Firaxis kündigt Multiplayer-Hotfix für Civilization 5 an

PC Linux MacOS
Bild von Fabes
Fabes 2418 EXP - 14 Komm-Experte,R2,A2,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

13. Dezember 2014 - 14:24
Civilization 5 ab 14,90 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Firaxis am gestrigen Tage auf ihrer Homepage bekanntgab, steht ein Patch für Civilization 5 in den Startlöchern, der die durch den letzten Patch vom 27. Oktober hervorgerufene Unspielbarkeit des Multiplayer-Modus beheben soll. Zum Unmut der Spielerschaft hatte sich Firaxis zu dieser Thematik bis zum jetzigen Zeitpunkt bedeckt gehalten. Ob man einen Patch, der sich einem gut anderthalb Monate existierenden Problem widmet, als "Hotfix" bezeichnen sollte, ist fraglich.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7063 - 13. Dezember 2014 - 14:34 #

Es wäre für nicht so Involvierte ganz nett, wenn der Artikel entweder die Natur des Bugs erklären oder verlinken könnte. :)

Azzii (unregistriert) 13. Dezember 2014 - 14:47 #

Also simultan mit Civ Beyond Earth Release hat auch Civ5 ein Update für den Multiplayer erhalten mit zusätzlichen Optionen. Problem nur: Genau wie in BE ist auch hier der Multiplayer seit dem Patch von massiven Verbindungsabbrüchen und Desynchonisationen (resultiert in ständigen Ladebildschirmen) betroffen.

Schon vorher lief Civ5 im MP nicht so richtig rund. Gab immer wieder das Spieler rausgeflogen sind oder das Spiel einfach hängen blieb. Aber seit besagtem Patch lief gar kein Spiel länger als geschätze 10 Minuten mehr.

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 13. Dezember 2014 - 15:05 #

Anzumerken ist, dass die Desynchronisationen sozusagen auch das Savegame geschrottet haben. Man kann/konnte also nicht einfach neu laden und weitermachen, da der Fehler immer wieder an der gleichen Stelle auftritt. Das ist der große Unterschied zu Verbindungsabbrüchen.

Cat Toaster (unregistriert) 13. Dezember 2014 - 16:56 #

Ja, wir haben mehrere Partien mit bis zu sechs menschlichen Spielern gehabt und die "Online-Erfahrung" ist mitunter sehr durchwachsen. Das komplett zu zerdeppern und nach zwei Monaten einen "Hotfix" anzukündigen finde ich - interessant.

Bei Space Engineers hat der Entwickler den Mehrspieler auch zerschossen, der Hotfix kam binnen 12h. Für einen Early-Access-Titel jetzt auch mal nicht sooo schlecht.

Barkeeper 16 Übertalent - 4235 - 13. Dezember 2014 - 17:30 #

Insbesondere nicht wenn da noch Troubleshooting, Analyse, Testen und evtl. sowas wie "schlafen" dazwischen liegen :-)

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 14. Dezember 2014 - 8:13 #

Kann ich so nicht bestätigen: mein Kumpel und ich haben seit der Veröffentlichung von BE schon 2 Multiplayer-Partien (mit jeweils 6 AI-Gegnern, mittelgroße bis große Karten) erfolgreich zuende gespielt. Ladebildschirme sahen wir dabei zwar vor allem in Kriegszeiten recht häufig, aber unsere zuletzt gegebenen Befehle wurden immer artig ausgeführt. Schlußendlich dauerte dadurch halt nur die 'next Turn'-Phase etwas länger als üblich.

Verbindungsabbrüche hatten wir auch ein paar (wenn ich schätzen müßte: vielleicht im Schnitt alle 5-6 Spielstunden), aber wenn der Host die Partie sofort speicherte, konnte der andere Spieler anschließend wieder für die AI übernehmen. In diesem Fall mußte man allerdings seine Städte, Einheiten, Spione, Forschung usw. kontrolieren, da die AI gerne mal was verstellt hatte. Nervig, aber unspielbar war's nicht.

Über einen Patch freue ich mich natürlich trotzdem...

Der Marian 19 Megatalent - P - 17690 - 14. Dezember 2014 - 9:57 #

Geht hier halt um Civ 5.

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 14. Dezember 2014 - 17:25 #

Ja, und von nix anderem red ich. Der letzte (böse) Patch für Civ V kam nur wohl zeitgleich mit der Veröffentlichung von BE raus, daher der Verweis darauf.

Triton 16 Übertalent - P - 5573 - 13. Dezember 2014 - 15:22 #

Mehr als Peinlich das man solange auf den Fix warten musste. Ein Schelm der böses denk das so ein Bug passend zum Beyond Earth Release auftauchte.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 13. Dezember 2014 - 15:43 #

Mit Freunden kann man ganz normal Online spielen auch ohne Bugfix.

Testzeit: Letzte Woche.

Der Multiplayer funktionierte zu Release noch garnicht, hatte so zum Beispiel nichtmal einen Speicher Button xD Nach einigen Updates lief es aber dann fast wie geschmiert. Eine längere Runde als 2 Stunden mit Fremden im Online Multiplayer hat das SPiel noch nie geschafft. Meistens fliegt der Host oder einzelne Spieler raus oder das Spiel bricht ganz ab. Mit Freunden nicht so tragisch da man den Autosave laden kann, mit Randoms dagegen fast unmöglich die gleichen Leute wie vorher in das Game zu bekommen.

Civ 5 ist in meinen Augen der beste Teil der Reihe auch wenn ich zuerst skeptisch war.

Cat Toaster (unregistriert) 13. Dezember 2014 - 16:59 #

Die ersten zwei Stunden sind ja auch noch nicht kritisch, so 250 Runden aufwärts wird das dann langsam lästig.

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1036 - 14. Dezember 2014 - 15:06 #

Mein erster Gedanke.. Was für ein Bug?
Erst ein Blick in die Kommentare brachte dann die Erleuchtung ;)

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 15. Dezember 2014 - 17:09 #

Nach rund zwei Monaten ist der Begriff "Hotfix" eine recht mutige Wahl

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit