Januar 2015 - 19:35 #

Das neue GalCiv steht bei mir noch aus (sieht aber extrem nach Teil 2 aus?), ein neues Sins wäre auch sehr geil

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)