Rare-Komponist: "2015 wird ein großes Jahr für uns"

Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 49336 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

9. Januar 2015 - 18:52 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaser-Bild stammt aus Banjo-Kazooie.

Die britische Spieleschmiede Rare ist für eine Vielzahl innovativer Nintendo-Klassiker bekannt. Nachdem das Studio mit Titeln wie Donkey Kong Country, Goldeneye 007 oder Blast Corps internationale Erfolge feierte, wurde die Firma 2002 von Microsoft übernommen und entwickelte in den letzten Jahren vorrangig Kinect-Spiele. Nun könnte das Team womöglich zu alter Stärke zurückfinden, denn Chef-Komponist Robin Beanland verkündete via Twitter, dass 2015 ein großes Jahr für Rare werden würde.

Zusätzlich veröffentlichte er ein Foto von einem Notenblatt, dessen Melodie an das Titelthema von Banjo-Kazooie erinnert. Demnach könnte Rare die beliebte Serie demnächst vielleicht wiederbeleben. Xbox-Chef Phil Spencer gab bereits im August 2014 bekannt, dass das Studio wieder größere Entscheidungsgewalt über ihr nächstes Projekt bekommen und nicht länger als Kinect-Sports-Entwickler vermarktet werden soll. Ob sich das Gerücht bewahrheitet und was genau sich dahinter verbirgt, bleibt abzuwarten.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31395 - 9. Januar 2015 - 18:59 #

Mit Verlaub, das glaubt er doch selbst nicht. Rein personell dürfte das Studio nicht mehr sein, was es einmal war.

Specter 16 Übertalent - 5744 - 9. Januar 2015 - 19:13 #

Naja, immerhin hat Donkey Kong Country zu alter Stärke zurück gefunden - auch ohne Rare ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31395 - 9. Januar 2015 - 23:51 #

Das ist der Verdienst der großartigen Retro Studios. Mit der Metroid-Trilogie und den neuen Donkey-Konk-Teilen sind ein echter Top-Entwickler geworden.

ImDyingYouIdiot 17 Shapeshifter - 7227 - 9. Januar 2015 - 19:52 #

"Ich erwarte nichts und bin dennoch enttäuscht."

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 9. Januar 2015 - 21:42 #

man muss sagen, dass neben dem spielerischen der entwickler auch erstklassige soundtracks gemacht hat in ihrer hochzeit. die müssen sich neben anderen klassikern definitiv nicht verstecken.

Grinzerator (unregistriert) 9. Januar 2015 - 23:12 #

Rare ist der einzige Entwickler, bei dem ich mir sogar wünschen würde, dass er aufgelöst wird. Einfach, damit sie den Namen nicht mehr weiter in den Dreck ziehen können.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19208 - 10. Januar 2015 - 9:36 #

Ach solche Namensschändungen gibts doch immer wieder ... leider.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit