Landwirtschafts-Simulator: Spezial-Controller in Entwicklung

PC XOne PS4
Bild von euph
euph 38644 EXP - 23 Langzeituser,R9,C10,A10,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

18. Dezember 2014 - 18:40 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Landwirtschafts-Simulator 15 ab 6,71 € bei Amazon.de kaufen.
Die Landwirtschafts-Simulator-Reihe erfreut sich einer großen Beliebtheit: Mehr als zwei Millionen Exemplare des Landwirtschafts-Simulator 2013 wurden bislang weltweit auf den verschiedenen Plattformen verkauft (wir berichteten). Auch die aktuelle Version der Alltags-Simulation, der Landwirtschafts-Simulator 2015 (GG-Test 6.5), dürfte gute Verkaufszahlen erzielen.

Eine Skizze von saitek.com
Wenn auch ihr ein Fan der Serie seid, sollt ihr das virtuelle Leben als Landwirt in Zukunft noch realistischer gestalten können. Nach einer Mitteilung auf der Website des Zubehör-Spezialisten Saitek arbeitet dieser in Zusammenarbeit mit dem Entwickler des Spiels derzeit an einem speziellen Controller, der aus einem Lenkrad, Gas- und Bremspedal sowie einem Seitenpanel bestehen soll.

Wie bei einem echten Traktor wird sich das Lenkrad um bis zu 900 Grad drehen lassen. Neben einem authentischen Drehknopf wird zudem ein Mini-Stick am Lenkrad befestigt sein, mit dem ihr euch außerhalb des Fahrzeugs bewegen könnt. Weitere Tasten erlauben es euch, den im Spiel enthaltenen PDA zu bedienen. Das Seitenpanel besteht aus einem Frontlader-Control-Stick – mit dem ihr die an der Vorderseite des jeweiligen Vehikels befestigen Werkzeuge steuern könnt – sowie aus frei programmierbaren Knöpfen, auf die verschiedene Aktionen wie zum Beispiel die Hupe, der Rückwärtsgang oder das Licht gelegt werden können. Eine Konzeptzeichnung ist in diesem englischen Saitek-Bericht zu sehen.

Ein genauer Termin für die Veröffentlichung des Controllers sowie dessen Preis stehen noch nicht fest. Auch werden keine Angaben darüber gemacht, für welche Plattformen das Gerät verfügbar sein wird.
immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 18. Dezember 2014 - 18:47 #

Ich kann es kaum erwarten.

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71284 - 18. Dezember 2014 - 18:57 #

Und wenn es ein Cat-Pet DLC incl. Mäusejagd-Nebenmissionen geben würde könntest Du vor Aufregung wahrscheinlich kaum schlafen ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 18. Dezember 2014 - 19:05 #

Nun, das wäre zumindest deutlich bodenständiger als so ein esoterisches Spiel wie Elite :-)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 18. Dezember 2014 - 18:54 #

Is ja n Ding! ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 18. Dezember 2014 - 19:15 #

Like a Landwirt.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 18. Dezember 2014 - 19:15 #

"Alltags-Simulation"?

Also ich weiß ja nicht, mein Alltag schaut irgendwie anders aus.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3928 - 18. Dezember 2014 - 19:17 #

Elite Dangerous ist da doch viel eher eine All-Tag Simulation.

euph 23 Langzeituser - P - 38644 - 18. Dezember 2014 - 19:34 #

Dann frag mal den Landwirt um die Ecke ;-)

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 18. Dezember 2014 - 19:34 #

Herrscht in dem Realbereich nicht chronischer Lehrlingsmangel?

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 18. Dezember 2014 - 19:38 #

Züchten die Landwirte nicht selbst?^^

jqy01 15 Kenner - 3274 - 18. Dezember 2014 - 19:47 #

Ich bin jetzt nicht komplett im Bilde, aber einen großen Stellenmangel gibt es meines Wissens nicht. Entweder die Höfe werden von den Nachkommen übernommen oder wenn nicht, wird das verfügbare Land teilweise zu richtig hohen Preisen unter den verbleibenden Bauern im Dorf aufgeteilt oder verpachtet. Das sind dann die Höfe, die es sich auch leisten können, die neusten Geräte anzuschaffen, die ein Vielfaches der Leistung wie vor 20 Jahren erbringen, bei gleichen Personaleinsatz. In Erntezeiten oder sonstigen Hochzeiten greift man dann auf Lohnunternehmer oder die dörfliche Gerätegemeinschaft zurück.

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 18. Dezember 2014 - 19:55 #

Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht! Jedoch, oller Spielverderber. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12751 - 18. Dezember 2014 - 21:57 #

Wenn ich was über Spezial Controller lese...

Es wird wohl doch mal wieder Zeit für Steel Battalion. Dem einzig wahren Mechspiel ^^.

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71284 - 18. Dezember 2014 - 22:01 #

Gibt es dafür auch ein spezielles Spezialsteuergerät?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12751 - 18. Dezember 2014 - 22:03 #

Ja, war sogar nur mit diesem Spielbar :).

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e7/Steel_Battalion_controllers.jpg

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71284 - 18. Dezember 2014 - 22:06 #

Waszumteufel ... ein Höllengerät! Ich hoffe du hast es nicht auf dem Dachboden verstaut ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12751 - 18. Dezember 2014 - 22:12 #

Nee... gibt ja auch Möglichkeiten diesen auch am PC anzuschließen für das eine oder andere (Mech)spiel. Auch wenn dort der Großteil der Knöpfe nicht gebraucht werden.

Auf dem Dachboden liegt es nicht, sondern wird immer sauber in die Original Militärbox gepackt und wieder zugemacht... alle 2-3 Jahre spiel ich das auch mal :D.

Als Spiel fand ich es auch immer recht gnadenlos. Gibt nämlich nichts anderes als nen Hardcore Modus. Stirbst du einmal ist dein virtuelles Leben weg und dein Spielstand wird gelöscht ^^. Da muss man entsprechend im Training bleiben ;).

Wer sich je über die Lernkurve von EVE Online oder Dark Souls beschwert hat, hat nie Steel Battalion gespielt :D.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. Dezember 2014 - 2:33 #

Naja, soooo schwer war es aber auch nicht. Der Mech bzw. VT (Vertical Tank) explodierte ja nicht sofort und man hatte noch ein paar Sekunden Zeit, den Schleudersitz zu betätigen. Problematisch war dann eher der finanzielle Aspekt: rettet man sich per Schleudersitz, muss man sich erstmal wieder einen neuen VT leisten und dann die Mission ein weiteres Mal probieren. Wer zu oft scheitert, ist da bald pleite ;)

Die KI war allerdings nicht sehr anspruchsvoll. Immer fleißig die Pedale nutzen und zur Seite, vor und zurück springen und man kann den meisten Gefahren gut ausweichen. Nicht versuchen, das Spiel wie Mechwarrior zu spielen - die VTs sind viel beweglicher als Battlemechs! Also... manche zumindest... ;)

... trotzdem meine Lieblings-Mech-Sim. Der Controller war genial!

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 18. Dezember 2014 - 23:28 #

Ich flipp aus, ist ja geil! ^^

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. Dezember 2014 - 2:40 #

Vielleicht mein Lieblings-Xbox-Spiel :)

Der Controller war schon genial, nur die Verarbeitung war (für den Preis) nicht der Brüller. Bei meiner Version hat z.B. der "Fire Main Cannon"-Knopf von Anfang an nicht funktioniert - nur ohne den kommt man nicht mal über den Start-Bildschirm hinaus... ("Press 'Fire Main Cannon' to start the game"). Man, war ich sauer an dem Tag, als ich diesen "endgeilen" Riesencontroller zähneknirschend wieder einpacken und als Retoure zur Post schleppen musste. XD
(das Paket war ja auch nicht gerade klein oder federleicht ^^)

Mein zweiter Controller funktionierte, allerdings war da recht zügig eine der LEDs defekt ("Fire Extinguisher", wenn ich mich Recht entsinne). Dazu waren die großen Joysticks nicht die beste Qualität und auch die Gangschaltung hing regelmäßig, so dass man oft gleich den ganzen Controller verschoben hat anstatt den Gang zu wechseln.

... aber egal, das war es wert. Allein schon das virtuelle Cockpit im Spiel mit dem mickrigen Sichtfenster in der Mitte in altertümlicher SD-Auflösung auf meinem Röhrenfernseher ... man hat kaum was erkannt, aber das Mittendrin-Gefühl war genial. :D

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5445 - 4. Januar 2015 - 20:40 #

Glückwunsch zur News Herr Bauer. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit