The Evil Within: 4-GB-Patch via Steam // Infos zu den Story-DLCs

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 138288 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Dezember 2014 - 20:21
The Evil Within ab 13,49 € bei Amazon.de kaufen.

Für die Xbox-One- und PS4-Version des seit etwa zwei Monaten erhältlichen The Evil Within (GG-Test: 8.5) wurde kürzlich ein Update veröffentlicht, das nach Angabe des Publishers Bethesda „kleinere Fehlerbehebungen und Optimierungen“ umfasst. Gestern wurde für den Horror-Titel auch ein Patch für die Steam-Fassung herausgegeben, der die Versionsnummer 1.03 trägt und für den ebenfalls „kleinere Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen“ angegeben werden. Unter anderem gehören dazu die folgenden drei Punkte:

  • Leistungsoptimierungen für High-End-Grafikprozessoren.
  • Fehler behoben, durch den der Erfolg „Die Macht der Drei“ nicht richtig freigeschaltet werden konnte, nachdem die gleiche Waffe dreimal verbessert wurde.
  • Zählbasierter Erfolgsfortschritt bleibt bei manchen Erfolgen bestehen, wenn frühere Spielstände geladen werden.

Während das Update für die aktuellen Konsolen von Microsoft und Sony mit einem Gigabyte aufgeführt wird, beträgt die Downloadgröße der PC-Variante immerhin etwa vier Gigabyte. Xbox-360- und PS3-Spieler müssen sich indes in Geduld üben: Informationen zu einem entsprechenden Spielupdate liegen im Moment nicht vor.

Nicht nur in technischer Hinsicht gibt es Berichtenswertes, sondern auch in Bezug auf die Einzelspieler-Erweiterungen für The Evil Within: Mit The Assignment, The Consequence und Der Wächter gab Bethesda heute die Namen der kommenden Inhalte preis, die in der Reihenfolge ihrer Nennung erscheinen werden. Der Veröffentlichungszeitraum des erstgenannten Addons wird mit „Anfang 2015“ angegeben, zu den nachfolgenden Download-Inhalten existieren derzeit keine genaue Zeitangabem.

In The Assigment und The Consequence steuert ihr die „geheimnisvolle“ Juli Kidman, bei der es sich um die Partnerin von Detective Castellanos handelt, der wiederum der Protagonist des Hauptspiels ist. Erwarten sollen euch zum Beispiel „unaussprechlich grausame Gegner“ und „Umgebungen, die Geheimnisse und grauenvoll Böses bereithalten“. Im letzten DLC übernehmt ihr die Rolle des namensgebenden Wächters (alias der Boxman) und bewegt euch durch eine „unterhaltsame Sammlung missionsbasierter Levels“. Wer möchte, kann den entsprechenden Season Pass zum Preis von 19,99 Euro erwerben (wir berichteten).

andreas1806 16 Übertalent - 4828 - 11. Dezember 2014 - 20:25 #

4 GB Patch... unglaublich nett. Kein wunder dass die durchschnittlichen Download-Volumen-Zahlen nach oben gehen.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 12. Dezember 2014 - 3:27 #

Nach wieviel GB wollte/will die Telekom doch gleich nochmal die Geschwindigkeit drosseln? 75GB im Monat? Wie es aussieht, erreicht man dieses Limit bald allein durch die regelmäßigen Patch-Downloads auf Steam. Und die lassen sich noch nicht mal verhindern, wenn man nicht gerade die ganze Zeit nur den Offline-Modus nutzen will.

Alternativ lädt man sich einmal Final Fantasy XIII mit seinen 60GB runter und ist fast schon am Ziel. Besonders nett, weil ein ganzes Drittel davon auf Zwischensequenzen entfällt, die man nie sehen wird... denn jedes Video liegt in einer Englischen und in einer Japanischen Version vor. XD

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34551 - 12. Dezember 2014 - 14:21 #

Mein Kabelanbieter hat kürzlich eine Preiserhöhung fürs Internet angekündigt, weil das Datenvolumen in den letzten Jahren enorm gestiegen ist. Irgendwie kann ich's ihnen ja nicht verübeln, wenn ich bedenke, was ich über Steam & Co. schon so alles gezogen habe. ;-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71505 - 11. Dezember 2014 - 20:35 #

Story-DLC. Notiz für mich: Auf GOTY warten.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12822 - 11. Dezember 2014 - 20:47 #

Was soll das denn werden? Denglisch in Perfektion?

Wieso alle Erweiterungen nebst Spieletitel englisch... aber ausgerechnet den letzten dann "Der Wächter" nennen...

Warum nicht gleich: Feuerball - Regn. 8k L.Pkt ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4630 - 11. Dezember 2014 - 22:04 #

Seltsam. Die eigentliche Engine und die Skriptdateien sind bei Spielen im Vergleich zur gesamten Datenmenge ja winzig. Bei 4GB muss da ja schon einiges an Texturen, Soundfiles oder Videos mit dabei sein. Danach hört sich der Text aber gar nicht an.

Nokrahs 16 Übertalent - 5709 - 11. Dezember 2014 - 23:49 #

Nicht schlecht. Wenn ich es nicht schon zwei mal durchgespielt hätte, dann würde ich wohl mehr Begeisterung aufbringen. 4 GB Patch? Interessant. Vermutlich hauptsächlich DLC Content, welcher dann per Key oder Pass freigeschaltet wird?

Tassadar 17 Shapeshifter - 7758 - 12. Dezember 2014 - 1:40 #

Das kann gut sein, Steam lädt ja kaufbaren DLC immer auch dann mit, wenn man ihn gar nicht besitzt. Und das auch teilweise schon im Voraus, obwohl er nicht gar nicht veröffentlicht ist.

SirVival 16 Übertalent - P - 4908 - 12. Dezember 2014 - 9:44 #

Ich hab mir letzte Woche die DLCs für Saints Row 3 und 4 gekauft und die wurden erst nach dem Einkauf runtergeladen; würde sagen immer passt nicht immer ^^

Grumpy 16 Übertalent - 4663 - 12. Dezember 2014 - 12:33 #

naja, das hängt eher vom entwickler ab, wie er das handlen will. bei multiplayer spielen wird es aber so gut wie immer so gehandhabt, damit alle auf dem gleichen stand sind

falc410 14 Komm-Experte - 2367 - 12. Dezember 2014 - 12:24 #

Kann ich das denn mit dem Patch endlich nativ in 21:9 ohne Balken spielen? Das war mit dem letzten Patch ja noch nicht möglich - daher habe ich es bis jetzt noch nicht gekauft.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Action
Action-Adventure
ab 18
18
Tango Gameworks
Bethesda Softworks
14.10.2014
Link
8.5
8.0
PCPS3PS4360XOne
Amazon (€): 49,99 (PC), 14,99 (PS3), 17,90 (360), 13,49 (Xbox One), 19,99 (PlayStation 4)
Gamesrocket (€): 19.49 (Download) 17.54 (GG-Premium)