Lords of the Fallen: Infos zum DLC // Update bringt Soundtrack

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 137353 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

9. Januar 2015 - 17:36 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Auch wenn das im Oktober des vergangenen Jahres veröffentlichte Lords of the Fallen (GG-Test: 7.5, aktuelle User-Wertung: 8.4) vor allem kurz nach dem Launch mit Bugs zu kämpfen hatte, kann es wohl bedenkenlos als Überraschungstitel bezeichnet werden. Zwar wurden viele Merkmale aus den Dark Souls-Spielen übernommen, dennoch gelang es den Entwicklern, auch mit eigenen Ideen sowie einer gelungenen Grafik ein durchaus forderndes Action-Rollenspiel zu erschaffen.

Noch im Laufe des aktuellen Quartals soll die erste Erweiterung namens The Ancient Labyrinth erscheinen, die unter anderem einen neuen Schauplatz sowie neue Waffen, Rüstungssets und Ausrüstungsgegenstände bieten wird – die ihr im Übrigen nicht nur im Zusatzinhalt verwenden werden könnt. Ein kürzlich von GameInformer mit dem Executive Producer Tomasz Gop geführtes Gespräch enthält einige weitere Informationen zum kommenden DLC.

Demnach sei das Ziel nicht, mit dem Addon eine vollständig neue Spielerfahrung zu bieten, weshalb sich zum Beispiel hinsichtlich der Charakter-Entwicklung nicht viel ändern wird. Konkret bedeutet das, dass man sich gegen die Implementierung neuer Skills entschieden habe.

Nach den Boss-Begegnungen in The Ancient Labyrinth gefragt, antwortet Gop, dass ihr auf einen neuen entsprechenden Gegner treffen werdet – weitere optionale Boss-Monster sind nicht geplant. In Bezug auf die Herausforderung soll dieser neuartige Widersacher bei vielen Spielern für eine Überraschung sorgen, da er anders bekämpft werden muss als es bei den Bossen im Hauptspiel der Fall ist.

Ein wichtiges Merkmal im Zusatzinhalt soll nach Aussage des Executive Producers zudem die Erkundung des neuen Handlungsortes darstellen, der sich zwischen dem menschlichen und dämonischen Reichen befindet sowie „mit Geheimnissen und Überraschungen“ gespickt sein soll. Wer durch die Erweiterung „durchmarschiert“, soll etwa zwei Stunden benötigen, wer hingegen möglichst viel entdecken möchte, sollte dafür um die vier Stunden einplanen.

Aktuell noch bestehende Probleme sollen außerdem noch vor der Veröffentlichung des DLCs – Gop nennt auf Nachfrage keinen Preis und genauen Termin – mittels eines weiteren Patches behoben werden. Apropos: Einige von euch werden sicher bemerkt haben, dass Lords of the Fallen via Steam vor wenigen Stunden ein circa 500 Megabyte schweres Update erhalten hat. Nachdem kurzzeitig nicht klar war, um was genau es sich dabei handelt, teilte der Executive Producer im Steam-Forum mit, dass auf diese Weise der Soundtrack bereitgestellt wurde, der bislang den Käufern der Digital-Deluxe-Ausgabe vorbehalten war.

Abschließend der Hinweis auf ein Twitter-Posting von Deck13 Interactive, in dem auf den 13. Januar verwiesen wird. Wenig aussagekräftig heißt es dort weiter, dass sich das Warten sowohl für Fans des Action-Rollenspiels als auch von Deck 13 lohnen wird. Laut diesem Posting bei Facebook sollt ihr jedoch „nichts zu Großes erwarten“.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32649 - 9. Januar 2015 - 19:55 #

Anders als die Bosse aus dem Hauptspiel? Also mit hugs and kisses! XOXO

Solstheim (unregistriert) 9. Januar 2015 - 21:02 #

Habe noch nicht einmal das normale Spiel durch. Nach der zweiten Welt ist mir irgendwann die Motivation vergangen. Das Spiel zündet einfach nicht bei mir. Ich weiß auch nicht woran es liegt. Obwohl ich Demon Souls, Dark Souls und Dark Souls 2 gespielt habe. Habe über 100 Stunden bei Dark Souls 2. Mir macht es nicht einmal was aus daß es eine Kopie von Dark Souls ist. Lieber gut geklaut als schlecht erfunden. Aber wie gesagt, es zündet bei mir nicht!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 10. Januar 2015 - 5:46 #

Sei froh, sonst wäre dir vielleicht schon die Bude abgebrannt ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 11. Januar 2015 - 23:02 #

So, jetzt aber weiterspielen! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit