Bioware-Producer: „ME4 fühlt sich wie Mass Effect an“

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 138288 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

12. Januar 2015 - 16:06
Mass Effect - Andromeda ab 59,98 € bei Amazon.de kaufen.

Neue Details zu Mass Effect 4 werden von den Entwicklern nach wie vor nur spärlich herausgegeben. Eine der letzten Äußerungen war zum Beispiel im August 2014 jene des Creative Development Senior Directors Alistair McNally hinsichtlich der Grafik des kommenden Titels, die deutlich besser sein soll als das ebenfalls von Bioware realisierte Dragon Age - Inquisition (GG-Test: 9.5).

Auch beim Nachfolgenden handelt es sich nicht um neue Informationen in Bezug auf den Inhalt des vierten Mass Effect-Spiels. Möglicherweise stellt es für den einen oder anderen unter euch dennoch ein gutes Zeichen dar: Vor dem Hintergrund, dass offenbar ein „Meilenstein“ bei der Entwicklung von Mass Effect 4 erreicht wurde, zitierte der Producer Michael Gamble vor wenigen Tagen die „beste“ Reaktion des Teams:

Jepp. Das fühlt sich wie Mass Effect an.

Da diese Äußerung von Bioware selbst stammt, ist sie natürlich mit Vorsicht zu genießen. Bei einem anderen Thema sorgte Gamble hingegen für Klarheit: Von einem Fan auf Spekulationen bezüglich einer Xbox-One-Exklusivität des neuen Mass-Effect-Titels angesprochen, antwortete der Producer kurz und knapp „Nur ein Gerücht“.

Unabhängig von der Plattform werdet ihr euch (aller Voraussicht nach) auch in Mass Effect 4 zu Beginn entscheiden müssen, ob ihr euch mit einem weiblichen oder männlichen Charakter in das Science-Fiction-Abenteuer stürzt. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass die ersten, vor zehn Jahren erstellten Animationen für das Ausgangsspiel der beliebten Reihe einen weiblichen Commander Shepard zeigen.

Die aktuellen Angaben dazu stammen von Jonathan Cooper, der an der Entstehung von Mass Effect und Mass Effect 2 beteiligt war und derzeit bei Naughty Dog an Uncharted 4 arbeitet. Cooper gibt außerdem an, dass diese ersten – im wahrsten Sinne des Wortes – Gehversuche auf Motion-Capturing-Aufnahmen des im Jahr 2005 erschienenen Rollenspiels Jade Empire basieren. Zudem war von Anfang an vorgesehen, den ME-Spielern die Wahl zwischen einer weiblichen und männlichen Hauptfigur zu lassen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. Januar 2015 - 14:54 #

Die sollen endlich mal die Mass Effect 1-3 HD Trilogie für PS4/One veröffentlichen! Verstehe nicht was daran so schwierig ist und warum man sich den Haufen Kohle (der dann ja auch in die Entwicklung von ME4 einfiessen kann) entgehen lässt...

Schicke Box mit allen 3 Teilen - das läuft doch wie geschnitten Brot!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 65316 - 12. Januar 2015 - 15:06 #

Ich glaub nicht, dass die umsonst hergestellt und überarbeitet werden können!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. Januar 2015 - 15:19 #

Das glaub ich auch nicht. Aber der Gewinn gegenüber den Kosten für die Portierung wäre sicherlich weitaus höher - man könnte ja mal Michael Pachter fragen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 65316 - 12. Januar 2015 - 15:21 #

Mach mal. Berichte bitte, was er sagt!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 12. Januar 2015 - 15:57 #

Michael Pachter sagt: "Mit HD-Neuauflagen kann sehr wahrscheinlich Umsatz generiert werden."

Jadiger 16 Übertalent - 4944 - 13. Januar 2015 - 0:44 #

Welche Portierung es gibt doch schon lange die PC Version die wird überarbeit und schon hast deine 3 Remastert Teile. Der Aufwand wäre wesentlich geringer als die Einnahmen und die wird auch noch kommen hab ich das Gefühl.
Alle Remastert Spiele basieren auf der PC Version falls dir das noch nicht Aufgefallen ist, man muss ja nichts mehr Porten es sind nur noch Anpassungen kein wirklicher Port.
Warum denkst du wird man erschlagen mit so vielen Remastert Spielen für PS4/X1 weil sie sehr wenig kosten und es nur noch eine frage von Kopierschutz und Plattform Anpassungen sind. Die Konsolen sind bis auf das Betriebssystem 1:1 ein PC und bei der X1 ist sogar das sehr nahe an Win8. Müsten sie Power Pc zu X86 machen gäbe es gar keine Remastert Welle weil das eben deutlich aufwendiger ist, das ist gar kein Vergleich zu den Power PC Ports.
Es wird noch einiges kommen als Remastert als Beispiel Hitman kommt 100% noch oder Beispiel warum kommt die GTA5 Version für PC zusammen mit den PS4/X1 weil es sich um eine Grund Version handelt die für jede Plattfrom nur leicht angepasst wird.
Das Port Zeitalter ist vorbei seit die Konsolen herkömmliche Hardware verbaut haben, jetzt sind es nur noch leichte Anpassungen. Deshalb gibt es jetzt so viele Remastert Versionen weil sie schnell und billig gemacht werden können die einzige Ausnahme war Last of Us. Gab es eine PC Version kann mit sehr wenig Aufwand ein Remasterd gemacht werden und die bringen immer Gewinn, solche Spiele werden dann gerne nochmals zum Vollpreis verkauft. Sleeping Dogs hatte sehr wenig überarbeitetes nur ein paar Schilder und Leuchttafeln waren anderes nicht besser nur anderes ansonsten 1:1 die PC Version.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1483 - 13. Januar 2015 - 20:11 #

dito

Novachen 18 Doppel-Voter - 12809 - 12. Januar 2015 - 15:25 #

Ach alte Geschichte kann ja auch auf alte Konsolen bleiben.
Die Trilogie bildet einen eigenen Kosmos und hat ja mit dem 4.Teil nichts mehr zu tun.

Dafür erscheint dieser ja auch nicht mehr für PS3 und 360...

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. Januar 2015 - 15:29 #

Ich seh das so wie mit guten Filmen! Davon kommen auch Remastered Versionen usw. um die Zeit weiter zu überdauern und für weitere Generationen interessant zu bleiben. Eine Mass Effect HD Trilogie wäre auf jeden Fall deutlich wertiger und sinnvoller als die letzten Remastered Versionen (Sleepings Dogs, DMC usw. ) .

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73803 - 12. Januar 2015 - 15:46 #

Vielleicht machen die sich dran, wenn ME4 draußen ist. Eins nach dem anderen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13142 - 12. Januar 2015 - 16:11 #

Da stimme ich dir zu. Sehe das auch wie bei Filmen. Da sagt man ja auch nicht, das man halt seinen Betamax behalten muss um bestimmte Filme aus der Zeit zu schauen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 12. Januar 2015 - 17:12 #

Es soll echt Leute geben die vor der PS4/XONE nicht gespielt oder nicht Konsole gespielt haben und jetzt doch noch zuschlagen würden.

Ist halt immer das alte hin und her ^^.

Wers schon gespielt hat brauchts nicht unbedingt nochmal und sieht eher die Energien in einem Nachfolger :-D.

Ach ja und dann gibts Stinkmorcheln wie mich die sagen das sind eh keine RPG's die des Namens Bioware gerecht werden ... bruacht kein Schw... (ausser vielleicht den ersten ^^).

Novachen 18 Doppel-Voter - 12809 - 12. Januar 2015 - 20:39 #

Ja soll es natürlich geben.

Ich mag die Problematik bei solchen Spielen vielleicht einfach nicht begreifen. Mass Effect 1-3 sind nunmal noch überall erhältliche Spiele für Hardware die ebenfalls auch weiterhin produziert, betrieben und verkauft wird. Dazu haben die eine Handlung, die halt für Neulinge beim vierten Teil mehr oder weniger irrelevant sein wird. Mehr als Anspielungen würde es eh nicht geben und sowas ist schon immer nur Fanservice gewesen.
Ja, wären Mass Effect 1&2 seinerzeit nur für die PS2/X-Box 1 erschienen und Teil 3 hätte es nur für PS3/360 gegeben... ja, da könnte ich etwatigen Ärger viel mehr nachvollziehen. Die bauen ja nunmal inhaltlich aufeinander auf. Mass Effect 3 ohne die Vorgänger zu spielen empfand ich auch immer als ziemlich sinnlos (und ja, daher halte ich die WiiU Fassung auch für sinnlos). Die sind da halt doch viel zu sehr verzweigt.

Die meisten Filme haben den Sprung von VHS auf DVD ebenso wenig geschafft wie von DVD auf BluRay. Betrifft ja sogar Reihen, die entsprechend über die Medien verteilt sind, da gibt es die älteren Teile sogar heute nur auf VHS oder DVD, wo es den neusten eben als BluRay Fassung gibt, gerade wenn es zwischen den Filmen einen handlungstechnischen Schnitt gibt.

Dazu sind Spiele keine Filme. Filme keine Bücher. Und Spiele sind nichts von beidem. Und die Anzahl der Bücher die es als eBook geschafft haben, ist ja sogar noch geringer.

Ich bestreite ja nicht, dass es nicht sinnvoll wäre nicht mehr erhältliche Filme/Spiele/Bücher entsprechend in die neue Zeit zu transportieren. Gerade wenn die entsprechende Abspielmöglichkeit nicht mehr existiert bzw. nicht wirklich mehr für den Massenmarkt produziert sein.
Aber ich glaube sehr wohl, das die PS3 und 360 die Markteinführung der nächsten Generation in den Läden fast noch erleben wird.

Da fände ich eine Neuauflage für eine PS5 immer noch für früh genug, wenn es denn sein muss.
Mich stört es halt extrem, dass man bereits jetzt schon so tut als hätte die PS3/360 urplötzlich nie existiert, dabei steht sie immer noch im Laden, wird supported etc....

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 12. Januar 2015 - 21:12 #

Ich bestreite dasja auch nicht aber ich glaube die Vergleiche zu den anderen Medien hinken auch ein bischen. Hab da natürlich keinen allumfassenden Überblick aber selbst die 80er Jahre Steaven Seagal Filme gibts auf BluRay und noch viel mehr das noch eine viel geringere "Zielgruppe" hat.

Und am Ende ist es alles eine Frage des Blickwinkels, hehe das hatte ich heute schon einmal mit wem anders da ging es um Sinnhaftigkeit von der High-End PC Hardware ^^ handgefertigte 2000€ Gehäuse etc.
Für denjenigen der jetzt einsteigt ist es halt ein "netter Dienst" warum sollte er sich 2 oder 3 Konsolengenerationen fast gleichzeitig kaufen? Der Backlog ist halt nicht vorhanden, da ist die Wahl das Spiel kaufen ja oder nein in Ermangelung der alten Hardware meist nein.

Im speziellen Fall von ME gab es ja schon Andeutungen was gemacht werden könnte bei einer komplett Version. Unter anderem der unterbrechungsfreie Übergang beim spielen ohne irgendwelche Savegame Importe etc.

Am Ende muss ich für mich im allgemeinen halt sagen je nachdem wie Respektvoll mit dem Titel umgegangen wird begrüße ich das oder lehne es ab und mache da weniger irgendwelche Abstriche wegen des Alters. Sowas wie die Master Chief Collection mein Gott warum nicht. Sowas wie Jagged Alliance oh Gott lasst es sein!
Bessere Texturen, mehr Details modernere Auflösungen und HUD Skalierung ist immer gern gesehen. Wenn sie jetzt bei der ME Collection aber noch Content hinzufügen den ein normal Besitzer nicht bekommt auch wieder unschön.

Aber gut wenn sie es in 10 Jahren dann mit 6 Teilen machen soll es mir auch recht sein. Hab bisher noch kein ME gekauft (alle bei Freunden ein paar Stündchen angespielt) oder auch zu Ende gespielt. Der erste war ganz gut fiel aber in ne ungünstige Zeit und Teil 2 und 3 fand ich eher mähhhh. Bin halt einer dem Mechanik wichtig ist ^^ daher hab ich neulich auch wieder Descent gespielt :-D. Großartiges Spiel!

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13142 - 12. Januar 2015 - 21:59 #

Das was du sagst ist wahr, nicht jeder Film hat den Sprung geschafft. Aber genau das ist ja auch hier der Fall. Nicht jedes Spiel wird umgesetzt, nur die Guten.

Und nur weil die Konsole im Laden steht heißt das ja nicht das sie auch noch jeder kauft. Es soll Menschen geben die nur ein System unter dem TV stehen haben wollen.

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 12. Januar 2015 - 15:01 #

Coca Cola Mitarbeiter : "Coca Cola ist gesund, macht schlank ist jetzt leckerer denn je!"

Und das man das Geschlecht in einem RPG auswählen kann ist natürlich revolutionär!

yanyan (unregistriert) 12. Januar 2015 - 15:06 #

Wie das RPG ME1, wie der Schlauchshooter ME2 oder wie die Schnarchtablette mit miesen MP der quasi Zwang ist?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 12. Januar 2015 - 17:13 #

Kudo!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12809 - 12. Januar 2015 - 20:01 #

Der Multiplayer ist nur seit dem Extended Cut keine Pflicht mehr für das "beste" Ende, wenn es das überhaupt gibt ^^.

Xentor 14 Komm-Experte - 2169 - 12. Januar 2015 - 15:30 #

Ist EA, ist Origin, also, behaltets.

Nokrahs 16 Übertalent - 5709 - 12. Januar 2015 - 15:37 #

Also wegen mir müssen Bioware nicht an der Plattform Shooter Mechanik festhalten. Gameplay wie in DA:Inquisition würde mir mehr zusagen.

Auf mehr ME Story habe ich auf alle Fälle Lust.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1887 - 12. Januar 2015 - 16:46 #

Dann aber bitte nicht wie im 3 Teil der setzt das einfach am Schlechtesten Um in Ersten Teil hat es Taktisch besser Funktioniert im 2 Teil der Aktion Teil jetzt im 3 Teil Funktioniert beides relativ Schlecht. Und was die Quest angeht bitte Dragon Age 3 Ignorieren liebe Mass Effect Entwickler ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 12. Januar 2015 - 17:15 #

Irgendwie klingst du wie n alter Sack! Früher war alles besser *duck* ^^

stylopath 16 Übertalent - 4158 - 12. Januar 2015 - 15:51 #

Es kann ja nur besser werden...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 12. Januar 2015 - 16:45 #

Dabei kam man Spiele bei Origin sogar antesten und zurückgeben, wenn es einem nicht gefällt.

furzklemmer 15 Kenner - 3118 - 12. Januar 2015 - 16:02 #

Das kommt doch nie und nimmer noch dieses Jahr. Auf der E3 hatten sie ja nicht viel mehr als irgendwelche abstrakten Artworks zu bieten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12373 - 12. Januar 2015 - 16:12 #

Wie es mir gerade ging
http://i.imgur.com/PVje2Mz.gif

Echt ne Topnews? Nintendo verlässt Brasilien wäre ne topnews aber nicht das sich Mass Effect 4 nach, oh Wunder, Mass Effect anfühlt.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 12. Januar 2015 - 16:44 #

Hoffentlich wird ME4 nicht mehr wie DAI, sprich ein offenes All, nur um massig Grind unterzubringen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12373 - 12. Januar 2015 - 16:50 #

Es wurde bereits mehrmals gesagt dass im nächsten ME der Fokus hauptsächlich auf dem Erkunden liegt. Könnte also noch einseitiger werden als in DAI, wobei ich mal hoffe das sie aus DAI lernen und die Erkundung besser gestalten.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1532 - 12. Januar 2015 - 16:56 #

Ich hab große Angst davor...Thedas vermießt? Damit kann ich leben, aber lasst mir mein ME-Universum...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 12. Januar 2015 - 19:37 #

Mir graust schon vor dem "Erkunden". Ein MMOG könnte es nicht schlimmer machen, wobei selbst WoD weniger Sammelkram hatte als DAI. Hoffentlich macht Nintendo wenigstens nicht das kommende Zelda mit dem Scheiß kaputt, SS haben die ja schon mit der Steuerung geschafft.

Desotho 15 Kenner - 3366 - 12. Januar 2015 - 17:23 #

Solange der Grind wie bei DA:I größtenteils optional ist: Warum nicht?

Gorny1 16 Übertalent - 4721 - 12. Januar 2015 - 17:48 #

Weil das in einem Singleplayer Spiel mMn nix zu suchen hat. Zumindest für mich ist das in DA:I ziemlich blöd. Ich will in einem SP Spiel, besonders in RPGs am Ende 100% haben, oder zumindest alles was ich gefunden hab ohne wirklich angestrengd zu suchen. Bei DA:I ist das aber echt endlos und von extrem schlechter Qualität. In den offenen Gebieten is so vieles 0-8-15, das vermießt mir die Highlights des Spiels.
Im Vergleich dazu Skyrim. Das hab ich 150h gespielt ohne die Hauptquests zu machen. Dort kann ich gut die generierten Quests ignorieren, da man um die zu bekommen explezit bei NPCs danach fragen muss, das kann ich einfach sein lassen, das ändert auch nix an der Welt oder ist eingebunden ins Erkunden, die sind hier wirklich optional. Beim Erkunden der Welt stößt man aber alle Nase lang auf interessante und wunderbar designte Dungeons, Höhlen und sonstwas. Manchmal mit Quests, manchmal nur mit "passiven Quests", also nur sowas wie ein Tagebuch neben einem Skelett das einem verrät, was da passiert ist oder so was. Einfach ne schöne Welt um einzutauchen. Bei DA:I hingegen fühlt sich alles nach typischem Grind an. MMO-style.

Also wenn die es schaffen eine lebendige Welt zu erschaffen die man gerne erkunden will, ohne das es sich nach nem MMO anfühlt und einfach nur typischer Grind ist, dann gerne! Wenn die sich aber an DA:I anlehnen, dann nein danke...

Aladan 21 Motivator - - 30231 - 13. Januar 2015 - 7:14 #

So unterschiedlich können Spiel Erfahrungen sein. Für mich ist quasi nichts generischer als das Spielsystem von skyrim. ;-)

Wie ein MMO hat sich Dragon Age für mich nie angefühlt, da es keine Questhubs oder ähnliches gibt und auch habe ich keine andere Personen in der nicht persistenten Welt gesehen. Mehrere Dinge, die für mich ein typisches MMO ausmachen.

Gorny1 16 Übertalent - 4721 - 13. Januar 2015 - 9:45 #

Das liegt hauptsächlich daran, dass ich kein MMO Spieler bin. Bzw. nur sehr gezielt. Hab Guild Wars 1+2 und SWTOR gespielt, sonst nix. GW2 am längsten und da gibts auch keine Questhubs und in GW1 war alles instanziert ^^. Und wie ich gehört hab soll wohl das aktuelle WoW AddOn einiges von GW2 und SWTOR abgeschaut haben, aber ka.
Und so fühlt sich DA:I halt an wie ein MMO mit schlechtem Kampfsystem und viel zu simplen Skilltree.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 12. Januar 2015 - 19:39 #

Mir geht es zumindest so, dass mich eine übervolle Welt stresst, weil man so viel machen kann bzw. das Gefühl hat, alles machen zu müssen. Dann lieber ordentliche Schlauchlevel, einmal durch, alles am Rand mitnehmen und fertig. Für mich hat sich die DA-Reihe mit dem dritten Teil verabschiedet, da fand ich sogar den zweiten noch besser.

Edith:
Das alles soll nicht heißen, dass ich kein Erkunden mag. Nur zwischen "Hier hast du eine große, offene Welt, erkunde sie." und "Hier hast du die Karte mit allen Markierungen, nun farm mal brav alles ab, um auf 200 Stunden zu kommen." liegen für mich Welten. Ist etwas überspitzt, aber DAO war ja auch nicht so krank.

Benni2206 11 Forenversteher - P - 685 - 12. Januar 2015 - 18:27 #

Ich denke jedoch das so ein gutes halbes Jahr vor Release ( vll auch früher ) eine HD Remake Version erscheint. Quasi wie bei Halo. Vielleicht.....vielleicht auch nicht! :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23624 - 12. Januar 2015 - 18:29 #

Ich hoffe, dass die Qualität der Vorgänger gehalten werden kann. Die Erkundungsfahrten mit dem Mako fand ich eigentlich ganz cool, hätte also nix gegen ein Comeback. Die Hauptlevel sollten aber nicht in Grinding ausarten.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71502 - 12. Januar 2015 - 18:59 #

Ich spiele gerade ME2 und was mich bisher so ziemlich am meisten nervt ist dieses planeten-scannen.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1532 - 12. Januar 2015 - 19:23 #

Benutz einfach die Cheat engine und spar dir das.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71502 - 12. Januar 2015 - 19:35 #

schwierig auf konsole.

Galford 12 Trollwächter - 1123 - 12. Januar 2015 - 19:50 #

Erstens wurde das mit Patch eh schon verbessert, und außerdem solltest du dich beim Ressourcensammeln eh ein bisschen zurückhalten, sonst hast du am Ende des Spieles ca. 500.000 Palladium, 550.000 Iridium, 400.000 Platin und 150.000 Einheiten Element Zero über, die du nicht brauchst (ohne DLC oder Savegame-Import aus ME1 ist es natürlich weniger). Schick nur Proben auf Planeten die als Ressourcen reich angegeben sind, und nur maximal so lange bis die bei "good" (bzw. dem deutschen Äquivalent) angekommen sind - in der Regel reicht dies, für alle nötigen Upgrades.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71502 - 12. Januar 2015 - 19:53 #

ah ok, das weiss man ja vorher nicht. zumal ich bei solchen sachen oft zum frühen hamstern neige. ging mir in fallout 3/Nv schon so.
Bislang habe ich immer so lange abgegrast, bis die planeten abgebaut waren.

Galford 12 Trollwächter - 1123 - 12. Januar 2015 - 20:52 #

Allerdings noch eine Anmerkung: es kann maximal sein, dass dir ein paar Punkte an War Assets in ME3 verloren gehen.
http://masseffect.wikia.com/wiki/Forum:War_Assets_-_Mineral_Resources
Oder:
http://www.gamefaqs.com/boards/995452-mass-effect-3/69064865

Leider finde ich keine genaue Zahlen, aber seit mit dem Extended Cut zu Mass Effect 3, der maximal benötigte Wert für alle Enden, auf eine "Effective Military Strength" von 3100 heruntergesetzt wurde, macht es keinen entscheidenden Unterschied aus.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1532 - 12. Januar 2015 - 20:48 #

Sorry, damit hab ich keinerlei Erfahrung.

General_Kolenga 15 Kenner - 2861 - 12. Januar 2015 - 19:30 #

Ich werd schon ganz feucht wenn ich nur "Mass Effect 4" höre. In den Augen. Ich kriege feuchte Augen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20829 - 12. Januar 2015 - 19:40 #

Geht mir auch so.

Kaufe ME 4-6 + ME Starfighter :D *letzteres Wunschtraum Space Sim ala Wing Commander*

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1532 - 12. Januar 2015 - 20:47 #

Weil es dich so traurig macht oder wegen der Vorfreude?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11248 - 12. Januar 2015 - 21:09 #

Hauptsache die Kamera rückt im nächsten Teil noch näher an den Protagonisten ran!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73803 - 12. Januar 2015 - 21:38 #

Solange es nicht nur der Arsch ist ;).

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 13. Januar 2015 - 9:50 #

Danke. Direkt habe ich wieder die Bilder von Mirandas Arsch im Kopf. Den hat mir Bioware ja mehr als einmal ins Gesicht gehalten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73803 - 13. Januar 2015 - 10:06 #

Darauf wollte ich hinaus. Da muß der Regisseur mit der so oft gewählten Einstellung wohl einen Popo-Fetisch oder so gehabt haben :). So ganz verstanden hab ich das rein stilistisch nicht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 13. Januar 2015 - 15:25 #

Faszinierend. Miranda ist zweifellos eine hübsche Dame mit einem wohlgeformten Hintern gewesen - dass letzterer jedoch so oft im Fokus stand, ist mir ehrlich gesagt nie aufgefallen. Seltsam!

Noodles 21 Motivator - P - 30715 - 13. Januar 2015 - 15:28 #

Vielleicht sollte ich jetzt doch mal endlich mit der Mass-Effect-Trilogie anfangen. :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 13. Januar 2015 - 15:41 #

Das solltest Du! Abgesehen vom wohlgeformten Hintern der hübschen Dame ist das nämlich auch so eine tolle Spielreihe, wie ich finde :)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 13. Januar 2015 - 16:20 #

Miranda. Putting the *ass* in M*ass* Effect.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73803 - 13. Januar 2015 - 16:16 #

Unbedingt. Am besten als Femshep. Ihr Hintern ist auch schöner wie der von Miranda ^^.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 13. Januar 2015 - 21:16 #

Stimmt, mein Hintern ist einfach ultrasexy!

Makariel 19 Megatalent - P - 13578 - 13. Januar 2015 - 18:08 #

Interessant, dabei war ihr Hinterteil bei Dialogen mit ihr so oft im Fokus, das ich manchmal das Gefühl hatte zwischen ihren Backen zu schnorcheln.

Azzii (unregistriert) 12. Januar 2015 - 22:51 #

Mir wäre lieber es wäre nicht wie die Mass Effects davor. Ganz ehrlich, die Shooter Mechanik war schlecht und irgendwie hat sich das Ganze Kampfsystem falsch angefühlt. Man sollte die Stärken wie die tollen Charaktere und Sidequests beibehalten und den Rest irgendwie gründlich auffrischen.

Achja und vielleicht weniger Pathos und Actionfeuerwerk wie in Teil3. Imo hat Mass Effect 1+2 vor allem in den stilleren Momenten geglänzt.

Galford 12 Trollwächter - 1123 - 12. Januar 2015 - 23:22 #

Ich mag die Shooter-Mechanik in den Mass Effect-Spielen, und ja, mir gefällt das Gameplay. Schlussendlich ist das auch Geschmacksache. Nur weil ich das Gameplay in Assassin's Creed unendlich langweilig finde, verlange ich von Ubisoft auch nicht, dass sie das Spiel jetzt komplett umkrempeln. Ich akzeptiere das ein AC eben nichts für mich ist, obwohl ich vieles an AC wirklich interessant finde, nur eben das Gameplay überhaupt nicht.

Wenn Ubisoft das Gameplay in AC komplett umbaut um mir zu gefallen, auch wenn sie damit im schlimmsten Fall 11-13 Millionen AC Fans verärgern, dann würde ich auch ein Mass Effect von EA/Bioware akzeptieren, dass sich komplett anders spielt als bisher. Okay, okay, ein Mass Effect verkauft sich nicht so oft wie ein AC, aber trotzdem, warum sollte ein neues Mass Effect, sich gerade den Leuten anbiedern, die es vom Gameplay her eh noch nie mochten? Warum?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23624 - 13. Januar 2015 - 8:30 #

Ich fand die Kämpfe bei Mass Effect 2+3 ziemlich spaßig, bei Dragon Age find ich diese hingegen langweilig. Sie fühlen sich einfach nicht so direkt an.

Kotanji 12 Trollwächter - 1056 - 12. Januar 2015 - 23:58 #

Schade

volcatius (unregistriert) 13. Januar 2015 - 0:11 #

Andy Möller: "Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl."

koarr (unregistriert) 13. Januar 2015 - 0:15 #

Mass Effect fühlt sich wie Mass Effect an. Merkwürdig sonst hätte es auch einen anderen Namen. Muss man für Marketing wirklich vorher studieren?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73803 - 13. Januar 2015 - 0:22 #

Naja, manches Franchise fühlte sich mit den ersten Teilen auch besser an, als ihre Nachfolger mit gleichen Namen. Ich nenne jetzt keine Namen wie Splinter Cell oder Far Cry. Ops.

Ergo, nur weil Mass Effect am Ende drauf steht, heißt es nicht unbedingt, daß auch ein Mass Effect drin steckt. Er will damit betonen, daß eins drin steckt, um Befürchtungen/Spekulationen zu mildern - oder so. Aber wir werden es schon noch früh genug sehen, ob er aus seiner Sicht damit auch recht hat.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11248 - 13. Januar 2015 - 2:31 #

Eben. Gerade bei EA/Bioware weiß man das in letzter Zeit ja nie.^^

Nagrach 14 Komm-Experte - 2222 - 13. Januar 2015 - 23:09 #

Oder Dragon Age.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11248 - 13. Januar 2015 - 2:30 #

Jemals Dragon Age gespielt? ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9221 - 13. Januar 2015 - 0:17 #

Bei so Aussagen frage ich mich immer, wenn sie es wissen was die Leute wollen warum sie das dann nicht auch umsetzen xD

Aladan 21 Motivator - - 30231 - 13. Januar 2015 - 7:03 #

Bitte eine HD Variante der ersten 3 und dann 2016 ein schönes neues Mass Effect, bitte aber nicht zu weit von der Shooter Mechanik aus Teil 3 abweichen. Die fand ich nahezu perfekt für die Art von Spiel. Gerne aber mehr Interaktion mit den Gruppenmitgliedern, ähnlich DA:I (wie in den höheren Schwierigkeitsgraden).

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 13. Januar 2015 - 7:13 #

Ein Remake hat echt noch Zeit. Es ist für mich eine Umsatz, aktuell Spiele bei aufzulegen, diemit mir uns Notfünf Jahre alt sind.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34527 - 13. Januar 2015 - 10:40 #

Ähm, wie bitte? Dieser Satz ist selbst mit Autokorrektur schwer zu erklären. ;-)

Aladan 21 Motivator - - 30231 - 13. Januar 2015 - 10:55 #

Was heißt Remake, möchte einfach eine komplette Zusammenstellung der Serie für die PS4

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11890 - 13. Januar 2015 - 17:43 #

Habe ziemlich Angst, dass es so wird wie das neue Dragon Age. Macht aus ME bitte kein Open-World-Grind-Spiel.

Anonym (unregistriert) 13. Januar 2015 - 19:40 #

Was soll er denn sonst sagen?

dragon235 18 Doppel-Voter - P - 11388 - 13. Januar 2015 - 19:51 #

Ich warte einfach mal ab bis mehr Infos vorhanden sind.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Christoph Vent
News-Vorschlag: