The Witcher 3: Systemvoraussetzungen bekanntgegeben

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

7. Januar 2015 - 18:41 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 34,95 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem der Veröffentlichungstermin von The Witcher 3 - Wild Hunt bereits zweimal um jeweils mehrere Monate verschoben wurde, wird der Titel nun aller Voraussicht nach ab dem 19. Mai erhältlich sein. Inhaltliche Details, was euch im Rollenspiel von CD Projekt Red erwartet, wurden in der letzten Zeit mehrfach preisgegeben. Da der von nicht wenigen Usern mit Spannung erwartete Titel jedoch nicht nur für die Xbox One und die PS4 erscheint, interessieren den einen oder anderen PC-Spieler unter euch auch die Systemvoraussetzungen, die an den dritten The Witcher-Teil gestellt werden.

Heute nun gab der polnische Entwickler die offiziellen Anforderungen bekannt, über die euer Rechner verfügen sollte und die wie üblich in eine minimale und empfohlene Konfiguration aufgeteilt sind.

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: 64-bit Windows 7 oder 64-bit Windows 8 (8.1) mit DirectX 11
  • Prozessor: Intel CPU Core i5-2500K 3,3 GHz oder AMD CPU Phenom II X4 940
  • Arbeitsspeicher: 6 Gigabyte
  • freie Festplattenkapazität: 40 Gigabyte
  • Grafikkarte: Nvidia GPU GeForce GTX 660 oder AMD GPU Radeon HD 7870

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: 64-bit Windows 7 oder 64-bit Windows 8 (8.1) mit DirectX 11
  • Prozessor: Intel CPU Core i7 3770 3,4 GHz oder AMD CPU AMD FX-8350 4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte
  • freie Festplattenkapazität: 40 Gigabyte
  • Grafikkarte: Nvidia GPU GeForce GTX 770 oder AMD GPU Radeon R9 290
Grumpy 16 Übertalent - 4470 - 7. Januar 2015 - 18:20 #

nicht mal die minimalen anforderungen schaff ich ;P dann wirds eben die ps4 version

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2324 - 7. Januar 2015 - 19:00 #

dito

es ist hiermit das erste Spiel, das mich interessiert und ich nicht auf dem PC spielen kann. Die neue Konsolengeneration rückt immer näher an mich ran :-)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32401 - 7. Januar 2015 - 19:08 #

Jawoll, PS4 :D

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 7. Januar 2015 - 19:57 #

Schließe mich an. Wenn ich mir auch anschaue, wie gut Dragon Age Inquisition auf der PS4 glänzt, war der Kauf goldrichtig...

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 8. Januar 2015 - 5:53 #

Bei mir ebenfalls! Nachdem trotz k2600 und gtx580 ac unity bei mir ruckelt, wirds beim Hexer auf jeden Fall die Konsolenversion

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 8. Januar 2015 - 6:26 #

Erfülle zwar die Anforderungen, aber bei mir wird es auch die PS4 Version.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 8. Januar 2015 - 12:09 #

Meine Systemvoraussetzung ist auch die PS4 ;)

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 8. Januar 2015 - 13:11 #

Bin sogar über Optimum und direkt dabei.. Witcher bleibt für mich ne Pc Serie. Evtl. hätte ich sogar nochmal aufgerüstet dafür..

Subtrahierer 12 Trollwächter - 848 - 7. Januar 2015 - 18:25 #

Ohoh... CPU auf Minimum, GPU knapp drunter. Also neue Grafikkarte oder PS4 im Sommer, mal sehen.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 7. Januar 2015 - 18:54 #

Ich weiß nicht mal welche GraKa ich derzeit im Rechner habe. Irgendwas aus dem Jahre 2009/2010. Bei mir läuft's daher vermutlich auch auf die PS4 Version hinaus.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 8. Januar 2015 - 10:12 #

Wird bei mir ähnlich sein, meine CPU ist die Mindestanforderung und meine Radeon 6irgendwas ist eindeutig zu niedrig angesetzt. Dafür hätt ich mit 16GB genug Arbeitsspeicher :D

Nuja, mit Bloodborne kommt wahrscheinlich ohnehin eine PS4 ins Haus ;-)

andreas1806 16 Übertalent - 4174 - 7. Januar 2015 - 18:32 #

Bingo.. bin locker über den empfohlenen Voraussetzungen. Jetzt muss nur das Spiel noch gut werden.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 7. Januar 2015 - 19:57 #

Vorgestern neuen PC gekauft? ;-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20727 - 7. Januar 2015 - 20:17 #

;)

Hab zwar nur den 2500k aber auf 4,5Ghz getaktet. Dafür bei der Grafik bereits bei der 970 mit 4GB RAM. Ob nun das HT des i7 bei dem Spiel wirklich besser genutzt wird und der i5 da so viel langsamer ist...bin mal gespannt.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 7. Januar 2015 - 21:29 #

Glaube bei einem 2500k muss man sich keine Gedanken machen. Ich mach mir jedenfalls keine (gleiches System, CPU @ 4GHz). ;D

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 8. Januar 2015 - 8:56 #

Gedanken mache ich mir auch keine, da ich erst dann handle, wenn das Spiel auf meienr Kiste getestet wurde. Obwohl meine Graka doch deutlich in die Jahre gekommen ist (Radeon 6670). Sie reicht zwar jetzt noch für die meistne Spiele in ordentlicher Qualität aus, aber wenn dann die Grafikblender kommen, wird wohl etwas neues fällig.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 8. Januar 2015 - 13:13 #

Wieso Grafikblender? Ich glaube schon Witcher 3 hat viel mehr zu bieten als nur hübsche Grafik.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55792 - 7. Januar 2015 - 18:38 #

Passt. Jetzt müsste ich nur noch die ersten beiden Teile endlich mal nachholen...

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 70977 - 7. Januar 2015 - 20:56 #

Bin gerade dabei, kann es nur Empfehlen!

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 7. Januar 2015 - 18:38 #

Und wie immer habe ich keinen Schimmer, wie ich meine Komponenten in Relation zu den Systemvoraussetzungen setzen kann. Technikaffin müsste man sein...
Kann mir ein schlauer User sagen, wie sich hier meine Geforce 870m und mein Intel Core i7-4710MQ @2.50 GHz schlagen würden?

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 7. Januar 2015 - 18:43 #

Einfach mal die Komponenten bei Google zusammenwürfeln. Demnacht reicht die Graka locker und CPU sollte auch passen.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 7. Januar 2015 - 18:44 #

Saubere Sache. Freut mich, dass es reicht. Danke für die Info!

Sparky 09 Triple-Talent - 336 - 7. Januar 2015 - 18:51 #

Also mein kurzes googlen ergibt eher, dass die Grafikkarte etwas drunter liegt und die CPU das Minimum knapp erreicht.

Wo hast du geguckt?

Ich hab auf die schnelle jetzt http://www.videocardbenchmark.net/ und http://gpuboss.com/gpus/GeForce-GTX-870M-vs-GeForce-GTX-660 geguckt.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 7. Januar 2015 - 18:55 #

Du weißt schon, was man mit dem Überbringer schlechter Nachrichten macht, oder? ;)

Sparky 09 Triple-Talent - 336 - 7. Januar 2015 - 18:59 #

Sorry - denke schon, dass es irgendwie laufen wird, aber eben nicht wirklich flüssig.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 7. Januar 2015 - 19:03 #

Gerade noch mal die Kurve gekriegt. Dann müssen die Löwen eben wieder hungrig schlafen gehen...

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 7. Januar 2015 - 19:12 #

Hab grad nochmal geschaut, du könntest recht haben. Ich hatte die 770 eingegeben und gegen die stand die 870m noch recht gut da (wenn auch nicht als Sieger). Irgendwie scheint es so, als würde sie gegen die 660 noch schlechter abschneiden. Da hilft wohl nur ausprobieren :)

Sparky 09 Triple-Talent - 336 - 7. Januar 2015 - 19:30 #

Kann es sein, dass du sie mit der 770m verglichen hast? Die 770 ist bei weitem schneller als 870m. An die 660 kommt die 870m nicht ganz ran und gegen die 770 geht sie unter (deshalb ist die auch empfohlene Voraussetzung).

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 7. Januar 2015 - 19:55 #

Ne war schon die richtige 770, außer die Seite würde da irren.

Sparky 09 Triple-Talent - 336 - 7. Januar 2015 - 20:23 #

Das würde ich an der Stelle dann einfach mal so annehmen^^

Grumpy 16 Übertalent - 4470 - 7. Januar 2015 - 18:48 #

notebook hardware ist deutlich schlechter als ihr desktop pendant, würd also nit zu viel erwarten

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 7. Januar 2015 - 18:52 #

Hauptsache es läuft... ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85955 - 7. Januar 2015 - 18:50 #

Also laut den CPU und GPU Listen müsstest du ganz gut gewappnet sein:

http://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html

http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

Wahrscheinlich dann bei Release nicht alles voll auf Ultra, aber doch annehmbar nach meiner Einschätzung. :)

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 7. Januar 2015 - 18:53 #

Danke für die Links. Mit denen kann man selbst als Laie halbwegs 'ne Idee von der Qualität der Komponenten kriegen.

Cat Toaster (unregistriert) 7. Januar 2015 - 22:21 #

Kommt auf die Auflösung an.

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-870M.107532.0.html

Wenn Du runterscrollst findest Du da auch konkrete Benchmarks mit aktuellen Spielen wie Dragon Age Inquisition und Auflösungen bis FullHD.

[X] Schenker W504
Intel Core i7 4700MQ 2.4GHz
GeForce GTX 870M (941-967 MHz), 6144 MB (2500 MHz) GDDR5
8 GB RAM
min: 20 fps, 25,3 average

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4660 - 7. Januar 2015 - 18:39 #

Endlich, nach mittlerweile fast 3 Jahren das erste Spiel, das ein PC-Upgrade verlangt (Graka ist genau eine Nummer zu alt). CurrentGen sei dank :) Hoffentlich sind die Specs nicht nur unfähiger Programmierung geschuldet, aber da mach ich mir eigentlich keine Sorgen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 7. Januar 2015 - 18:39 #

Kann kommen.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85955 - 7. Januar 2015 - 18:44 #

Hab ich...hab ich...hab ich...hab ich, alles klar! W3 kann kommen! :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 7. Januar 2015 - 18:47 #

Scheint so, als würde 2015 mein PC endlich mal etwas in Anspruch genommen werden. War schon am Verzweifeln, ob mein Aufrüsten Ende 2013 überhaupt sinnvoll war. :D Hoffentlich besteht bei Witcher 3 die offene Spielwelt aber nicht, wie in DA-Inquisition, aus abertausend Sammelobjekten.

Gast (unregistriert) 8. Januar 2015 - 9:27 #

Geht mir genauso.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 7. Januar 2015 - 18:52 #

Und da soll mal jemand sagen, PC's sind immer im Vorteil.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 7. Januar 2015 - 20:11 #

Sind sie auch, wenn man einen besitzt, der die Anforderungen erfüllt. Wobei man das wohl auch erstmal abwarten sollte. Geht ja heutzutage dann doch des öfteren auch unter den angegebenen Anforderungen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 8. Januar 2015 - 1:13 #

Eben wenn man einen hat. Hat man keinen geerbt oder geklaut sieht die Sache ganz anders aus:D

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 8. Januar 2015 - 3:39 #

Sprichst du da aus eigener Erfahrung?
Edit: ich frage nur, weil eben 3-4 jahre alte Hardware.

freak393 12 Trollwächter - P - 1111 - 7. Januar 2015 - 18:59 #

Ich hoffe nur inständig das die Grafikqualität auf dem PC auch mindestens in dem Maße über der der PS4 liegt wie es die Systemleistung/-voraussetzungen tun.

Ehrlich gesagt - ich habe da so ein ungutes Gefühl...

PC-Spieler müssen was die Leistung angeht (und somit letztlich auch Geld) wohl wieder draufzahlen... - Dann hielte sich bei mir auch die Freude darüber, dass endlich mal wieder ein Spiel den heimischen PC ausreizt/überfordert in Grenzen. SO kann das ja jeder.

Nun gut, wir werden sehen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11644 - 7. Januar 2015 - 19:10 #

Für eine geschlossene Plattform lässt sich immer besser optimieren, die nominale Leistung von Konsolen- und PC-Hardware ist daher in der Praxis nicht zu vergleichen. GTA V wird auch nicht auf einem PC mit 512 Mb Ram laufen, obwohl das auf der PS3 geht. Das Verhältnis zwischen theoretischer Leistung und tatsächlichem grafischem Vorsprung, war doch nie gegeben.

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 7. Januar 2015 - 20:46 #

Da war mal so vor PS4/X1 jetzt kannst du sehr wohl davon ausgehen das eine Mittelklasse Karte mindestens die gleiche Leistung hat wie die PS4 als Beispiel. Die alten Konsolen waren eine Komplet andere Architektur jetzt ist es aber genau die gleiche Architektur wie beim PC. Eine GTX770 hat bis jetzt in jedem Spiel deutlich besser Performt als eine PS4. Die alten Konsolen kosten nicht viel weniger wie ein PC zu release glaub Preise von 799 waren normal zu beginn wo der Hersteller noch Subventionierte. Eine PS4 kostet im einzel Kauf der Teile 350 Dolar was wird ein groß Konzern dafür Zahlen?

Die alten Konsolen sind nicht mehr und schaut man sich die letzen Ports an waren die alle nicht gut für die. Wenn mal umgekehrt gegortet wird von X86 auf Power Pc dann hast ein Shadows of Mordor auf einmal. Würde ein Untiy auf der 360 laufen nein aber ein PC von 2012 hätte es schon damals gekonnt es kommt immer drauf an ob man ein System auch Ausreizt. Oder Mordor laufen würde ich das nicht nennen oder du?
https://www.youtube.com/watch?v=92WhvpMzkGY

Cat Toaster (unregistriert) 7. Januar 2015 - 22:06 #

Der Großkonzern Sony zahlt laut Analysten vor gut einem Jahr 381 Dollar. Da ist Marketing, Logistik, der Betrieb des PSN und die ausgeklügelten Sicherheitsmechanismen (HARHARHAR!) noch nicht mit drin. Vor Verbrauchersteuern.

Quelle: http://www.pcwelt.de/news/PS4_kostet_381_Dollar_in_der_Produktion_-Sony-8332749.html

Davon ab "performt" jede 750Ti/260X rasanter als die GPU der CurrentGen. Das eine 770 für über 240,-€ deutlich schneller "performt" als eine Konsole für 399,-€ ist allerdings so wenig überraschend wie eindrucksvoll denn so ganz allein auf dem Tisch performt die gar nicht.

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 8. Januar 2015 - 4:31 #

Ist das so klar war die 360 nicht zum start schneller wie eine 500 Euro 8800GTX (HarHarhar). Außerdem braucht man keine angebliche 280 Euro Karte die 230 kostet für Konsolen Quali. Haben die Konsolen Hersteller nicht große Töne gespuckt, schneller als jeder High-End PC.
Du kritisierst den Preis hat man aber erstmal das Grundgerüst ist es billiger wie der Umstieg auf eine neue Konsole. Den eine Vernünftige Grafikkarte wird keine 500 Euro kosten und bei Spielen zahlt man weniger wie die hälfte. Das bedeutet das man im Grunde sogar billiger weg kommt wenn man sich mehr wie 10 Spiele im Jahr kauft sogar mit aufrüsten.
Das ein PC mehr kann wie eine Konsole sollte klar sein und jeder hat bestimmt einen Bürorechner der auch nicht billig war. Würde dort ein wenig mehr zahlen hätte man schon das Grundgerüst.

Cat Toaster (unregistriert) 8. Januar 2015 - 7:44 #

Ich kritisiere gar nichts, ich stelle lediglich fest. Mich von den Vorteilen eines PCs überzeugen zu wollen ist wie...mir fällt einfach kein absurder Vergleich ein. Aber das kann und soll ja jeder halten wie er will und wenn wir uns da einig sind, ist die Diskussion gleich noch sinnloser.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 8. Januar 2015 - 13:21 #

Ähm.. kam die Xbox 360 nicht im Dezember 2005 auf den Markt und die 8800 GTX als Nvidia Flagschiff nicht erst November 2006 ?

Name (unregistriert) 7. Januar 2015 - 22:42 #

Werden wir ja sehen, Jadiger, werden wir ja sehen ob GTA VII im Jahre 2020 immer noch auf einer Windows-Möhre mit 8GB laufen wird. Ich freu mich schon!

Slothunter 11 Forenversteher - 611 - 7. Januar 2015 - 19:02 #

werde ich wohl nur auf niedriger Grafikstufe spielen können, aber seis drum ..

Nokrahs 16 Übertalent - 5683 - 7. Januar 2015 - 19:09 #

Freue mich schon auf die "Enhanced Edition" 2016 mit allen Patches.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 7. Januar 2015 - 19:11 #

Sollte passen, wobei ich nicht weiß wieweit der 3770 meinem 2600 k überlegen ist....

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 7. Januar 2015 - 19:20 #

Naja wusste ja ich brauch für TW3 nen neuen PC, nun ist es also amtlich bestätigt ^^

Marulez 15 Kenner - 2734 - 7. Januar 2015 - 19:21 #

Das nenne ich mal vorraussetzungen

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 7. Januar 2015 - 19:24 #

Hm, mein Core i5 3575 sollte nicht sonderlich schlechter als der empfohlene Core i7 3770 sein oder?
Ansonsten erfüllt mein Rechenknecht die anderen Anforderungen locker.

Azzii (unregistriert) 7. Januar 2015 - 19:31 #

Kommt halt drauf an ob Witcher Engine das Hyperthreading des i7 nutzt, sprich ob es stark von den 4 zusätzlichen virtuellen Cores Gebrauch macht.

Aber denke deine CPU passt schon, würde mich sehr wundern wenn nicht.

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 8. Januar 2015 - 4:37 #

bis jetzt bringt ht in Spielen so gut wie überhaupt nichts, außerdem kannst dir sicher sein das die Gpu der Flaschenhals sein wird nicht die Cpu.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 7. Januar 2015 - 19:26 #

Schaff knapp das Minimum. War bei Witcher 2 genauso und das sah auf Minimum besser als manch anderer Titel der zur selben Zeit heraus kam auf Maximum.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 8. Januar 2015 - 3:01 #

Das ist es ja halt, heute sind Minimal-Anforderungen anders gewichtet als noch vor 10 Jahren. Heute sieht das Spiel auf schwachen PCs vernünftig aus, damals hatte mal blanke Polygone...

vicbrother (unregistriert) 7. Januar 2015 - 19:32 #

Hm, mein Notebook schafft das nicht, welche der neuen Konsole ist denn empfehlenswert für das Spiel?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 7. Januar 2015 - 19:35 #

Hier diese Seite wird dich vielleicht aufklären
http://www.onlinewahrsagen.de/

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20618 - 7. Januar 2015 - 23:51 #

Lässt sich jetzt noch nicht sagen, aber es wird wohl kaum nennenswerte Unterschiede geben.

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 8. Januar 2015 - 10:19 #

Stimmt, hähä ;-)

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 7. Januar 2015 - 19:36 #

Die Vergleiche sind ein Witz!
PII X4 940 < i5 2500k (ca. 40% besser) Der 2500K hat gegenüber einem aktuellen i54XXX mit gleichem Takt nur 10% mehr Performance.

GTX 770 < R9 290 ca. 35% besser) Außerdem 2 GB VRAM gegen 4 GB VRAM.

Diese Anforderungen sind, meiner Meinung nach, zu hoch gegriffen. Wartet erst mal einen ordentlichen Test ab.

Cat Toaster (unregistriert) 7. Januar 2015 - 20:13 #

Den PC-Port hat nVidia mit "GameWorks" gesponsort. Was ein ziemlicher Witz ist bei zwei vollständigen AMD-Konsolen für den PC eine "De-Optimierung" durchzuführen. Oder die Konsolenfassungen werden "interessant" weil nVidia die "Lead-Platform" ist.

PCGH: Wird die Haar- und Fell-Simulation auch auf Radeon-GPUs laufen?

Török Balázs: Ja, ja das sollte es. Im Moment funktioniert es, aber ob es am Ende auch läuft, ist die Entscheidung von Nvidia. Ausschlaggebend ist, in welche Richtung sie die Technik weiterentwickeln und ob und welche Sperren sie einbauen werden. Aber ich denke, es wird auch auf Radeon-Grafikkarten laufen.

Quelle: http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-PC-237266/Specials/The-Witcher-3-welche-Grafikkarte-welche-CPU-1107469/

Also nVidia entscheidet das, nicht die Leistung.

CPU wird jeder 4-Threader ab 3GHz stemmen können, also auch ein i3 mit HT.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 7. Januar 2015 - 20:23 #

Ist bekannt. Die Versionen laufen auf Radeons bis kurz vor Release immer gut, dann gibt wie bei Watch Dogs kurz vorher noch ein "Gameworks" Update von Nvidia und auf einmal läuft es mies bis gar nicht mehr. AMD kann gar nicht so schnell Reverse Engineering betreiben. Noch hab ich ne uralte GTX470 aber spätestens mit Squadron 42 muss ich aufrüsten, da Arena Commander zwar läuft, aber ewig zum Laden braucht...

Cat Toaster (unregistriert) 7. Januar 2015 - 20:37 #

Ja, derzeit lädt AC auch auf Dickschiffen höllisch lange (4930k@4GHz/32GB/290X/1TB SSD). Ist mir ein Rätsel wer Spaß daran hat. Dragon Age Inquisition auf Konsole stelle ich mir ähnlich gruselig vor, wird aber vermutlich sogar schneller sein.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 8. Januar 2015 - 6:23 #

Spielt und lädt sich bestens... PS4 zumindest. Ladezeiten sind nicht schlimmer als vergleichbare Spiele am PC subjektiv

Cat Toaster (unregistriert) 8. Januar 2015 - 7:27 #

Mir gingen die Ladezeiten schon richtig auf den Zünder bei DAI.

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 7. Januar 2015 - 21:03 #

So ein Schmarn es gibt genug nicht Gameworks Spiele die laufen beschissen auf AMD Karten. Grid Autosport als Beispiel ist kein Nv Titel dort ist die GTX770 schneller wie die 290x. Das AMD natürlich nicht sich selbst beschuldigen und in Gameworks einen Punkt gefunden haben den ihnen die meisten abnehmen.
Ein ganz bekanntes Spiel WOW ist es genau das gleiche oder ist WoW Gameworks?
Das liegt entweder an den Treibern oder das in einigen Spielen die Komplet Unterschiedliche Architektur beider Hersteller nun mal vorteile oder eben Nachteile hat. Selbst unter Mantel ist eine 290x langsamer als eine 780ti in Bf4 liegt bestimmt alles an Gameworks.
Grid Autosport
http://www.pcgameshardware.de/Grid-Autosport-PC-258529/Specials/Test-Grafikkarten-Benchmarks-CPU-Kernskalierung-1126276/
WoW
http://www.pcgameshardware.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-PC-258060/Specials/Test-Benchmarks-Tuning-Tipps-1142547/

Weil es ja nur die Gameworks Spiele sind wie kommt dann das zustande Grid basierte übrigens mal auf einer AMD optimierten Engine.

Die 770 ist in vielen Spielen der 290 ebenbürtig, ich hatte übrigens beide Karten beziehungsweise habe sie immer noch rumliegen.

Cat Toaster (unregistriert) 7. Januar 2015 - 21:16 #

Das ist so als wolltest Du die Tatsache es sei Nachts dunkel damit ad absurdum führen das es tagsüber wärmer ist.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 7. Januar 2015 - 19:44 #

Bis vorhin dachte ich, mein Q6600 / Radeon 4850 würde von schlechten Konsolenports abgesehen ewig halten - also bis zum Release von Star Citizen.

Sicherheitshalber:
Das 'schlecht' bezieht sich nicht auf die Konsolen sondern die technische Umsetzung der Ports wie bspw. Darksiders oder GTA IV.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 7. Januar 2015 - 19:52 #

Mit einem gut Übertakteten Q6600 könnte das noch was werden, aber für die HD4850 sehe ich schwarz. Könnte zwar laufen wenn es eine Version mit 1 GB VRAM ist, aber ob man sich das antun will?

Überlege dir aber mal wie alt das System schon ist. Ich hab auch nur einen Phenom II x6 1090T mit OC + GTX470 + OC aber bei lief bis jetzt noch alles. Das System ist fast 5 Jahre alt!

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 7. Januar 2015 - 22:50 #

Mein Q6600 @ 3.3 GHz & die HD 5870 @ 900 MHz ( Sie ist einfach nicht unterzukriegen. Beste Grafikkarte die je gebaut wurde :D ) haben auch schon einige Jahre auf dem Buckel, aber ich spiele eh in 1680*1050. Ich bin relativ zuversichtlich, dass der Hexer sich in den Optionen ganz gut anpassen lässt. Selbst Dragon Age 3 lässt sich mit der alten Schüssel noch voll aufdrehen, natürlich abgesehen von der Einstellung " vom Licht berührt " oder wie das hiess ;)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 8. Januar 2015 - 0:05 #

Ich kenne noch Zeiten, in denen der Spiele-PC alle zwei Jahre ausgetauscht werden musste. Insofern bin ich sehr verwundert, dass meiner schon so lange läuft. Aber irgendwie hatte ich mich schon daran gewöhnt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 7. Januar 2015 - 20:00 #

Oder einfach nur: PS4. ;)
Allerdings hoffe ich fuer alle PC-Gurus unter uns, dass die PC-Version bei diesen krassen Anforderungen auch wirklich der grafische Ueberflieger wird und kein muede umgesetzter Hochstapler und Ressourcenjabba.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 9. Januar 2015 - 22:02 #

Ich glaube eher daran das die Konsolenversionen einfach krasser abfallen werden was die Optik angeht.

Bei Watch Dogs hat man auch schon recht deutliche Unterschiede im Detail erkennen können.. besonders was die Schatten angeht waren die Konsolen weit von den höheren Pc Einstellungen entfernt.

Mal sehen was diesmal die Draw Distance und Sichtweite angeht.. da kann man als Pcler doch schon was erwarten bei den Anforderungen.

Rumi 17 Shapeshifter - 7608 - 7. Januar 2015 - 20:10 #

FX 8350 die Kerne werden doch nicht grad toll unterstützt oder läuft da Spiel auf DX 12? (rhetorische Frage...)

Cat Toaster (unregistriert) 7. Januar 2015 - 20:29 #

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Die Konsolen haben nen 8-Threader, der FX8350 ist ein 8-Threader, nur mit mehr als doppelt soviel Takt und noch mehr IPC-Leistung.

DirectX ist ein API-Set, Direct3D eine Grafik-API. Direct3D 12 soll den "Overhead" auf der CPU verringern, also die Zeit die die CPU bei der Grafikbeschickung mit sich selbst beschäftigt ist reduzieren. Da hat man ein paar FPS mehr durch, tendenziell je schwächer die CPU ist desto mehr. Also ideal für die Konsolen.

Was aber beides Latte ist, weil die PS4 kein Direct-Irgendwas spricht.

Deswegen hat AMD sich zufällig - nichts böses ahnend - die Mantle-API überlegt, ideal um aus schwachbrüstigen CPUs die man an Konsolenhersteller verkauft noch ein paar FPS rauszuquetschen. Das hat zwar Microsoft aus dem Tiefschlaf erweckt und deren Pläne DX11 noch bis 2030 weiter zu benutzen über den Haufen geworfen, sonst allerdings auf den Zielplattformen bisher null merklichen Effekt. Aber dafür läuft der Beta-Test auf der toten PC-Plattform ganz gut.

Rein rhetorisch.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 7. Januar 2015 - 22:26 #

Ich habe zwar keine Ahnung, was du gerade gesagt hast, aber ich bete dich schon mal rein prophylaktisch an. Ich bin unwuerdig! Ich bin unwuerdig! ;)

Cat Toaster (unregistriert) 8. Januar 2015 - 9:25 #

Doch Du verstehst das. Wenn ein Prozessor mit der Grafikkarte spricht nutzt er in der Windows-Welt (PC, Xbox) dafür in der Regel Direct3D 11 als "Sprache". Bei der Übersetzung zwischen Rechen- und Grafikeinheit geht etwas Leistung verloren. Auf dem PC ist das nicht so wirklich schlimm, weil die CPUs da Rechenleistung satt haben. AMD als CPU-Hersteller liegt gegenüber Intel schon länger zurück bei der CPU-Leistung und insbesondere die CPU in den Konsolen mit ihrem geringen Takt hat schwer zu schaffen. Die Playstation-als Nicht-Microsoftsystem spricht statt Direct3D OpenGL. Aber selbes Problem.

Also hat AMD sich einen Weg überlegt direkter mit dem Grafikchip zu kommunizieren, hardwarennäher, mit weniger Overhead, so das die CPU bei der Kommunikation mit dem Grafikchip weniger rechnen muss und diese Rechenleistung für das eigentliche Spiel zur Verfügung steht. Statt Direct3D wird nun in "Mantle" mit der Grafik gesprochen und das funktioniert sowohl auf Windows alternativ zu Direct3D (PC/Xbox) als auch über OpenGL-Erweiterungen (Linux/Unix/MaxOS/PS). Unter Laborbedingungen erreicht man hier durchaus eindrucksvolle zweistellige prozentuale Leistungszuwächse. Vor dem Hintergrund von stotternden 30fps und dem damit gelegentlich verbundenen Diskussionen dass das ja total super ausreichend sei (Du wirst vereinzelt davon gehört haben), Monsterbalken und reduzierten Auflösungen als workaorund ist das ganz interessant. Übrigens auch ein Indiz dafür das der Hardwarehersteller die Problematik schon vor zwei Jahren erkannt hat während uns Publisher-PR-Abteilungen weiß machen das ja alles super cineastisch sei und Marble Madness lief ja auch nur mit 15fps vor 30 Jahren und niemand hat sich beschwert.

Das spannende an der Mantle-Grafikschnittstelle ist ihre Multiplattformfähigkeit, ihre Effizienz und das auch Systeme mit Intel-CPUs (PC) davon profitieren, solang der Grafikchip von AMD ist. nVidia wurde übrigens gefragt ob sie mitmachen wollen. Wollten sie nicht.

Microsoft hatte derweil von den Performanceproblemen auf ihrer Konsole gehört und auf der Konsole gesagt: "Mantle, nein Danke, wir haben doch Direct3D, da arbeitet nur keiner dran es zu verbessern, also nehmen wir Geld in die Hand und gehen wieder dabei, irgendwann kommt Direct3D 12 und ist genauso toll wie Mantle". Die PC-Jünger müssen sich dafür natürlich erst mal wieder Windows 10 kaufen, während die XBox´ler es gratis als Update nachgeschoben bekommen.

So läuft Mantle in der Beta aktuell ausschließlich auf dem Windows-PC und wird hier etwa von Battlefield 4, Dragon Age Inquisition, Thief, Sniper Elite 3...., bereits alternativ zu Direct3D 11 unterstützt.

Die verstrahlten PC-Benchmark-Profis (ich übertreibe) nehmen dann natürlich eine 1000,-€ Intel-CPU mit einer 400,-€ Grafikkarte und sehen dann Mantle-Balken die nicht viel länger sind als die unter Direct3D wenn überhaupt, weil die Hardware hier eben weniger im Limit ist. Eindrucksvoller wird es wenn man eine 70,-€ CPU mit einer 100,-€ Grafikkarte kombiniert und ein Spiel dann mit 35fps statt mit 30 läuft, das ist eher was man realistisch damit erreichen kann und will.

Der aktuelle Stand ist also das AMD Mantle auf der Plattform läuft und unterstützt wird die davon tendenziell am wenigsten profitiert (PC), Microsoft sich dadurch veranlasst gesehen hat selbst verstärkt an der eigenen Schnittstelle Direct3D zu arbeiten (immerhin auch was gutes) und Sony sich offiziell bedeckt hält aber über Mantle-Open-GL-Erweiterungen schnell reagieren könnte. Die Spieleentwickler müssen natürlich AMD Mantle von ihrer Seite her unterstützen, dies ist etwa bei EA mit jedem Frostbite-Engine-Titel seit Battlefield 4 der Fall.

Das ist natürlich eine vereinfachte Zusammenfassung, die vermutlich wieder zu "PC-Mastarrace-Mumpitz", "nVidia ist Gott" und "das ist technisch so nicht korrekt" führt.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 8. Januar 2015 - 13:37 #

Ich finde, du hast das alles gut erklärt. :) Und Nvidia ist Gott! :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 8. Januar 2015 - 13:41 #

Das ist technisch so nicht korrekt.^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 8. Januar 2015 - 15:31 #

Vielen Dank, das hat geholfen. :)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 8. Januar 2015 - 15:59 #

Super zusammengefasst, hätte einen Kommentar-Kudo verdient, gäbe es ihn.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 9. Januar 2015 - 22:07 #

"Tote Pc-Platform" XD Vielleicht für Billighardware ;-)

Mantle ist einfach nur ein Life Support für schwachbrüstige Hardware.
Quasi das Softwarependant zur Sega 32 X aus den 90ern.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 7. Januar 2015 - 20:18 #

Wie immer ist es wohl sinnvoller abzuwarten, was Benchmarks zeigen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 7. Januar 2015 - 22:30 #

Vor allem wenn bei der CPU mal gerade 100MHz mehr von Minimum auf Empfohlen liegen bei ansonsten fast gleich schnellen CPUs (bei Spielen, bisher kein Spiel gehabt, das Hyperthreading nutzt, weiß also nicht wieso irgendwie i7 als "Empfehlung" genommen wird).

Kann mir diese Empfehlungen jedenfalls nicht vorstellen und glaube, dass das auch auf einer wesentlich schwächeren CPU läuft, sofern die Grafikkarte mitmacht. Eine CPU mit über 4 x 3GHz als tatsächliche Minimalanforderung habe ich jedenfalls noch nicht erlebt.

Bei den obigen Angaben ist das Spiel z.B. auf fast keinem Notebook der Welt auch nur lauffähig ...

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 7. Januar 2015 - 20:20 #

Bis auf die Grafikkarte lieg ich über den minimalen Anforderungen, meine Grafikkarte liegt drunter. Naja, so sehr interessiert mich der Witcher nicht, dass er ein Grund zum Aufrüsten wäre. ;)
Ich will endlich die Anforderungen von GTA 5 sehen!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 7. Januar 2015 - 22:29 #

Bei mir genauso. Meine Grafikkarte war aber schon bei erscheinen schwach und ich möchte schon lange eine neue. Mal sehen, zu Ostern wird es wohl endlich soweit sein.

justFaked 16 Übertalent - 4265 - 7. Januar 2015 - 20:38 #

Sollte auf meiner Kiste zwar solide laufen, aber ich denke ich greife trotzdem zur One-Version*.

*Vorausgesetzt, dass diese an keinen gravierenden technischen Mängeln leidet.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 7. Januar 2015 - 20:42 #

Ist das nicht ein bisschen früh für die Systemvoraussetzungen, obwohl das Spiel doch gerade erst länger verschoben wurde und damit die Phase der Optimierungen doch erst noch kommt bzw. erst richtig startet?

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 7. Januar 2015 - 21:33 #

Wird 1a auf meiner XBOX ONE laufen da bin ich mir sicher ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 7. Januar 2015 - 21:48 #

Seufz, dann muss ich wohl in der Tat auf ein neues OS upgraden. Hatte gehofft es würde doch noch gehen ^^

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 7. Januar 2015 - 23:16 #

Vista war schon immer kagge...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 7. Januar 2015 - 23:20 #

Erinner mich nicht daran. Der Windows Explorer ist bei mir bereits abgeschmiert wenn ich einen Ordner mit Videodateien geöffnet habe. Und mein Laptop war auch zu lahm für das OS. Dummerweise wurden 2006 kaum noch welche mit XP verkauft und so wirklich kannte ich mich nicht aus mit dem Thema.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2194 - 8. Januar 2015 - 0:08 #

Ich hab TW1 damals tatsächlich mit Vista gespielt. Nach einiger Zeit hab ich einen Wecker gestellt: Nach ungefär 30 Minuten ist TW1 IMMER abgestürzt - wären es 33 gewesen, hätte ich angefangen nach Cylonen Basisschiffe auschauzuhalten...

Trotzdem hab ichs in gut 1 oder 2 Wochen durchgespielt - (Für RPGS' brauch ich meist wesentlich länger), das spiel hat mich einfach so gefesselt...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 8. Januar 2015 - 9:30 #

Nö.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 8. Januar 2015 - 9:40 #

Wohl. Nur ME war noch schlechter.^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73385 - 8. Januar 2015 - 9:45 #

Nö.

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 8. Januar 2015 - 10:17 #

Eigentlich ist doch W8 das uneheliche Kind von Vista.^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 8. Januar 2015 - 10:58 #

Ich will auch mal: Nö.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 8. Januar 2015 - 11:29 #

Ich hatte seit ich Vista nutze (2008 glaube ich) keinerlei Probleme damit. Daher ist natürlich mein "Nö" eine sehr persönliche Einschätzung ;)

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2671 - 8. Januar 2015 - 11:15 #

Das kann auch nur Jemand sagen, der noch nie das Missvergnügen hatte Vista auf Domänenebene verwenden zu müssen. Bäh, was hab ich jedes mal gekotzt wenn sich mal wieder ein Servergespeichertes Profil nicht synchronisiert hat, weil die Dateipfade zu lang waren.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 7. Januar 2015 - 23:21 #

Wirklich blöd, dass ausgerechnet die beiden großen Rollenspiele, die dich interessieren, nicht mehr mit Vista laufen. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 8. Januar 2015 - 11:28 #

Immerhin: jetzt gibt es zwei gute Gründe für W8 :D

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 70977 - 7. Januar 2015 - 22:00 #

Hurra es passt alles, das Spiel kann kommen!

Nagrach 14 Komm-Experte - 2194 - 7. Januar 2015 - 22:44 #

Uh oh... da brauch ich ja nur einen Bessere CPU. Alles andere entspricht den Empfohlenen... und ein i5 4670 sollte auch noch ausreichen? *freu*

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 7. Januar 2015 - 23:16 #

Ein schönes Spiel, um die PS4 einzuweihen. Hoffentlich läuft es in 1080p.

Unterstützt die PC-Version eigentlich Oculus Rift?

Cobra 16 Übertalent - 4605 - 7. Januar 2015 - 23:18 #

autsch. da sagt mein PC -> da komm ich nicht ran. :( Es wird Zeit für Upgrades

Meilo 12 Trollwächter - 1185 - 7. Januar 2015 - 23:30 #

Weiß man eigentlich schon wie das mit dem Spielstände importieren auf den Konsolen gehen soll? Im zweiten Teil können ja von den Spielern unterschiedliche Entscheidungen getroffen werden. Aber für die PS4 und X1 gibt es W1 und W2 ja nicht. Die Frage ist wie das auf die Konsolen übertragen werden kann? Da fand ich die Dragon Age Keep Idee ehrlich gesagt ziemlich gelungen.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4258 - 7. Januar 2015 - 23:44 #

Empfohlene Vorraussetzungen: Check! Spiel kann kommen :-D

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1696 - 8. Januar 2015 - 0:59 #

Sehr gut, neuer PC ist schon geplant! :) yeah

Witschadrei (unregistriert) 8. Januar 2015 - 1:13 #

Irgendwie sinnlos, diese Systemvoraussetzungen ohne Auflösungsvorgabe zu nennen. Ein PC mit 15" TFT und 800x600 Pixel hat sicher andere Minimalvoraussetzungen als ein PC mit 4K Monitor. Also auf was beziehen sich nun diese Angaben? 1080p? WXGA? SVGA?

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 8. Januar 2015 - 6:25 #

320 x 100 VGA

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 8. Januar 2015 - 8:20 #

XGA natürlich.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 8. Januar 2015 - 9:03 #

x100? Das wäre ein Sehschlitz. :D

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 8. Januar 2015 - 11:41 #

Genau deswegen sind diese Packungs-Anforderungen absoluter Unsinn.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32746 - 8. Januar 2015 - 1:38 #

Sollte alles passen, die Grafikkarte ist leicht drunter, aber das wird schon hinhauen. ;)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4606 - 8. Januar 2015 - 6:32 #

Somit bin ich endgültig raus aus der PC-Gamerei.
Is auch klar nach 5 Jahren ohne Hardware-Update.
Aber irgendjemandem muss ich mein Leid doch klagen, oder?

BigBS 15 Kenner - P - 2758 - 8. Januar 2015 - 8:14 #

Lass es raus. Das ist auch einer der Gründe warum ich nur noch auf der Konsole spiele. :-)

Man muss sich nicht mehr bei jedem Spiel die bange Frage stellen: läuft das wohl bei mir? Und wenn ja, wie?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 8. Januar 2015 - 8:23 #

Dafür kann man beim PC vielleicht noch etwas mit beserer Hardware nachhelfen, auf der Konsole musste es eben so nehmen, wie es kommt.

BigBS 15 Kenner - P - 2758 - 8. Januar 2015 - 8:50 #

Jo, und das ist schöööön so. :-)

Man kann sich so voll und ganz auf das Wichtige konzentrieren: das zocken an sich.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 8. Januar 2015 - 8:54 #

Das pure Zocken ist aber nicht mehr so aktuell, da doch manchmal erst große Patches geladen werden müssen, bevor man zum Spielen kommt. Obwohl nicht geplant, habe ich das SNES in der Weihnachtszeit wieder rausgekramt - Modul drauf und los gehts. :)

BigBS 15 Kenner - P - 2758 - 8. Januar 2015 - 10:18 #

Achja, und dort gibt es so gut wie keine Ladezeiten.

Ja, die Zeiten sind leider auch auf der Konsole vorbei...schnüff...

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 8. Januar 2015 - 11:36 #

Wie, SNES rauskramen? Der ist bei mir dauerhaft angeschlossen :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 8. Januar 2015 - 11:52 #

Soviel Anschlüsse habe ich nicht am Monitor und die PS2 will ja auch noch bespielt werden.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 8. Januar 2015 - 11:53 #

PS-Was? SNES hat den SCART-Anschluss exklusiv gepachtet.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 8. Januar 2015 - 11:57 #

Mensch, ich komme gerade drauf: Ich habe noch ne Scart-Weiche irgendwo rumliegen. Warum ist mir das nicht eher eingefallen? *grml*

PC wird trotzdem 90% der Zeit gespielt, denn WoT klappt nicht auf den alten Konsolen. :)

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 8. Januar 2015 - 12:00 #

Erstmal muß ich Teil 1+2 spielen. Den ersten hatte ich vor Jahren nach ca. 5 Stunden wieder zur Seite gelegt, keine Ahnung mehr warum. Irgendwann muß ich den nochmal anfangen.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28185 - 8. Januar 2015 - 18:44 #

Sehr schön. Noch einer, dem es geht wie mir.

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 70977 - 8. Januar 2015 - 19:21 #

Bin schon fleissig dabei um die Vorgänger zum erscheinen des dritten Teils durchzuhaben. Denn als es den Doppelpack der Director Cut's im Weihnachtssale bei GoG für unter 6 Euro gab konnte ich nicht anders und musste zugeschlagen - und ich habe es bisher in keinster Weise bereut :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 8. Januar 2015 - 19:31 #

Ach bei Teil 1 bist du hier in guter Gesellschaft.
Gibt da so nen gewissen Sven G. .....
Ich hab aber auch den 1. drei mal angefangen bis ich ihn mal durchgespielt habe.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10951 - 8. Januar 2015 - 12:42 #

Mhm ... könnte knapp für fast maximale Details reichen :-D

volcatius (unregistriert) 8. Januar 2015 - 13:32 #

Passt dank der in Kürze wohlverdienten Rente meines fast 6 Jahre alten PCs und des Neukaufs schon.

Fürs Konsolengaming müsste ich neben der immer noch unattraktiven PS4 auch noch einen neuen TV kaufen und meine alte 37"-720p-Möhre austauschen, das ist für das bisher gebotene noch zu unattraktiv.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 8. Januar 2015 - 19:01 #

Hab auch ne PS3+PS4, aber die hängen am Monitor. PC geht über DVI, PS3 über HDMI2, PS4 über HDMI1 und Sound geht per SPDIF vom Monitor in die X-Fi Soundkarte vom PC. Wenn es mal wieder lange an der PS3 läd, dann switch ich schnell mal mit der Fernbedienung zum PC. Hab keine Ahnung was ich mache wenn mein NEC Multisync 24WMGX³ kaputt geht... Gibt ja kein 16:10, keine AMVA-Panels mehr.

Despair 16 Übertalent - 4434 - 8. Januar 2015 - 13:47 #

Systemanforderungen hin oder her, meine altehrwürdige 5770 wird's schon wuppen (die Hoffnung stirbt zuletzt). Ich fürchte nur, dass die bereits ihre Hufe hochgerissen haben wird, bevor ich mir den dritten Hexer zulege...^^

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18186 - 8. Januar 2015 - 17:23 #

Autsch! Da brauche ich wohl eine Aufrüstung...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 8. Januar 2015 - 18:27 #

Kritisch getroffen?

HelioFox 08 Versteher - 188 - 8. Januar 2015 - 21:49 #

Das heißt dann wohl, sparen und den Rechner aufrüsten.

RobertM 10 Kommunikator - 435 - 9. Januar 2015 - 6:51 #

Oh Mann, ein Großteil der Kommentare hier liest sich wie von prekär bezahlten PR-Teams im Auftrag unterschiedlicher Firmen erstellt. Ich weiß gar nicht was gruseliger ist: Sollten es tatsächlich PR-Teams sein oder sind sie es nicht.
Vielleicht wird das Internet auf so eine Weise totPRt, auch eine Form der Zensur...

Cat Toaster (unregistriert) 9. Januar 2015 - 7:49 #

Wenn der dritte Hexer auch nur doppelt so verbuggt ist wie ein AC:Unity zu Release wäre das für CDPR ein wahres Denkmal für eigene hohe Produktqualität.

Wie bei beiden Vorgängern gehe ich persönlich davon aus ein spielenswertes Vollprodukt in Form eines Directors Cut Extended Edition Goty-Pakets 75% reduziert etwa ein Jahr nach Release zu erhalten. Aufgrund eines ruckeligen Konsolen-Ports und der einseitigen Begünstigung eines GPU-Herstellers auf dem PC wird mich allerdings auch das schwerlich locken nachdem ich den ersten Teil zu Release und den zweiten ein halbes Jahr vor Release vorbestellt hatte.

So besser?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit