Level-5 arbeitet an PS4-Titel "größer als White Knight Chronicles"

PS3 DS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

28. November 2014 - 12:24
Ni no Kuni - Der Fluch der weißen Königin ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Akihiro Hino, Chef von Professor Layton-Macher Level-5, in einem Livestream zu White Knight Chronicles 2 bekannt gab, arbeitet das japanische Studio aktuell an einem PlayStation-4-exklusiven Spiel. Allzu sehr ins Detail geht Hino diesbezüglich allerdings nicht und verrät lediglich, dass der Titel auf der E3 im kommenden Jahr offiziell enthüllt werden soll und wesentlich größer als White Knight Chronicles sei.

Spekulieren könnte man auf eine Fortsetzung zu Ni No Kuni (GG-Test: 9.0), das im Februar 2013 für die PS3 erschienen war. Für das Anime-Rollenspiel hatte Level-5 mit Studio Ghibli zusammengearbeitet, das für seine hochwertigen Anime-Filme wie Das Schloss im Himmel, Prinzessin Mononoke oder Chihiros Reise ins Zauberland bekannt ist. Zweifel daran, dass es sich um Ni No Kuni 2 handeln könnte, lassen jedoch die Verkaufszahlen aufkommen, die Level-5 vor einiger Zeit nannte. So konnte sich Ni No Kuni weltweit im ersten halben Jahr zwar mit 1,4 Millionen Einheiten ordentlich, aber auch nicht gerade herausragend verkaufen.

Jussylein 12 Trollwächter - 951 - 28. November 2014 - 12:25 #

Studio Ghibli wurde doch geschlossen, deswegen schließe ich ein Nachfolger von Nino No Kuni 2 aus!

Grumpy 16 Übertalent - 5488 - 28. November 2014 - 12:27 #

studio ghibli wurde nicht geschlossen

Zottel 16 Übertalent - 4363 - 28. November 2014 - 19:20 #

Aber es wird seine Arbeiten als Filmstudio bis auf weiteres ruhen lassen. Eine Art Pause auf unbestimmte Zeit.

Saphirweapon 16 Übertalent - 5299 - 28. November 2014 - 12:48 #

Immer dieser "Größer" Wahn. Bitte lieber Wert auf Qualität als auf Quantität legen.

Desotho 16 Übertalent - P - 4450 - 28. November 2014 - 12:52 #

Ni no Kuni 2 könnte tatsächlich der Grund für ne PS4 werden.

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2108 - 28. November 2014 - 14:02 #

Genau das dachte ich mir auch eben :-)

Hohlfrucht 15 Kenner - 3027 - 28. November 2014 - 14:26 #

Ni No Kuni war für mich schon einer der Hauptgründe für eine Playstation 3. Tolles Spiel!

Gatling_Jack 07 Dual-Talent - 149 - 28. November 2014 - 18:55 #

also wenn ein "Ni No Kuni 2" irgendwann Winter 2015/2016 der ERSTE Grund wird eine PS4 zu kaufen dann gut Nacht...

Tatsache ist ja aktuell - leider - , dass Sony und Vertragsstudios die zwei letzten Chancen in diesem Jahr auf promotionwirksame Spielspaß-Brecher mit Drive Club und LBP 3 leichtfertig vertändelt haben. Das hätten eigentlich die zwei ersten Exklusiv-Granaten sein müssen.
Die nächsten beiden Chancen bekommen sie ja dann mit Bloodborne und The Order 1886 im nächsten Jahr...ich persönlich glaub nicht daran, dass sie endlich wieder mal Abräumer werden, irgendwas stimmt bei denen in der Spieleentwicklung nicht. Woran das liegt ist mir schleierhaft, ich frage mich inzwischen ob sie schon vergessen haben wie man z.B. Uncharted 1-3, GoW 3, Killzone 2+3 entwickelt und vermarktet hat, wo ist diese Kompetenz bloß hin.

