Steam-Client: fps-Zähler mit Beta-Update implementiert

Bild von ChrisL
ChrisL 141021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

5. Januar 2015 - 15:45 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Jene unter euch, denen es wichtig ist zu wissen, mit wie vielen Bildern pro Sekunde ein Titel läuft, werden auf Steam voraussichtlich demnächst auf eine entsprechende Anzeige-Option zugreifen können. Die Verwendung von Fremdanbieter-Programmen – wie beispielsweise Fraps – sollte für die Nutzer der Valve-Plattform somit zukünftig nicht mehr erforderlich sein.

Sofern ihr an der Beta des Steam-Clients teilnehmt, könnt ihr die mit dem aktuellen Update – das auch einige Anpassungen und Fehlerbehebungen mit sich bringt – implementierte Funktion bereits jetzt testen beziehungsweise deaktivieren. Ruft dazu die Einstellungen der Software auf und wechselt in die Rubrik „In-Game“, in der sich bei den Optionen für Steam Overlay die Checkbox für den fps-Zähler befindet. Angezeigt wird der jeweilige Wert der Bildfrequenz anschließend in kleiner Schriftgröße in der linken oberen Ecke des Bildschirms.

Marulez 15 Kenner - P - 3299 - 5. Januar 2015 - 14:22 #

Praktisch wenn man kein Fraps nutzt

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 5. Januar 2015 - 14:23 #

Feine Kleinigkeit!

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 5. Januar 2015 - 14:36 #

Wichtig, falls man nicht merkt, dass ein Titel ruckelt, man aber trotzdem bei den unsäglichen "Meine FPS sind besser als deine FPS"-Diskussionen mitmischen will.

Olphas 24 Trolljäger - - 47760 - 5. Januar 2015 - 14:42 #

Endlich kann ich auch mitreden :D

Despair 16 Übertalent - 4705 - 5. Januar 2015 - 20:55 #

Meine Kiste schafft 14876 Millionen fps in Pong. Ich schwöre!^^

ganga Community-Moderator - P - 16137 - 5. Januar 2015 - 14:59 #

Da bin ich aber auch erleichtert, dass ich jetzt mireden kann.

Im Ernst: Eigentlich ein nur logisches Feature, ich persönlich werde es wohl nur mal bei Bedarf einblenden.

Azzii (unregistriert) 5. Januar 2015 - 16:17 #

Naja es könnte auch nützlich sein wenn man wissen will an welchen Stellen es ruckelt um so beispielsweise festzusetellen ob eher die Graka Schuld ist (Partikeleffekte,Feuer etc.) oder eher die CPU net langt.

Auch ist sone Funktion ganz gut für Leute die Probleme haben Ruckeln von Latenzproblemen zu unterscheiden.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 5. Januar 2015 - 19:17 #

Ohja. Vor allem Letzteres, also die Unterscheidung zwischen schlechter Verbindung und schwacher Hardware ist mir äußerst wichtig. :)

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2518 - 5. Januar 2015 - 14:46 #

Wie nimmt man eigentlich an der Beta von Steam teil?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 141021 - 5. Januar 2015 - 14:49 #

In den Steam-Einstellungen im Bereich "Account" gibt es den Punkt "Betateilnahme". Dort kannst du unter anderem die Steam-Beta-Updates aktivieren.

Kotanji 12 Trollwächter - 1102 - 5. Januar 2015 - 14:46 #

Eigentlich sonderbar, dass so ein "Master Race Feature" so spät Einzug gehalten hat. Aber sicherlich total nützlich für die ganzen "Erbsenzähler" ;)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 5. Januar 2015 - 14:53 #

Unter 60 Erbsen ist man eh nur ein casualiserter Konsolen-Kacknoob.

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 5. Januar 2015 - 16:17 #

Spiel z.B. mal Dark Souls auf Konsole (30fps) und danach auf PC mit Patch (60fps). Das sind einfach sehr sichtbare Unterschiede und 60fps deutlich angenehmer und flüssiger. Ist ja ok, dass du dich mit 30fps zufrieden gibst und alle, die das anderes sehen als Erbsenzähler abtust, mich nerven niedrige Frames einfach nur, vor allem, wenn sie durch eine künstliche Sperre hervorgerufen werden.

zuendy 14 Komm-Experte - 2173 - 6. Januar 2015 - 1:22 #

Ich spiel DS auch mit 21 FPS und mach eine große Anzahl der Invader trotzdem platt. Paah!

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 5. Januar 2015 - 18:22 #

Gibts ja auch schon seit jeher für die ganzen Valve/Source-Spiele mit dem einfachen Befehl cl_showfps 1 oder netgraph 1 etc., zudem noch die Möglichkeit die fps zu locken/zu begrenzen. Andere MP orientierte Spiele bieten ohnehin Belastungstests an, so dass man da auch überprüfen kann, wie flüssig das Spiel läuft und wo es zu Einbrüchen kommen kann. Da war nicht so der große Handlungsbedarf. Zumal man auch mit bloßem Auge erkennt, ob das Spiel mit 15, 25, 60 oder 300 fps läuft...

stylopath 16 Übertalent - 4338 - 5. Januar 2015 - 15:07 #

Und was kommt noch so mit dem Update?? ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34292 - 5. Januar 2015 - 15:19 #

Gute Sache, brauch ich Fraps nicht mehr extra zu starten. ;)

GG-Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2015 - 15:27 #

Nvidia hat so eine Funktion doch schon mit der Einführung von GeForce Experience in ihren Treibern eingeführt und somit auch ohne Steam nutzbar gemacht?

Ist wohl für die AMD und vereinzelnte 3DFX Seelen da draußen?

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 5. Januar 2015 - 15:35 #

Funktioniert aber nur, wenn auch ShadowPlay mitläuft, was wieder Ressourcen kostet.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3226 - 5. Januar 2015 - 18:09 #

hat schon mal jemand getestet wieviel?
Ich tippe auf die üblichen 0-3 FPS

Nokrahs 16 Übertalent - 5755 - 5. Januar 2015 - 16:05 #

GeForce Experience hat nichts mit den Treibern zu tun. Ich persönlich habe für ein paar "Shadow Play" Experimente damit herumgespielt. Inzwischen wird der unnütze Ballast nicht mehr installiert.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95765 - 5. Januar 2015 - 15:28 #

Ok. *check

Nokrahs 16 Übertalent - 5755 - 5. Januar 2015 - 16:06 #

Nett und genau, nett.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 199693 - 5. Januar 2015 - 16:36 #

Nützliches Feature. :)

Francis 14 Komm-Experte - 2585 - 5. Januar 2015 - 16:53 #

find ich gut

Frother 13 Koop-Gamer - P - 1424 - 5. Januar 2015 - 17:23 #

Juhu, jetzt kann ich mir ja endlich ohne zusätzliche Programme meinen Spielspass in einer Ecke anzeigen lassen!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12488 - 5. Januar 2015 - 18:04 #

So kann man endlich nicht mehr verpassen, wenn es unspielbar wird?

howling forever Neuling - 3 - 5. Januar 2015 - 18:16 #

Wie konnte ich mein Leben nur meistern ohne zu wissen wie viele FPS meine Kiste so hergibt !

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23498 - 5. Januar 2015 - 18:42 #

Das wissen nur die Götter der Bildschirmauflösung!

vicbrother (unregistriert) 5. Januar 2015 - 18:56 #

Ich verstehe die Debatte um 30 vs 60fps nicht und habe mir dazu noch nie Gedanken gemacht. Sind 60fps nicht normal und der Standard bei Gameengines und TFT-Monitoren?

Foxman 08 Versteher - 184 - 5. Januar 2015 - 19:01 #

Alle verwöhnt hier :p

Meine mich zu erinnern das Damals "TM" selbst 20fps als flüssig und spielbar betitelt wurden. (müsste sogar die GS Ende der 90iger gewesen sein).
Heute sind es mindestens 30 oder besser noch 60.
Nicht falsch verstehen, ich mags auch flüssig, aber ob ein deutlicher Mehrspass durch 60fps entsteht, wage ich zu bezweifeln.

Edit: ich glaube Crysis 1 hab ich mit durchschnittlich 15 fps durchgespielt o_O :D

Jadiger 16 Übertalent - 5124 - 5. Januar 2015 - 21:13 #

selbst PS1 Titel hatten 30 Fps als Beispiel das erste Ridge Racer, der Automat hatte 60 Fps. Das war schon immer so und auch damals ab es sehr viele PS1 Titel die keine 30 Fps erreichten das merkte man aber auch. 30 Fps waren schon immer das minumum für 3D Spiele
Crysis hast also durch gespielt mit 15 Fps dann must ja ab den Eisleveln nur noch 8 Fps gehabt haben in einem Shooter. PS: Man konnte Crysis auf low in 800x600 mit schwacher Hardware flüssig spielen erst die Ultra Setting in 1280x1024 brauchte man High End Karten.

Foxman 08 Versteher - 184 - 5. Januar 2015 - 23:13 #

Meine Erinnerungen können auch trügen, habe glaube erst auf ner x800 und später auf ner x1950 gezockt.
Klar hätte man auf 800x600 zocken können, aber gerade bei Crysis wollte man doch volle Details haben und in der nativen Auflösung spielen.

x_wOXOw_x 11 Forenversteher - 612 - 6. Januar 2015 - 0:50 #

Also für Shooter galt das zu keiner Zeit - und die Anzeige der fps ist sehr nützlich für "es ruckelt noch immer, aber immerhin hat diese Grafikeinstellung jetzt 5 fps gebracht". Da ich mich noch immer auf fraps verlasse, brauche ich die Funktion in Steam allerdings nicht :)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 6. Januar 2015 - 10:34 #

Wenn ich an Shooter denke, dann denke ich an Quake 3 Arena und Unreal Tournament. Die spielte ich eher mit 120 fps, als mit 60 oder gar 30. Da war's dann aber auch egal wenn die Framerate mal auf 115 fps "runterbrach". ;)

volcatius (unregistriert) 5. Januar 2015 - 19:43 #

Ist doch einfach nur ein "Nice to have"-Feature, was ein Großteil mangels Interesse wahrscheinlich nie nutzen wird, ähnlich wie etwa die Videoaufnahme auf der PS4, um seinen Bros den geilen CoD-Killstreak zu zeigen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit