X Rebirth: Update 3.0 veröffentlicht // Neuer DLC bis 15.12. gratis

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 144305 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Dezember 2014 - 21:48 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
X Rebirth ab 31,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Die Geschichte des vor ziemlich genau einem Jahr erschienenen X Rebirth ist wenig ruhmreich: Unter anderem mussten wir eine Kaufwarnung aussprechen, da das Weltraumspiel auch nach mehreren Patches nicht testfähig war. In den Monaten nach dem Release folgten zudem weitere, teils umfangreiche Updates. Im Mai dieses Jahres erschien schließlich unser Test zum Egosoft-Spiel, das inzwischen mittels des Groß-Updates auf die Version 2.0 aktualisiert wurde, von uns jedoch dennoch die Note 5.0 erhielt.

Nachdem zuletzt der umfassende Patch 2.5 veröffentlicht wurde, folgte heute die Aktualisierung des Titels auf Version 3.0. Hervorgehoben werden in diesem Zusammenhang die folgenden acht Punkte, die euch teilweise auch anhand von mehreren Videos im YouTube-Kanal des Entwicklers erläutert werden.

  • Interaktive Holokarte
  • Stationsbau in leerem Raum
  • Gefährliche Regionen, die euer Schiff beschädigen können
  • Herstellung von speziellen Gegenständen
  • Neue Missionsketten
  • Training für Angestellte zur Verbesserung ihrer Fähigkeiten
  • Warenaustausch zwischen Spielerschiffen und -stationen
  • Durchschalten der Oberflächenelemente mit neuer Zielerfassungserweiterung

Ebenfalls seit dem heutigen Tag ist mit The Teladi Outpost der erste Download-Inhalt verfügbar, der sich nicht um technische oder Gameplay-Probleme kümmert. Vor diesem Hintergrund weist Egosoft darauf hin, dass die Erweiterung für Spieler, die den DLC bis zum 15. Dezember 2014 herunterladen, kostenfrei erhältlich ist.

Hinzugefügt wird X Rebirth mit dem Addon ein von den Teladi kontrolliertes System, das unter anderem über zwei Sektoren, ein Dutzend Zonen sowie neben der namensgebenden Gruppierung auch über Piratenfraktionen verfügt. Hinzu kommen neue Teladi-Schiffe, -Stationen und -Waffensysteme. Mit dem abschließenden Trailer werden euch einige Impressionen aus dem DLC präsentiert.

Video:

Henke 15 Kenner - 3636 - 11. Dezember 2014 - 21:53 #

So ab Patch 5.0 oder 6.0 werde ich es vielleicht doch noch mal probieren, vorher allerdings nicht...

Stonecutter 19 Megatalent - - 15988 - 11. Dezember 2014 - 22:17 #

Wäre doch ein nettes Stretchgoal für die Weihnachtsaktion, Mick Version 3.0 testen zu lassen. Das wär mir jedenfalls nochmal ein paar Euro wert. ;)

Barkeeper 16 Übertalent - 4285 - 11. Dezember 2014 - 22:46 #

Soeben runtergeladen, alleine nur aus Prinzip. Größter Fehlkauf seit langem.
StarForge hat mich immerhin nur 5€ oder so gekostet..

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 22:54 #

Haben die inzwischen irgendwas am Interface verbessert? Good old X3 Tabellen&Hotkeys?

Barkeeper 16 Übertalent - 4285 - 11. Dezember 2014 - 22:58 #

K.a. ewig nicht mehr gespielt. :-)
Aber mit Patch 2.0 wurde tatsächlich das Interface etwas besser. Aber immer noch sehr suboptimal.

Roland 18 Doppel-Voter - 10920 - 12. Dezember 2014 - 2:06 #

Nach meiner ersten Beobachtung ja. So ist das Kreismenü weg - es gibt nun Menübuttons am linken Bildschirmrand.

Foxhound2011 10 Kommunikator - 409 - 11. Dezember 2014 - 23:28 #

Habe Terran conflict noch am Relase Tag gekauft. Das DC dazu in der Ersten Woche.

Aber X Rebirth würde ich wohl nicht unter 10 Euro kaufen.
Egosoft hat ein Konsollenspiel entwickelt. Hat gemerkt das es auf der Konsole nicht geht. Haben es dann auf dem PC rausgebracht und alles als inovativ Revolutioneär und Feature schöngeredet.
Sie Hätten das Game als Early Access veröffentlichen Sollen für 20-25 Euro. Dazu freier Modsuport und Communitie unterstützung. Aber das trotzverhalten des Entwicklers und des Chefes würd mich bei allem sehr sehr Vorsichtig sein lassen was von Egosoft noch komen wird.

Green Yoshi 21 Motivator - 25390 - 11. Dezember 2014 - 23:52 #

Das Genre hat doch überhaupt keine Zielgruppe auf Konsole. Und warum soll das Spiel auf PS4 und Xbox One nicht funktionieren? Weil Interface und Menüs auf Maus und Tastatur ausgelegt sind?

falc410 14 Komm-Experte - 2571 - 12. Dezember 2014 - 12:23 #

Nein, wegen der Hardwarelimitierungen.

Aber ich dachte ich kann X Rebirth mit 360 Controller am PC spielen (zusätzlich zu Maus und Tastatur). Das ist doch erstmal nichts schlechtes, oder?

Foxhound2011 10 Kommunikator - 409 - 12. Dezember 2014 - 20:42 #

Die X Teie simmulieren im großen und ganzen recht glaubhaft ein ganzes Universum was Handelsgütter und Preise angeht.
Wenn du über mehere Sektoren hinweg Nahrungsmittel selber produzierst und zu Dumpingpreisen Verkaufst dann werden nen paar Tage Später sehen das die NPC Lebensmittelfabriken des Selben Types Volle Lagerbestände hat. Soll schon Spieler gegeben haben die Ganze Wirtschaftszweige Galaxisweit Zusammenbrechen liesen.
Damit waren die Alten Konsolengeneration Doch etwas Überfordert.

Nokrahs 16 Übertalent - 5815 - 11. Dezember 2014 - 23:51 #

Werde ich mir anschauen. Der alten Zeiten wegen.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4592 - 12. Dezember 2014 - 7:53 #

Nö, nö Ego mich lockt ihr nicht mehr. Da braucht es schon ein richtiges X.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 12. Dezember 2014 - 14:18 #

Es bleibt letzten Endes Flickschusterei...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6863 - 12. Dezember 2014 - 17:55 #

Hab letztens Version 2.5 noch mal ausprobiert und das Spiel dann komplett vom PC geschmissen. Es hat einfach keinen Sinn mehr, das Ding ist so kaputt, da ist es einfacher, noch mal neu anzufangen.

Novachen 19 Megatalent - 13156 - 12. Dezember 2014 - 22:06 #

Das die da noch soviel Zeit und Geld reinstecken...

aber nach diesem gruseligen Interview mit dem Egosoft-Chef nach Release wundert es mich eigentlich nicht mehr.
Die sind wirklich verblendet und halten X: Rebirth als rundum gelungenes Spiel.

Erinnert irgendwie an eine deutsche Antwort zu Derek Smart... das ist auch so ein Verblendeter Spacegamejunkie ^^.

Hoffe ja so werde ich nie enden.

Andererseits.. wenn man sich Chris Roberts und David Braben ansieht, könnte man ja glatt meinen der Weltraum in Spielen, steht nicht nur symbolisch dafür, abzuheben ;).

Dementsprechend offenbar ein ganz gefährliches Terrain zum Entwickeln.. denn da verliert man offenbar wirklich die Bodenhaftung ;).

Gnu im Schuh (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 22:33 #

Hatte vor nicht langer Zeit ein Scrum-Training und ich hatte den Eindruck, dass für den Trainer Scrum schon religiös ist. Das Gute ist aber, dass der ProductOwner verpflichtet wird, aktiv mit den Kunden Kontakt zu haben. Das könnte erden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: