hdmyboy: HDMI-Anschluss für Nintendos Game Boy

andere
Bild von Stephan Windmüller
Stephan Windmüller 7619 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S3,A8,J9
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

29. November 2014 - 1:02 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

In diesem Jahr ist es 25 Jahre her, dass Nintendo seinen Game Boy auf den Markt brachte. Grund genug eigentlich, die alte Konsole noch einmal hervorzukramen, um Klassiker wie The Legend of Zelda - Link's Awakening oder Super Mario Land zu spielen. Wenn euch jedoch die originale Bildschirmauflösung von 160x144 (86ppi) zu niedrig sein sollte, könnte die derzeit laufende Kickstarter-Kampagne hdmyboy interessant sein.

Zwei holländische Bastler sammeln dort Geld für eine Erweiterung, mit welcher der originale Game Boy per HDMI an den Fernseher angeschlossen werden kann. Dabei wird nicht nur die Auflösung auf 1120x1008 (korrektes Seitenverhältnis) oder 1920x1008 (gestrecktes Bild) hochskaliert, sondern auch eine farbige Ausgabe versprochen. Weiterhin ermöglicht der Adapter, die Spiele dann mit einem NES-Controller, der als Nachbau beiliegt, gemütlich von der Couch aus zu genießen.

Der Einsatz des hdmyboy erfordert einen hardwaretechnischen Eingriff, bei dem der Game Boy aufgeschraubt und das bereitgestellte Bauteil wie bei einem Sandwich zwischen Ober- und Unterseite verbaut wird. Laut den Initiatoren der Kampagne ist dieser Umbau völlig ungefährlich für den Handheld. Da die Daten direkt von der Hardware der Konsole abgefangen werden, soll volle Kompatibilität mit allen Spielen gewährleistet sein, selbst die Game Boy Camera funktioniere. Durch die Art der Umsetzung ist der hdmyboy jedoch nur für die ursprünglichen Game-Boy-Versionen geeignet -- Game Boy Pocket oder Game Boy Color werden nicht unterstützt.

Die Entwickler haben nach eigenen Angaben bereits einen funktionierenden Prototyp entwickelt, den sie in mehreren Videos demonstrieren. Für einen erfolgreichen Kickstart werden 65.000 Euro veranschlagt, wovon bisher etwas mehr als 10.000 zusammengekommen sind. Noch sind einige der Early-Bird-Varianten für einen Beitrag von mindestens 115 Euro zu haben, der "Normalpreis" liegt bei 125 Euro. Die Kampagne läuft noch bis zum 26. Dezember.

Im Video seht ihr den Prototypen in Aktion und könnt euch von der Qualität der Wiedergabe des eingangs erwähnten Titels Link's Awakening überzeugen.

Video:

Zottel 16 Übertalent - 4309 - 29. November 2014 - 1:33 #

Oder ich verwende einfach einen Emulator. Ist mir auf jefen Fall lieber als meinen Gameboy auf zu schrauben.

euph 23 Langzeituser - P - 42449 - 29. November 2014 - 9:55 #

Der Trend geht in diesem Fall dann wohl zum Zweitgerät. Ich finde das eine nette Spielerei, wenn man sich das leisten will und kann.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6738 - 30. November 2014 - 17:00 #

Zumal: Brauch ich nicht auch wieder einen Spezialschraubenzieher? Oder ist der dabei?

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 7619 - 30. November 2014 - 17:08 #

Der wird mitgeliefert. Zitat: "Just take 6 screws out of your gameboy with the special screwdriver we send you."

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11363 - 29. November 2014 - 4:04 #

finds auch ziemlich dämlich. als privates bastelprojekt mags ja nett sein. aber wenn ich gameboy-spiele auf nem großen bildschirm spielen will, wird ein emulator verwendet. und da kann ich auch noch grafik-filter und savestates verwenden.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2513 - 29. November 2014 - 10:06 #

Wenn ich Game Boy Spiele auf dem großen Bildschirm spielen will, stecke ich die Spiele einfach in meinen Super Game Boy. Problem (welches nicht da war) gelöst!

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 7619 - 29. November 2014 - 11:12 #

Einen Super Game Boy samt nötigem SNES hat aber nicht jeder zu Hause, der die alten Spiele noch einmal spielen möchte, und beides gibt es eh nur gebraucht. Außerdem wird da der Anschluss per HDMI schwierig.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 7619 - 29. November 2014 - 11:15 #

Ein Emulator hat jedoch das Problem, dass er eventuell nicht kompatibel zu allen Spielen ist. Zudem stellt sich hier das Problem der (legalen) Beschaffung der ROMs, was gerade bei unbekannteren Titeln schwierig wird.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11363 - 29. November 2014 - 11:40 #

siehe gambatte. ist der akkurateste gameboy-emulator, verhält sich genauso wie die original-hardware. und (illegal) an die roms ranzukommen is nicht schwer. solange man das spiel auch besitzt, ist da das moralische recht auf deiner seite ;)

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 7619 - 29. November 2014 - 11:51 #

Moralisches Recht hat aber vor Gericht einen sehr geringen Stellenwert. ;-)

Für mich gäbe es zusätzlich das Problem, wie ich einen emulatortauglichen PC an den Fernseher anschließe. Der Rechner steht nämlich im Arbeitszimmer...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11363 - 29. November 2014 - 12:01 #

hab da nicht so n überblick über mögliche geräte, aber die emulator-oberfläche retroarch enthält auch gambatte und ist für ziemlich viele plattformen erhältlich.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24744 - 29. November 2014 - 12:27 #

Die ROMs bei der Seite mit dem Husten sind aber nur wenige Kilobyte groß und können daher ohne Torrents geladen werden. Vor Gericht kommen könnte höchstens der Websitebetreiber, aber scheinbar wird es geduldet. Der Spieleindustrie ist mehr geholfen wenn aktuelle Spiele gekauft werden, als wenn aus übertriebenen Rechtsbewusstsein irgendwelche Retro-Sammler auf Ebay ein gutes Geschäft machen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11363 - 29. November 2014 - 13:34 #

ist zwar irgendwie den leute entgangen, aber seit der letzten UrhG-reform ist auch das downloaden selbst eine rechtverletzung. aber noch darf man auf einen ersten prozess in deutschland warten, wo jemand deswegen verklagt geschweige denn verurteilt wurde. ertens hat man das problem, dass man abseits von p2p-netzwerken sowas praktisch nicht feststellen kann und weiterhin ist die rechtsverletzung an sich zu marginal.
notfalls

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 30. November 2014 - 18:25 #

Bei der benötigten Rechenpower kannst Du Dir auch einfach einen kleinen Pi/Arduino kaufen und den an den TV klemmen. Oder Kabel ziehen. Oder WiDi. Oder... Gibt zig Möglichkeiten.

Zottel 16 Übertalent - 4309 - 1. Dezember 2014 - 13:38 #

PI ist schon extrem preiswert. Wenns etwas teurer sein darf, ist ne Wii sehr gut dafür geeignet (wenn man die nicht eh schon hat). War es mit der PS3 nicht auch irgendwie möglich Emulatoren zu nutzen?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 1. Dezember 2014 - 18:58 #

Der Wikipedia Artikel dazu spricht von diversen Emulatoren für die verschiedensten Systeme, unter anderem auch für einige andere Konsolen wie die Xbox etc.. Für die PS3 dürfte es da sicherlich auch was gegeben haben.

Henke 15 Kenner - 3636 - 29. November 2014 - 12:03 #

Bin mit dem "Game Boy Player" meines Gamecubes eigentlich mehr als zufrieden - da brauch ich einen HDMI-Umbau eigentlich weniger...

v3to (unregistriert) 1. Dezember 2014 - 15:36 #

das gleiche dachte ich auch. naja. wird halt gemacht, weil es geht...

nova 19 Megatalent - P - 14055 - 29. November 2014 - 12:45 #

Link's Awakening *_* bestes Zelda-Spiel ever! :)

Francis 14 Komm-Experte - 2689 - 29. November 2014 - 16:28 #

sehr cool!

cyberman67 12 Trollwächter - 1103 - 29. November 2014 - 18:13 #

Ich ziehe meinen Hut vor dem Erfindungsreichtum der beiden Tüftler.

stylopath 16 Übertalent - 4371 - 30. November 2014 - 8:32 #

Ganz nett aber, hmm, braucht man das? ^^

euph 23 Langzeituser - P - 42449 - 30. November 2014 - 9:13 #

Nur wenn man schon alles hat ;-)

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6738 - 30. November 2014 - 17:01 #

Aber das Bild sieht erstaunlich gut aus. Wenn man bedenkt, wie wenig Pixel da als Grundlage dienen.
ist das ein reines Upscale oder filtern die das Bild noch irgendwie?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7487 - 1. Dezember 2014 - 12:20 #

Schräg, klingt fast wie ein Aprilscherz... in Farbe? Wo sollen denn die Farbinformationen herkommen?

Stuessy 14 Komm-Experte - 2513 - 1. Dezember 2014 - 12:36 #

Ging doch mit dem Super Game Boy auch schon. Hat Nintendo doch sogar dick Werbung mit gemacht. "Spiele deine Game Boy Spiele auf dem Fernseher - in Farbe!"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLTand
News-Vorschlag: