Battlefield 4: „Final-Stand-DLC ist nicht das Ende“ [Upd.]

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 141021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. Dezember 2014 - 11:39
Battlefield 4 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 10. Dezember:

Bisher äußerte sich Dice noch nicht dazu, ob es sich bei den geplanten Erweiterungen um kostenpflichtige Inhalte handelt. Auf die Forderung eines Users, dass diese gratis angeboten werden müssten, entgegnete Producer David Sirland via Twitter aber nun kurz und bündig:

Das müssten sie in der Tat.

Diese Antwort darf natürlich nicht als offizielle Bestätigung angesehen werden. Zudem könnte es weitere Einschränkungen geben, sodass die neuen Inhalte lediglich für Premium-Kunden von Battlefield 4 kostenlos sein könnten.

Ursprüngliche Meldung vom 9. Dezember:

Seit der Veröffentlichung von Battlefield 4 (GG-Wertung des Multiplayers: 9.5) im Oktober des vergangenen Jahres sind – neben den Patches – fünf Download-Inhalte erschienen. Den Anfang machte Second Assault, gefolgt von China Rising sowie Naval Strike und Dragon's Teeth. Abgeschlossen wurde die DLC-Reihe schließlich mit Final Stand, das seit dem 18.11.2014 verfügbar ist.

Einem Posting auf der offiziellen Website zum Spiel zufolge soll es sich bei der jüngsten Erweiterung jedoch nicht um den letzten Inhalt handeln. Wörtlich heißt es dazu:

Final Stand ist nicht das Ende. Mit der Veröffentlichung von Battlefield 4: Final Stand glauben und hoffen wir, dass ihr gemeinsam das Spiel noch eine lange Zeit genießen könnt. Eins möchten wir euch versichern: Es wird in Zukunft noch mehr Inhalte für Battlefield 4 geben.

Was genau mit der (sehr allgemeinen) Aussage des letzten Satzes gemeint ist, wurde bislang allerdings nicht näher beschrieben. Es findet sich nur noch der Hinweis, dass weitere Informationen hinsichtlich der kommenden Inhalte in „naher Zukunft“ erwartet werden können. Abgeschlossen wird das Posting mit dem Verweis auf eine Umfrage, anhand derer ermittelt werden soll, welche klassischen Maps eurer Meinung nach für eine Neuinterpretation infrage kämen.

Fruchtwasser (unregistriert) 9. Dezember 2014 - 23:06 #

Final Stand ist nicht das Ende
Schade, wäre zumindest ein Anfang gewesen.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 10. Dezember 2014 - 1:31 #

Find ich auch schade.
Wird bestimmt dann BF5 noch kommen.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1415 - 9. Dezember 2014 - 23:33 #

Wie käme man denn auch darauf ?!

Fruchtwasser (unregistriert) 9. Dezember 2014 - 23:38 #

Diese Melkkuh muss doch schon so langgezogene Euter haben das sie am Boden schleifen. Irgendwann sollte jede Serie ein Ende haben.

PatStone99 16 Übertalent - P - 4030 - 10. Dezember 2014 - 0:50 #

Oh, da werden sich die Kunden von Battlefield 4 Premium aber freuen ^^

" Yay, jetz bekommen wir auch hier nicht mehr alles mit dem Season Pass! "

Borderlands 2 macht Schule. Seasons werden bei den Season Passes immer kürzer. Bald haben wir auch offiziell den Season 1 Pass, der nicht alle DLC beinhaltet, die eventuell folgen mögen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 10. Dezember 2014 - 9:08 #

Und weiter? Bloß weil es mehrere Seasons gibt, heißt es ja nicht automatisch, dass das Preisleistungsverhältnis nicht mehr stimmt.
Für die 40 Euro Premium habe ich zusätzliche 100 Stunden Spaß gehabt. Da können sich andere Spiele was abschneiden. Meinetwegen können sie noch 2 Seasons hintendranhängen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12485 - 10. Dezember 2014 - 14:23 #

Eventuelle weitere DLC werden kostenlos sein. Und der Season Pass hat sich auch so schon gelohnt für die sehr umfangreichen DLCs.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11531 - 10. Dezember 2014 - 8:48 #

EA hat wahrscheinlich gemerkt, dass sich kein Schwein für Hardline interessiert und will nun mit weiteren Inhalten für Bf4 Kasse machen. ;)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5169 - 10. Dezember 2014 - 19:24 #

Da ich erst vor kurzem von BF3 rübergewechselt bin, coole Sache, dann hab ich ja noch länger Spaß! Das Bashing verstehe ich auch nur bedingt, hab für BF3 und 4 insgesamt ~200€ bezahlt und das bei bis dato 1000 Spielstunden. Preis/Leistung könnte schlimmer sein. Wer es nicht mag soll halt was anderes zocken und gut is...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit