Borderlands Remastered Edition erhält australische Freigabe

XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 127186 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

12. Dezember 2014 - 10:59 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Borderlands ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Neuauflagen von Spielen sind auf PS4 und Xbox One allgegenwärtig, sei es nun Tomb Raider Definitive Edition (GG-Test: 9.0), The Last of Us Remastered oder zuletzt GTA 5 (GG-Test: 10.0). Als nächstes könnte sich Borderlands (GG-Test: 7.5) in diese Liste einreihen, das nun vom Australian Classification Board die Altersfreigabe "MA15+" erhielt. Auf Nachfrage unsererseits wollte 2K die Gerüchte weder bestätigen noch dementieren. Allerdings liegt bei dem Namen Borderlands Remastered Edition die Vermutung nahe, dass es sich um eine Neuauflage des ersten Teils für die PS4 und Xbox One handelt.

Grund zur Spekulation bietet jedoch, dass neben Gearbox, die für die ersten beiden Teile zuständig waren, auch 2K Australia genannt wird. Letztere entwickelten Borderlands - The Pre-Sequel (GG-Test: 8.0), möglicherweise könnte also auch der letzte Ableger gemeint sein.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12456 - 12. Dezember 2014 - 11:04 #

Ah endlich gibt es mal wieder ein Remake/Remaster....

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4535 - 12. Dezember 2014 - 11:07 #

Also ich würde es kaufen, Teil eins war super, Teil zwei eine Enttäuschung.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2269 - 12. Dezember 2014 - 12:44 #

Die Meinung hast Du wohl ziemlich exklusiv...

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3163 - 12. Dezember 2014 - 15:32 #

nein ist er nicht ;)

Henke 15 Kenner - 3636 - 12. Dezember 2014 - 16:20 #

Nein, hat er nicht...

keimschleim 15 Kenner - 2986 - 12. Dezember 2014 - 13:16 #

Kannst du deine Meinung begründen? BL2 hat mir nämlich wesentlich mehr Spaß gemacht als Teil 1.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2269 - 12. Dezember 2014 - 12:57 #

Wo ist das Problem? Offenbar gibt es doch sehr viele NextGen-Käufer, die keine Konsole der alten Generation besessen haben - für die ist das doch wunderbar. Sollte ich mir irgendwann doch noch eine PS4 zulegen, würde ich mich über die Remakes und Remasters von guten PS3-Spielen jedenfalls sehr freuen. Tatsächlich wäre aktuell "The Last Of Us Remastered" der absolut einzige Grund zum Kauf einer PS4 für mich.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62553 - 12. Dezember 2014 - 14:59 #

Tja, ich kaufe mir aber normalerweise keine Next Gen Konsole, weil ich alte Kamellen spielen will.
Normalerweise sollten nach einem Jahr schon mehr als genug Next Gen Titel zum Kauf einer Konsole verführen. Aktuell sehe ich persönlich zb. aber nichts was mich zum Kauf einer PS 4 oder Xone animieren würde.
Geschweige denn ein Must Have Game, das alleine den Kauf der Konsole wert wäre.

Jadiger 16 Übertalent - 4995 - 13. Dezember 2014 - 10:45 #

offenbar gibt es eher zuwenig gute Next Gen Spiele deshalb verkauft sich das.
Was sollen sie auch sonst Spielen auf der PS4 als Remakes, warum verkauft sich die Konsole eigentlich so gut doch gleich wieder? Weil man ja wartet auf das Spiel schlechthin oder?

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31006 - 12. Dezember 2014 - 11:05 #

Wirklich verrückt, aber der Markt schein vorhanden zu sein.

Marulez 15 Kenner - P - 3041 - 12. Dezember 2014 - 11:52 #

Ja für die minderheit wie mich die dieses Game auf der Last-Gen nicht gezockt haben ist es gut.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. Dezember 2014 - 11:35 #

Ich würds auch kaufen! Borderlands 2 lief mir auf der PS3 zu wackelig / ruckelig! Das ganze nochmal in 1080p mit eventuell sogar 60 FPS zu erleben wäre schon sehr cool!

Marten 08 Versteher - 202 - 12. Dezember 2014 - 12:08 #

Finde ich super, wenn es denn so kommt. Wegen mir müssen die nich so einen Aufriss um neue Games machen. Skyrim, GoW und AC 3 für meine Premium Konsole und 2015 ist gerettet.

volcatius (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 12:16 #

Ich würde auch eher auf ein Remake des Pre-Sequels tippen, das bisher noch gar nicht für PS4/One veröffentlicht worden ist.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 12. Dezember 2014 - 12:26 #

Das Überfeature der neuen Konsolen: Remakes von Spielen! Juhu. Find ich irgendwie erstaunlich, dass das so gut läuft, bei Spielen die jetzt nich so alt sind.

blobblond 19 Megatalent - 17888 - 12. Dezember 2014 - 14:05 #

2014 - Das Jahr der Remakes!

gravedigga 10 Kommunikator - 447 - 12. Dezember 2014 - 15:21 #

Nachdem ich mir die PS4 nur wegen LOU Remastered gekauft habe, hoffe ich auf ein paar Remakes von alten PS3-Titeln. GTA 5 war auch einen erneuten Kauf wert und ich hoffe auf gute Remakes der Uncharted Serie. So muss ich mir zum Nachholen keine PS3 zulegen.

Calvin Candie 08 Versteher - 210 - 12. Dezember 2014 - 16:00 #

Hoffe die Steuerung flutscht dann so wie im 2 Teil und ist nicht so steiff. Der Respown könnte auch überarbeitet werden.
Ganz nebenbei mal das Game Uncut machen.
Also Gründe für eine Neuauflage gibt es viele!

Henke 15 Kenner - 3636 - 12. Dezember 2014 - 16:34 #

Cool... wie einfallsreich von Gearbox: Nach dem tollen ersten, dem mauen zweiten und dem Pre-Sequel bringen sie jetzt wieder Teil eins in HD heraus! Ich hoffe, soviel Ideenreichtum wird belohnt, und noch mehr hoffe ich auf ein "Duke Nukem Forever HD & Ever"... *Sarkasmus-Modus aus*

Ganz ehrlich: mir geht diese Ideenlosigkeit und das Aufwärmen (etwas) älterer Titel so was von auf den Sack!

Wenn ein Spiel wie "Wings" nach 20 Jahren etwas aufgehübscht daherkommt, dann finde ich das okay. Nettes Remake, reißt keinen mehr vom Hocker. Aber das momentane "Remastered" hier, "HD" dort oder "Definite Edition" da hinten löst bei mir nur noch Kopfschütteln aus...

Die Spieleindustrie hat doch in den letzten Jahren enorm zugelegt, wieso werden uns dann die frischen Kamellen nochmal vorgesetzt? Wer ist überhaupt die Zielgruppe für so etwas?

Foxhound2011 09 Triple-Talent - 313 - 12. Dezember 2014 - 23:57 #

Warum So man Millionen an Geld und Tausende Stunden in die entwicklung eines Neuen Games Stecken mit dem Risiko das sich nicht verkauft weil es schlecht ist, Sich nicht Verkauft obwohl es gut ist, Oder es sich zu schlecht verkauft um mehr als die Kosten zu decken obwohl die Kritiker durchweg hohe Wertungen geben.
Wenn man Einfach ein HD remake machen kann was nur ein paar 10.000 Kostet und bei dem man bereits eine Fan Basis hat.

Henke 15 Kenner - 3636 - 14. Dezember 2014 - 20:19 #

Naja, wenn Publisher wie EA 100 Mio. in die Entwicklung und 150 Mio. ins Marketing stecken, und das ganze ein Flop wird (bei dem Werbebudget???), dann kann das selbst einen Großkonzern ins Wanken bringen.

Mir ist schon klar, dass sich bei solchen Geldmengen niemand einen Fehlschlag leisten darf, aber wie kann es angehen, dass die Kosten dermassen explodiert sind?

Natürlich setzt man bei der Spieleentwicklung/-vermarktung aufs sichere Pferd; dennoch möchte ich nicht den xten Aufguss und die yte Fortsetzung, und bin auch gerne bereit, Innovatives wie ein Mirror's Edge oder ein Remember Me mit dem Zücken meiner Brieftasche zu entlohnen - jedenfalls eher als ein Mario Drölfzehn oder Dead Space 28...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)