Kirby und der Regenbogen-Pinsel: amiibo-Unterstützung

WiiU
Bild von Old Lion
Old Lion 64862 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

27. Dezember 2014 - 18:33 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Kirby und der Regenbogen-Pinsel ab 27,88 € bei Amazon.de kaufen.

Via Twitter veröffentlichte Daan Koopman, ein führender Mitarbeiter von Nintendo, den neuesten Trailer zu Kirby und der Regenbogen-Pinsel, das in nicht einmal vier Wochen in Japan erscheint. Grund genug also, noch einmal die wichtigsten Features zusammenzufassen.

So wird zum Beispiel auf die grundlegende Spielmechanik des Titels unter Zuhilfenahme des Touchscreens eingegangen. Die mit den Fingern gezeichneten Bahnen werden im Spiel von Kirby genutzt, um sich darauf zu bewegen oder nebenbei noch kleinere Gegner zu besiegen. Weiter wird natürlich auch die schier immens große Verformungsvielfalt von Kirby gezeigt. So erscheint das kleine rosa Tierchen in U-Boot-, Panzer- oder Raketenform. Auch der Mehrspielermodus des Titels, bei dem bis zu drei zusätzliche Spieler die Rolle eines Waddle Dees übernehmen, wird im Trailer gezeigt.

Am Ende des knapp fünfminütigen Videos wird eine Kompatibilität mit den amiibo-Figuren von Kirby, Meta-Knight und König Dedede angedeutet. Die Figuren scheinen Kirby im Spiel besondere Fähigkeiten und Kostüme zu verleihen. Kirby und der Regenbogen-Pinsel wird am 22. Januar in Japan erscheinen. Bei uns soll der Titel erst in der zweiten Jahreshälfte von 2015 erscheinen.

Video:

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 27. Dezember 2014 - 18:44 #

Weshalb dieser Titel erst im zweiten Halbjahr 2015 nach Europa kommt, will mir immer noch nicht einleuchten. Sicherlich nicht wegen Lokalisation. Vielleicht ökonomische Gründe?

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4607 - 27. Dezember 2014 - 19:17 #

ich glaube auch, dass es die Releases besser verteilen soll. Macht Sinn für Nintendo, aber ich hätte es gerne schon vorher. Einiger Vorteil für mich ist, dass ich so ein wenig meine Kohle zusammenhalten. Toad, Yoshi und Mario Maker kmmen ja auch noch...

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 27. Dezember 2014 - 19:53 #

Nur bringt das Verteilen wenig, wenn es dafür bis zum 2. Halbjahr nur wenige Spiele von Nintendo selbst gibt für Wii U ;)

Ich persönlich habe aber sowieso noch genug zum Spielen und freue mich 2015 allen voran auf das Remake von Majoras Mask und definitiv Zelda Wii U.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7035 - 28. Dezember 2014 - 10:22 #

Was will man denn an Kirby lokalisieren, Englisch würde da auch vollkommen reichen. :D
Ich würde es auch notgedrungen auf Japanisch spielen, gibt so wenige Spiele von ihm.

Aber so habe ich wenigstens Zeit alle Wii, U und 3DS Spiele, die mich interessieren, bis dahin durchzuspielen.

WizKid 14 Komm-Experte - 2089 - 28. Dezember 2014 - 22:03 #

Das wäre eher ein Titel fürs 3DS gewesen.
Kirby ist für mich ein Platformer und oftmals ein sehr unterhaltsamer.
Hoffe mal, daß da noch ein weiteres Spiel kommt. In der Regel kamen ja mindestens zwei Kirby Spiele je Generation raus.

Warum das Spiel so spät in Europa rauskommt, verstehe ich auch nicht.
Genau so wenig, warum die 20 Jahre Kirby Edition überall nur nicht in Europa rauskam. Vor allem jetzt, wo es alternativ ja noch den E-Shop gibt. Das sind Dinge die ich bei Nintendo einfach nicht verstehe.
Nintendo versucht inovativ zu sein ist auf der anderen Seite aber ein sturrer undurchsichtiger Bock.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 29. Dezember 2014 - 8:16 #

Diese indirekte Steuerung ist nix für mich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit