Double Fine startet eigenes "Devs Play"-Format

Bild von schlammonster
schlammonster 71707 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S2,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

25. Dezember 2014 - 13:37 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

In Kooperation mit 2 Player Productions startet der Entwickler Double Fine die Video-Reihe "Devs Play". Wie es der Name bereits andeutet, ist das Format im Stil von Let's Plays gehalten, mit dem Unterschied, dass erfahrene Spieleentwickler die Videos kommentieren. Neben den Mitarbeitern von Double Fine werden namhafte Gäste aus der Spielebranche die Riege der Kommentatoren erweitern. Geplant sind erst einmal sechs Episoden, die im Wochenrhythmus kostenlos auf Double Fines Youtube-Kanal veröffentlicht werden sollen. Geplant sind folgende Inhalte:

  1. The Lion King: Mit Greg Rice (Double Fine) und Gast Louis Castle (Mitgründer der Westwood Studios)
  2. Earthbound (The Mother Trilogy): Mit Ben Burbank (Double Fine)
  3. Gauntlet (Nintendo DS): Mit Anthony Vaughn, Geoff Soulis (Double Fine) und Gast Mike Mika (CEO von Backbone Entertainment)
  4. The Legend of Zelda: Mit Brandon Dillon und Matt Hansen (Double Fine)
  5. Doom: Mit JP LeBreton (Double Fine) und Gast John Romero (Mitgründer von id Software)
  6. Psychonauts: Mit Tim Schafer, Mitglieder des Entwicklungs-Teams und Gast Stephen Kiazyk (professioneller Spieler)

Der erste Teil wurde bereits am 23.12.2014 veröffentlicht, der Letzte soll am 27.1.2015 bereitstehen. Wir haben euch die erste Episode direkt unter dieser News eingebettet – diese startet mit einer etwa zwölfminütigen Sequenz zu Aladdin, um den Einstieg in die Produktion von The Lion King besser erläutern zu können. Ein ähnliches Format hatten vor kurzem auch die deutschen Entwickler Black Forest Games, Daedalic Entertainment, Deck13 Interactive, KingArt Games und Piranha Bytes gestartet (wir berichteten).

Video:

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 25. Dezember 2014 - 13:51 #

Ich hoffe es kommt bald ein neuer Teil der Broken Age Doku, Dev's Play interessiert mich weniger.

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 25. Dezember 2014 - 18:12 #

Ansehen kann man es ja, mal sehen was Entwickler sagen. Aus der sicht der Entwickler was sie kommentieren und wie sie es sehen ist auch mal interessant.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9962 - 25. Dezember 2014 - 19:31 #

eine neue einnahmequelle für die finanzierung von broken age?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 26. Dezember 2014 - 0:11 #

Genau so ist das!
Deswegen laufen bei YouTube auch anstatt einem gleich 5 Spots vor, 3 während und 2 nach dem Video.

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 28. Dezember 2014 - 12:28 #

Scheint so...

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 29. Dezember 2014 - 0:03 #

Mit kostenlos verfügbaren YouTube-Videos?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 29. Dezember 2014 - 2:37 #

Hey komm hier nicht mit Fakten (oder wie ich mit Sarkasmus) das will hier keiner sehen! ^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 30. Dezember 2014 - 17:30 #

Du weißt schon, dass etliche Leute jede Menge Geld mit kostenlosen YouTube-Videos verdienen? Werbung heißt das Zauberwort (wie fast überall im Netz).

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 30. Dezember 2014 - 17:57 #

Du weißt schon das bei einem Video wo keine Werbung geschalten ist keine Werbegelder fließen?
Was hier in dem Falle genau der Punkt ist.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 31. Dezember 2014 - 9:53 #

Hey! Jetzt wirfst du hier aber mit Fakten um dich. ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 31. Dezember 2014 - 16:16 #

Unterstell mir nicht sowas gemeines! :-( Das war fies.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 25. Dezember 2014 - 21:48 #

Sollten die ihre Zeit nicht lieber verwenden um Broken Age fertig zu machen?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 25. Dezember 2014 - 22:05 #

Achwo die haben das Geld dafür doch schon bekommen :p

Aber im ernst, glaube nicht das diese Video-Reihe soviel Zeit für sich beansprucht (hoffe ich zumindest)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 25. Dezember 2014 - 23:29 #

Nein, weil ich Broken Age nicht gebackt habe und es nicht spielen will, aber diese Reihe interessant finde ;D

Double Fine bekommt mein Geld erst wieder wenn sie endlich Brütal Legend 2 machen ^^

Bregor (unregistriert) 26. Dezember 2014 - 2:52 #

Sollen sie sich auch bei dir abmelden wenn sie mal aufs Klo gehen?

Keksus 21 Motivator - 25001 - 26. Dezember 2014 - 16:53 #

Double Fines fragwürdige Geschäftspraktiken sind nichts neues. Machen den Kickstarter für Broken Age, bekommen Haufen Kohle und hauen die Hälfte des Spiels raus. Seit dem sind sie pausenlos nur in den News mit noch einem Projekt und noch einem Projekt was sie machen. Dann auch solche Späße mit Projekten wie Spacebase die sie abbrechen. Nun hauen sie lieber noch so ne sinnlose Videoreihe hin, anstatt verfickt nochmal erstmal das eine Projekt zu beenden, für das sie Geld bekommen haben.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 26. Dezember 2014 - 1:25 #

Ahja... dann kann ich meine Spielevideos wohl auch als Dev Play vermarkten..., erstelle dazu immerhin Textkommentare zu jeder Folge die optional eingeblendet werden können :D

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 26. Dezember 2014 - 10:48 #

Hast du denn was vorzuweisen, wie die Mitgründung eines Studios das ein gesamtes Genre revolutioniert und quasi erfunden hat (betrifft sowohl Westwood als auch id)? Ja? Dann darfst du deine Let's plays zu Recht als "Devs play" vermarkten. (Hindert dich übrigens keiner dran es jetzt auch zu tun, aber könnte ein wenig lächerlich wirken.)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 26. Dezember 2014 - 14:08 #

Was ist denn das für ein Stuss? Ist jetzt ein Dev kein Dev mehr wenn er nicht irgendwas "revolutioniert und quasi erfunden hat"?

Das Ding heisst Devs Play und nicht "Selbstbeweihräucherungs Inc" oder "Schaue deinen Helden zu".

Wenn sich einer der geschätzt 500 Developer die an Assassins Creed arbeiten so ein Format aufmachen dürfen die das dann eigentlich auch nicht? ^^

Name (unregistriert) 26. Dezember 2014 - 15:27 #

Dürfen schon. Die Frage ist eher, ob sie auch nur halb so interessante Einblicke in gesamten Prozess und die Geschäftsebene geben können, wie Louis Castle. Die Leute wollen keine ermüdenden Beschreibungen von Arbeitsprozessen, sondern lustige und unterhaltsame Anekdoten. Das kann Castle sehr gut. Ob Grafiker #3 die Verbindung zwischen Aladdin und König der Löwen genauso gut herstellen könnte wie Castle, wage ich zu bezweifeln. Das gleich gilt für Programmierer #5 von Ubisoft Shanghai im Bezug auf Assassin's Creed: Unity. Und wer eben massiv damit Werbung macht, dass er mal als einer von 500 Hamstern an Assassin's Creed gearbeitet hat, kommt halt manchmal genauso unglaubwürdig rüber wie diverse Kickstarter, die ihre gesamte Glaubwürdigkeit auf Tätigkeiten als Freelancer in der dritten Reihe aufbauen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 26. Dezember 2014 - 16:15 #

Ja Interesse wecken und Qualität liefern ist noch einmal ein anderes Thema. Es ing doch aber um einen ganz anderen Punkt :-P.

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 26. Dezember 2014 - 12:58 #

Klasse und interessante Idee, lets`s plays auch für mich interessant zu machen.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 11. Januar 2015 - 4:19 #

die nachfolgenden Folgen zu Mother und Gauntlet fand ich nicht mehr so interessant, aber die erste Folge zu Alladin und Lion King war klasse, mal sehen wie Zelda und Doom wird. Bei Doom wird dann der Romero dabei sein, das wird bestimmt auch wieder interessant.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit