Mount & Blade - Warband: Viking-DLC ab 11.12. // Live-Action-Trailer

PC
Bild von Maik
Maik 21510 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

8. Dezember 2014 - 13:38 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Auf der offiziellen Website gab TaleWorlds Entertainment bekannt, dass der Downloadinhalt Viking Conquest zu Mount & Blade - Warband (GG-News) ab dem 11. Dezember erhältlich sein wird. So könnt ihr direkt im Taleworlds Webstore kaufen (20 Prozent Preorder-Rabatt) oder Steam, GOG, Gamersgate und den Humble Store nutzen.

Außerdem wurde ein Live-Action-Video veröffentlicht. In der Aufnahme wird ein kleines Dorf überfallen und es kommt zu Kämpfen zwischen den Männern des Dorfes und den besser gerüsteten Angreifern. Ein paar Szenen sind aus der Egoperspektive gefilmt und wohl der Grund, warum ihr nach Ansicht des Entwicklers keine schwachen Nerven haben solltet. Wer gewinnt den Kampf? Seht es euch selbst an, das Video findet ihr im Anschluss.

Video:

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 8. Dezember 2014 - 14:22 #

Und was soll mir das Real-Video jetzt sagen? Dass sie lieber keine Game-Szenen zeigen möchten?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 8. Dezember 2014 - 16:30 #

Die hatten einfach wieder Bock auf ein wenig LARP. Und anscheinend war gerade gutes Wetter. :) Das Video ist jedenfalls nichtssagend.

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 8. Dezember 2014 - 16:01 #

Die Szene bei 1:32 mit der Axt. :-D

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18212 - 8. Dezember 2014 - 16:51 #

da hätten sie doch gleich den Angriff der Wikinger auf das Kloster Lindisfarne aus der Serie Vikings nehmen können ^^

Edelstoffl 14 Komm-Experte - P - 1817 - 8. Dezember 2014 - 20:04 #

Ich hab vor einigen Jahren schon die Entwicklung zur Mod "Brytenwalda" verfolgt und auf verschiedenen Entwicklungstufen angetestet. Soweit ich das mitbekommen habe, sind die Entwicker in einer bzw. mit einer Gruppe geschichtsbegeisterter Mittelalterfreaks verbandelt, die in ihrer Freizeit in selbstgebauten Dörfern Germannen und Kelten spielen und schon immer wieder mal auf Screenshots etc. zu sehen waren. Soweit ich mich erinnere nannte sich der Chef der Trupe "Idibil" oder so. Die testen ihre Mods wohl "live" aus- wer macht das schon? Und das werden wohl wieder die Jungs aus dem Film sein...soz. Spieleentwickler beim Ausgleichssport- plündern, morden und schänden. Fand ich unglaublich, mit welcher historischer Akribie die das Modding in "Brytenwalda" betreiben; die authentischen Kleider und Waffen, historische Orte und Personen mit korrekten germanischen/keltischen/lateinischen Namen und Bezeichnungen etc.etc.- sieht so aus,als wären da einige Historiker mitinvolviert- in so einem Ausmaß habe ich das bei anderen Spielen ähnlichen Themas (z.B. Total War) nie gesehen.Da freu' ich mich auf "Viking Conquest"- hoffe nur, das kommt auch für Linux bzw. läuft darauf.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 9. Dezember 2014 - 0:47 #

Naja, die Entwicklung der Total War Spiele passiert aber auch viel mehr hinter verschlossenen Türen im Vergleich zu einem Mod - natürlich lässt sich da schlechter mitverfolgen, mit welcher historischer Akribie dort die Entwicklung vorangetrieben wird. Zusätzlich soll es am Ende immer noch ein spannendes, spaßiges und ausbalanciertes Spiel werden und keine historische Dokumentation... da bleiben bestimmte historische Aspekte zwangsläufig irgendwann auf der Strecke.

... zudem Creative Assembly sich nicht nur der Wikinger annimmt, sondern auch dem römischen Imperium, den napoleonischen Kriegen oder dem feudalen Japan - das ist schon 'ne ganz andere Herausforderung ;)

Fruchtwasser (unregistriert) 9. Dezember 2014 - 22:35 #

Jesass Maria und Josef. Die kämpfen ja noch mit Pfeil und Bogen! Was war der grund das sich dieses Volk solange nicht aus der Steinzeit herausentwickeln konnte? Vielleicht gibt es von der EU einen Fond damit sie sich Technologisch und Wirtschaftlich weiterentwickeln können. Ist ja echt krass wenn 2014 noch ein Volk gar ohne McDonalds und sonstigen annehmlichkeiten auskommen muss!! Zumindest wäre die Unterstützung eines Wasserklos für den Anfang angebracht. Die Geschichte lehrte uns doch wie leicht sich durch mangelnde Hygiene die Pest und der gleichen entwickeln kann. Hier könnt ihr Spenden und bewirkt auch noch etwas gutes damit!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Old Lion
News-Vorschlag: