Kurt Cobain in Guitar Hero 5

360 PS3 Wii andere
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

28. August 2009 - 17:14 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Guitar Hero 5 ab 19,85 € bei Amazon.de kaufen.

Kurt Cobain, Sänger und Gitarrist der Band Nirvana, wird in Guitar Hero 5 mit von der Partie sein. Genauer genommen natürlich nur sein virtuelles Abbild, welches optisch dem 1994 verstorbenen Musiker angepasst wurde. Damit gesellt sich Cobain in eine Reihe von Stars wie Johnny Cash, Matt Bellamy (Muse), Shirley Manson (Garbage) und Santana, die ebenfalls im Spiel einen Auftritt haben werden. Der virtuelle Grunge-Sänger wird für  zwei Songs von Nirvanas erfolgreichem Album Nevermind auf der Bühne stehen. Zum einen für den Klassiker Smells like Teen Spirit und zum anderen für eine bislang unveröffentlichte Live-Aufnahme von Lithium. Tim Riley von Activision: 

Kurt Cobain ist einer der Frontmänner mit dem höchsten Wiedererkennungswert in der Geschichte des Rock `n` Roll und es ist eine Ehre für uns, gleich zwei Meisterwerke von Nirvana in Guitar Hero 5 dabei zu haben. Zum ersten Mal wird die Originalversion von Smells like Teen Spirit für etwas in dieser Art lizenziert und es freut uns, den Guitar Hero Fans exklusiv die unveröffentlichte Version von Lithium präsentieren zu können.

Der Einbindung von Cobains Person in ein Musikspiel waren dreijährige Verhandlungen vorausgegangen. Zum einen musste Courtney Love, die Witwe des Sängers und damit Nachlassverwalterin seines Erbes, ihr Einverständnis geben und war maßgeblich an der Gestaltung der Guitar Hero Figur ihres verstorbenen Ehemannes beteiligt. Außerdem galt es sich mit Dave Grohl, dem ehemaligen Drummer der Band, sowie der Plattenfirma über die Rechte an den Songs einig zu werden. Kurt Cobain war Sänger, Songwriter und Gitarrist der Band Nirvana. Diese prägte mit ihrer Musik einen neuen Stil, den Grunge und verkaufte weltweit mehr als 50 Millionen Platten. Cobain, der seit Jahren an Drogenproblemen litt, beging 1994 in seinem Haus in Seattle Selbstmord.

Welche Verbesserungen und Neuigkeiten Guitar Hero 5 sonst noch bietet, erfahrt Ihr in unserem Report von der gamesom 2009.

Video:

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 28. August 2009 - 18:23 #

Cobain würde sich im Grabe umdrehen, wenn er denn eines hätte.

Anti 11 Forenversteher - 751 - 28. August 2009 - 19:46 #

Es heißt ja, tote können sich auf Fotos verbergen, wenn sie wollen. Stellt euch das mal für ein Spiel vor - schon schlecht für die Entwickler.

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 28. August 2009 - 21:01 #

Da kommt ein echtes Nirvanakonzert Feeling auf! Hehehehe

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)