Desotho 16 Übertalent - P - 4450 - 29. November 2014 - 5:47 #

Für die PS3 habe ich auch erst 7 Jahre nach Release die Veranlassung eines Kaufs gesehen :)
Bis 2020 werden sie ja eventuell ein paar nette Exklusivtitel haben.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11591 - 28. November 2014 - 13:16 #

Bitte, bitte, bitte Ni No Kuni 2 oder etwas in der Art! Der erste Teil war so ein geniales Game. Und die Verkaufszahlen waren deoch besser, als zunächst gedacht, oder? Ich meine, damals irgendwelche Meldungen gelesen zu haben, wie überrascht alle sind, dass der Titel so gut geht. Alleine die CE war doch schon lange vor Release ausverkauft, auch wenn das nicht unbedingt eine Messgröße ist.

Glingolus (unregistriert) 28. November 2014 - 14:14 #

White Knight Chronicles fand ich sehr sehr enttäuschend. Ni No Kuni war ein Traum von einem Spiel.

Ich würde mir ein Pirate Galaxy 2 wünschen, den ersten Teil finde ich immer noch bombig!

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1454 - 28. November 2014 - 15:20 #

White Knight Chronicles als Maßstab ? oh, mann ...

Yano 11 Forenversteher - 574 - 28. November 2014 - 15:39 #

Ich meine leider auch das Ni No Kuni sich insgesammt Finantiell einfach nicht gelohnt hat.

Schade, bin gerade im Endgame Content, und es macht so verflucht viel Spaß sich in der nun komplett offenen Welt zu bewegen.

Grumpy 16 Übertalent - 5488 - 28. November 2014 - 15:45 #

ni no kuni ist mein lieblings rpg mindestens der letzten 10 jahre, es ist einfach großartig. wäre schade wenn es davon keinen nachfolger geben würde

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3258 - 28. November 2014 - 15:53 #

Da ich nie PS3 besaß, würde ich auch eine Vita oder PS4-Remake sofort kaufen...

Xalloc 15 Kenner - 3028 - 28. November 2014 - 16:09 #

Für einen zweiten Teil von Ni No Kuni müssten sie ein anderes Kampfsystem implementieren. Ich mag diese Art nicht, wo man eine Figur steuert und die anderen machen was sie wollen. Das hatte mir auch die Lust an Xenoblade Chronicles vermiest. Ich hätte wieder gerne die Rundentaktikkämpfe wie in Final Fantasy. Könnte man doch gerade in Ni No Kuni gut umsetzen, man wählt bis zu drei Vertraute für den Kampf die man dann rundenweise Befehle erteilt.

Sonst ist Ni No Kuni aber ein wundervolles Spiel mit sehr schönem Art Design.

Yano 11 Forenversteher - 574 - 28. November 2014 - 16:58 #

Übrigens ein kleiner Tip wie man das Ni No Kuni Bild am Fernseher ein ganzes Stück besser bekommt.
Schaltet mal an eurem Fernseher den Gamma Wert Höher, normalerweise werden die meisten Spiele dann viel zu Dunkel, aber irgendwas passiert bei Ni No Kuni das es aufeinmal viel viel schöner, knackiger und Farbenfroher aussieht, besonders gut zu sehen in der Hafenstadt oben aus dem Teaser Bild.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 28. November 2014 - 18:17 #

Bin gespannt und hoffe auf etwas ähnlich tolles wie Ni No Kuni. Aber Level 5 gehört imo zu den Top Entwicklern aus Japan. Gerne mehr von Ihnen.

Trax 14 Komm-Experte - 2538 - 29. November 2014 - 7:42 #

Eine Fortsetzung von Ni no Kuni muss nicht sein. Das Spiel war auf der PS3 nicht schlecht, hatte aber genug Macken, die mir den Gesamteindruck letztlich leicht verdorben haben.
Ich hoffe auf eine neue Marke.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 2533 - 1. Dezember 2014 - 7:22 #

Über Ni-No-Kuni würde ich mich definitiv freuen ^^
Aber doch eher unwahrscheinlich :/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)