Fire: Textloses Daedalic-Adventure ab 6. Januar erhältlich

PC iOS MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 140144 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

4. Dezember 2014 - 17:26
Fire ab 1,14 € bei Amazon.de kaufen.

Der Entwickler Daedalic Entertainment gab heute den Veröffentlichungstermin von Fire bekannt. Demnach werdet ihr die Downloadfassung ab dem 6.1.2015 via Steam erwerben können, während die Box-Version mit einer DRM-freien Kopie des Spiels ab dem 20. Januar erhältlich sein wird. Beide Varianten kosten 9,99 Euro, auf Valves Plattform erhalten Vorbesteller einen Rabatt von zehn Prozent. Im Frühjahr des kommenden Jahres soll außerdem eine Version für das iPad erscheinen.

Bei Fire handelt es sich um ein sogenanntes Exploration-Adventure, in dem es in der Rolle des Neandertalers Ungh darum geht, mit dem Finden eines Feuers eine der „schwierigsten Aufgaben der Steinzeit“ zu bewältigen. Weitere Merkmale sind der vollständige Verzicht auf Text, zehn handgezeichnete Schauplätze, eine intuitive Steuerung oder auch der Soundtrack des Komponisten von The Night of the Rabbit (GG-Test: 7.0). Darüber hinaus schreibt das Hamburger Studio:

Allen voran steht der etwas schusselige Neandertaler Ungh – er ist der Held dieser Geschichte. Zumindest, wenn er das Feuer wieder in Gang bringt – bis dahin ist er nämlich der verplante Unglücksrabe, der während seiner Feuer-Aufsichtsschicht das Lagerfeuer des Stammes ausgehen ließ. Nun muss er schleunigst eine neue Flamme besorgen und dafür die Steinzweitwelt bis in den letzten Winkel durchforschen: Ob Dschungel, Steppe oder das Innere eines Vulkan – kein Ort ist vor Ungh sicher.

Versprochen werden euch unter anderem „intuitives Rätseldesign“ und „eine brüllend komische Geschichte“. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Tageszeit zu verändern, sodass ihr die Schauplätze sowohl tagsüber als auch während der Nacht aufsuchen könnt. Auf diese Weise könnt ihr jenen Kreaturen begegnen, die zum Beispiel nur in den dunklen Stunden anzutreffen sind.

Einen ersten Eindruck vom Stil des Adventures erhaltet ihr durch die Bilder in unserer Galerie. Das abschließende, bereits etwas ältere Video präsentiert euch zudem mittels einiger bewegter Szenen die Hauptfigur von Fire.

Video:

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5847 - 4. Dezember 2014 - 17:33 #

Sieht ja wirklich sehr niedlich aus — bin neugierig drauf und gebe schonmal vorsichtig meine Wunschtest-Stimme für Januar ab.

zhnujm (unregistriert) 4. Dezember 2014 - 18:37 #

So wie die Grafik aussieht dachte ich an "ab 6 Jahre". "Brüllend komisch" klingt nach brüllend peinlich und dem "innovativ" haftet, zumindest in diesem Genre, gerne mal Adjektive wie fad und einfallslos an. Mal abwarten, wie der nächste Schritt auf dem Weg zur Beerdigung des Adventure-Genres aussieht.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 31499 - 4. Dezember 2014 - 18:54 #

Mal schauen, könnte ein nettes kleines Adventure für zwischendurch werden, mehr aber wahrscheinlich nicht.

Lyrius 15 Kenner - P - 3400 - 4. Dezember 2014 - 19:11 #

Wahrscheinlich versteh ich das total falsch...aber 10 Schauplätze klingt jetzt irgendwie nicht nach viel...xD

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 4. Dezember 2014 - 20:33 #

Scheint auch eher in Richtung der Goblins-Reihe zu gehen. Finde ich sogar recht gut so.

Lyrius 15 Kenner - P - 3400 - 4. Dezember 2014 - 20:48 #

Also wenn das wirklich eine Art Gobliiins wird, dann find ich das auch gut. Aber Gobliiins hatte mehr als 10 Bilder. xD
Aber okay, kostet ja nur 10 Euro.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35037 - 4. Dezember 2014 - 23:19 #

Wer sagt, dass die Schauplätze nur einen Bildschirm groß sind?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 31499 - 4. Dezember 2014 - 20:39 #

Es kostet ja auch nur 10 €, deswegen geh ich davon aus, dass es keine sehr hohe Spielzeit bieten wird. Wahrscheinlich ein Spiel für einen Abend. ;)

sixseasonsandamovie 11 Forenversteher - 806 - 4. Dezember 2014 - 20:08 #

Das könnte durchaus interessant werden.

euph 23 Langzeituser - P - 40282 - 5. Dezember 2014 - 7:44 #

Sieht aus wie auf Kika. Weiß nicht, ob das was für mich ist.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6448 - 5. Dezember 2014 - 7:55 #

Kurz gefreut. Textilloses Adventure gelesen. Enttäuscht.

euph 23 Langzeituser - P - 40282 - 5. Dezember 2014 - 8:50 #

LOL, also doch wieder nur eine Runde Samantha Fox Strip Poker auf dem 64er spielen ;-)

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 5. Dezember 2014 - 9:41 #

Naja, da Fellschürze zwar Bekleidung aber keine Textilien sind, stimmt es ja sogar ;-)

Die für mich spannendste Frage ist: wer oder was wohnt da eigentlich in der Frisur des Protagonisten?

Mösi (unregistriert) 5. Dezember 2014 - 10:06 #

Wenn wir jetzt noch das textelose, nicht-interaktive und non audio-visulle Spiel erfunden wir dann können wir unsere Spieleplattformen endlich verkaufen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10084 - 5. Dezember 2014 - 16:42 #

Ohje ich hab das Gegenteil gelesen und mich auf ein 'Infocom'-like Adventure gefreut

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Point-and-Click-Adventure
ab 0 freigegeben
7
Daedalic Entertainment
Daedalic Entertainment
09.04.2015
Link
8.3
iOSLinuxMacOSPCWiiU
Amazon (€): 1,14 (PC)