Der Montagmorgen-Podcast #99: Jörg & Christoph
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123825 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

15. Dezember 2014 - 11:51 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auch wenn sich Benjamin bereits in seinen Winterurlaub verabschiedet hat, steht das Tagesgeschäft bei GamersGlobal auch in dieser Woche nicht still. Jörg und Christoph halten wacker die Stellung und präsentieren euch auch an diesem Montagmorgen den von euch bereits heiß erwarteten Montagmorgen-Podcast. Es erwartet euch erneut eine bunte Themenauswahl, besonders Jörg hat in den vergangenen Tagen viel gespielt und möchte euch natürlich von seinen Erlebnissen erzählen.

Alle Themen in der Übersicht:

  • 00:29  Einen wunderschönen Morgen dort draußen
  • 00:38  Woher kommt eigentlich Christophs Nachname?
  • 01:10  Der vorletzte Podcast vor Weihnachten und ein noch nicht eingereichter Urlaub
  • 02:00  Christoph auf Schatzsuche in Lara Croft und der Tempel des Osiris (GG-Test)
  • 03:00  Jörg berichtet vom Creative-Assembly-Event in London
  • 03:38  Ein Interview und eine Sportwagen-Anekdote
  • 04:51  Jörg hat Elite - Dangerous (Stunde der Kritiker) gespielt -- was auch sonst?
  • 07:09  Die Oculus Rift in Elite -- ein Erfahrungsbericht
  • 08:13  Christoph reicht schon das Zugucken bei Elite - Dangerous
  • 09:26  Mount & Blade - Warband: Viking Conquest: Ein kurzer Ersteindruck
  • 11:00  Warhammer 40K Armageddon kurz angespielt
  • 11:53  Wir haben eure Wünsche erhört: Weihnachtsaktion 2014 und eine neue Medaille
  • 13:38  Heinrich testet Hearthstone: Goblins vs. Gnomes
  • 14:04  Grey Goo sieht aus wie Starcraft 2, kommt aber von ehemaligen C&C-Machern
  • 15:32  Auch zu Blackguards 2 (GG-Angeschaut) kommt noch eine Preview
  • 16:17  Wir teasern unsere traditionelle große Feiertage-Verlosung
  • 17:12  Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Topten und eine Flopten
  • 17:27  Ihr stimmt über das nächste Langer lästert ab
  • 18:42  Saphirweapon fragt, ob sich die Cybermonday-Woche auch für GG gelohnt hat
  • 21:02  COFzDeep denkt über die Oculus Rift als Alternative zu einem 3D-Monitor nach
  • 22:14  Dark Souls ist Gott möchte wissen, ob sich sich LaterPay und Werbung kannibalisieren
  • 23:32  Admiral Langer wundert sich, warum wir nie über Binding of Isaac reden
  • 24:43  Eine Schweigeminute für Christoph
  • 24:47  fellsocke kann sich noch vage an die Ankündigung eines GG-Redesigns erinnern
  • 26:31  Graschwar erkundigt sich nach Gamepad-Empfehlungen
  • 27:04  McVega80 fordert einen SdK-Rückblick: Was haben wir wirklich weitergespielt
  • 27:38  Ein kleiner Sonderapplaus für Christoph
  • 27:51  Bis zum nächsten Mal

Den Podcast mit einer Laufzeit von 28 Minuten könnt ihr euch direkt unter dieser News anhören oder als MP3 herunterladen. Bitte nutzt die Kommentarfunktion wie gewohnt für eure Userfragen.

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Christoph Vent Redakteur - P - 123825 - 15. Dezember 2014 - 11:56 #

Ich möchte anmerken, dass wir heute noch mal eine Minute früher als in der letzten Woche online sind.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Dezember 2014 - 12:00 #

Sehr lobenswert :-)

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 15. Dezember 2014 - 12:19 #

Also noch paar Jahrzehnte und dann ist es wirklich der Montagmorgen-Podcast :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167082 - 15. Dezember 2014 - 12:22 #

Das gibt nen extra Kudos. :)

Tovad 11 Forenversteher - P - 741 - 15. Dezember 2014 - 14:17 #

Wenn der Podcast jede Woche immer eine Minute früher online geht, dann gibt es den Montagmorgen-Podcast in ca. 720 Wochen schon Sonntag! Man stelle sich das mal vor... verrückt.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 15. Dezember 2014 - 12:02 #

Ganz schön lang, kaum dass Jörg mal wieder dabei ist ;).
Ich kann zwar gerade nicht reinhören, vermute aber mal beim Kurzeindruck zu Armageddon kam rum, dass sich das auch für einen Indie-Check kaum lohnt.

euph 23 Langzeituser - P - 38713 - 15. Dezember 2014 - 12:07 #

>Jörg berichtet vom Creative-Assembly-Event in London

Habt ihr zusammen Alien gespielt? :-)

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 15. Dezember 2014 - 12:30 #

Dafür blieb keine Zeit, es wurde nur über Teewagen gefachsimpelt!

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Dezember 2014 - 12:30 #

Userfrage: Welche Entschuldigung macht ihr für den Ausfall der letzten Sonntagsfrage geltend?

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 15. Dezember 2014 - 12:32 #

Den Glühwein oder den Eierlikör oder beides zusammen!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 15. Dezember 2014 - 12:41 #

Wird es vor Weihnachten noch einen Test zu Captain Toad: Treasure Tracker geben?

Matthe 12 Trollwächter - P - 986 - 15. Dezember 2014 - 12:46 #

Schöner Podcast.

Auch wenn da noch nichts beschlossen ist, aber eine Verschärfung von Later-Pay bringt mMn wahrscheinlich nicht viel. Wenn Artikel nun deutlich verteuert werden, werden viele Leser wohl eher einfach den Test auf anderen Seiten nachlesen. Das man die Freiartikel verringert und den bisherigen Preis beibehält könnte vielleicht funktionieren. Aber wenn man das System scheinbar so leicht aushebeln kann wäre ich mir da nicht so sicher...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 15. Dezember 2014 - 12:54 #

Danke für deine Einschätzung. Es ist halt die Kombination aus vielen Freiartikeln, auch für Adblock-Nutzer, und der leichten, sogar unabsichtlichen Aushebelbarkeit (Heim-PC, Smartphone, Büro-PC...). Obendrauf die sehr fairen Preise und das faire LaterPay-Prinzip, macht in der Summe nahezu null Euro.

Ich will das jetzt aber nicht vertiefen (und werde mich auch auf keine Diskussion einlassen an dieser Stelle) – im Dezember und vermutlich Januar passiert da eh nichts, und wir können noch mal in Ruhe drüber nachdenken.

