Bloodborne wegen technischer Limitierungen nicht mit 60fps

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 296448 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

9. Dezember 2014 - 11:43 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Bloodborne ab 49,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das vor wenigen Wochen vom 6. Februar auf den 25. März verschobene Action-Rollenspiel Bloodborne wird bekanntermaßen nicht mit 60 Frames laufen. Stattdessen soll From Softwares PS4-Exklusivtitel lediglich auf 30 Frames kommen. Während Producer Masaaki Yamagiwa Ende Oktober noch sagte, dass diese Begrenzung am besten zum Gamedesign passe (wir berichteten), hat sich Game Director und Firmenchef Hidetaka Miyazaki gegenüber der Famitsu anderslautend geäußert:

Ich kann nur sagen, dass wir diese Entscheidung aufgrund technischer Begrenzungen treffen mussten [...] und hoffe, dass die Leute dafür nicht zu sehr auf mir rumhacken werden.

Bloodborne wird, ähnlich wie schon Dark Souls, über Online-Funktionen verfügen, die auch kooperatives Spielen ermöglicht. Ein Trailer dazu wurde während den Game Awards 2014 gezeigt (wir berichteten). Auch wenn es die eine oder andere Parallele zur Souls-Reihe gibt, wird euch Bloodborne nicht in eine mittelalterlich Fantasy-Welt führen, sondern in ein eher Gothic-artiges Setting. Bereits im November konnte man in eine Aussage von Producer Yamagiwa hineindeuten, dass es zufällig generierte Levelbereiche geben wird (wir berichteten).

euph 23 Langzeituser - P - 41191 - 9. Dezember 2014 - 11:47 #

Soll mir recht sein, so lange es ohne Day-One-Patch auskommt.

blobblond 19 Megatalent - 18200 - 9. Dezember 2014 - 11:57 #

Ach mit Day-One-Patch läuft es dann mit 60fps!:P

euph 23 Langzeituser - P - 41191 - 9. Dezember 2014 - 12:03 #

Schön wäre es. Aber der verhilft dem Spiel am Ende erst zu den genannten 30 fps ;-)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32697 - 9. Dezember 2014 - 12:17 #

Schmarrn, dafür brauchst den Season Pass!

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1361 - 9. Dezember 2014 - 12:22 #

Nee ... die 60FPS kommen dann nach 'nem Jahr via DLC.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 12:38 #

nein, die kommen in der DLC-Trilogie schrittweise: 40, 50 und letztendlich 60fps :D

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32697 - 9. Dezember 2014 - 12:41 #

Vergiss die 5er-Schritte nicht!

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 13:02 #

Hab ich nicht vergessen, dafür sind Mikro-Transaktionen gut :) "5fps for 5$"

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32697 - 9. Dezember 2014 - 13:09 #

Gibts aber nur im 3erpack!

Gronka 12 Trollwächter - 905 - 9. Dezember 2014 - 14:45 #

Dann warte ich auf die Game of the year Edition

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 14:49 #

Dafür muss es erstmal irgendwo GOTY werden. Aber es gibt die von Ubisoft vertriebene cinematic edition mit 24fps, und für nur 120€ extra die classic horror edition, mit 12fps und in stilechtem schwarz-weiß ohne Sprachausgabe, dafür wird ein Pianospieler mitgeliefert der hinter einem auf vor sich her klimpert.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32697 - 9. Dezember 2014 - 14:50 #

Mit Stimmungsvollen schwarzen Balken!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23244 - 10. Dezember 2014 - 1:54 #

Ein Videospiel im Stile eines Stummfilmes - das wäre doch mal was!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 10. Dezember 2014 - 13:40 #

Escape Plan gibt es schon ;)

Gringoo 10 Kommunikator - 519 - 9. Dezember 2014 - 20:48 #

Ich versteh nicht was Ihr immer gegen die Day-1-Patches habt. Dass es überhaupt Patches gibt wird ja scheinbar nicht bemängelt (die sind auch nötig bei der Komplexität heutiger Software). Nun dauert es seine Zeit, bis Datenträger und Verpackungen hergestellt und distribuiert sind. Sollen die Entwickler diese Zeit nicht für weitere Optimierungen nutzen? Oder sollen sie das Update dann extra einen Monat zurückhalten?

Die Existenz von Day-1-Patches hat ja auch nichts mit der Stabilität der Software zu tun. GTA 4 für den PC beispielsweise war ab dem 2. oder 3. Patch der vielleicht einen knappen Monat nach Release kam erstmalig richtig gut spielbar.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21367 - 9. Dezember 2014 - 21:18 #

"Sollen die Entwickler diese Zeit nicht für weitere Optimierungen nutzen? Oder sollen sie das Update dann extra einen Monat zurückhalten?"
Weder noch. Die sollen gefaelligst deutsche Wertarbeit leisten und ein ausgetestetes, PERFEKTES Produkt veroeffentlichen. Ist mir egal, ob die QA das Ganze um ein paar Monate verzoegert. Die meisten Updates resultieren aus Mismanagement, Korruption und Imkompetenz und koennten mit ein bisschen gutem Willen absolut vermieden werden.

Gringoo 10 Kommunikator - 519 - 10. Dezember 2014 - 12:14 #

Das ist eine einfach unrealistische Forderung. Eine derartige Testtiefe wäre bei der üblichen Komplexität nur mit extremen Aufwand möglich. Selbst Software in wesentlich kritischeren Branchen (hallo, wir reden hier von Spielen...) wird heute vom Entwickler aufs gröbste getestet, wenn es gut läuft, und dann in die Validierung gegeben, die einfach durch Benutzen testet. Und so ein Validierungsprozess findet in etwa exponentiell abnehmender Frequenz immer neue Bugs, auch wenn er schon ein Jahr läuft.

Du verlangst faktisch, dass man das Rad 10-20 Jahre zurückdreht und sich neu orientiert. *Annähernd* perfekte Spiele-Software dürfte wohl 3 mal so lange in der Entwicklung dauern, hinge also dementsprechend lange den Trends hinterher (dann kämen jetzt die ersten Zombie-Spiele, Fluch der Karibik hätte zur Folge dass jetzt langsam die ersten Spiele mit Piraten-Setting kommen usw.). Die Spiele wären 3x so teuer und wahrscheinlich halb so komplex, wenn überhaupt.

Also da würde ich lieber Spiele kaufen die noch ein zwei Patch Runden nach Release brauchen um rund zu laufen.

Nicht falsch verstehen. Ja, die Bugdichte ist teilweise wirklich zu krass, aber *perfekte* Software fordern ist unrealistisch.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21367 - 10. Dezember 2014 - 16:42 #

Und das ist Quatsch hoch drei. GTA San Andreas kam seinerzeit auf der PS2 in perfektem Zustand heraus. Keine Gamebreaker, keine Performance Probleme, kein Garnichts. Und das in einem der groessten Open-World-Titel der Spielegeschichte! Und das ist nur ein Beispiel. Es gibt weitere Titel, die von ihrem Coding her mindestens so komplex waren wie heutige und bei Erscheinen perfekt funktionierten. Ganz einfach, weil sie es mussten. Heute ruht man sich eben faul auf der traurigen Patch-Unkultur, dem geminderten Anspruch der Kunden und den vorfinanzierenden Vorbestellern aus. (Deutsche) Wertarbeit ist das nicht. Es ist ein Armutszeugnis fuer Publisher und Kunden zugleich.
PS: Spiele waren 3x so teuer???

DomKing 18 Doppel-Voter - 9588 - 9. Dezember 2014 - 11:49 #

Wow, endlich einer der ehrlich ist.

Desotho 15 Kenner - 3705 - 9. Dezember 2014 - 12:39 #

Ja, dachte ich mir auch :)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 9. Dezember 2014 - 17:58 #

Alledings.
Ne ehrliche Antwort statt irgendwelchem PR-Geschwurbel von "cineastischem Erlebnis".

Barkeeper 16 Übertalent - 4238 - 10. Dezember 2014 - 0:40 #

Nur gut das "cineastisches Erlebnis" bei mir weder etwas mit den Frames noch großartig mit der Grafik zu tun hat :-)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 10. Dezember 2014 - 15:36 #

Ich hatte mich auf sowas bezogen:
http://www.vg247.com/2014/10/09/30-was-our-goal-it-feels-more-cinematic-says-assassins-creed-unity-dev/
Da nehm ich dann lieber die ehrliche Aussage: "wir wollten dieses Grafikniveau und damit sind keine 60fps drin". Da droht wenigstens nicht die Explosion meines Bullshitdetektors.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32697 - 9. Dezember 2014 - 12:18 #

Na und? Solange das Spiel flüssig läuft ist doch alles gut

blobblond 19 Megatalent - 18200 - 9. Dezember 2014 - 12:20 #

Flüssig wie Lava oder wie Wasser?:P

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32697 - 9. Dezember 2014 - 12:40 #

Situatiansabhängig :P

stylopath 16 Übertalent - 4325 - 9. Dezember 2014 - 13:42 #

Eben.

Jadiger 16 Übertalent - 5086 - 9. Dezember 2014 - 15:30 #

Das würdest du nicht sagen hättest du DS mal mit 30 und dann mit 60 gespielt.

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 9. Dezember 2014 - 15:47 #

Das würdest Du nicht sagen, wenn Du technische Aspekte nicht überbewerten würdest.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 9. Dezember 2014 - 20:11 #

Ein weiser Mann sagte: "Das würdest du nicht sagen hättest du DS mal mit 30 und dann mit 60 gespielt."
Daran gibt es keinen Zweifel.

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 9. Dezember 2014 - 20:56 #

Ich bleibe bei meiner Aussage. ;-)

Detractor 12 Trollwächter - 1166 - 9. Dezember 2014 - 12:31 #

Die Kommentare find ich gut ;D ^^ Wehe es wäre ein Xbox Spiel gewesen *lach*

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 9. Dezember 2014 - 12:33 #

X1-Stänkerer in 3...2... ach ne, ist ja ein exklusiver PS4-Titel...hm...
HA! MS hat bestimmt heimlich die Entwickler gekauft und sorgt nun für ein 30FPS-Desaster bei der Konkurrenz. ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21367 - 9. Dezember 2014 - 15:19 #

Bei der X1 stänkert man nicht mehr, man lacht einfach direkt. ;P

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1302 - 9. Dezember 2014 - 15:57 #

und als Pcler lacht man über beide Konsolen direkt oder wie?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32898 - 9. Dezember 2014 - 16:08 #

Genau, ich komm aus dem Lachen gar nicht mehr heraus. :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21367 - 9. Dezember 2014 - 17:07 #

Warum nicht, lachen ist gesund. Ich habe eh beides: PC und Playstation. Muhahaha :D

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 18:18 #

Platform-Agnostiker haben für sowas ohnehin nur ein Schmunzeln übrig ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 12:38 #

Naja, die PS4 ist ja technisch schon veraltet, da kriegt man nimmer so viel raus. Ich hoff nur das es bis dann ein preislich halbwegs vernünftiges Bundle mit Bloodborne geben wird.

Desotho 15 Kenner - 3705 - 9. Dezember 2014 - 12:41 #

Ich denke in Zukunft wird da schon noch mehr gehen. Die ersten PS3 Titel sahen auch gruselig aus im Vergleich zu dem was Jahre danach kam.

Die Frage wird aber natürlich sein ob die Leistung in bessere Grafik oder einfach Auflösung/FPS fliesst.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 13:00 #

Der Unterschied ist halt schon das die PS3/X360 als sie rauskamen einem äquivalent gleich teuren PC haushoch überlegen waren (bis sie entsprechend eingeholt wurden). Deswegen haben ja MS/Sony damals bei jeder Konsole draufgezahlt. Bei PS4/X1 hingegen konnte man quasi schon vom Fleck weg einen äquivalenten PC zum beinah gleichen Preis kaufen. Dafür machen $ony und M$ nun bei jeder Einheit einen Gewinn. Entsprechend erwarte ich mir keine WOW Momente und Grafik oder Performance, die man so nicht schon zuvor auf einem Mittelklasse-PC gesehen hätte.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1302 - 9. Dezember 2014 - 16:02 #

"äquivalent gleich teuren PC haushoch überlegen " das ja.. aber es gab auch damals schon leistungstechnisch bessere Hardware.

Ja s ist schon ziemlich unterwältigend was Sony und Microsoft da verzapft haben.

Es ist nur noch ein Kampf der Auflösung und der FPS aber zu keinem Zeitpunkt werden wirklich fortschrittliche optische Sprünge gemacht.

Alle Features wie APEX Physx, Echtzeitreflektionen oder Tessalation etc. sind längst bekannte und alte Hüte.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 18:17 #

Klar gabs damals schon Highend PCs die mit der X360 und PS3 den Boden aufgewischt haben, haben leider so viel gekostet wie ein gebrauchter Mittelklassewagen ;-)

Ohne Bloodborne am Horizont hätt ich wohl gar keinen Grund über den Kauf einer aktuelle Konsole überhaupt nachzudenken. Denn Blu-rays, Netflix & Co gehen auch auf der alten Konsole noch gut. Und Multiplatform-Spiele bevorzuge ich am PC, da die doch i.d.R. die überlegene Version darstellen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24225 - 9. Dezember 2014 - 16:51 #

Außerdem haben PS3 und 360 auf Cell/PowerPC-CPUs gesetzt. Bei lieblosen Ports konnte ein Spiel auf gleich schnellen x86-Prozessoren schon mal schlechter laufen. Schnelle Mehrkern-CPUs waren 2005 längst noch nicht Standard unter PC-Spielern.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1302 - 10. Dezember 2014 - 14:08 #

Ja und heute setzt sich das durch den Unified Memory der Konsolen fort, sodass man ohne 4 GB VRAM keine "normalen" Titel mehr spielen kann.

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 10. Dezember 2014 - 15:09 #

Dann scheint meine <4 GB Grafikkarte ja echte Wunder zu vollbringen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11412 - 9. Dezember 2014 - 13:05 #

Völlig Egal, bei der Souls Serie sehe ich gerne über technische Unzulänglichkeiten hinweg, mich hat nicht mal Blighttown sonderlich gestört, auch wenn es da natürlich extrem auffällt. Spaß machen die Spiele trotzdem und ich hoffe, Bloodborne setzt diese Tradition fort.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1636 - 9. Dezember 2014 - 13:13 #

Jap. ging mir ebenso. Ich hab sogar auch Gothic 3 mit viel Spaß gespielt, trotz der Bugs. Nur leider hab ich keine PS4. Bin halt auch Forza Fan...

Yolo 21 Motivator - 27876 - 9. Dezember 2014 - 13:21 #

Schade. Ich finde ja alles unter 1081p und 61fps ist unspielbar. ;)

stylopath 16 Übertalent - 4325 - 9. Dezember 2014 - 13:43 #

XD You made my day!

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 13:58 #

4K und 120fps, alles andere ist Kindergeburtstag.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 9. Dezember 2014 - 18:54 #

Ach was, 4 x 4k Monitore und je vier weitere noch mal dahinter, um aus den 120Hz 240Hz zu machen - so zocken Pro Gamer, jawoll!

AticAtac 14 Komm-Experte - 2186 - 9. Dezember 2014 - 14:44 #

Die haben lange optimiert und daran gearbeitet bis es von 60fps auf 30fps lauffähig war. Schließlich sind 30fps ja ein Feature!
In 2 Jahren schaffen sie vielleicht sogar 15fps!

v3to (unregistriert) 9. Dezember 2014 - 14:50 #

das ist so erfrischend, solch eine aussage ohne das übliche marketing-geschwurbel zu lesen...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21367 - 9. Dezember 2014 - 15:20 #

Naja, Dark Souls war ja schon beruehmt fuer die Uberkill-Blutspritzer-Diashow und die abgruendige Framerate in Blighttown - was auch die Patches nie verbessert haben. --- Und irgendwie stoerte es mich nie so richtig. Also, was soll's?

Jadiger 16 Übertalent - 5086 - 9. Dezember 2014 - 15:42 #

dich hat also die Ruckelorgie in Blight Town nicht gestört dort hat man zwischen 12 und 20 Fps. Wenn man aber dann mal die PC Version gespielt hat mit ihren 60 Fps dann sind das einfach Welten. Die Spielbarkeit ist soviel besser selbst da wo Ds1 mit 30 Fps lief.
In BB soll auch ein Random Dungeon als Endgame dazu kommen denn man mit einem Ritual starten kann. Dort sollen sowohl Bosse als auch PVP stattfinden hört sich für mich nicht so toll an. Den PvP in Dark Souls war immer das unfairste was es gab, entweder durch die lags oder weil egal welches Level aufeinander trifft oder durch die Magie die immer Op war in jedem Teil. Wie oft man gegen 2 oder gleich 3 Gegner Kämpfen muss war in Ds2 schon übertrieben in den PVP gebieten.
Ich bin gespannt ob sich da was ändert glaub es aber nicht weil es die gleiche Engine ist und man immer noch das alte System durchsieht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 9. Dezember 2014 - 15:52 #

PvP in Dark Souls war nie fair und sollte es auch nie sein ;-)

PvP bei Bossen gab es auch schon in Demon's Souls sowie wieder in Dark Souls 2, ist jetzt also nix neues. Und Magie gibts in BB nicht mehr, ergo wirds keine OP Magie geben.

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 9. Dezember 2014 - 15:56 #

Aber... aber... das ist doch alles kein Grund, weswegen man sich nicht trotzdem schon mehrere Monate vor Release verrückt machen und wirre Spekulationen & Behauptungen anstellen sollte!? ;-)

Jadiger 16 Übertalent - 5086 - 10. Dezember 2014 - 3:48 #

Klar gibt es Magie die heißt zwar jetzt nicht mehr so aber es gibt sie. Es gibt auch genauso die Feuerbomben und etliches anders Zeug aus Ds bloß mit einer anderen Bezeichnung.

Ja und wieviele sind offline gegangen wegen den tollen PVP gebieten als Beispiel Glockenturm oder Pharos. Mir ist 4 mal passiert das ich gegen Leute antreten musste die konnten keinen Schaden an mir machen das ist nicht nur unfair das ist ein Witz. Weil alles nach NW+ zusammen geschmissen wird egal ob Level 80 oder 280 wie bei mir das hat absolut nichts mehr mit Spaß zutun. Oder als Mage mit One Shoot Zaubern das nennt man ein Balance Problem wie in allen teilen davor. Keiner hat Bock darauf auf Gegner zutreffen denen man 0 Schaden macht egal mit was. Das das Spiel seit Dark Souls 1 auf der stelle steht hat der 2te Teil auch Gründlich bewiesen und die DLCs sind im NW++ überhaupt nicht mehr ausbalanziert denn ab da ist es egal ob NW+++++++++ oder NW++ denn man ist immer ein One Shot. Der das die DLC Bosse besonderes der letze wo man die Ritter hat einfach pures Glück sind ob die NPCs mal überleben oder nicht zeigt das doch deutlich. Das Spiel hatte schon immer gewaltige Probleme in Sachen Balance ganz zu schweigen von den lag Steps im PVP.

Ich gespannt was das wird aber sollte es nur ein Werwolf überzug eines DS2 sein mit ein paar anderen Mechaniken dann werd ich mir so schnell kein Fromsoft Spiel antun. Auf DS2 hab ich mich richtig gefreut auf BB überhaupt nicht mehr besonders weil es noch mehr auf Koop ausgelegt ist. Was ok wäre wenn man nicht als Solo Spieler der alle Bosse so macht keine Belohnung bekommt und jemand der nur zu 3te spielt Belohnung bekommt. Wieder eine Sache die nicht fair ist weil im Coop sind die Bosse einfach ein Witz und alle nicht optimalen Bosse waren das sowieso in DS2.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 10. Dezember 2014 - 11:36 #

In den Preview-Versionen zu Dark Souls 1 und 2 war immer zumindest ein Magier dabei. In der Preview zu Bloodborne ist keiner. Nur 4 verschiedene Nahkampfwaffen und 2 verschiedene Knarren und Sachen wie Molotov Cocktails. Woher nimmst du also die Information das Bloodborne "klar" Magie hat die jetzt anders heißt? (und wie heißt sie?)

Du scheinst ja insider-Informationen von From Software selbst zu haben wenn du bereits so genaue Informationen zum Magie-System hast!

Wozu braucht man überhaupt Magie wenn man Feuerwaffen hat?

NG+ un NG+++++++ ist doch herzlich wenig releavant für die meisten Spieler, weil die meisten ohnehin nur NG spielen da sind alle in einem getrennten Topf vom NG+X Topf und es gibt entsprechend kaum Invasionen. Ich hatte in Dark Souls 2 im ersten Durchgang auf der PS3 insgesamt 4 Invasionen (3 davon in den optionalen PvP Gebieten) und am PC in 2 NGs zwei bzw. nur eine Invasion. Bin nie offline gegangen. In meinem letzten Durchgang (letzte Woche) hatte ich genau eine Invasion, und das war in der Iron Keep, nichtmal in Belfry Luna wo ich einfach durchgerushed bin und die Gargoyles verkloppt hab bevor überhaupt wer in meine Welt einbrechen kann. Und alle Invasionen die ich im NG bislang hatte waren ok, hält sich mit gut 50/50 die Waage zwischen denen die mich umgeknüppelt haben und denen die ich umknüppeln konnte.

Aber die dezidierten PvP Gebiete in Dark Souls 2 sind vom Looking Glass Knight abgesehen ja ohnehin optional. Und beim LGK tauchten bei mir bislang auch immer nur NPC auf und keine Spieler. Selbst in Demon's Souls passierte mir in all meinen Durchgängen nur einmal das der Old Monk ein Spieler war. Sonst war's immer der 08/15 NPC Gegner der extrem leicht zu besiegen ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21367 - 9. Dezember 2014 - 16:14 #

Nee, hat mich echt nicht aus der Ruhe gebracht, zumal man bei Kampfszenen meistens die Kamera schwenken konnte, um mit weniger Level-Geometrie im Blickfeld auf die Schnelle hoehere Frames zu bekommen. Und da es ja ein gaehnend langsames SPiel ist, hatte ich dazu eigentlich meistens die Zeit. Nicht ideal, aber jetzt auch nicht soooo stoerend.

Messenger 11 Forenversteher - P - 592 - 10. Dezember 2014 - 10:43 #

Eigentlich könnte ich auch darüber hinwegsehen, wenn diese Lags dort mir nicht ein ums andere Mal das Leben gekostet hätten. Gerade wenn man sich am Rand bewegt (wegen der Itemsuche oder der Übersicht) und ein starkes Lag buffert den Steuerungsinput "geradeaus gehen", kann das auch zu einem unfreiwilligen Absturz führen ;).

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 9. Dezember 2014 - 15:30 #

Oh oh, das wird Sony aber nicht gerne hören, wenn ein Exklusivtitel mit "technischen Limitierungen" in Verbindung gebracht wird. Der berichtigt sich hoffentlich schnell, 30 FPS sind "cineastischer". Das weiß doch jeder.

furzklemmer 15 Kenner - 3131 - 9. Dezember 2014 - 15:48 #

Solange sie keine Cinemascope-Balken einbauen, passt das.

w3fjte7 (unregistriert) 9. Dezember 2014 - 16:07 #

Wenn sie die aber nur dick genug machen, dann kommen sie wieder auf 60FPS ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24225 - 9. Dezember 2014 - 16:59 #

Ob das so wichtig ist? Das gilt doch eigentlich für jedes Spiel, das nicht mit 60 fps läuft. Technische Limitierungen gibt es in der Spieleentwicklung immer.

Interessanter sind da doch schon die Chalice-Dungeons, die prozedural erstellt werden und eine größere Herausforderung als das Hauptspiel bieten sollen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12933 - 9. Dezember 2014 - 17:01 #

Was ich bei diesen ganzen Diskussionen interessant finde, ist ja eher der Fakt, dass man so tut als gäbe es nur 30 oder 60 (oder im PC Sektor 120).

Es gibt noch 30 FPS zwischen beiden Stufen... was ist beispielsweise mit den 45 & 50 FPS aus PS2 Zeiten passiert? Nur so als Beispiel...

Grumpy 16 Übertalent - 5079 - 9. Dezember 2014 - 17:10 #

weil früher tv geräte mit 50hz liefen und heute meist mit 60

Novachen 18 Doppel-Voter - 12933 - 9. Dezember 2014 - 17:14 #

Die meisten TV Geräte laufen heute doch eher mit 100.

Und 50 Hz gab es nur im PAL Bereich... trotzdem gab es auch im NTSC Bereich Spiele die nur mit 50, 45 oder gar mit krummen Zahlen wie 39 FPS liefen...

An der Interpolation und damit unsaubere Schattenbildung liegt das heutzutage doch nicht mehr. Gerade wo mittlerweile nur noch Vollbilder genutzt werden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 9. Dezember 2014 - 18:22 #

Das stimmt ja so nicht. Spiele ohne locked Framerate wie Infamous Second Son oder Killzone 4 laufen je nach Szene immer irgendwo zwischen 30 und 60 FPS.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21367 - 9. Dezember 2014 - 22:49 #

Ja, das verstehe ich auch nicht. Ich dachte immer, das haengt auch von der Engine ab und dass man da im konkreten Fall selbst bestimmen kann, wie man Framerate und Grafikpracht gegeneinander austariert. Jetzt hoere ich immer nur entweder-oder, 30 oder 60 oder garnix? Das verstehe, wer will. :)

Jassir 11 Forenversteher - 738 - 9. Dezember 2014 - 19:02 #

Aber Grim Fandango läuft auf NextGen dann mit 60fps *hoff*

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 9. Dezember 2014 - 22:31 #

Möchte ich bezweifeln, ist bestimmt auf 30 gelockt.

Fruchtwasser (unregistriert) 9. Dezember 2014 - 22:48 #

Die Hoffnung stirbt zu letzt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23244 - 10. Dezember 2014 - 1:57 #

Ich drück Dir die Daumen! Immerhin haben sie extra dafür links und rechts die schwarzen Balken gelassen, statt auf 16:9 zu optimieren. Da ist hardwaretechnisch sicherlich noch einiges möglich unter solchen Umständen :)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32561 - 10. Dezember 2014 - 8:14 #

From Software ist ja auch nicht wirklich für Ihren guten Umgang mit Hardware bekannt. ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11438 - 10. Dezember 2014 - 9:05 #

Was machen sie denn mit der Hardware? :O

achromat (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 13:46 #

Wow! Würde das jemand über ein Xbox One Spiel behaupten, wäre hier wieder die Shitstorm-Hölle los!

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 11. Dezember 2014 - 15:24 #

Nein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLZaunpfahl
News-Vorschlag: