Spellforce 3: Neuer Entwickler sucht Mitarbeiter in München

PC
Bild von schlammonster
schlammonster 106176 EXP - 28 Endgamer,R10,S2,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Meister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

25. November 2014 - 15:07 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Spellforce 3 ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.
Der zur Zeit in Entwicklung befindliche Echtzeitstrategie-Rollenspielmix Spellforce 3 (GG-Angeschaut) wird in die Hände eines neuen Entwicklungsstudios gegeben. Die bisher mit der Arbeit betraute österreichische Tochter des schwedischen Konzerns Nordic Games hat in München ein Entwicklungsstudio für "PC-Spiele für Core Gamer (...) mit Schwerpunkt auf den Genres Rollenspiel und Echtzeitstrategie" gegründet und die weitere Entwicklung des kommenden Titels dorthin ausgelagert.

Grimlore Games, so der Name des neuen Studios, besteht aus übernommenen Mitarbeitern des 2011 insolvent gegangenen Publishers Jowood. Diese haben schon an Titeln wie Die Siedler 2, Knights & Merchants, Cultures und auch Spellforce 2 mitgearbeitet. Damit setzt Nordic Games bei Grimlore auf "(...) routinierte Entwickler, die Know-how mitbringen (...)". Grund für den Standort München war laut der Pressemitteilung:

Der Talent-Pool in München war der ausschlaggebende Grund, weshalb das Studio im Herzen Bayerns gegründet wurde. In München sammeln sich viele junge, hervorragend ausgebildete Entwickler, und diese sollen in den kommenden Monaten und Jahren das Kernteam von Grimlore Games erweitern und ergänzen.
Um das Team aus erfahrenen Entwicklern aufzustocken, sucht Grimlore Games zur Zeit nach neuen Mitarbeitern, die an dem entstehenden Spellforce 3 mitarbeiten möchten. Wenn ihr euch berufen fühlt, dann findet ihr den Link zu den vakanten Jobs in den Quellen.
Just my two cents 16 Übertalent - 4757 - 25. November 2014 - 15:33 #

Ich finde es schräg hier ein Youtube Video der direkten Konkurrenz einzubinden... ;)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 25. November 2014 - 15:35 #

"Der Talent-Pool in München war der ausschlaggebende Grund weshalb das Studio im Herzen Bayerns gegründet wurde."

Haha ja klaaaar! Und das Hofbräuhaus sowie das jährliche Oktoberfest ;-) Talent Pool in München - made my day!!!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69313 - 25. November 2014 - 15:48 #

Das Hofbräuhaus ist doch schäbbig!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 25. November 2014 - 16:26 #

Also wenn du da mit klarer Sicht reingehst haste schon was falsch gemacht ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69313 - 25. November 2014 - 16:34 #

Ich geh da gar nicht rein. Lieber in den Augustinerkeller.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 25. November 2014 - 18:04 #

Da gibt es aber auch kein Bier, oder?^^

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69313 - 25. November 2014 - 18:43 #

Nein, nur edlen Stoff!

falc410 14 Komm-Experte - 2489 - 25. November 2014 - 16:58 #

Na dann mach dich erstmal schlau bevor du mit solchen Vorurteilen kommst. http://www.meetup.com/munich-indie/
Davon abgesehen hat die TUM, sowie die LMU einen sehr guten Ruf im Informatikbereich (TUM ist ja sogar Elite Uni falls da wer was drauf gibt) und zumindest bei der TUM wird seit einigen Semestern auch Informatik Games Engineering als Studiengang angeboten. Also ja, es gibt sicher genug junge Entwickler in München. Und ja, die gehen auch aufs Oktoberfest.

llg 13 Koop-Gamer - 1343 - 25. November 2014 - 17:30 #

Es sind sogar beide "Elite", was wahrscheinlich bedeutet, dass sie 6400 Kills haben.

vicbrother (unregistriert) 25. November 2014 - 21:29 #

Schöner Link: "München, Deutschland Gegründet 30.04.2013"
Wusste ich gar nicht, aber als Norddeutscher habe ich mir immer schon gedacht, dass die Stadt nicht alt sein kann, wenn die da bis vor kurzem noch in Bierzelten lebten, Stammtischparolen jodelten und Schuhplattlern als Musik ansahen... Der Fortschritt ist eben nicht aufzuhalten! :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. November 2014 - 1:58 #

Umsonst ist Bayern, und dort insbesondere der Landkreis Freising (Nicht zuletzt Dank FJS), nicht das Wirtschaftsstärkste Bundesland Deutschlands. Ohne uns könnte der Rest glatt einpacken.

flinkes Wiesel (unregistriert) 25. November 2014 - 16:22 #

ausschlagebend sind eher die günstigen Mieten, da braucht man den Talenten auch nicht soviel zahlen, die brauchen ja quasi nichts

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4573 - 25. November 2014 - 16:44 #

Günstige Mieten in München? Wo?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21897 - 25. November 2014 - 16:52 #

Das war Sarkasmus und bezog sich auf die nicht immer üppigen Löhne.

JustInsane (unregistriert) 25. November 2014 - 18:04 #

So isses. Hatte auch erst wieder einen Headhunter aus München am Telefon. Bei dessen Lohnvorstellung hatte ich mal ganz herzlich gelacht, und aufgelegt. Immer diese lächerlichen Abwerbversuche aus München ;P

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69313 - 25. November 2014 - 18:43 #

Der wollte von dir bezahlt werden?

Der_nach_M_will (unregistriert) 25. November 2014 - 19:56 #

In der schönsten Stadt der Bundesrepublik wohnen zu dürfen ist bereits Teil der Bezahlung. Die Stadt bietet Vorteile, die man nicht mit Geld irgendwo anders kaufen kann.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21897 - 26. November 2014 - 10:07 #

Ubahn? Gibts woanders auch.
Bier? Gibts woanders auch.
Oktoberfest? Gibts woanders auch.
Häuser? Gibts woanders auch.

Was sind denn Vorteile, die ich nicht mit Geld kaufen kann zum Vergleich Frankfurt, Hamburg, Stuttgart? Ich meine die Frage ernst, weil jeder sagt: München ist toll, aber nie richtig begründen kann.

Der_nach_M_will (unregistriert) 26. November 2014 - 11:46 #

München bietet neben einer günstigen geografischen Lage, einer ausgezeichneten Infrastruktur, einem sehr reichhaltigen kulturellen Angebot, einer geschichtsträchtigen Atmosphäre zusätzlich im Innenstadtbereich eine sehr gelungene Stadtplanung und eine erhaltene oder zumindest teilweise wiedererlangte architektonische Schönheit, die unter Großstädten der Bundesrepublik ihresgleichen sucht. Das bedeutet Lebensqualität! Es macht einen Unterschied, ob du in einer überwiegend modernistischen Beton- und Glaswüste oder einer Stadt mit Stil wohnst, auch wenn du dir selber keine Wohnung an der Maximilianstraße leisten kannst.

vicbrother (unregistriert) 26. November 2014 - 21:07 #

Sehe da absolut keinen Unterschied zu Hamburg: Das legendäre Kulturangebot und die kulturelle Vielfalt und seine weltweite Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt kann München kaum aufholen, aber hier gibt es sogar Meeresfeeling und eine unglaubliche Schönheit durch die Alster und dazu das hanseatisch-nüchterne Lebensgefühl. Vom höchsten BIP und dem höchsten Glücksgefühl in Deutschland wollen wir mal nicht reden :D

Nur das Münchner S- und U-Bahn-Feeling im Berufsverkehr soll mit Tokio vergleichbar sein.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64151 - 26. November 2014 - 21:15 #

In Hamburg herscht das höchste Glücksgefühl ?
Ach du Schande, da möchte ich nicht mal tot über den Zaun hängen, wie allgemein in diesen Großstädten.
Mal ansehen: ganz nett, leben: bloß nicht ! :D

vicbrother (unregistriert) 26. November 2014 - 21:24 #

Ok, das Zweithöchste, knapp hinter SH. Aber das höchste in den Grossstädten - und fast jeder würde wieder nach Hamburg ziehen ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64151 - 26. November 2014 - 21:26 #

Och, ich fühl mich in Kiel recht wohl. ;)

vicbrother (unregistriert) 26. November 2014 - 21:36 #

Ich war früher öfter in Kiel, aber die Stadt hat wirklich kaum Flair: Kaum Bäume und Grün, der THW kauft die Pokale, die Angst vor Lübeck, die Politik ein Wild-West-an-der-Ostsee...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64151 - 26. November 2014 - 22:12 #

Waaaas ? Solltest mal in die richtigen Ecken gehen. Bei mir liegt direkt vor der Haustür ein Riesen Park. ;)
Der THW muß die Pokale nicht kaufen solange es in der Liga nur Opfer gibt. :D
Wer hat Angst vor Lübeck ? Und weshalb ?
Nur bei der Politik geb ich dir recht, aber das ist ja im Rest der Republik nicht anders.

vicbrother (unregistriert) 26. November 2014 - 22:33 #

Wir haben so viele Bäume, dass man aus der Luft meint in einem Wald zu landen...

KA warum ihr Angst vor Lübeck habt, aber alles was die haben versucht die Politik kaputt zu machen: Uni, Hafen, ...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64151 - 26. November 2014 - 22:57 #

Du wohnst nicht zufällig in Lüdreck, oder ? :D

vicbrother (unregistriert) 27. November 2014 - 0:13 #

Nein, in meiner zentralen Stadtwohnung in Hamburg und ab und an in meinem Landhaus an der Westküste von SH. Möwen sind aber in beiden Orten mein grösstes Problem... :) Ich bin aber öfter mal in Lübeck, dort stecke ich dann immer mit kleinen Hamburg-Fähnchen die Neueroberungen ab >:)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 27. November 2014 - 11:44 #

Kiel oder Lübeck - echt schwere Entscheidung. Möglicherweise würde ich dann auf Flensburg ausweichen :-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64151 - 27. November 2014 - 15:05 #

Flensburg ist eigentlich auch nett, hab jahrelang dort gearbeitet. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64151 - 27. November 2014 - 15:06 #

Oha, dör Hörr residiert in seinem Landhaus. Hat denn seine Hochwohlgebohrenheit überhaupt Zeit mit uns armen Knechten zu schreiben ? Sollte er nicht lieber Geld vernichten ? :D

vicbrother (unregistriert) 27. November 2014 - 15:34 #

Ich sprach vom Landhaus, nicht vom Herrenhaus...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64151 - 27. November 2014 - 21:30 #

Im Osten sagen sie Datsche dazu :D

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 100140 - 25. November 2014 - 19:03 #

Oh nein! Nicht Jowood! Diese Verbrecher! Man kann nur hoffen, dass die tatsächlich talentierten Mitarbeiter zum Zuge kommen und nicht der kriminelle Abschaum dieser zurecht bankrott gegangenen Bande! Ich kannte sie persönlich, drum nehm ich mir diese Kritik heraus. Ich freu mich echt auf Spellforce 3, könnte wieder was tolles werden, hoffentlich versauen sies nicht...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64151 - 25. November 2014 - 21:39 #

Oben steht doch daß es Mitarbeiter sein sollen, die an verschiedenen Titeln gearbeitet haben. Also wohl eher nicht die Zahlenheinis.
Spellforce 3 wird schon werden.
Ich würd mich freuen wenn man wieder Runenkrieger dabei hätte.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 26. November 2014 - 2:02 #

Komisch... Als ich schrieb, dass CryTek zurecht Pleite geht, gabs einen Aufstand...
Und hier...? *Wind pfeifft* *Wüstenblume weht durchs Bild*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)