Matthe 12 Trollwächter - P - 986 - 15. Dezember 2014 - 12:59 #

ich schau mir immer gern Videos über Smartphones an und gibt es eine Seite, wo die Macher am Anfang selbst kurz Werbung für einen Shop oder ein Produkt machen, so als Teil des Videos. Das könnte man dann auch nicht wegblocken. Ist aber sicher nicht jedermanns Sache, aber vielleicht eine Überlegung wert.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Dezember 2014 - 13:02 #

Ohne jetzt irgendwelchen Einblick in den ganzen Finanzkram zu haben... Eine starre Paywall scheint mir die einzige Möglichkeit zu sein, um tatsächlich Einnahmen zu erzielen.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 15. Dezember 2014 - 13:06 #

Das sehe ich ähnlich. Later Pay ist einfach zu fair und unflexibel (bezogen auf die Zugriffserfassung). Allerdings wurde darüber ja schon mehrfach diskutiert und eine solche starre Paywall als für GG aus wirtschaftlichen Gründen nicht umsetzbar dargestellt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Dezember 2014 - 13:15 #

Ja, hab ich mitgekriegt. Aber wenn ich (ohne Abo) schon 14 Freiartikel hätte, ist das System wirklich zu User-freundlich, um nennenswerte Beträge zu generieren.
Ich bin allerdings froh, dass ich da keine Lösung finden muss...

Hermann the User (unregistriert) 15. Dezember 2014 - 14:22 #

Ich mag weder User-Tracking noch Later-Pay im Speziellen.
Daher habe ich für mich entschieden einfach keine Tests mehr zu lesen. Also gar keine, auch nicht die Freiartikel. Ich melde mich nicht mehr an und erlaube keine Cookies. Sicherlich etwas extrem, aber meine Konsequenz (keiner Diskussion würdig, ich weiß es, Google und Co. bekommen einen trotzdem).

Der einzige Content, den ich wirklich vermissen würde, gäbe es dafür eine Bezahlschranke, wären die SdKs. <--- Was nicht heißt, dass ihr die jetzt da einbauen sollt.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 15. Dezember 2014 - 21:31 #

jetzt mal ne Blöde Frage aus Off, warum ist dir die Leistung hier kein Geld wert, oder wäre ein Content-Bezogenes Abo (SDK-Abo, Testabo für ein schmaleres Entgelt) eher etwas für dich?

Hermann the User (unregistriert) 16. Dezember 2014 - 15:31 #

Das ist überhaupt keine blöde Frage.

Und ja, es ist MIR kein Geld wert. Ich mag die Arbeit von Gamersglobal, aber mein Leben würde auch ohne weiter gehen (damals als man den Amiga Joker eingestellt hat, sah ich das noch anders). Ich bezahle für Spiele, nicht für Leute, die über Spiele schreiben. Lese seit Jahren nur noch die Note und vielleicht das Fazit. Man wird doch förmlich mit Informationen im Netz zugeworfen. Der Test für Elite und die SdKs würden mir vielleicht ein paar Cent aus der Tasche ziehen, aber es ist eher ein "jaaaaaa, vielleicht".

Es gibt Content, für den ich auch zahle, da ich die Dienste regelmäßig konsumiere (Sky, Spotify, PS+,...), aber ich lese dann doch inzwischen relativ wenig. Die News des Tages werden überflogen (SPON, Heise, GG, GS, ...) aber das Wenigste gelesen.

Und wenn ich mir die Kommentare hier anschaue, scheint es doch so zu sein, dass entweder fast alle Leser bereits ein Abo haben, oder alle 'Schmarotzer' (solche wie ich) eingeschüchtert sind und lieber nichts mehr sagen.

Es wäre schade um GG und die Menschen dahinter, wenn sich das Konzept nicht mehr trägt, allerdings sind daran doch nicht die User schuld.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 16. Dezember 2014 - 15:49 #

So ein Websiteprojekt steht und fällt immer mit der Userakzeptanz, vor allem wenn es in den professionellen Bereich geht. Da ist eben immer mehr Geld für das Betreiben der Seite (Personal etc inkludiert) von Nöten. Auch ich habe früher vor allem die Powerplay regelmäßig gekauft, was hochgerechnet eine Menge Geld im Jahr war. Nach deren Verschwinden ist für mich eine Lücke entstanden, die erst GG wieder schließen konnte.

So zahle ich aus meiner Sicht wie früher für ein Magazin, jedoch nur online. Im Gegensatz zu dir zahle ich aber kein Sky oder so, weil ich es eben nicht nutzen will und es mir kein Geld wert ist. Nur GG hat aktuell das Exklusivrecht mein Geld zu bekommen. :) Und das ist wirklich die einzige Webseite, wo ich dauerhaft zahle. Doch wie immer, kann das jeder selbst entscheiden.

Hermann the User (unregistriert) 17. Dezember 2014 - 10:00 #

Darauf würde ich gerne etwas Schlaues antworten, aber mir fällt nichts ein.
Außer vielleicht, dass ich dies für einen guten Kommentar halte.

Wenn ich bedenke, was ich früher für die Gamestar, c't und andere Hefte ausgegeben habe, ... Dieses Geld fließt heute bei mir halt in andere Dienste.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 16. Dezember 2014 - 17:35 #

"Lese seit Jahren nur noch die Note und vielleicht das Fazit." - und wer macht sich die Arbeit, selbiges zu ergründen? Und warum kommst du dafür nach GG und nicht zur GameStar? Falls du mehrere Quellen zu Rate ziehst, warum auch GG?

Hermann the User (unregistriert) 17. Dezember 2014 - 9:54 #

Ich mag Gamersglobal und die Leute dahinter. Habe Gamestar, 4players und ein paar andere Seiten im Abo (also die Newsfeeds) und ich höre den ein oder anderen Spielepodcast. Im Grunde habe ich also mehr Informationen, als ich sie konsumieren kann.

Was mich bei GG inzwischen aber sehr stört, ist die Tatsache, dass sich User, die kostenlos konsumieren, hier dafür rechtfertigen müssen. Wie gestern schon mal geschrieben, in den Kommentaren schreiben fast nur noch User mit Abo. Das war früher anders und ich glaube nicht, dass jeder, der hier liest, inzwischen ein Abo hat.

Ich möchte auch nicht, dass GG zu machen muss, weil die Anzeigenpreise in den Keller gehen und GG daher das Geld ausgeht, in der gegenwärtigen Form, sehe ich einfach keinen Grund, um hier Geld auszugeben.

Vielleicht mal ein Beispiel, wo ich ernsthaft überlege, ob ich nicht freiwillig etwas gebe: Insert Moin von Superlevel (oh ja, ich mag beide Seiten). Die höre ich jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit. Allerdings ist dies auch eine andere Form von Content.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 17. Dezember 2014 - 10:47 #

Also bei mir musst du dich nicht rechtfertigen. Sofern du den Adblocker aus hast.. :-)

Hermann the User (unregistriert) 17. Dezember 2014 - 11:19 #

Der Chefredakteur war auch nicht gemeint. Da dieser ein wirtschaftliches Interesse, Kostendruck und eine soziale Verantwortung für seine Mitarbeiter hat, ist es ok, wenn er dafür argumentiert, dass man doch bitte bezahlt, auf Amazon-Links drückt oder was auch immer (Je verschachtelter ein Satz ist, um so besser ist dieser zu lesen, oder?).

Allerdings fühlt es sich manchmal so an, als ob sich die Stimmung hier Richtung "bezahl oder geh weg" geht und das kann nicht im Sinne der Redaktion sein. Wenn keiner mehr mitmacht, weil er sich 'ungeliebt' fühlt, dann wird auch niemand die Seite lieb gewinnen und freiwillig bezahlen.

Ach und: Nein, ich bin nie ein aktives Mitglied gewesen. Ich glaube, dass waren jetzt mehr Kommentare, als in den letzten zwei passiven Jahren. Hoffe es hilft etwas, um Leser wie mich zu verstehen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 17. Dezember 2014 - 11:32 #

Diese "bezahl oder geh weg"-Stimmung richtet sich nur gegen solche User, die lautstark behaupten, GG würde nichts bieten, was einer Bezahlung wert wäre, sich aber gleichwohl ständig hier rumtreiben. Und die dann oft genug auch noch stolz verkünden, dass sie natürlich nur mit Adblock hier unterwegs sind...

Hermann the User (unregistriert) 17. Dezember 2014 - 12:01 #

Und was ist mit den Usern, die sich ständig hier rum treibe, nichts sagen, aber auch den AdBlocker an haben? Die mögen vielleicht der Redaktion kein Geld bringen, aber vielleicht nehmen die sich irgendwann ein Abo, weil sie die Seite lieben. Allerdings nur, wenn sie nicht vorher alle weggehen, da sie sich auch angesprochen fühlen. Und selbst die, die niemals Werbung gucken oder zahlen empfehlen die Seite vielleicht weiter. Früher© habe ich öfter mal Links auf GG verschickt mit "Guck mal".

Schaut doch mal in die Kommentare. Da unterhalten sich fast nur noch Abo User über solche, die es nicht sind. Was nur heißen kann, dass alle ein Abo haben und die Diskussion unnötig ist, oder ihr die anderen einfach vergrault.

Bei vollem Verständnis für die Redaktion und die Abo User, die ihrer Seite helfen wollen, so macht ihr mehr kaputt. Überzeugen: ja. Zwingen: nein.

Wenn ich die Seite vom Handy aus aufrufe (was zu 80% der Fall ist), dann lädt er brav die Werbung. Da stört sie mich auch nicht (liegt daran, wie auf GG die Werbung platziert ist). Am PC filtert Ghostery alle Scripts und damit die meiste Werbung.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 17. Dezember 2014 - 13:29 #

Ich weiß ehrlich nicht, wo du Gemecker über User findest, die gar nichts sagen. Natürlich fänden wir es besser - im Interesse von GG - wenn alle Besucher ohne Adblock hier wären, aber ich betone nochmal: Wenn gemeckert wird, dann über solche Leute, die geradezu stolz darauf sind, sich Leistungen zu erschleichen. Und genau diese Leute werden sich so oder so weder ein Abo zulegen noch fairerweise ihren Adblock abschalten - die stehen ganz einfach auf einer Stufe mit Schwarzfahrern, die sich erhaben fühlen über all die Leute, die sich eine Fahrkarte kaufen (die sie, bezogen auf GG, nicht einmal bezahlen müssten).

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 17. Dezember 2014 - 11:29 #

Ich hatte nicht die Absicht, dich um Rechtfertigung zu bitten; die Fragen waren rein aus Interesse. Kam, zugegebenermaßen, falsch rüber.

Übrigens ist es in den Kommentaren (meiner subjektiven Wahrnehmung nach) öfters der Fall, dass Abonnenten sich rechtfertigen. :)

Hermann the User (unregistriert) 17. Dezember 2014 - 12:12 #

Habe es auch nicht wirklich so aufgefasst.
Sonst hätte ich sicher nicht geantwortet.

Auch das stimmt.

So, mein Freikontingent an Minuten für GG ist für diese Woche fast aufgebraucht. Bzw.: Ich muss mal auf Arbeit.

SPrachschulLehrer (unregistriert) 15. Dezember 2014 - 22:48 #

Dito, ich habe genauso gehandelt. Bei den Tests habe ich sowieso nur das Fazit gelesen , stört mich auch nicht weiter. Wobei ich für gute Reportagen a la Retrogamer eher bereit wäre irgendwie einen gewissen Betrag zu zahlen.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 15. Dezember 2014 - 13:26 #

Ich bin nicht sonderlich knausrig, aber ein Anstieg der Artikelpreise würd mich vermutlich ziemlich abschrecken, wenn ich kein Abo hätte.

Auch wenn man es mir mit Logik, nem Taschenrechner und zwei Handpuppen vorzeigen und -rechnen würde, dass ich Geld spare, wenn ich nur pro gelesenem Artikel zahlen muss, das System fühlt sich einfach merkwürdig an, ungefähr so als würd ich pro Wort oder Buchstaben zahlen, der Gegenwert ist für mich nicht fassbar. Drum hab ich auch Sky, und schaue nicht PayPerView.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 15. Dezember 2014 - 13:37 #

Hör bloss mit Sky auf...

Ich trauere nochimmer der Telekom-Konkurrenz "Liga-Total" nach um die Buli zu schauen. Jetzt kommt man als Fussballfan nicht mehr um den Saftladen Sky herum (wenn man deutschen Kommentar und ein HD-Bild haben möchte).

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 15. Dezember 2014 - 14:32 #

Ich würde das auch so einschätzen, dass höhere Artikelpreise zu einem (geringen) Anstieg an Abos und einem (größeren) Verlust an Reichweite führen würden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11674 - 15. Dezember 2014 - 19:50 #

Schließe mich dem an. Mit der Verteuerung wird es eher schlimmer. Eventuell sollte man schauen, wo sich Kosten einsparen lassen? Oder eben knallhart auf ein Premium Modell setzen. Die spendenaktion suggeriert dass ein Teil hier sehr zahlungsfreudig ist. Naja, hoffe dass ihr auf jeden Fall eine lukrative Lösung findet.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 15. Dezember 2014 - 20:23 #

Premium-Modell klingt gut. Wie wärs mit einem "Gold-Abo" mit einer gedruckten und gebundenen GG-Abo-Magazin Ausgabensammlung einmal jährlich? Ich denke, für sowas würden einige Leute noch zusätzlich Geld ausgeben. Ist der Fanartikelshop noch ein Thema?

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 15. Dezember 2014 - 22:24 #

Die Spender werden im wesentlichen aus den Reihen der Abonennten kommen. Die Mittel aus dem Personenkreis sind wahrscheinlich schon erschlossen.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 15. Dezember 2014 - 12:59 #

Die große Neuigkeit von Viking Conquest ist eher der komplexere Sandboxmodus, man wird in den ersten Spieltagen endlich wieder gefordert, und hat zusätzliche Ausbaumöglichkeiten. Die KI bietet etwas mehr, wenn auch noch mit einigen Aussetzern in den Kämpfen. Das ganze ist jedoch noch ziemlich verbuggt, eher nur für Hardcorefans empfehlenswert, die schon ne vierstellige Stundenzahl in Vanilla versenkt haben. Den Storymodus schau ich mir erst an, wenn die gröbsten Fehler beseitigt wurden.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137367 - 15. Dezember 2014 - 13:00 #

Einfach mal Danke für die Offenheit in Bezug auf LaterPay.

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 15. Dezember 2014 - 15:32 #

Apropos ChrisL, da kommt mir beim Durchlesen der Gedanke, ob man vielleicht nicht das Abo-Magazin verkaufen könnte? So ein PDF-Dokument stellt doch (nicht falsch verstehen bitte) einen Gegenwert da (Herunterladen, Offline etc.) Vielleicht wäre der eine oder andere Leser und Nicht-Abonnent geneigt, dafür zu bezahlen?

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14531 - 15. Dezember 2014 - 13:03 #

Danke für den schönen Podcast! Und Danke für die Beantwortung meiner Frage - keine Angst, ich selber gebe mein Geld erst für eine endgültige, vernünftig auflösende Ladenversion der Rift aus :) Aber da ihr schon eine habt fände ich es halt toll, wenn ihr sie auch mal probiert. Grade Action-Adventures wie Tomb Raider kommen ja im allgemeinen mit sehr wenig Text aus, von daher dachte ich, da könnte man die Rift am ehesten als "einfachen" 3D-Monitor missbrauchen. Aber das ständige-über-dem-Eimer-hängen soll euch nicht von der eigentlichen Arbeit abhalten, also bitte entsprechende Tests nur, falls Benjamin oder, wider Erwarten, Christoph damit umgehen können.

Und nochmal zu meinem Nick: Der stammt aus meiner Jugend und beinhaltet meinen damaligen Clantag, korrekterweise als [COFz]Deep. Bei dem COFz handelt es sich um die Anfangsbuchstaben des Clannamens, das ganze ist also wie jede andere englische Abkürzung zu lesen. Statt USA = Juh-Ess-Eee also COFz = Ssie-Oh-Effz. Und dann einfach Deep, ebenfalls in der englischen Aussprache ("Diep"). Gaaaaaanz einfach ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33809 - 15. Dezember 2014 - 13:14 #

Admiral Langer? Stellt sich Jörg jetzt selbst Fragen? ;-)

Ich lese heraus (anhören kann ich gerade noch nicht), dass es nächste Woche noch einen Cast gibt, das ist dann ja die Nummer 100. Gibt's was Besonderes?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Dezember 2014 - 13:16 #

Glühwein?^^

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 15. Dezember 2014 - 13:42 #

Ui, ist schon wieder Montag? Geil. Gleich mal reinhören.

Was LaterPay bzw. die generelle Finanzierung eines reinen Online-Magazins betrifft:

Wenn, wie du schreibst, Jörg, die LaterPay-Einnahmen nicht so wirklich das Wahre sind, kann sich die Seite (Mitarbeiter, Wartung, etc.) denn grundsätzlich über die Abonnenten und Spenden finanzieren ohne Verlust zu machen?
Ist es nicht evtl. sinnvoller, die Abo-Beiträge zu erhöhen?
Bevor mich jetzt hier Abonnenten steinigen, hier mein Hintergrundgedanke dazu.

Ein Print-Magazin wird auch von diversen Leuten für lau gelesen, etwa der Freund vom Freund, der die PCG nicht selbst kauft, sondern eben nur beim Freund liest. Von dem ist genauso wenig zu holen, wie von den Leuten, die auf GG für keinen Umsatz sorgen (egal, ob durch schlichte Nicht-Nutzung oder durch Aushebeln des [zu] freundlichen Systems).
Geld verdienen kann ein Print-Magazin nur durch den Verkauf ihres Magazins. Respektive kann auch ein Online-Magazin nur durch den Verkauf ihres Web-Auftritts Geld verdienen. Wenn die Verkäufe aber zu gering sind, muss ein Print-Magazin (wie über Jahrzehnte immer wieder geschehen) den Preis erhöhen.
Ähnlich sehe ich es auch bei GG. Die Gelegenheitskäufer gibt es hier einfach nicht.
Am Bahnhof für die Fahrt nach Hause holt sich schon mal jemand zum Zeitvertreib mal eine PCG am Kiosk. Aber zuhause? Vor dem Rechner? Für Pixelworte? Diese Käuferschicht fällt meiner Meinung nach bei digitalen Magazinen komplett weg. Es sei denn man könnte mit dem iPad unterwegs im Zug mal schnell eine digitale Variante... lassen wir das. ;-)

Also bleibt doch eigentlich nur der Weg über diejenigen, die das Magazin sowieso schon unterstützen, oder?
Dahingehend ist es evtl. auch kontraproduktiv, das Abo (die wichtigste Einnahmequelle für den Fortbestand der Seite?) durch GGG erweitern zu lassen? Ich bin nun nicht mal einen Monat auf der Seite und könnte mir aktuell bereits 2 Monate durch GGG holen. Klar, da waren besondere Aktionen wie Spende oder Ausfüllen des "Personalbogens" dabei, aber dennoch: Wer hier viel postet, der hat in einem Jahr doch locker 3-6 Monate Frei-Abo zusammen.

Andererseits ist das natürlich auch ein Mitmach-Anreiz, das ist mir klar.
Langfristig sehe ich aber, wie es auch bei Print-Magazinen üblich ist, keinen anderen Weg, als

1. den Abo-Preis zu erhöhen
2. Verlängerungen durch GGG zu erschweren oder komplett zu streichen
3. ähnlich dem Print-Magazin die komplette Seite nur noch für zahlende Kunden zur Verfügung zu stellen (wer´s nicht kauft, kann es nicht lesen)

EDIT: du schrubst oben, dass du dich "auf keine Diskussionen einlassen" wirst. Verständlich, vielleicht ist meine Überlegung dennoch hilfreich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 15. Dezember 2014 - 13:43 #

Wir haben immer noch die Anzeigen, nicht vergessen, dazu die Partnerlinks und machen ja auch noch Retro Gamer als Auftragsarbeit.

Die Abo-Beiträge werden wir mit Sicherheit so schnell nicht erhöhen, da wir sie (erstmals) im April 2014 erhöht haben.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Dezember 2014 - 13:47 #

Zumindest Punkt 3. haut so nicht hin, weil auch Nicht-Abonnenten zahlen (sofern sie ohne Adblock hier sind).
Bei Punkt 2. gebe ich dir allerdings recht.

edit: Junge, ist der Jörg fix ;-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 15. Dezember 2014 - 14:29 #

Und, nur damit es auch mal gegenteilige Meinungen gibt:
Ich halte von allen 3 punkten nichts.

1. Der Abo-Preis, finde ich, ist für das Gebotene am oberen Ende dessen, was noch vertretbar ist. Insbesondere auch was den Mehrwert ggü. Nichtabonnenten angeht. Da mögen die Leute mit 10 Spendenmed. im Profil jetzt gleich über mich herfallen, aber ich sehe das eher pragmatisch.

2. Die Verlängerung per GGG ist für mich eine Art Anerkennung dafür Content zu produzieren. Dementsprechend entfallen auch die meisten GGG z.b. in meinem Fall auf das Schreiben von News, Verbessern/Redigieren anderer News, Screenshots und Steckbriefe. Davon hat GG also direkt was. Abgesehen davon hat mich der Erwerb der Rechte, diesen Content überhaupt produzieren zu können, also in den Klassen aufzusteigen bereits einige Tausend GGG gekosten.

Wer das alles nicht macht, der wird ohnehin eher selten in der Lage sein per GGG zu verlängern. Und davon scheint es ja einige zu geben. Finde es immer interessant, wenn bei den mtl. Abo-verlosungen Usernamen stehen, die zwar seit Jahren dabei sind, von denen ich aber noch nie was gehört habe und die dreistellige oder niedrig vierstellige EXP haben. Das "Problem" dürfte also so groß gar nicht sein.
Und selbst diejenigen, die vor allem in den Kommentaren mitteilsam sind, oder auf Erfolgsjagd gehen sorgen für Leben auf der Seite und haben m.E. auch vollkommen zurecht die Möglichkeit ihre GGG ins Abo zu investieren.

3. Halte ich schlicht für realitätsfremd und praktisch nicht umsetzbar

Generell kann man Preise natürlich immer weiter erhöhen oder Leistungen streichen. Aber dann wird es für die schweigende Mehrheit einfach irgendwann so unattraktiv, dass sie nicht mehr mitgehen und das Abo auslaufen lassen. Wie er das austariert, muss Jörg selbst wissen, denn nur er kennt seine Umsätze und Kosten.
Ich gehe ohnehin davon aus, dass Werbung den überwiegenden Teil der Einnahmen darstellt und alles andere eher nur ein mehr (Abo) oder weniger (LP) großes zubrot ist. Auch wenn ich persönlich immer noch davon fasziniert bin, dass Website-Werbung überhaupt so viel abwirft, dass mehrere Leute davon einen Vollzeit-Job haben können.

Inso 15 Kenner - P - 3559 - 15. Dezember 2014 - 15:29 #

Ich halt so´n "Abo Plus" wie in anderen Diskussionen erwähnt auch immer noch für ´ne Möglichkeit.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5167 - 15. Dezember 2014 - 13:46 #

Userfrage:

Besteht die Möglichkeit, dass Jörg L. sein "Langer lästert", das er für die Geschenkeaktion vorlesen muss, in breitestem Schwäbisch vorliest? So richtig schön bruddlig? Auch in Anbetracht des 100. MoMoPos mehr als überfällig. Meiner Meinung nach.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Dezember 2014 - 13:48 #

Das wäre dann aber schwabenexklusiv.^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 15. Dezember 2014 - 13:49 #

Ich kann gar kein Schwäbisch, äh, i konn gar koi Schwäääbisch schwätza.

Das passiert in multiethnischen Haushalten (Harzer Vater + schwäbische Mutter) halt manchmal, auch wenn ich mich ein wenig schwäbe, äh, schäme dafür.

sixseasonsandamovie 11 Forenversteher - 806 - 16. Dezember 2014 - 19:56 #

Was hat denn der ALG 2-Bezug deines Vaters mit deinem Dialekt zu tun? :D Ich finde auch nicht, dass man sich dafür schämen muss! :D Sorry, aber der lag auf dem Silbertablett! :D

P.S.: Ich bin mir des fehlenden "t" bewusst.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 15. Dezember 2014 - 14:15 #

Dafür!
Und Ausflüchte des Delinquenten zählen nicht.

Das XOne-Gamepad funktioniert am PC übrigens problemlos. Man braucht zusätzlich ein Micro-USB-Kabel (nicht Mini-USB) und muss sich den Treiber runterladen, zumindest bei Win7.

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 15. Dezember 2014 - 13:46 #

Sehr schön, wie immer!

Xyxyx (unregistriert) 15. Dezember 2014 - 15:46 #

Oh, LaterPay fällt auf die Fresse. Habe ich ja so vorher gesagt. (Ich weiß, dass Vorhersagen von sog. "Experten" statistisch so wahrscheinlich sind wie ein Würfelwurf, dazu hat Boris Schneider-Johne sogar mal einen Vortrag gehalten). Leider sieht Jörg Langer aus dem Misserfolg von LaterPay einen Grund für die Verschärfung von LaterPay, was mE vollkommen irrational ist. Obwohl mir vieles an GG NICHT gefällt bin ich locker bereit für SdK-Videos Geld auszugeben, ich war auch kurz vor einem Abo.... dann kam dieser (sowohl aufgrund der generellen Art und Weise als auch aufgrund der dazu gehörenden Fingerprinting-Devices) LaterPay-Scheiß, mit dem man nach meiner Hoffnung so sehr auf die Fresse fliegt, dass das neue AC im Vergleich dazu bugfrei ist, GG kann mein Geld haben, Eurosport kriegt mein Geld, netflix kriegt mein Geld, Amazon Prime kriegt mein Geld, die Lokalzeitung kriegt mein Geld (bevor irgendjemand behauptet ich würde für Leistungen und Inhalte im Netz nicht bezahlen). [Und ja, ich weiß was amazon tut. Ich weiß wie Arbeitnehmer und Kunden behandelt werden. Und obwohl ich amazon "nur" als Versanddienstleister beanspruche und GG sogar einen Bildungsauftrag zugestehe, finde ich momentan GG schlimmer)).

Also, lieber Jörg Langer, sobald diese LaterPay-Kacke vollkommen weggeblasen ist (und ich meine damit nicht nur für Abo-Kunden weggeblasen), von mir aus auch best. Artikel hinter einer Paywall versteckt sind (und damit meine ich eher Reportagen als Tests) und sonst diese Leser-Verfolgende und Leser-Verarschende Scheiße bis Weihnachten verschwindet, kaufe ich persönlich nicht nur ein (im Vergleich) Abo, sondern lasse mich (da Gegenleistungen ja in der Marktwirtschaft nötig sind) dazu verdonnern bis zu Dreikönig mindestens zwei ausführliche Artikel zur Spielkultur zu verfassen. (Ich weiß auch, dass sowas kein direktes Geld bringt und meine privaten Aktionen relativ egal sind, daher erwarte ich keine Reaktion. Wäre nur doof, wenn ihr völlig verschwindet; allerdings: nur doof, in der aktuellen Situation nicht schlimm)

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 15. Dezember 2014 - 16:27 #

Bei der angekündigten Flop 10 wird wahrscheinlich versucht den Gag zu Dark Souls zu wiederholen. Nur mit Alien Isolation statt Dark Souls. Damals wurde in der Flopliste nachdem die Wertungsdiskussionen abbaute nochmal von der Redaktion nachgelegt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 15. Dezember 2014 - 17:11 #

Der Gedanke, dass die damalige Flopliste – wie jede Flopliste vorher – einfach unsere ehrliche Einschätzung war, ist dir nicht gekommen?

So wie du es schreibst, haben wir den Jahreswechsel erfunden, um ihn zum Anlass zu nehmen, Dark Souls noch mal eine reinzuwürgen. Nee, die Flopliste gibt es jedes Jahr um Sylvester herum, und darin tauchen in schöner Regelmäßigkeit jene Spiele auf, die uns in den zwölf Monaten zuvor besonders enttäuscht haben.

Mal sehen, ob es zehn Spiele gibt, die uns noch mehr enttäuscht haben als Alien Isolation! Ich persönlich würde ja schätzen, dass es sich noch weit besser schlägt in der Flopliste, als 2011 Dark Souls. Das war nämlich nur auf Platz 10, mithin der am wenigsten flopigste Flop des Jahres...

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 15. Dezember 2014 - 22:13 #

Doch, der Gedanke ist mir schon gekommen. Die Verschwörungstheorie war dann aber wegen folgender Duplizität der Ereignise reizvoller:

Dark Souls
- Test bei GG und wilde Diskussionen über die Wertung
- Kolumne von Harald Fränkel
- Aufnahme in die Flopliste

Alien Isolation
- Test bei GG und Beschwerden über die Wertung
- Kolumne diesmal von dir
- Aufnahme in die Flopliste ist noch möglich

Und das ihr den Jahreswechsel erfunden habt um Dark Souls eins zu verbraten, ist etwas viel in meinen Post hineininterpretiert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 15. Dezember 2014 - 22:29 #

Oh, da gibt es aber noch mehr Zusammenhänge:

- Beide Spieletitel bestehen aus zwei Nomen
- Das erste Nomen enthält jeweils ein A, das zweite jeweils ein O
- Wenn man die Quersumme beider Titel miteinander multipliziert, kommt eine neue Zahl heraus
- Keines der beiden Spiele läuft auf WiiU

Also wenn schon Verschwörungstheorien, dann bitte mit mehr Fakten; einige Beispiele habe ich dir ja nun gegeben :-)

Nur eines verstehe ich nicht: "Aufnahme in die Flopliste ist noch möglich" – also aus meiner Sicht ist AI da voll gesetzt, es geht nur noch um die Platzierung...

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 15. Dezember 2014 - 22:54 #

Die von dir genannten "Zusammenhänge" habe ich außen vor gelassen und mich auf die Ereignisse beschränkt bei denen die Redaktion von GG mit an Bord war.

Und mögliche Aufnahme habe ich geschrieben, weil die Flopten von deiner Redaktion noch nicht gebildet und veröffentlicht worden ist.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33809 - 16. Dezember 2014 - 9:18 #

Dark ist ein Nomen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 9:22 #

Ja, weil in diesem Fall als Name gebraucht.
Nein, weil es im Moment der Loslösung von Omen wieder zum Adjektiv wird

:-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33809 - 16. Dezember 2014 - 11:55 #

Omen? ich dachte wir reden von Dark Souls. Also da ist es doch eindeutig ein Adjektiv.
:-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 11:59 #

Meine ich doch, ich dachte nur kurz an "Dark Omen",schönes Spiel übrigens. Aber selber Fall, hihi: Als "Dark Souls" ist es ein Nomen, als herausgelöstes Dark ein Adjektiv.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 16. Dezember 2014 - 13:17 #

Dark Omen ist echt stark! Und sehr knackig schwer habe ich es in Erinnerung.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30800 - 15. Dezember 2014 - 16:59 #

Hmmm. Dann hoffe ich mal, dass die angestrebten Verschärfungen greifen, für aktive User nicht zu einschneidend werden und die Prämisse des Ganzen "Later Pay kann funktionieren" nicht falsch ist.

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 15. Dezember 2014 - 17:54 #

Ich freue mich schon auf den einstündigen Gamersglobal-Videoshow-Podcast zum 100sten nächste Woche mit vielen Gästen aus der Gamerszene! ;-)

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2679 - 15. Dezember 2014 - 17:55 #

Tut mir leid das Laterpay offenbar nicht funktioniert. Genau der Aspekt der Nutzung mit mehreren Geräten ist das, was mir auch sofort als Schwachstelle des Systems aufgefallen war.
Als reiner Meinungskastenleser habe ich inzwischen so gut wie gar keine Tests mehr gelesen. Ein Blick aufs Profil verrät mir, dass ich genau 2 Freiartikel aufgebraucht habe.

Auch wenn ich es persönlich schade fände, müsstet ihr vermutlich schon beliebte Inhalte wie die SDK hinter der Paywall verstecken, um die Abonnentenzahlen zu erhöhen.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 15. Dezember 2014 - 18:27 #

Neeein, nicht wieder die "Flopten"! :'(

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 15. Dezember 2014 - 18:51 #

Naja, ich hab mir Isaac für 10 Euro im Steam-Sale geholt. Da brauchte ich keine extra Konsole und das Gamepad (X360) funktionierte auch ohne Probleme... ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 15. Dezember 2014 - 22:13 #

Hihi, Joerg's Evil laughs in Verbindung mit der angekuendigten Top- & Flopliste machen ja schon richtig Vorfreude auf selbige.
PS: Christoph's Nachname: Uh-oh, ich habe immer Went gesagt, wie in Ventriloquist, Air-Vent und AdVenture statt Fent wie in Ferd (das Ding, auf dem man reiten kann). Sorry, werde ich ab jetzt korrigieren, wenn ich an ihn denke, falls ich's nicht wergesse.
PPS: @Redaktion: habt eine superschoene Adwentszeit und arbeitet nicht zu hart! - Und ich wuensche euch, dass ihr auch die Zeit habt, mal ein paar Titel ganz privat ohne Test-Stress geniessen zu duerfen wie wir. :)

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 16. Dezember 2014 - 0:01 #

"Hihi, Joerg's Evil laughs in Verbindung mit der angekuendigten Top- & Flopliste machen ja schon richtig Vorfreude auf selbige."

Als ob wir nicht alle wüssten, dass Jörg dort Alien: Isolation mal wieder eine mitgeben wird (vermutlich hat er es immer noch nicht über den Teewagen hinaus geschafft). Vielleicht sollten wir User am Jahresende auch einfach mal eine "Flop 10" wählen, nämlich die größten Epic Fails der GG-Redaktion. Ich glaube, dieses Jahr hätten wir keinerlei Probleme, diese Liste zu füllen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 0:23 #

Also ich finde es tendenziell unreif, wenn man nicht ertragen kann, dass jemand das eigene Butzibutzi-Spiel nicht genauso lieb hat wie man selbst. Andere Meinung? Holt das Brennholz! Dazu dann noch die persönlichen Angriffe, die Vergeltungsphantasien gegenüber der Redaktion. Auweia...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 16. Dezember 2014 - 0:23 #

Abwarten... ich stelle auf jeden Fall schon mal das Popcorn kalt und schmeisse das Bier in die Mikrowelle! ;P

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 16. Dezember 2014 - 0:41 #

Lass es Dir schmecken! xD

Geht ja jetzt schon los, wie Du an Jörgs Antwort sehen kannst. Die Flop 10 dürfte in der Tat der Knaller werden, Klickbait at it's best eben. Das macht er schon sehr geschickt, unser Jörgi... ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 0:59 #

Nee, ohne deinen (auf mich) unreif wirkenden Kommentar hätte es meine Antwort nicht gegeben. Es geht also gar nichts los, wenn es solche unreifen Kommentare nicht gibt. Probier es aus!

Schau, ich schreibe hier meine Meinung, weil es mein Job ist. Nicht, um genau dich und deinesgleichen zu verletzen, oder um künstlich Klicks zu erzeugen. Und ich will auch nicht, dass du Alien Isolation plötzlich schlecht findest. Du aber willst, dass ich Alien Isolation plötzlich gut finde oder zumindest aufhöre, meine "schlechte" Meinung drüber zu schreiben. Ich ertrage es, wenn jemand AI lobt, und ich habe nicht das Bedürfnis, ihn zu bekehren. Aber AI-Fanboys zeigen jederzeit das Verlangen, mich von der Genialität von Alien Isolation zu bekehren beziehungsweise mich für meine Meinung zu attackieren.

Sorry: Ich bleibe nur bei meiner Meinung und will dir nichts, du aber erträgst meine Meinung nicht. Das nennt man Intoleranz.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33809 - 16. Dezember 2014 - 9:22 #

Du bist gegenüber Leuten, die dein geliebtes AC Unity scheiße finden, aber auch nicht so tolerant. ;-)
(Und komm mir jetzt nicht mit "Die haben das alle gar nicht selbst gespielt und plappern nur nach", das ist reine Mutmaßung.)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 9:29 #

Moment, da verwechselst du Aktion und Reaktion. Sich gegen Angriffe zu wehren, hat aus meiner Sicht nichts mit Intoleranz zu tun. Natürlich kannst du dir nun irgendeinen Punkt herausgreifen, etwa mein aktuelles Jörgs Spielemonat, und sagen: Hier, der schießt von sich aus. Aber glaubst du, das würde passieren, wenn vorher nicht die Welle der Wutspieler ihre Attacke geritten hätte, und bei jeder Gelegenheit entsprechende Kommentare unter auch nur halbwegs verwandten Themen stünden?

Ich differenziere im Übrigen -- auch in jenem Artikel -- zwischen Leuten, die selbst starke Probleme hatten und solchen, die sich nur von Internetvideos haben aufstacheln lassen. Diese Differenzierung unserer Haltung oder unserem Test gegenüber sehe ich bei Wutspielern nie...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 16. Dezember 2014 - 4:56 #

Meine Antwort war eigentlich nicht als Bestaetigung deiner Annahme gedacht, sondern wirklich nur als ein objektives Abwarten, Tee trinken und gespannt sein - und bitte nicht alles so ernst nehmen oder das zum Anlass nehmen, gegen Joerg zu wettern. Irgendwann muss auch mal gut sein. :)

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 16. Dezember 2014 - 8:32 #

Bei Jörgs Problemen mit Teewagen ist der Rat zum Teetrinken verfehlt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 10:15 #

Wäre doch lustig: Ich hänge zehn Stunden vor dem Teewagen fest... nicht?

Ich glaube ja eher, dass mich meine Ungeduld bei jeder Gelegenheit in den Serientod treiben wird. Andererseits bin ich in Actionspielen eher der Typus "furchtsamer Sniper"...

Aber ich würde als Zuseher Benjamin bevorzugen, der war Haupttester und spielt sowas deutlich besser als ich. Der kommt im zweiten Durchgang in zehn Stunden womöglich sogar bis zum Finale!

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 16. Dezember 2014 - 10:30 #

Jetzt mal im Ernst: Du warst beim Teewagen zu nah dran. Nach meiner PS 3 Erfahrung verschwinden die Kontext Einblendungen, wenn eine gewisse Nähe zum Objekt erreicht ist. Das war einfach Pech. Wer das Lets Play macht, ist mir Latte. Aber vielleicht sollte tatsächlich jemand mit weniger Vorbelastung sein Glück probieren.

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 16. Dezember 2014 - 0:24 #

Da Alien Isolation höchstwahrscheinlich in der Flop Ten auftauchen wird, freu ich mich nicht so wirklich drauf, zumindest nicht auf die Kommentare dazu. Nachdem unter dem Test, dem Langer lästert, der SdK und der Teaser-Seite zur SdK hundertfach dasselbe stand, hab ich da nicht nochmal Lust darauf. ;)

Und sicherlich schafft es auch Assassins's Creed Unity in die Top Ten und dann werden alle nochmal schreiben müssen, was für ein technisches Wrack das Spiel doch ist. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 0:40 #

Es ist glaube ich so: Abweichende Meinungen, insbesondere von Testern, gerade bei einem emotionalen Thema wie Computerspielen werden von einigen Menschen als persönlicher Angriff empfunden. Die Erwartungshaltung ist dann, den persönlichen Angriff einzustellen, sprich die eigenen verirrten Wege zu verlassen und ebenfalls derselben Meinung zu sein wie der Mensch X. Das geschieht natürlich nicht, außer, dem Tester wäre ein schwerer Wahrnehmungsfehler passiert. Da somit quasi der persönliche Angriff vom Tester aufrechterhalten wird, gibt man dem Tester das zurück: Das Testprozedere, seine Meinung und gerne auch seine grundsätzliche Eignung als Tester oder auch Spieler werden attackiert. Außerdem ist er oder ist das Magazin natürlich stur und legt es auf Konflikt an, da er / es ja immer noch bei falschen Meinung bleibt. Und jedes Mal, wenn das Magazin die ungeliebte Aussage wiederholt, einfach, weil es zu Vergleichszwecken oder im Rahmen eines Jahresrückblicks angebracht ist, wird das als erneuter, unnötiger, persönlicher Angriff gewertet. Das kann den Menschen X so richtig in Rage versetzen, und er wird auch Jahre später diesen wiederholten, aggressiven, persönlichen Angriff nicht verziehen haben, sondern von der bloßen Erwähnung des Spieletitels getriggert werden.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. Dezember 2014 - 9:09 #

Das WOW damals in der Gamestar Spiel des Jahres wurde nehme ich heute noch als persönlichen Angriff wahr.

Danach bin ich dann allerdings erwachsen geworden.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2679 - 16. Dezember 2014 - 10:27 #

Ich wollte da eigentlich nichts mehr zu schreiben, da ich einer von Denjenigen bin, die unter dem Alien Test bereits diverse Mehrzeiler verfasst haben und der Meinung war, dass zu dem Thema alles gesagt worden ist. Ich finde allerdings, dass du es dir hier gerade sehr einfach machst, wenn du die Kritik am Alien Isolation Test darauf beschränkst, dass die Kritiker des Tests einfach nur eine andere Meinung hatten als du oder Benjamin. Das kann doch unmöglich das Einzige sein das bei dir hängen geblieben ist, in einer Diskussion mit über 1000 Kommentaren, von denen ein großer Teil sehr sachlich formuliert war. In der Diskussion ging es nämlich unter anderem auch darum, dass Benjamin vorgeworfen wurde sich nicht auf das Spiel eingelassen zu haben, dass du das Spiel nur wenige Stunden gespielt und trotzdem geschrieben hast es würde im weiteren Verlauf nicht besser, obwohl du das selbst nicht wissen kannst und irgendwann ist die Diskussion sogar komplett abgedriftet in den Bereich Spielejournalismus und dessen moderne Auswüchse im Allgemeinen.

Mir ist schon klar dass in den 1000 Kommentaren mehr als nur ein paar dabei waren, die unter der Gürtellinie waren. Und ich kann vollkommen nachvollziehen warum du in so einem Fall nachtragend bist. Genau so wie ich nachvollziehen kann, dass einige Leute die Art mit der du Usern manchmal an den Karren fährst nicht mögen. Aber wenn du das Thema schon wieder aufgreifst - und nichts anderes tust du mit deinem *zwinker* *zwinker* Hinweis auf die Flopten - dann musst du auch mit dem Feedback leben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 10:35 #

Nun tu doch nicht so, als hätte ich mich nicht ausführlich den Vorwürfen in Sachen "nicht aufs Spiel einlassen" sowie anderen Kritikpunkten gestellt. Mike H.s Einlassungen sind klar einordbar, also reagiere ich auf diese Einlassungen und nicht auf irgendwelche früheren, anderen, an anderer Stelle. Ich kann nicht bei jedem meiner Comments die gesamte AI-Diskussion zusammenfassen. Und mit Verlaub: Mir in diesem Fall das Wörtchen "nachtragend" anzuheften, ist eine Umdrehung der Tatsachen. Wenn wir bei unserer Meinung bleiben, ist das nicht nachtragend. Nachtragend sind Leute, die uns diese unsere Meinung immer noch nicht gestatten wollen.

Mach doch einfach mal die Gegenprobe: Wie oft schreibe ich sinngemäß, "AI darf dir keinen Spaß machen" oder "Ihr habt Unrecht, das Spiel ist Mist" oder ähnliches? Das wäre nachtragend, und würde zeigen, dass ich andere Meinungen zu AI nicht akzeptieren kann oder will. Dem ist nicht so.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2679 - 16. Dezember 2014 - 11:09 #

Es ging bei der Diskussion doch gar nicht darum, dass Leute euch eure Meinung nicht "gestatten wollen" (Den ein oder anderen anonymen Troll klammere ich hier mal bewusst aus). Natürlich hast du nirgendwo geschrieben "Alien Isolation darf dir keinen Spaß machen" genau so wenig wie Irgendjemand jemals geschrieben hat "Ich gestatte dir deine Meinung nicht". Es ging darum dass Benjamin seine Meinung u.a. damit begründet hat, das Alien würde urplötzlich und ohne Grund irgendwo auftauchen und ihm den Garaus machen, man müsste ständig ballern und die Gegner KI wäre schlecht. Alles Dinge die unzählige Spieler, mich eingeschlossen, beim selber spielen nie wahrgenommen haben. Und da darf man sich dann durchaus die Frage stellen, wie relevant Benjamins Meinung unter diesen Umständen noch ist.

Ich habe absolut kein Problem damit, dass Benjamin das Spiel nicht gefällt und er das kundtut. Ganz im Gegenteil, ich bin schon seit langer Zeit Verfechter von subjektiven Berichten über Spiele (nachzulesen in vielen meiner Kommentare auf GG) und lege daher Wert auf die Meinung der Redaktion. Deswegen muss ich die Meinung aber nicht teilen, vor allem wenn Sie auf einem Eindruck basiert, der sich mir selbst so nicht dargestellt hat. Genau dafür ist die Kommentarfunktion aber gedacht. Sonst könnten wir die auch gleich abschalten.

Außerdem bin ich mir sicher, dass die Diskussion weniger eskaliert wäre, wenn es dieses überholte Zahlenbewertungssystem nicht mehr gäbe. Dann muss man nämlich wirklich den Text oder mindestens den Meinungskasten lesen und kann nicht mehr einfach nur runter scrollen und sich über die Note aufregen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324167 - 16. Dezember 2014 - 12:02 #

Gegen die (vielen) Kommentare, die uns schlicht ihre Meinung schreiben, oder dass sie unsere Punkte für sich nicht nachvollziehen können, habe ich ja auch nichts. Allerdings: Wenn jemand den Zwang empfindet, uns diese seine Meinung bei jeder sich bietenden Gelegenheit erneut aufs Brot schmieren zu müssen, überschreitet er irgendwann die Grenze, wo ich ihm noch glaube, dass es ihm nur darum geht, seine Meinung kundzutun, statt missionierem zu wollen. Man muss nämlich nicht unter jeder News mit Alien Isolation erneut seine von der Redaktion abweichende Meinung schreiben, genauso wenig, wie die spielerische Qualität oder unsere Meinung zum Spiel Teil jeder News zu Alien Isolation sind. Mich würde wundern, wenn es seit Release auch nur eine News gäbe, in der wir auf unsere Meinung zum Spiel referenziert haben, vom bloßen Verweis auf den Test mal abgesehen.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2679 - 16. Dezember 2014 - 13:32 #

Dein "Langer Lästert" hast du wohl schon verdrängt :)

Und ich gebe dir recht. Man muss nicht immer alles zehn mal schreiben. Außer einigen Wenigen Individuen hat das aber auch kaum Jemand getan. Es sind nur so viele Leute gewesen die sich geäussert haben, dass es dir vermutlich so vorkommt als würde man dir die gleiche Meinung zehn mal aufs Brot schmieren. Kommentare zur Flopten, in der vermutlich Alien Isolation zu finden sein wird, werden aber trotzdem nicht ausbleiben. So ist das nun mal im Internet. Aber ist nicht der Wunsch nach Diskussion, zumindest teilweise, auch der Grund die Flopten überhaupt zu bringen? ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 16. Dezember 2014 - 15:40 #

Auf jeden Fall bringt es Klicks und das ist wichtig, damit noch ein paar Werbeeinnahmen reinkommen. Doch das handhaben alle Seiten so. So weit ich mich erinnern kann, waren die Einnahmen im Dezember nie so gut (ausgenommen Weihanchtsspende).

Despair 16 Übertalent - 4437 - 16. Dezember 2014 - 10:28 #

Das kennt man ja noch heftiger bei Musik- und Filmkritiken. Und dank Amazons Kundenrezensionen ist dieses Phänomen sogar bis zu Toastern und Socken vorgedrungen.^^

SaRaHk 16 Übertalent - 4367 - 16. Dezember 2014 - 12:59 #

User-Frage: Kommt auch mal wieder ein längerer Podcast seitens GamersGlobal - oder bleibt's jetzt bei diesem Montag-Morgen-Format?

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 16. Dezember 2014 - 20:32 #

Das Wort des Podcasts lautet: "schuldhaft". Wieder sehr interessant und auch eine Bestätigung, dass der MoMoPo am besten ist, wenn Jörg dabei ist.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33809 - 17. Dezember 2014 - 21:41 #

Userfrage: Gibt es diesen Winter noch eine Retro-SdK? Ich meine, da wäre mal so etwas in Aussicht gestellt worden.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 17. Dezember 2014 - 23:42 #

Da hätte ich auch nichts dagegen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 18. Dezember 2014 - 10:32 #

Jawoll - keine Pause für den Chef :-)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11674 - 18. Dezember 2014 - 12:32 #

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es für die 4 Geschenke im Januar eine Wunsch-SdK. Das kann dann auch ein Retro-Spiel sein.

Kriesing 19 Megatalent - - 14074 - 21. Dezember 2014 - 14:23 #

Userfrage: Wird es in 2015 auch mal wieder Meinungs-Kolumnen geben?

Ich habe diese Rubrik immer sehr gerne gelesen aber leider ist die Letzte "Die Riege der Ahnungslosen" von Anatol Locker nun auch schon ein Jahr alt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 21. Dezember 2014 - 21:06 #

Und was ist mit Lenhardts Nachtwache? Die hat mir immer sehr gut gefallen und fehlt mir richtig.
Wäre vielleicht was wo der überschüssige Ertrag der Spendenaktion für verwendet werden könnte. :)

Edit: Wie blöd von mir, der Podcast wurde ja schon aufgezeichnet.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 21. Dezember 2014 - 21:51 #

Dto. Selbiges gilt was mich betrifft auch für Haralds Wochenrückblick für Lesefaule. Die Nippon-News und die Hardware-News scheinen auch sang- und klanglos eingestellt worden zu sein.

EDIT: Wenn ich schon dabei bin:

User-Frage: Wie ist der Stand der Dinge bzgl. den obigen Formaten?

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 22. Dezember 2014 - 2:10 #

Zu den Hardwarenews hat Dennis mal im Forum geschrieben, dass er die jetzt woanders macht. Gründe dafür wollte er aber nicht nennen.

Aber Haralds Wochenrückblick und Heinrichs Nachtwache fehlen mir auch!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)