Steam ab sofort mit eigenem Broadcasting-Service [U]

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 135587 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

3. Dezember 2014 - 11:32 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 20. Januar:

Mit dem gestern veröffentlichten Update für den Steam-Client steht das Broadcasting ab sofort auch ohne Beta-Client zur Verfügung.

Ursprüngliche News vom 3. Dezember:

Wie Valve gestern Abend ankündigte, verfügt Steam ab sofort über einen eigenen Broadcasting-Service, über den ihr eure Spiele live ins Internet streamen könnt. Das Einklinken in einen Stream könnte leichter kaum sein, ihr müsst lediglich im Profil eures Freundes oder über die Freundesliste "Spiel anschauen" auswählen. Um den Dienst zu nutzen, sind weder auf Seiten des Spielers noch der Zuschauer weitere Anmeldungen oder externe Programme nötig. Aktuell befindet sich der Dienst noch in der Beta-Phase, der Beta-Client von Steam wird daher vorausgesetzt.

Ob sich das Broadcasting via Steam gegen seine Konkurrenten – allen voran Twitch – durchsetzen wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Allerdings dürfte die Einstiegshürde aufgrund der direkten Einbindung in die Spieleplattform nochmals deutlich niedriger ausfallen.

Loco 17 Shapeshifter - 8279 - 3. Dezember 2014 - 11:35 #

Bei Twitch können Partner aber Geld verdienen, wenn mich nicht alles täuscht. Und darum geht es letztendlich doch bei den ganzen Streams. Direkte Übertragung, mit Werbung und direkten Verdiensten. Da muss Steam erstmal mitkommen, die bieten ja nicht einmal ein Affiliate-Programm oder ähnliches an.

Calmon 13 Koop-Gamer - 1283 - 3. Dezember 2014 - 11:42 #

Beim Stream Feature geht es erstmal nur darum das Freunde dir beim spielen zuschauen können. Mehr nicht. In wie weit das in Zukunft ausgebaut wird ist offen.

Loco 17 Shapeshifter - 8279 - 3. Dezember 2014 - 12:11 #

Schon klar, aber den "Streamern" gehts ja um Einnahmen, nicht darum, dass irgendwer seinem Freund beim zocken zuschaut. Macht das eigentlich irgendwer auf der Welt? Bin gespannt und warte dann mal ab was noch kommt.

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1136 - 3. Dezember 2014 - 12:22 #

Dann sind auf Twitch die die Geld verdienen wollen und auf Steam die Spass am Streamen haben.
Vielleicht lässt Steam sich noch was einfallen um Streamer zu entlohnen ,ist ja noch Beta.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1894 - 20. Januar 2015 - 14:31 #

Da Leuten Wildfremden Menschen beim Zocken zusehen wieso denke ich das sicherlich auch ein Paar gerne ihren Freunden dabei zusehen.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 3. Dezember 2014 - 14:11 #

Das bei Steam ist aber schonmal wesentlich komfortabler. Ein klick und man schaut zu oder kann streamen.

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2612 - 4. Dezember 2014 - 1:51 #

Da gebe ich dir Recht. Hatte es vorhin mit einem Kumpel getestet und es hat wunderbar geklappt. Vor allem ist der Delay von Streamer/Chat/Zuschauer nicht so hoch. Der lag bei uns bei ca. 3-4sec. Bei Twitch kann das ne ganze Menge mehr sein.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37108 - 4. Dezember 2014 - 11:02 #

Und ich dachte es geht darum, nackt spielen und andere dabei zusehen lassen zu dürfen...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 3. Dezember 2014 - 11:47 #

Ich hoffe als Spielender kann ich das aber unterbinden, daß sich irgendein "Freund" einfach so mir beim Zocken zuschaut. Falls es eine Abfrage zur Erlaubnis gibt, hoffe ich die auch deaktivieren zu können. Ich will beim Zocken halt einfach nicht gestört werden, besonders wenn nebenbei eine Aufnahme läuft. Ergo, einzig ich allein bestimme, wer mir wann zuschauen darf ;).

turrican-2 11 Forenversteher - 750 - 3. Dezember 2014 - 12:07 #

Here we go ;)

Available settings: Only friends I invite can watch my games | Friends can request to watch my games (default) | Friends can watch my games | Anyone can watch my games (public broadcast, can be found in the game hub)

https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=6730-TOAK-6497#2

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 3. Dezember 2014 - 12:16 #

Danke, dann bin ich ja beruhigt :).

Name (unregistriert) 3. Dezember 2014 - 12:39 #

Fehlt allerdings noch die Einstellung was Steam zu sehen bekommt (und als Konsequenz wie schnell die mir mein Datenvolumen aufbrauchen bis es gedrosselt wird, und andere Kommunikation ausbremsen etc).

Auch interessant wäre welche Streamingdefinition die verwenden, Blizzard bezeichnet ja allein schon die Kommunikation zum Server als Stream.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 3. Dezember 2014 - 14:15 #

Ich glaube das grundlegende Problem hier ist, dass du überhaupt einen Volumenvertrag hast.

Name (unregistriert) 3. Dezember 2014 - 16:22 #

Oder das Telekom Flatrates in Volumenverträge ändert.

Anonhans (unregistriert) 4. Dezember 2014 - 0:12 #

Seit wann das denn? Haben die das nicht ganz schnell wieder zurückgenommen und versprochen, dass Flatrates (im Festnetz) weiter Flatrates bleiben?

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9875 - 4. Dezember 2014 - 1:32 #

Flatrates im Festnetz sind auch weiterhin Flatrates bei der Telekom ;)

Caslte (unregistriert) 4. Dezember 2014 - 13:19 #

VoIP-Umstellung erlaubt in bälde die Kündigung der alten Flatrates, bei einigen jetzt schon. Dann wirst du schon sehen ob Flatrates sich effektiv vom Preis noch tragen. Im Jannuar kocht das Thema bei O2 dann hoch, die haben noch niedrigere Caps. Und die Flatrates sind auch nicht mehr was sie früher waren. Wenn du statt 1mb/s bei Youtube nur 150kb/s bekommst würdet ihr schon ganz anders schreiben, aber solange es einen nicht selbst betrifft.......

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9875 - 4. Dezember 2014 - 14:00 #

Nichts für ungut das ich für den magenta Riesen arbeite sollte ich doch wissen was es gibt. ;)
Die Telekom hat jeden Passus was die Drosselung betrifft gestrichen. Dazu wird seit 28.11. ein Produkt angeboten mit dem man die Konkurrenz vom Fussboden aufwischt und das ohne Volumenbeschränkung sobald auf LTE ausgewichen wird. ;)

Crashers (unregistriert) 4. Dezember 2014 - 16:11 #

Behauptung wegen Befangenheit abgelehnt. Sie mit dem Bleistift, streichen sie die letzte Passage.

Nichts für ungut, aber mit Aussagen wie "ein Produkt mit dem man die Konkurrenz vom Fussboden aufwischt" machst du dich nicht glaubwürdig. Bei Magenta Hybrid hast du außerdem vergessen zu erwähnen das für alle nicht hybridfähigen Kunden eine unlimitierte LTE Option nicht angeboten wird.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9875 - 4. Dezember 2014 - 18:43 #

Befangenheit? Wohl kaum^^
und natürlich betrifft die nicht vorhandene volumengrenze nur welche festnetz haben. Für Handy gilt das natürlich nicht. Das sollte dir auch so klar sein.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5907 - 21. Januar 2015 - 7:39 #

Sorry, dass du dort arbeitest, zählt nicht. Du hast ja keine Ahnung, was einem Support-Mitarbeiter für einen Unfug erzählen. ;)

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9875 - 21. Januar 2015 - 9:48 #

Wenn du meinst. ;)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6818 - 21. Januar 2015 - 9:51 #

Wenn das wahr wäre, dann sollten sie damit mal mehr Werbung machen und ihre Homepage umstellen. Ich kann da jedenfalls kein Produkt derartiges Produkt sehen.

Ich bin gerade bei 29 € für 100 Mbit/s Festnetz Internet zuhause und 10 € für 500Mb Mobil. Das letzte Mal als ich damit zu einem Telekom-Vertriebler gegangen bin, hat der direkt nachdem ich das so gesagt habe kapituliert.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9875 - 21. Januar 2015 - 9:57 #

Siehe über dir Mobil ist ausgenommen dort gilt überall eine Volumenbegrrenzung mit Drosselung. Kenne zumindest keinen Anbieter der eine echte Flatrate für LTE bereitstellt. Ich rede vom reinem Festnetz Anschluss.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6818 - 22. Januar 2015 - 12:08 #

Wenn ich auf die Telekom-Seite gehe, kann ich trotzdem keinen 100er Anschluss für 30€ oder günstiger entdecken. Das günstigste mit 100er das ich sehe, ist Megenta L für 40€.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7075 - 3. Dezember 2014 - 12:18 #

Am Ende muss man noch aufpassen, dass man der Nachtelfe nicht zu lange in den Ausschnitt glotzt ;-)

Zottel 16 Übertalent - 4309 - 3. Dezember 2014 - 12:23 #

Du hast noch nie selbst gestreamt oder? Ich bin mir fast sicher, dass man den Stream, bei aller in News erwähnten Einfachheit, schon noch manuell starten muss ;-)
Schließlich benötigt streaming sowohl ausreichend potente Hardware als auch die nötige Upload Geschwindigkeit. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass DSL 16k fast noch zu gering zum streamen ist.
Ich glaube der Shitstorm wäre wohl enorm, wenn Steam von nunan ungefragt jeden Client dauerstreamen würde.

Aalglattscher (unregistriert) 3. Dezember 2014 - 12:32 #

Ich hab es gestern kurz ausprobiert und da wurde nur gestreamt, wenn auch jemand gucken wollte. Manuelles Einschalten ist zwar nicht erforderlich, durch die Einstellungsmóglichkeiten oben hast du es ja auch so im Griff.

Aalglattscher (unregistriert) 3. Dezember 2014 - 12:35 #

Wobei ich noch sagen muss, dass das der Eindruck ist, den mir die Software gemacht hat. Symbol und Zusatzelemente im Overlay sind da gegen sind nicht da.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 3. Dezember 2014 - 13:29 #

Nein, habe ich nicht und habe es auch nicht vor. Nur liest sich die News halt so, daß das recht einfach ist, sich in das Spiel zum Zuschauen bei einem Stream-Freund einzuklinken. Und über die technischen Voraussetzung des Spielenden bzw. was für eine Leitung der hat, wird ja auch nichts erwähnt. Aber ist auch irrelevant für mich, da ich wie gesagt sowieso keine Zuschauer haben möchte.

Rainer (unregistriert) 3. Dezember 2014 - 13:52 #

Dafür muss man auch kein Streamer sein. Das wäre so ähnlich, als wenn Dein Provider Deine Mailbox Deinen Freunden öffentlich macht. Manchmal News auch mal sacken lassen, bevor man in Panik verfällt...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 3. Dezember 2014 - 14:37 #

Wie kommst du auf Panik? Man wird ja wohl eine Funktion - wofür man sich anderweitig noch extra anmelden muß, was hier wegfällt - für sich in Frage stellen dürfen und inwieweit man Einfluß darauf haben wird, sowieso wenn man sie grundsätzlich nicht nutzen will.

Rainer (unregistriert) 3. Dezember 2014 - 16:00 #

Ich hab's versucht zu erläutern, warum es panikartig wirkt, aber der Mod lässt mich nicht. Als denn...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 3. Dezember 2014 - 18:05 #

Ich laß dich schon, wenn du sachlich bleiben würdest. Ich sah allerdings keinerlei Erläuterung, sondern nur der plumpe Versuch mich persönlich angehen zu wollen.

Dennoch kann ich dich beruhigen, ich schiebe keine Panik, ich will nur keine lästige Funktion haben, die mich beim Spielen nervt.

Rainer (unregistriert) 3. Dezember 2014 - 22:49 #

Plump? Weil ich auf entbehrliches Foren-Genörgel und die FAQs verweise? Go on...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 3. Dezember 2014 - 23:59 #

Nein, sondern weil du, wie jetzt auch, mich nur blöd von der Seite anquatschst. Geh woanders trollen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5907 - 21. Januar 2015 - 7:49 #

Es wäre allerdings nicht zu viel verlangt gewesen, dieses Detail auch noch in die NAchricht reinzunehmen.

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2612 - 4. Dezember 2014 - 1:56 #

Ab 750kB/s Upload kannst du mit Abstrichen Streamen. Wenn man 1000kB/s hat ist 720p ohne große Lags möglich. Ab 1500kB/s ist so gut wie alles perfekt streambar (720p/1080p). Eine Obergrenze wird nur noch dadurch definiert, dass du höhere Auflösungen lagfrei streamen kannst.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11874 - 4. Dezember 2014 - 12:46 #

"Wenn man 1000kB/s hat ist 720p ohne große Lags möglich"
Mit 15 FPS und niedrigster Bildqualität wohlgemerkt. Allerdings auch vom Genre abhängig. Mit 1 Mb Upload braucht man gar nicht erst versuchen Shooter in 720p zu streamen. P&C Adventures hingegen, wo das meiste Standbild ist, könnte man u.U. sogar in Full HD schaffen.

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2612 - 4. Dezember 2014 - 13:43 #

Zugegeben, Shooter habe ich noch nicht getestet. Das grafisch aufwendigste war bisher Star Citizen und das hat bei mir wunderbar geklappt auf Twitch mit einer Auflösung von 1280x720 und 25 FPS und ich habe max. nur 1mb/s Upload. Klar ist auch, dass es dadurch nicht 1:1 wiedergegeben wird, aber es war in einer guten Qualität.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11874 - 4. Dezember 2014 - 20:26 #

Da ist das Bild ja auch fast nur schwarz ... ^^

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34785 - 3. Dezember 2014 - 13:29 #

Coole sache! Stelle ich mir auch im coop gut vor, wenn man auf dem 2. Bildschirm den freund hat, oder auch um wem was beizubringen.

Wird man die streams speichern und zb bei youtube einstellen koennen?

Qualimiox 13 Koop-Gamer - 1721 - 3. Dezember 2014 - 13:55 #

Für Freunde kann das wohl schon sinnvoll sein, perfekt wäre es natürlich, wenn Steam noch eine Funktion ähnlich wie das Share Play bei Sony einbinden würde, wo man dann auch mitspielen kann.

Die öffentlichen Streams finde ich aber auch eher sinnfrei, da ist Twitch wirklich die bessere Wahl. Wurde gestern übrigens schon ordentlich zweckentfremdet, um Piracy-Filme zu streamen und wegen the Internet is for porn war natürlich an Nr. 1 lange Zeit eine Skyrim-Mod mit extra großem Hintern...

Keksus 21 Motivator - 25101 - 3. Dezember 2014 - 14:16 #

Share Play bringt wohl eher wenig... da brauch man ja erstmal ein Spiel was entsprechendes unterstützt.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35838 - 3. Dezember 2014 - 15:04 #

Schöne Sache. Da kann man sich z.B. vor dem Kauf eines Spiels mal eben in den Stream eines Users einklinken und so einen Eindruck vom Spiel bekommen, ohne jetzt nach Let's Plays oder sowas suchen zu müssen.

vicbrother (unregistriert) 20. Januar 2015 - 14:43 #

Vielleicht spielen ja auch die Hersteller die "perfekte Partie" der eigenen Spiele vor ;)

Skeptiker (unregistriert) 3. Dezember 2014 - 19:05 #

Bald sitzt ganz Internet-Deutschland dann wieder von 20:00 bis 20:15 vor der Glotze und guckt Twitch-Tagesschau oder Steam-Tagesschau oder so. Ein Rückfall in die 70er Jahre. Was kommt als nächstes - der Videorekorder für Twitch, falls man nicht zuhause ist, wenn ein Stream läuft? Ich fass es einfach nicht ... Geht es beim Kino also doch gar nicht um den Film, sondern um das volle Kino und ist der ÖPNV gar
nicht überfüllt, weil alle miese Arbeitszeiten haben,
sondern weil es in der hustenden Masse so kuschelig ist?

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1422 - 4. Dezember 2014 - 0:00 #

Twitch zeichnet die Streams von Partnern generell auf, soweit ich weiß, und man darf diese dann nur als Abonnent anschauen.
So ist mir das zumindest bisher aufgefallen, kann mich auch täuschen.

Anonhans (unregistriert) 4. Dezember 2014 - 0:16 #

Der Streamer kann selbst bestimmen, wer auf die Aufzeichnungen zugreifen darf. Manch einer macht sie nur Abonnenten zugänglich, um einen Abo-Anreiz zu schaffen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11874 - 4. Dezember 2014 - 0:38 #

Kann man einstellen. Der Standard bei vielen Streamern wird wohl sein, dass die Streams zwei Wochen gespeichert und auf dem Profil ansehbar sind. Sowohl (zurechtgeschnittene) Favoriten, die immer anschaubar sind. Außerdem kann man selbstredend direkt von Twitch auf YT hochladen.

Problem beim Streamen ist aber der Upload. Deutsches 16k ADSL reicht für niedrigere Auflösungen(darunter braucht man eigentlich gar nicht versuchen), für 720p oder höher mit guter Qualität braucht man aber schon 2 - 3 MB Upload also VDSL 25 oder 50.

Ardrianer 19 Megatalent - 19197 - 3. Dezember 2014 - 19:15 #

sehr schöne Sache!

Zottel 16 Übertalent - 4309 - 3. Dezember 2014 - 20:05 #

Vorhin mal kurz reingeschaut. Wurde natürlich von einigen gleich mal dazu genutzt Pornos zu streamen :D

Castle (unregistriert) 4. Dezember 2014 - 13:23 #

Ich sehe schon das sich unberechtigte nen stillen Zugriff erlauben, seien es Steammitarbeiter, Snowdens Kollegen oder ein Scriptkiddie, das einfach mal immer in euren Chats schnüffeln will.

SirVival 16 Übertalent - P - 5655 - 4. Dezember 2014 - 14:15 #

Generell scheint Steam keine Einschränkung zu machen (Steam-Spiel/Steam-fremdes Spiel). Ich konnte gestern einfach alles streamen das ich mal fix meiner Steam-Bibliothek hinzugefügt habe.
Mit meinem 16000er DSL funktionierte allerdings 720p alles andere als flüssig (1000 Upload is ja max.)
Aber schon erstaunlich das es in dieser Beta schonmal grundsätzlich funktioniert hat :D

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 20. Januar 2015 - 14:37 #

Coole Sache, wird ausprobiert.

Lencer 15 Kenner - P - 2724 - 20. Januar 2015 - 15:15 #

Bin gespannt, wie gut das funktioniert.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35838 - 20. Januar 2015 - 15:17 #

Die FPS-Anzeige wurde mit dem Update nun auch für alle eingebaut.

Skeptiker (unregistriert) 20. Januar 2015 - 15:27 #

Was bei twitch nervt sind die 10 Links zu Drittseiten, die man erlauben muss, weil sonst gar nix geht. Ähnlich nerven auch vox und rtl, wenn man da was mit einem sicheren Browser gucken möchte. Aber am schlimmsten sind die ganzen Cloud-Maschinen von denen man nicht sagen kann, ob die der Partner gemietet hat, oder ein Hacker. Alles Probleme, die man bei der Lösung von Steam hoffentlich nicht hat.

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6034 - 20. Januar 2015 - 17:00 #

Hmmm, ich habe heute noch kein Update erhalten.

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6034 - 20. Januar 2015 - 22:00 #

Das Update ist da :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: