Untold History of Japanese Game Developers bei Amazon

Bild von Old Lion
Old Lion 69679 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

11. Dezember 2014 - 14:50 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Sofern ihr Fans der japanischen Spielekultur und deren Entwickler seid oder euch generell für interessante Geschichten und Anekdoten rund um unser liebstes Hobby interessiert, habt ihr bestimmt schon von Untold History of Japanese Game Developers gehört. Umso erfreulicher ist es, dass der SMG Verlag nun verkündete, dass das über 500 Seiten dicke Buch ab sofort auch über den Onlineversandhändler Amazon zu beziehen ist.

Geschrieben von John Szczepaniak und seinerzeit über Kickstarter finanziert, enthält das Buch "viele Interviews mit japanischen Spieleentwicklern und unzählige Anekdoten aus der japanischen Videospielgeschichte sowie einzigartige Fotos". Außerdem könnt ihr euch in die Geheimnisse um Konamis nie erschienene Spielekonsole einlesen oder im Kapitel "Spiele, die nie veröffentlicht wurden" schmökern.

An Interview-Partnern stehen Yuzo Koshiro zum Thema Falcom und Sega, Yoshiro Kimura zu Square Soft oder Keiji Inafune zu Mega Man und Capcom zur Verfügung. Mit Masamoto Morita spricht Szczepaniak ausführlich über Arcades und Konsolen, bevor er der Suikoden-Serie ein ganzes Kapitel widmet. Erhältlich ist die Kindle-Version für 9,99 Euro, die gebundene Ausgabe für zurzeit 32,09 Euro. Das Buch ist nur auf Englisch erhältlich.

John Szczepaniak hat schon den einen oder anderen Artikel für die britische Retro Gamer geschrieben; die deutsche Retro Gamer vertraute hingegen bei der vierteiligen Made in Japan-Serie (RG 1/2014- 4/2014) auf Winnie Forster als Autoren.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 14:28 #

Fürn Zehner hol ich mir das heute abend mal! Danke für die News! :-))

euph 23 Langzeituser - P - 44541 - 11. Dezember 2014 - 14:50 #

Ich greife lieber auf das echte Buch zurück.

M3rciless 11 Forenversteher - 775 - 11. Dezember 2014 - 15:10 #

*verwirrt* hast du die News nicht geschrieben? 500 Seiten auf englisch, das ist to much for mich.

euph 23 Langzeituser - P - 44541 - 11. Dezember 2014 - 15:20 #

Sich selber loben liegt voll im Trend ;-)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 15:21 #

Na, gelobt hab ich mich nicht.

euph 23 Langzeituser - P - 44541 - 11. Dezember 2014 - 15:54 #

Stimmt, hast recht. Richtig lesen liegt halt nicht im Trend. Du hast dich nur selbst bei dir bedankt :-)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 15:20 #

Ja, aber ich wollt mir trotzdem mal danken!

M3rciless 11 Forenversteher - 775 - 11. Dezember 2014 - 15:31 #

Oder er ist so Old und leidet an Demenz.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5967 - 11. Dezember 2014 - 20:10 #

Schizophrenie nennt sich das ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 20:13 #

Sprich nicht so über uns!

euph 23 Langzeituser - P - 44541 - 12. Dezember 2014 - 7:24 #

"Mein Schatz...."

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7630 - 11. Dezember 2014 - 15:55 #

Wenn du das durchhältst sind die nächsten 500 Seiten auf Englisch schon viel weniger problematisch. Un die danach dann fast wie Deutsch :)

M3rciless 11 Forenversteher - 775 - 11. Dezember 2014 - 16:24 #

Habe schon einmal versucht ein Roman auf meinem Kindle in englisch zu lesen, nach 2 Seiten habe ich genervt aufgegeben, weil ich mehr im Wörterbuch gelesen habe, als im Buch selber.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 12. Dezember 2014 - 11:44 #

Hab gestern mal in das erste Interview reingelesen und kann dir sagen: Versuch es. Gewöhnliche Sprache, kein geschliffenes Englisch, da eh meist aus dem japanischen übersetzt. Mit den englischen Grundkenntnissen ist das zu meistern!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64750 - 11. Dezember 2014 - 17:15 #

Konnte ich bei mir beim Lesen von Song of Ice and Fire feststellen. Anfang des ersten Buches sehr anstrengend, da man einfach nicht so flüssig lesen kann wie auf deutsch. Wurde dann immer besser, und am dem zweiten Buch war es als hätte ich schon immer auf englisch gelesen ^^

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 17:16 #

Einfach auch Mut zur Lücke haben und den kontext wirken lassen. Jedes Wort nachschlagen stört natürlich auch den Lesefluss!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64750 - 11. Dezember 2014 - 17:48 #

Das ist wahrscheinlich der beste Rat :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7630 - 11. Dezember 2014 - 18:39 #

Oder man zieht es einfach durch. Ich habe damals mit 14 Anfang der 90er in UK Star Wars Bücher entdeckt, die es bei uns noch nicht gab (die Timothy Zahn Bücher, Rogue Squadron und sowas). Die hatte ich günstig mitgenommen und dann versucht zu lesen. Am Anfang war es eben genau so eine Quälerei, aber zum Glück wollte ich unbedingt die Star Wars Bücher lesen. Ich habe am Anfang dauernd nachgesehen und wurde aber wirklich schnell besser und konnte recht flott das Wörterbuch dann weglassen, um einfach aus dem Kontext zu schließen und wenigstens grob zu verstehen um was es geht.

Das hat mein Englisch dann so sehr verbessert, dass ich nur noch Einsen hatte und später Englisch Leistung genommen habe. Vorher war ich nicht gerade gut gewesen. Und mittlerweile lese, sehe und spiele ich alles nur noch im Original, sofern das Englisch ist.

stylopath 16 Übertalent - 4474 - 11. Dezember 2014 - 19:00 #

Englisch ist halt auch so eine reduzierte Sprache, echt schade...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7630 - 11. Dezember 2014 - 20:02 #

Definiere "reduzierte Sprache"

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 20:04 #

Sie ist halt sehr einfach gehalten und nicht gerade komplex. Würd ich jetzt sagen!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7630 - 12. Dezember 2014 - 1:01 #

Das sehen Linguisten ein wenig anders ;) Eine Sprache, die Worte wie "serendipity" enthält, ist einfach gehaltvoll :D

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 12. Dezember 2014 - 1:59 #

Na, wenn die das sagen!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21791 - 11. Dezember 2014 - 21:21 #

Ja, dat hatta ganz feinemacht, de alde Loewe, wat! Dange! :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 21:51 #

Hatta!

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21915 - 11. Dezember 2014 - 14:58 #

Das "Volume 1" schreckt etwas ab. Vielleicht warte ich lieber auf die BotY ;)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15946 - 11. Dezember 2014 - 15:46 #

Ja, sowas findest du grad reihenweise auf KS, der Buchrücken des "C64 Commpendiums" hatte auch sicherheitshalber eine 1 aufgedruckt.

rammmses 19 Megatalent - P - 13012 - 11. Dezember 2014 - 16:44 #

Wurden garantiert wichtige Seiten rausgerissen, um sie später gegen Geld nachzureichen. Hoffentlich ist das vorbesteller-vorwort später auch dabei. Hole es mir aber bei bol.de, da gibt's ein exklusives lesezeichen.

Tyntose 14 Komm-Experte - 1832 - 11. Dezember 2014 - 15:08 #

Danke für die News! Übrigens Taschenbuch, weil nixxus Pappus - aber mit 32€ ja trotzdem erfreulich erschwinglich. (=

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12271 - 11. Dezember 2014 - 15:30 #

Als Begleitung zum Buch gibt es ja auch einen Dokumentarfilm. Ist der hier auch erhältlich?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 15:31 #

Dazu ist nichts bekannt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 11. Dezember 2014 - 18:21 #

Mhh hab leider kein Kindle, wenn ich mal eins kaufe ist es ne Überlegung wert, bin da schon intressiert.

Mädchen 16 Übertalent - P - 4663 - 11. Dezember 2014 - 19:04 #

Es gibt verschiedene Kindle-Apps von Amazon, damit man die eBooks auch am PC oder auf dem Smartphone lesen kann.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69679 - 11. Dezember 2014 - 22:43 #

Kann die digitale Variante sehr empfehlen, da ihr so auch direkt Links usw. anklicken könnt, die im text verbaut sind!

Gisli 14 Komm-Experte - 2187 - 12. Dezember 2014 - 9:49 #

Dazu passend, und vielleicht für einige interessant, gibt es gerade bei storybundle.com zehn E-Books zu Videospielen, u.a. ein Making of zu Prince of Persia oder Karateka. Das gab's wohl 2013 schon einmal und ist jetzt nochmal für eine Woche (als mobi, epub, und pdf) erhältlich. (Die Bundles bei Storybundle gibt's, ähnlich wie bei Humbles Book Bundle, immer nur für einen begrenzten Zeitraum.)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit