Grim Fandango: Remastered-Edition im Trailer

PC PS4 PSVita Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 326627 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

8. Dezember 2014 - 12:51 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Grim Fandango ab 18,94 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus der Original-Fassung von Grim Fandango aus dem Jahr 1998.

Sony hat während seines "PlayStation Experience"-Event am vergangenen Wochenende in Las Vegas auch erste Spielszenen aus der Remastered Edition von Grim Fandango gezeigt (wir berichteten). Wer den Livestream nicht verfolgen konnte, kann sich im unten verlinkten Trailer einen kleinen Eindruck davon verschaffen, was sich zumindest in audiovisueller Hinsicht tun wird. Der deutlichste Unterschied ist bei den neuen Beleuchtungseffekten zu erkennen, die so in der 1998 erstveröffentlichten Fassung gewiss nicht möglich gewesen wären.

Auch die verbesserten Texturen und der überarbeitete Sound, wobei den von vielen geliebte Soundtrack komplett neu aufgenommen wurde, machen sich bemerkbar, ohne jedoch den Charme des Originals zu verfälschen. Das Remake von Grim Fandango erscheint im Januar für PlayStation 4 und
PSVita. Umsetzungen für andere Plattformen sind fest vorgesehen. Wann diese erscheinen werden, steht allerdings noch nicht genau fest.

Video:

Aigni 11 Forenversteher - 768 - 8. Dezember 2014 - 13:04 #

Grim Fandango war doch eines der ersten Adventures in 3D und dementsprechend mit absolut grauenhafter Steuerung (Keine Point & Click Steuerung) und so wie es aussieht, scheint der Schwerpunkt auch beim Remake auf den Konsolen zu liegen. Spielerisch war das Spiel allerdings toll, da besteht kein Zweifel. :-)

Seraph_87 (unregistriert) 8. Dezember 2014 - 14:07 #

Bei der PC-Fassung wird diesmal wohl eine Point & Click-Variante eingebaut, zumindest wurde das bei der Ankündigung mal in einem Interview erwähnt.

Aigni 11 Forenversteher - 768 - 8. Dezember 2014 - 17:02 #

Dann bin ich mal gespannt. ;-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 8. Dezember 2014 - 17:04 #

Erwähnt schon, aber insgesamt derart schwammig, dass ich erst daran glaube, wenn es durch einen Test bestätigt wird...

Tomate79 16 Übertalent - P - 4941 - 8. Dezember 2014 - 13:29 #

Ich habe zwar noch die Original-PC-Version in meinem Museum, aber Grim Fandango werde ich nochmals in "aktueller" Grafik für die PS4 kaufen und durchspielen ;0)

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 8. Dezember 2014 - 13:45 #

Hab ich damals, mangels PC, nicht gespielt. Sieht nett aus und wird bestimmt geladen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19336 - 8. Dezember 2014 - 19:14 #

Ich habs nach der Mangelhaften 3D Monkey Island Dings Möchtegern Erfahrung geskipped ^^

Seraph_87 (unregistriert) 8. Dezember 2014 - 21:12 #

Monkey 4 kam zwei Jahre nach Grim Fandango raus. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19336 - 8. Dezember 2014 - 21:25 #

Ach das darfst du nicht so eng sehen, damals waren neue Spiele nicht so Omnipräsent.
Mir ist in meiner Erinnerung zuerst MI4 unter die Finger gekommen bevor Grim auf MEINEM Blickfeld erschien.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24838 - 8. Dezember 2014 - 22:58 #

Mein erstes Monkey Island und ich fands damals als frisch gebackener PC-Besitzer super. Viel besser als Tales of Monkey Island, der beste Teil bleibt in meinen Augen Curse of Monkey Island.

Seraph_87 (unregistriert) 8. Dezember 2014 - 23:04 #

Ich finde Monkey 4 auch deutlich besser, als es allgemein gemacht wird. Am meisten enttäuscht hat mich eigentlich der meiner Meinung nach nicht annähernd so große Witz wie bei den Vorgängern, nicht mal Murray fand ich mehr besonders witzig und bei dem habe ich mich beim dritten Teil weggeschmissen. Dazu kam noch die deutlich schlechtere Übersetzung und Synchronisation im Vergleich zu Curse, mit einem hochgepitchten Norman Matt, was gar nicht geht.

Mit der Steuerung hatte ich eigentlich nie großartig Probleme, auch bei Grim Fandango schon nicht. Hakelig war sie, ja, aber der Rest des Spiels hat das mehr als ausgeglichen, finde ich.

Punisher 19 Megatalent - P - 15808 - 8. Dezember 2014 - 13:48 #

Bin jetzt schon ein bisserl enttäuscht, dass sie die Charaktermodelle und Animationen scheinbar gar nicht überarbeitet haben...

Seraph_87 (unregistriert) 8. Dezember 2014 - 14:06 #

Sie haben in die Version offensichtlich generell den geringst möglichen Aufwand reingesteckt, es gibt ja nicht mal ein 16:9-Bild. Freuen tu ich mich trotzdem drauf, meine Retail-Version von 98 bekomm ich nicht mehr zum Laufen und auf den neu eingespielten Soundtrack bin ich auch sehr gespannt.

organspender 10 Kommunikator - 487 - 8. Dezember 2014 - 14:14 #

damit sollte es es gehen:
http://residualvm.org/

Seraph_87 (unregistriert) 8. Dezember 2014 - 14:25 #

Das habe ich schon mal probiert, bei mir ist das Problem, dass ich die Dateien von den CDs nicht manuell auf die Festplatte kopieren kann, was wohl irgendwas mit dem Kopierschutz der deutschen Version zu tun hat. Ich konnte da bisher nie eine Möglichkeit finden, das irgendwie zu beheben, und irgendwann war es mir dann auch zu nervig und aufwändig, deswegen begrüße ich da die Remastered-Fassung sehr.

Trotzdem danke. :)

organspender 10 Kommunikator - 487 - 8. Dezember 2014 - 14:41 #

keine ursache, das mit dem kopierschutz wusste ich nicht.
bleibt eigentlich nur noch zu hoffen das gog irgendwann grim fandango veröffentlicht, vllt sogar auf deutsch. das sollte billiger werden als die "HD" fassung an der grad gearbeitet wird.

hast diesen vorschlag aus dem forum hier ausprobiert:
http://forums.residualvm.org/viewtopic.php?p=1023&sid=e72213bfc41590d33ce054caf3257c61#p1023

das ganze beansprucht sicherlich aber auch etwas mehr zeit,und ich selber hab das spiel grade nicht greifbar.

Seraph_87 (unregistriert) 8. Dezember 2014 - 15:44 #

Klingt wirklich nach verhältnismäßig viel Arbeit, ich bin am PC leider nicht besonders kompetent und geduldig, wenn es um solche Modifizierungen von alten Spielen geht, ich bekomme nicht mal die DOS-Box eingerichtet ...

Ich werde deswegen der Einfachheit halber einfach die neue Version kaufen, wenn sie nicht allzu teuer wird, oder wie du schon sagtest noch drauf hoffen, dass es beim Lucasarts-Deal von GOG mit einbegriffen war. Letztendlich wirds aber dann wohl eh die neue Fassung werden, egal was ich jetzt sage, weil ich mittlerweile einfach zu gern auf der Konsole spiele und ich mir Grim Fandango auf der PS4 jetzt schon richtig toll vorstelle.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4472 - 8. Dezember 2014 - 14:16 #

Die Texturen haben eine etwas höhere Auflösung aber ich gebe dir recht, da wäre mehr drin gewesen. Wenn ich die pixeligen Hintergründe anschaue, frage ich mich, ob ich nicht doch bei der alten Version bleiben soll. Sieht die mit ResidualVM nicht genauso gut aus?

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1989 - 8. Dezember 2014 - 14:23 #

Sehe ich genauso. Ich hätte mir da schon ein bißchen mehr erwartet. Beim Anschauen des Trailers hier habe ich die ganze Zeit gedacht, die zeigen noch die alte Version und gleich wird mit grossem Tataaa zum Remake umgeswitcht...aber Pustekuchen, besser wird´s wohl nicht mehr...

Arparso 15 Kenner - 3025 - 8. Dezember 2014 - 14:51 #

Dito. Ein paar Texturen der (wenigen) 3D-Modelle sind jetzt höher aufgelöst und ein paar eher subtile Beleuchtungseffekte wurden eingebaut, ansonsten hat sich grafisch aber scheinbar nichts getan. Insbesondere die kantigen Charaktermodelle und niedrig aufgelösten Hintergründe hätte ich gerne aufgewertet gesehen, aber scheinbar gibts ja noch nichtmal richtige 16:9 Unterstützung.

Da hab ich mir von einer Remastered Edition über 16 Jahre nach der Originalfassung aber deutlich mehr erwartet. Schade.

... von den Monkey Island Remakes von vor ein paar Jahren kann man ja halten, was man will (ich mag den neuen Grafikstil nicht), aber zumindest steckte da noch ein deutlich sichtbarer Arbeitsaufwand drin.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 8. Dezember 2014 - 14:04 #

Ich hab damals die Demo gespielt, hab es dann aber irgendwie dabei belassen, obwohl ich schon gern gewusst hätte, wie es weitergeht. Das kann ich ja dann demnächst nachholen. ;)

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 8. Dezember 2014 - 14:18 #

Hm... sieht irgendwie trotz "remastered" schwer veraltet aus. Viel Mühe ist da MMN nicht hineingeflossen.
Schön wäre z.B. eine komplett neue Engine (hier würde sich der Comic-Style mal tatsächlich anbieten) gewesen. Auch die Animationen sehen aus wie damals.
Sorry, da spiele ich lieber nochmal das Original.

organspender 10 Kommunikator - 487 - 8. Dezember 2014 - 14:42 #

das ist wie mit dem sands of time hd für die ps3
16:9 und höhere auflösung....

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 8. Dezember 2014 - 14:47 #

Also irgendwie habe ich in dem Trailer noch auf ein Highlight gewartet, zum Beispiel, dass das Bild irgendwann in 16:9 übergeht. Hm, ist ganz nett, aber nix was mich nun vom Hocker reißt, da kann ich genauso gut auch nochmal meine originalen CD's einwerfen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24838 - 8. Dezember 2014 - 15:21 #

Das 16:9 Problem hätte man auch wie Capcom bei Resident Evil lösen können. Trotzdem ein Pflichtkauf für alle Adventure-Freunde, die das Spiel noch nicht kennen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24225 - 8. Dezember 2014 - 15:24 #

Kein 16:9? Ist das deren Ernst?

Seraph_87 (unregistriert) 8. Dezember 2014 - 15:40 #

Man wird das Bild wohl wahlweise auf 16:9 strecken können, aber optimal ist das natürlich dann nicht. Standardmäßig ist es leider 4:3 mit schwarzen Balken oder mit Füllmaterial, wenn man das möchte.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24225 - 8. Dezember 2014 - 15:42 #

Strecken ist nun wahrlich keine Option für mich, das verschandelt das Bild ja noch mehr :(

Seraph_87 (unregistriert) 8. Dezember 2014 - 15:47 #

Mich enttäuscht das auch extrem, aber das erklärt auch den baldigen Release, die Bildanpassung wäre wohl durch die gerenderten Hintergründe mit die größte Arbeit gewesen und ich dachte ursprünglich deswegen auch, dass man vor Mitte oder Ende 2015 eh nicht mit dem Spiel rechnen braucht.

Ist das nicht sogar eh das erste Spiel, was seit der 360/PS3 nur mit 4:3-Unterstützung auf Konsolen erscheint?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24225 - 8. Dezember 2014 - 15:49 #

Mir wäre zumindest kein anderes bekannt. Die Monkey-Island-Fassungen kamen auch in 16:9 daher.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2301 - 8. Dezember 2014 - 16:04 #

Nicht mal 16:9 und kaum optische Verbesserungen - mega enttäuschend! Da spiele ich lieber mein Original mit dem neuen Maus-Patch nochmal durch.

Yano 11 Forenversteher - 574 - 8. Dezember 2014 - 16:33 #

Wobei man Fairerweise sagen muss das ältere Adventures im 4:3 Modus auch heute noch wunderbar Spielbar sind.

falc410 14 Komm-Experte - 2489 - 8. Dezember 2014 - 16:51 #

Kommt auf den Monitor drauf an. Bei 21:9 sieht das schon arg doof aus. Da muss man im Fenster spielen und kann nebenher noch die Komplettlösung im Browser offen haben.

steever 17 Shapeshifter - P - 6126 - 8. Dezember 2014 - 16:50 #

Das soll die neue Version sein??? Cool, Geld gespart...

Ernie76 12 Trollwächter - 986 - 8. Dezember 2014 - 17:16 #

ALSO !?!? Viel haben die da aber nicht Remastered. Kantenglättung, etwas schärfere Texturen und ein paar lichtspielereien.
Da habe ich aber deutlich mehr erwartet als so ein "Fake Remaster"

Nokrahs 16 Übertalent - 5772 - 8. Dezember 2014 - 17:52 #

Das Wort "Remastered" im Bezug auf ein altes Videospiel weckt in mir eigentlich schon etwas mehr Erwartung als das hier im Clip vorgestellte Material.

Bin wohl zu verwöhnt.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2513 - 8. Dezember 2014 - 20:19 #

Warum meckern hier so viele? Ich finde super, dass die so wenig verändert haben. Das Spiel soll auf modernen System spielbar sein und die Steuerung aus der Hölle wurde weggepatcht. Für mich reicht das. Mein Geld hat Double Fine.

Peter W (unregistriert) 9. Dezember 2014 - 11:03 #

Sehe ich genauso. Lieber das Gute lassen als alles verschlimmbessern. Haben schon zuviele Remakes verbockt. Ich werde vermutlich auch zuschlagen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5772 - 9. Dezember 2014 - 18:27 #

Also ich meckere nur, weil es eben keinen Kaufgrund für mich gibt. Habe Grim Fandango gespielt, als es aktuell war und das Spiel gefeiert.

Eine "Remastered" Fassung mit echten Verbesserunen die den Standard von 2014 erfüllen würde ich auch kaufen. So bleibt es wohl nur für Spieler interessant die das Original nicht gespielt haben.

Punisher 19 Megatalent - P - 15808 - 9. Dezember 2014 - 19:58 #

Denke der Punkt ist, dass man dafür nochmal Geld abdrücken soll. Ich hab noch ein Originales GF hier, wenn ich das mit diesem LucasArts-Emulator Dingens starte sieht es minimal schlechter aus. Natürlich kann man argumentieren, dass man den Grafikstil erhalten wollte (die Tag der Toten-Masken sind ja relativ einfach gehalten), dafür und für das Platzieren von einigen neuen Lichtquellen aber nochmal Geld haben wollen ist doch schon etwas hart, weil das Spiel in meinen Augen kaum etwas durch die Änderungen gewinnt.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 10. Dezember 2014 - 14:29 #

Exakt. Letztlich ist es dasselbe Spiel, dass man schon vor vielen, vielen Jahren in der Grabbelkiste oder Softwarepyramide für 5,-€ bekommen hat - die wenigen Verbesserungen sind fast nicht zu erkennen, wenn man nicht explizit drauf hingewiesen wird oder Vergleichsvideos sieht.

... ok, bis vielleicht auf die versprochene Point&Click-Steuerung, FALLS die was taugen wird.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 10. Dezember 2014 - 14:40 #

Das hoffe ich - genau wegen der verkorksten Steuerung habe ich das Spiel damals nämlich nicht gekauft. Für mich wäre es also eine Premiere ;-)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2513 - 10. Dezember 2014 - 19:27 #

Das Spiel von vor 10 Jahren aus der Grabbelkiste kannst du aber heute erstens nirgendwo mehr kaufen und zweitens auf modernen Systemen nicht installieren. Ich weiß, dass es Bemühungen gibt einen Interpreter für Grim zur Verfügung zu stellen, aber Otto Normal ist damit nun mal schlicht überfordert.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 10. Dezember 2014 - 19:32 #

Das ist wohl wahr und wenn sie's für circa fünf bis max. zehn Euro wie vergleichbare GoG-Klassiker verkaufen, hab ich auch nix dagegen. Aber dann muss man's auch nicht "Remastered" oder gar "Remake" nennen, wenn inhaltlich oder ästhetisch fast nix am Spiel verbessert wurde. Allein in Bezug auf diesen Gesichtspunkt bin ich eben enttäuscht ... ich hatte mir schlicht mehr von dieser neuen Version erhofft als das einfache Laufbar-Machen auf modernen Systemen.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2513 - 10. Dezember 2014 - 19:35 #

Ich gebe zu, dass der Preis auch für mich ein Argument ist. Persönlich fände ich maximal 20€ noch akzeptabel, alles andere fände ich dann auch frech.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36169 - 8. Dezember 2014 - 20:43 #

Viel dran gemacht wurde ja wirklich nicht. Naja, für mich wird am wichtigsten sein, dass es ohne Fummelei auf modernen Rechnern läuft und es eine Maus-Steuerung gibt. Bin mal auf den Preis für die Remastered gespannt.

Fruchtwasser (unregistriert) 9. Dezember 2014 - 0:48 #

Oller Betrügerverein. Keine Arbeit in diese Software stecken, aber Kohle dafür wollen. Möge der Verkaufsflop mit euch sein!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. Dezember 2014 - 11:27 #

Bin wirklich enttäuscht! Tim Schäfer wird von Spiel zu Spiel unsymphatischer! Ist ja nett das er die alten Sachen wieder nach oben holt aber leider macht er dann auch nur das minimal nötigste. Kein Vergleich zu den wirklichen coolen Monkey Island Remastered Versionen welche ihren Namen auch wirklich verdient haben.

Ich werde Grim Fandango trotzdem auf PS4 kaufen aber meine Vorfreude ist schon mal ziemlich gesunken und mir graut es schon vor den ersten Bildern des Day of the Tentacle Remakes.

Scando 23 Langzeituser - P - 41966 - 10. Dezember 2014 - 22:03 #

Auch wenn die technischen Sprünge nicht allzu groß sind, werde ich es mir holen. Meine alte Version (CD´s) ist leider zu zerkratzt und ich möchte es auch endlich mal mit vernünftiger Steuerung spielen (ohne Fanpatches).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit