Lieferengpässe der PS4 zur Weihnachtszeit?

PS4
Bild von Christopher
Christopher 1007 EXP - 12 Trollwächter,R3,S1,C2
Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

22. Dezember 2014 - 11:33 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
PS4 ab 235,00 € bei Amazon.de kaufen.

Letztes Jahr im September konnte man von Lieferengpässen zum Release der PlayStation 4 lesen (wir berichteten). Drohen der über 13 Millionen Mal verkauften Konsole aus dem Hause Sony in Europa um Weihnachten herum erneut Lieferprobleme?

In einem vergangenen Freitag veröffentlichten Gespräch mit reuters.com sagte Sony Computer Entertainment-CEO Andrew House, dass die Feiertagsverkäufe der PlayStation 4 in Europa so hoch waren, dass es ein regelrechter Kampf gewesen sei, genug Geräte auf Abruf zu haben. Er führte weiter aus:

Ich will nicht sagen, dass es nicht möglich sein wird, eine PlayStation 4 zu bekommen, ich glaube es wird eine Art "Von der Hand in den Mund"-Situation unter diesen Marktbedingungen geben.

Das dürfte heißen, dass die Händler zwar genügend Konsolen von Sony geliefert bekommen, diese aber eher nicht im Lager, sondern gleich unter dem Weihnachtsbaum landen dürften. Auch im Internet gibt es bisher keinerlei Anzeichen für einen Ausverkauf. 

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 22. Dezember 2014 - 11:42 #

"Von der Hand in den Mund"? Schmecken die Dinger wirklich so gut?

guapo 18 Doppel-Voter - 10422 - 22. Dezember 2014 - 11:43 #

Diese Werbung wurde ihnen präsentiert von: SONY :-)

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 22. Dezember 2014 - 11:46 #

Sowas Ähnliches dachte ich auch ich beim Lesen der News ^^"

Major_Panno 15 Kenner - 2969 - 22. Dezember 2014 - 11:47 #

Ich zitiere mal kurz meine Schüler: "Also zu Weihnachten will ich ne PS4. Und dazu FIFA! Und ne Xbox will ich keine, die ist nämlich Dreck. Und wer sich ne Xbox kauft ist ein Verräter."

Vidar 18 Doppel-Voter - 12659 - 22. Dezember 2014 - 11:49 #

Dann kauf ich halt ne WiiU!

Specter 16 Übertalent - 5745 - 22. Dezember 2014 - 21:47 #

Gutes Timing: MediaMarkt hat gerade eine schöne Aktion on- und offline…

WiiU 32 GB in schwarz + Mario Bros U + Luigi U + Hyrule Warriors + Smash Bros U + Link Amiibo…
für schlappe 349,- €.

Fast geschenkt :)

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 23. Dezember 2014 - 16:59 #

Geschenkt wären 249,- € ;).

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21164 - 23. Dezember 2014 - 21:25 #

Deswegen ja auch fast ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 22. Dezember 2014 - 11:49 #

Lehrer auf ner Sonderschule zu sein ist bestimmt hart.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10785 - 22. Dezember 2014 - 11:54 #

Ich wollte was ähnliches schreiben, hab es mir aber verkniffen. Danke dir ;)

Hohlfrucht 15 Kenner - 2975 - 22. Dezember 2014 - 12:19 #

Sonderschulen gibts doch gar nicht mehr. Die Schüler schickt man alle auf die Hauptschule und nennt das dann hochtrabend Inklusion. Die Lehrer dort kosten viel weniger als die Sonderschullehrer und die Eltern können sich einreden ihr Kind wäre ja gar nicht gestört, Problem gelöst.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10785 - 22. Dezember 2014 - 12:28 #

Doch aktuell gibt es sie noch. Meine Freundin ist selber Sonderpädagogin. Aber das was du sagst stimmt. Die Förderschulen sollen wirklich teilweise abgeschafft werden und die Kinder auf normale Regelschulen gehen. Allerdings wird es weiterhin Förderschulen geben. Da nicht jedes Kind auf eine Regelschule kann.

Hohlfrucht 15 Kenner - 2975 - 22. Dezember 2014 - 12:48 #

Ja, das stimmt. Teilweise gibt es die noch. Und für die richtigen Härtefälle wird es Sie auch weiterhin geben. Ich fand auch dass das ein tolles System war. Soweit ich weiß sind wir das einzige Land, dass sich diesen Luxus geleistet hat. Aber das verursacht natürlich immense Kosten. Selbst Hauptschulen werden ja allerorten geschlossen und sind ein Auslaufmodell.

Ich habe viele Lehrer in meinem Bekanntenkreis, mein Vater unterrichtet z.B. an einer Hauptschule und die beschweren sich fast durchgehend über das Thema Inklusion. Zumindest diejenigen die damit schon Live in Berührung gekommen sind und nicht nur theoretisch darüber fabulieren. Wenn unter 30 Kindern 5 mit extremen Verhaltensauffälligkeiten (Asperger Syndrom, ADHS etc.) dabei sind, wird der Unterricht an der Hauptschule eben zur Tortur. Zumal unter den 25 anderen ja auch noch ein paar sind die gar kein deutsch können und ein Großteil sowieso keinen Bock auf Unterricht hat. Theoretisch sollten jeder Schule Sonderschulpädagogen zur Verfügung stehen, die als Ansprechpartner dienen und die Klassen mit betreuen. In der Praxis gibt es einen Sonderschulpädagogen für 3 Schulen und der hat genau so wenig Bock auf den Inklusionskram wie die Regelschullehrer.

Natürlich meckert jeder gerne über den Stress in seinem Job. Und natürlich wird dabei auch gerne übertrieben. Aber nach allem was ich so höre, möchte ich heute kein Lehrer sein und bin heilfroh was Anderes studiert zu haben, als ich damals vor der Wahl stand.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24641 - 22. Dezember 2014 - 17:09 #

Die Hauptschule ist ja sowieso ein Auslaufmodell, die meisten Eltern schicken ihre Kinder lieber auf die Gesamtschule.

volcatius (unregistriert) 22. Dezember 2014 - 17:57 #

Lehrerin an einer Hauptschule in einem sozialen Brennpunkt mit hohem Migrationsanteil ist da wohl der Jackpot.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6936 - 22. Dezember 2014 - 12:32 #

Sicherlich ist die Inklusion im deutschen Schulsysten "suboptimal" gelöst, aber solch pauschalisierende Aussagen tragen auch nicht sonderlich zum Gelingen bei und schüren nur unnötige Vorurteile. Es tut mir leid, aber das bewegt sich inhaltlich so auf einer Stufe mit "die ganzen Moslems islamisieren das Abendland".

BTW. Sonderschulen gibt es schon ewig nicht mehr. Die heißen Förderschulen. Abgeschafft werden sollen Förderschulen "L". Andere Förderschulen bleiben bestehen.

Hohlfrucht 15 Kenner - 2975 - 22. Dezember 2014 - 12:50 #

Und dein Kommentar bewegt sich inhaltlich auf einer Stufe mit "Die Renten sind sicher" und "Hier gibt es nichts zu sehen".

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6936 - 22. Dezember 2014 - 12:59 #

Sehe ich nicht so. Wollte das jetzt nicht weiter ausführen unter einer PS4 News.
Eine Antwort weiter oben betrachtest du das ganze ja auch differenzierter. Die Inklusion ist ja immerhin eine Konvention, die Deutschland mit unterzeichnet hat und juristisch bindend ist. Sie ist deutlich weitreichender, als nur auf die Schulen bezogen.
An den Schulen kommen deine bereits genannten Punkte vielfach zum tragen. Zudem wurde einfach zu spät gehandelt und Konzepte entworfen oder Personal fortgebildet. Ich bin kein Politiker oder Entscheidungsträger und kann deshalb über Ursachen nur mutmaßen.
Aber: Deine von mir kritisierte Pauschalaussage wird doch der notwendigen Diskussion nun wirklich nicht gerecht. ;)

Hohlfrucht 15 Kenner - 2975 - 22. Dezember 2014 - 15:43 #

Pauschalaussagen werden einer Diskussion nie gerecht, das muss nun wirklich nicht extra erwähnt werden. Mein Kommentar sollte auch nicht ausführlich einen Standpunkt in einer Diskussion vertreten, sondern war lediglich ein zynischer Zwischenruf. Nur weil Jemand eine Aussage auf "Stammtischniveau" formuliert, sollte man daraus nicht automatisch auf dessen Vorurteile oder nicht Vorhandene Kenntnis des Themas schließen, erst recht nicht wenn es sich bei der Aussage um einen Kommentar im Internet handelt. Dein eigener Beitrag strotzte zudem auch nicht gerade vor differenzierter Betrachtung und war mir dann Anlass genug, dir Kontra zu geben.

Ich lehne mich jetzt einfach mal aus dem Fenster, indem ich vermute dass du genau so wenig direkt vom Thema Inklusion betroffen bist, wie ich. Ich bin weder Lehrer, noch Politiker, habe keine Kinder und bin auch sonst nicht mit dem Thema involviert. Was ich darüber weiß, weiß ich aus den Medien und einer Vielzahl von Gesprächen mit meinen Bekannten. Wenn wir beide also darüber diskutieren wollten, wäre das ohnehin nur knapp über Stammtischniveau. Nichts desto trotz wage ich es, meine Meinung hier zu äußern, auch ohne ständig darauf bedacht zu sein hieb und stichfest zu argumentieren. Das ist immer noch die Kommentarsektion einer Spielewebseite und kein wissenschaftliches Forum.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6936 - 22. Dezember 2014 - 16:56 #

Ich leite einen Wohnbereich für erwachsene Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und bin damit sehr direkt mit dem Thema befasst. Einige meiner Freunde sind als Sonderpädagogen in Schulen angestellt. Darum kann ich da auch viele Vergleiche ziehen zwischen der Inklusion in der Behindertenarbeit mit Erwachsenen und im Schulbereich. Die Problemfelder sind riesig und sehr unterschiedlich.
Aber du hast Recht, dass hier natürlich nicht das Forum für derlei Diskussionen ist. Du hast mit deiner zynischen Betrachtungsweise einfach einen Knopf bei mir gedrückt, der den Angriffsmodus aktiviert, weil es in diesem Themenbereich soviele Missverständnisse und Pauschalisierungen gibt und das eben der Sache abträglich ist. Ein großer Teil der sogenannten "Inklusion" ist einfach bestimmt durch eine notwendige innere Haltung und die wird meiner Meinung nach durch solche Äußerungen torpediert.
Ich habe das Gefühl wir beide könnten am Stammtisch gut darüber diskutieren (auch über dessen Niveau) und würde das kleine Scharmützel hier mal darauf schieben, dass wir uns gegenseitig auf dem falschen Fuß erwischt haben?
Frohe Weihnachten in jedem Fall!

Hohlfrucht 15 Kenner - 2975 - 22. Dezember 2014 - 20:00 #

Ja, lassen wir es einfach dabei bewenden. Ich wollte das Thema auch gar nicht weiter vertiefen, weil ich wie gesagt nur Erfahrungen aus zweiter Hand habe. Deiner rationalen Reaktion nach zu urteilen könnten wir vermutlich wirklich gut am Stammtisch diskutieren. Das Niveau würde dann aber wohl mit fortschreiten der Zeit etwas leiden ;o)
Dir auch frohe Weihnachten!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23892 - 22. Dezember 2014 - 18:37 #

Sonderschulen gibt es wirklich nicht mehr, dafür Förderschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

guapo 18 Doppel-Voter - 10422 - 22. Dezember 2014 - 14:39 #

kommt da noch die pädagogisch wertvolle Antwort?

Major_Panno 15 Kenner - 2969 - 22. Dezember 2014 - 15:49 #

Nö, ich habe daraufhin nur gefragt, warum sie das wollen und dann wurde ich von ca. 20 Kindern gleichzeitig ungläubig angestarrt:
"Na weil die PS4 die beste Konsole ist, die es gibt und Fifa ist das beste Spiel!"
Sony hat zumindest bei den Kleinen werbetechnisch alles richtig gemacht.
Und ich als Lehrer hab ja sowieso keine Ahnung ;-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 22. Dezember 2014 - 15:56 #

Da hat sich auch nix geändert - zu meiner Zeit hatten die Lehrer auch schon keine Ahnung ;-)

Grumpy 16 Übertalent - 5254 - 22. Dezember 2014 - 16:04 #

die kinder haben doch sogar recht :P

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11487 - 23. Dezember 2014 - 2:17 #

Die PS4 ist ja auch die bessere Konsole, oder bezweifelt das irgendwer?

guapo 18 Doppel-Voter - 10422 - 23. Dezember 2014 - 8:33 #

besser in welcher Hinsicht?

- nichtexistierendes exklusives Spiele-Portfolio?
- Leistung, die jeder Mittelklasse-PC aus dem Ärmel schüttelt?
- Konzernmutter, die es möglicherweise nächstes Jahr nicht mehr gibt?

Grumpy 16 Übertalent - 5254 - 23. Dezember 2014 - 11:48 #

die ps4 hat ein fantastisces exklusiv spieleportfolio.
du vergleichst äpfel mit birnen, die leistung ist gegenüber der xbone besser. der pc konkurriert nur indirekt mit den konsolen.
wer vergleicht denn konzernmütter? ...

guapo 18 Doppel-Voter - 10422 - 23. Dezember 2014 - 12:08 #

die ps4 hat ein fantastisces exklusiv spieleportfolio.

-> lies dir mal Kommentare von PS4-Besitzern durch ("Fehler zum release zu kaufen")

du vergleichst äpfel mit birnen, die leistung ist gegenüber der xbone

-> Ja auf dem Papier. - Das ist so wie theoretische, nicht realisierte Aktiengewinne

besser. der pc konkurriert nur indirekt mit den konsolen.

-> Das kannst du dir einreden, schicke Gehäuse, Controller dran oder Steambox.

wer vergleicht denn konzernmütter?

-> Schau dir Sony MGM an.

Grumpy 16 Übertalent - 5254 - 23. Dezember 2014 - 12:26 #

es ist mittlerweile 1 jahr nach release und es gibt erstklassige spiele.
auf dem papier und in der realität. die ganzen news dazu scheinst du ja zu übersehen.
es spielt doch keine rolle wo der kasten steht. die systeme bedienen teils stark unterschiedliche genres und damit auch oft andere spielerschaften.
was absolut nichts mit dem thema zu tun hat.

guapo 18 Doppel-Voter - 10422 - 23. Dezember 2014 - 12:41 #

Natürlich hat die wirtschaftliche Situation des Konzerns unmittelbar Auswirkungen auf Playstation. Warum sonst sollte man nicht hinreichend Konsolen für das Weihnachtsgeschäft produzieren? - TV, PC und Smartphones sind abgewickelt, verkauft oder ausgelagert. Lass Ben Hur und Bond 25 floppen, dann war's das mit Sony Pictures.

Grumpy 16 Übertalent - 5254 - 23. Dezember 2014 - 12:57 #

dann wird sce abgespaltet vom rest von sony. das hat aber immernoch nichts damit zu tun welche konsole nun besser ist

guapo 18 Doppel-Voter - 10422 - 23. Dezember 2014 - 13:50 #

ich glaube dir, dass du Spaß mit den Spielen der Konsole hast, sehe aber kein Argument, warum sie nun besser sei (als X1 oder gar PC).

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21164 - 23. Dezember 2014 - 15:01 #

Schön wärs... Die meisten Spiele kennt man gefühlt schon von der Last Gen und ansonsten ist doch ziemlich wenig los. Nicht umsonst ist bei mir Resogun immernoch das meistgespielte Spiel.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34077 - 22. Dezember 2014 - 12:04 #

Hm, ich hätte meine PS4 gleich nach Release mit Gewinn verkaufen sollen, seitdem steht sie fast nur rum. :/ Etwa 30-50 Spielstunden schätze ich. Also her mit dem Lieferengpass, bei steigenden Preisen verkaufe ich. :D

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21164 - 22. Dezember 2014 - 12:53 #

Sieht bei ähnlich aus, gut das ich erst ein knappes halbes Jahr nach Release (und gebraucht) gekauft habe...

Grumpy 16 Übertalent - 5254 - 22. Dezember 2014 - 13:37 #

bei mir läuft sie relativ oft. mir gefallen schon ne menge spiele darauf

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34077 - 22. Dezember 2014 - 14:26 #

Ich muss dazu sagen, dass ich nur Exklusiv-Titel auf der PS4 spiele, für den Rest habe ich einen leistungsfähigeren PC.

Grumpy 16 Übertalent - 5254 - 22. Dezember 2014 - 14:48 #

mein pc ist für die meisten neuesten spiele mittlerweile leider zu schwach, aber da kommt mir die ps4 eben gut gelegen

Goldfinger72 15 Kenner - 3133 - 22. Dezember 2014 - 16:41 #

Geht mir ähnlich. Momentan fungiert meine PS4 nur als Blu-Ray Player. Gedaddelt wird aktuell (fast) nur auf Xbox One.

Der frühe Kauf war mir jedenfalls in Bezug auf einer möglichen PS 5 eine Lehre. :-)

supersaidla 16 Übertalent - 4078 - 22. Dezember 2014 - 12:26 #

Also ich brauch keine.

stylopath 16 Übertalent - 4356 - 22. Dezember 2014 - 13:46 #

Dann würde ich an deiner Stelle keine kaufen! :)

Btw: Naja ne "News" ist das wohl nicht mehr.

Azzii (unregistriert) 22. Dezember 2014 - 13:01 #

Also ich war am Fr. und Samstag in nem Saturn und Media Markt und in beiden sind noch riesige Stapel mit PS4 Konsolenbundles. Entweder ist das irgend ein Marketinggewäsch oder er meint vielleicht die Nachfrage der Händler bei Sony.

Achja meine Eltern hätten mir früher glaube ich keine 400€ Konsole zu Weihnachten gekauft. Zwar sind Fahrrad oder PC ähnlich teuer oder teurer, aber die sind ja auch zu was nütze (aus Sicht der Eltern). Aber ich hatte auch kein eigenen Fernseher in meinem Zimmer und solche Spässe. Die Jugend von heute ist schon verwöhnt :P

Punisher 19 Megatalent - P - 15696 - 22. Dezember 2014 - 14:02 #

Letztes Jahr konnte mans noch halbwegs glauben, dass der Engpass ungewollt war. Dieses Jahr ist es mMn eine reine Marketing-Aktion, noch dazu eine sehr durchschaubare.

Christopher 12 Trollwächter - 1007 - 22. Dezember 2014 - 14:53 #

Das als Fakt zu sehen bzw. zu suggerieren das man das doch "durchschauen" müsste, halt ich für gewagt und äußerst subjektiv.

guapo 18 Doppel-Voter - 10422 - 22. Dezember 2014 - 15:09 #

Offenbar hatten mehrere den gleichen Gedanken (s.o.).

Christopher 12 Trollwächter - 1007 - 22. Dezember 2014 - 16:12 #

Das ist deine Argumenatation das etwas korrekt ist? "Mehrere Menschen sehen das so" Na dann Prost! =)

guapo 18 Doppel-Voter - 10422 - 22. Dezember 2014 - 17:00 #

Den Schluß magst du ziehen - logisch ergibt er sich nicht aus meiner Aussage :-)

Ein paar potentielle Gründe hat der Vorredner schon aufgezeigt, ich werfe noch lean production und JIT hinzu und oh Wunder, die Systeme kommen aus der Heimat von Sony.

Punisher 19 Megatalent - P - 15696 - 22. Dezember 2014 - 16:25 #

Deswegen hab ich nicht geschrieben ""Es ist Fakt" sondern "mMn" - also "meiner Meinung nach". Aber mal realistisch - über den Lauf des ganzen Jahres hat die PS4 in Europa irgendwas zwischen 150t und 250t Stück wöchentlich abgesetzt. Anfang November ging der Count dann langsam hoch, um sich lt. VGChartz bei so 350t Anfang Dezember einzufinden. Unabhängig von den verblüffend genauen, absoluten Zahlen bei VGChartz denke ich das ist zumindest eine realistische Relation zwischen "Rest des Jahres" und "Vorweihnachtszeit".

Jetzt ist es nicht so, dass Weihnachten jedes Jahr völlig überraschend vor der Tür steht und nicht bekannt und zu erwarten wäre, dass die Verkaufszahlen bei Spielekonsolen an Weihnachten höher liegen als den Rest des Jahres. Die Verkaufszahlen haben sich zudem erhöht, aber bei weitem nicht - wie ich finde - in überraschendem Maße. Bin ich als Anbieter dann nach der Erfahrung aus über 10 Jahren in der Branche nicht in der Lage, die Nachfrage zu befriedigen gibts genau drei Möglichkeiten:

a) Entweder ich habe nicht die Kohle, mehr zu produzieren - Sony gehts nicht gut, aber dass sie dann ausgerechnet bei ihrem quasi einzigen Gewinnprojekt sparen? Dann müsste es ihnen schlechter gehen, wirtschaftlich, als zumindest ich erwarte.

b) Ich bin von der Nachfrage überrascht. Möchte ich auch nicht ganz ausschließen, aber wie gesagt - 10 Jahre Branchenerfahrung? Doch recht unwahrscheinlich.

c) Ich erinnere mich an die ganze kostenlose Werbung im letzten Jahr durch den Engpass und versuche künstlich einen zu erzeugen, indem ich meine Produktionskapazitäten nicht erhöhe oder täusche durch entsprechende Statements der Presse gegenüber die Möglichkeit eines Engpasses vor, damit ich wieder in der Presse bin und die Leute schnell kaufen, ohne lang zu überlegen - weil könnte ja bald vergriffen sein.

... aus meiner Sicht eindeutig. Darf man gern anders sehen.

Christopher 12 Trollwächter - 1007 - 22. Dezember 2014 - 16:31 #

Das ist doch jetzt mal ein Kommentar mit dem man was anfangen kann, freut mich! =)
Ich gebe dir sicherlich in vielen Punkten recht, ABER...ich hab schon in zu vielen großen Konzernen gearbeitet um nicht zu wissen das es dort meißt mehr drunter und drüber geht als in mittelständischen Betrieben. D.h. das Phänomen "Die eine Hand weiß nicht was die andere tut" tritt dort sehr häufig auf. Auch bei Sony - da muss ich kein Sonymitarbeiter sein um mir das vorstellen zu können. Ich steckte oftmals in Situation, bei denen es sozusagen abzusehen war das es schief geht (das heisst aber nicht das es so gewollt war). Man fährt natürlich keine Produktion dermaßen hoch weil es jetzt Weihnachten wird, die Gefahr auf Ladenhüter ist viel zu groß. Man bewegt sich eher immer an der Grenze und die ist eben schmal. Nehmen wir mal an ich liege damit richtig, ist es dann nicht auch möglich das es durchaus auf Tatsachen beruhen kann was der junge Mann von Sony da von sich gibt? Nochmals, ich gebe dir Recht das es (leider) in unserer ach so tollen freien Marktwirtschaft oft um Täuschungen bzw. Manipulationen des Marktes geht, dennoch kann man hier sicherlich nicht behaupten es ist so oder so. Du nicht und auch ich nicht.

Deswegen entschuldige wenn es so rüberkam als würde ich dir deine Aussagen streitig machen wollen. Klar darfst du das so sehen und es ist ja auch gut und Recht kontrovers zu diskutieren.

Punisher 19 Megatalent - P - 15696 - 22. Dezember 2014 - 16:50 #

Ja, das Großkonzern Chaos kenn ich auch sehr gut... allerdings nicht von dem einen Konzern japanischen Ursprungs, bei dem ich mal 1/2 Jahr saß, das kenn ich nur von den Deutschen und Amerikanern - die erledigen mit ihrem Maß an Chaos aber das Versäumnis der Japaner in diesem Bereich dafür gleich mit.

Gegen die "einfach mal verpeilen" Variante spricht für mich nach wie vor, dass die PS4 im Hause Sony eines der wenigen gewinnbringenden Elemente ist, bei dem man sicher nichts riskieren will, entsprechend wird bei solchen Projekten ja mit höchster Vorstands-Attention gearbeitet... sollte man zumindest meinen. Überproduktion dürfte für Sony jetzt auch nicht das Riesenproblem sein, die PS4 verkauft sich konstant gut und Preissenkungen sind bisher zumindest keine bekannt, daher könnte man auch nachträglich die Produktion zurückfahren und im Jan/Feb vom "Ersparten" verkaufen.

Dazu - das ist aber nur ein Ausschnitt der Realität - war ich heute noch in 3 Media/Saturn/Metro- Märkten um über Weihnachten nicht mit einem defekten Raclette da zu sitzen und überall stapelten sich die XBO/PS4/WIIU-Konsolen nen guten Meter hoch. Und es ist 2 Tage vor Weihnachten.

Um die politisch korrekteste Formulierung zu wählen. :) "Aufgrund meiner persönlichen Markt- Branchen- und Konzernerfahrung halte ich die entsprechende Aussage des Sony-Buben in dieser News mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für einen PR-Stunt."

nova 19 Megatalent - P - 14054 - 22. Dezember 2014 - 13:08 #

Ich warte immer noch auf mehr gescheite Spiele (sagen wir mal ca. 10, die mich interessieren). Bis dahin ist die PS4 vermutlich vergünstigt und in attraktiven Bundles erhätlich; und meine PSPlus-Sammlung kommt da auch noch hinzu. :D

volcatius (unregistriert) 22. Dezember 2014 - 17:49 #

Erinnert an selige PS3-Zeiten

"If you can find a PS3 anywhere in North America that's been on shelves for more than a few minutes, I'll give you 1,200 bucks for it."

http://www.dailytech.com/Sonys+Tretton+If+You+Can+Find+a+PS3+Ill+Give+You+1200+Bucks+For+it/article6050.htm

. 21 Motivator - 27826 - 22. Dezember 2014 - 18:32 #

Eine News zu einer Spielekonsole und was findet man darunter? Eine Diskussion zum Schulsystem Deutschlands. Soll noch einer sagen Menschen mit dem Hobby Videospiele verfügen über kein breites Wissen. :)

Christopher 12 Trollwächter - 1007 - 22. Dezember 2014 - 18:59 #

Sehr gut! :-D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21574 - 22. Dezember 2014 - 21:54 #

Unglaublich! Offenbar hat SONY die alte, japanische Handelsweisheit vergessen, dass Lieferengpaesse nur bei Gummipuppen gerne gesehen werden. Da koennte natuerlich der Schuss nach hinten losgehen und die PS4-Fanboys satteln flink auf den Xboner um!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11590 - 23. Dezember 2014 - 2:19 #

Macht nichts. ;) Wenn es irgendwann einmal interessante Exklusivtitel gibt, wird die Konsole sicherlich in ausreichender Stückzahl verfügbar sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit