Warcraft 3: Große Kampagnen-Mod "Heroes" verfügbar

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 354970 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

24. November 2014 - 14:03 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Warcraft 3: The Frozen Throne ab 14,16 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus Warcraft 3: The Frozen Throne.

Blizzard feiert in diesen Tagen das 20-jährige Bestehen der Warcraft-Marke – und gleichzeitig den zehnten Geburtstag (gemessen am US-Start) von World of Warcraft. Der Modder Chris Vogler hat pünktlich zu diesem Anlass sein Mod-Projekt Heroes zu Warcraft 3 - Reign of Chaos in der finalen Fassung zum kostenlosen Download bereitgestellt.

Der Modder verspricht, dass die 45 auf fünf Kampagnen verteilten Einzelszenarien zusammen ungefähr dem Umfang des Hauptspiels ohne das Add-on The Frozen Throne entsprechen. Besonders an der Modifikation ist auch, dass die fünf Kampagnen komplett vertont wurden, wofür gleich 15 Personen vor dem Mikro gestanden haben. Für die Echtzeitstrategen unter euch eventuell auch nicht uninteressant: Vogler betont, dass seine Mod nichts mit WoW zu tun habe.

Wollt ihr also nach Azeroth vor Beginn des dritten Krieges zurückkehren, dann habt ihr via Eredalic.de die Gelegenheit dazu.

Loco 17 Shapeshifter - 8674 - 24. November 2014 - 14:05 #

Kommt es mir nur so vor, oder machen die alten Spiele heute alle noch deutlich mehr Spaß als die neuen :) Da gabs noch viele Modifikationen, wenig DRM-Gedöns, Editoren... bin gerade auch wieder auf alten Games "hängengeblieben" :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19382 - 24. November 2014 - 14:11 #

Nein da bist du ganz sicher nicht allein.

vicbrother (unregistriert) 24. November 2014 - 15:25 #

Der Spass war aber nur bei den damaligen Top-Spielen gegeben - denk an die vielen Covers von GameStar und PCPlayer, auf denen unglaublich schlechte Spiele abgebildet waren.

Xalloc 15 Kenner - 3028 - 24. November 2014 - 16:03 #

Ja geht mir auch so. Spiele zur Zeit wieder Siedler 3 und Warhammer 40k Dawn of War. Diese Schlachtatmosphäre bei Warhammer ist der Hammer ;). Und Siedler hat von seinem Wuselcharm bis heute nichts verloren. Mit einem Freund habe ich auch mal wieder Warcraft 3 gespielt, erstmal nur Gefechte gegen Computer, für Online-Multiplayer zu zweit muss er noch seine Version raussuchen, da wir ja einen zweiten CD-Key benötigen. Die ist durch Umzug nur gerade sehr gut verstaut. Da passt diese Mod ja gerade, werde ich mir mal angucken.

Mir kommt es so vor, als ob viele moderne Spiele nur noch so vor sich hinplätschern. Wenn ich Warhammer oder Warcraft 3 spiele, bin ich das gesamte Gefecht über hoch konzentriert, ich merke nach ein paar Gefechten dann auch, dass ich eine Pause brauche. Nun gibt es zwar Schwierigkeitsgrade, aber meist sind die heutzutage einfach so, dass die Gegner dann nur mehr aushalten und die Kämpfe dann länger sind, aber meist nicht spannender, sondern eher langweilig oder nervig.

ganga Community-Moderator - P - 16998 - 24. November 2014 - 14:13 #

Oha dafür würde ich Wc3 glatt wieder auspacken

Ardrianer 19 Megatalent - 19308 - 24. November 2014 - 18:58 #

ich auch! und einen Riesen Respekt für die Arbeit an der Mod!

Marie Rose (unregistriert) 24. November 2014 - 14:14 #

Ja das kommt dir nur so vor.

Giskard 13 Koop-Gamer - 1279 - 24. November 2014 - 14:45 #

Teilweise finde ich aber ebenfalls, dass manche alten Spiele eine art des Spielspaß vermitteln, den ich bei den neueren vergeblich suche.

Jetzt könnte man sage, das ich der nostalgischen Verklärung verfallen bin.

Allerdings habe ich dank GoG ein paar Klassiker der 90er zum ersten mal gespielt und diese haben mich mehr gefesselt als so manche tripple A Produktion aus den 2010ern.

zuendy 14 Komm-Experte - 2345 - 24. November 2014 - 15:01 #

Ich vermute, das man sich indirekt ein Stück seiner Kindheit bewahren will. So erkläre ich mir zumindest mein Verhalten. ;) Die Kids von heute werden in einigen Jahren ein altes CoD rauskramen, oder etwas anderes was heute Standard ist. ;)

Giskard 13 Koop-Gamer - 1279 - 25. November 2014 - 8:33 #

Ja, sicher ist die Kindheit Geschmack prägend.
Wenn es in 10 Jahren keine CoD ähnlichen Multiplayergefechte mehr geben wird, werden die Retromagazine der Zukunft auch das Bedürfnis befriedigen ;)

Ist nur die Frag ein welcher form? Als Port fürs Handy über Kickstarter finanziert? :D

Grinzerator (unregistriert) 24. November 2014 - 14:16 #

Bin sonst an Mods nicht sonderlich interessiert, aber das hier werd ich mir wohl mal angucken. Danke für die News.

Frank Burg (unregistriert) 24. November 2014 - 14:27 #

Die News wirkt für mich wie eine umgeschriebene PC Games News. Die ließt sich nämlich sehr ähnlich. Nahezu gleicher erster und letzter Satz, dazu ist der logische Aufbau der Absätze sehr ähnlich.

War nur eine Beobachtung, die ich im Zuge der zunehmenden Monetarisierung von GG machen möchte

ganga Community-Moderator - P - 16998 - 24. November 2014 - 14:38 #

Schon mal auf die Idee gekommen, dass es sich hierbei auch um eine Pressemitteilung oder eine gemeinsame dritte Quelle handeln könnte?

Asderan 14 Komm-Experte - 2444 - 24. November 2014 - 15:05 #

who cares?

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 24. November 2014 - 15:13 #

Überraschung: News zum gleichen Thema ähneln sich inhaltlich!

Tipp: Es gibt etablierte Vorgehensweisen zum Aufbau von News, die hier ganz offensichtlich nicht nur GG, sondern auch die PC Games befolgt.

Übrigens: Das Umschreiben der PC-Games-News wäre viel aufwändiger, als einfach eine News aus der Originalquelle zu schreiben.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 24. November 2014 - 15:41 #

Ich ahnte doch, dass er zum Meckern wieder hierher kommt ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 24. November 2014 - 15:46 #

Das war nicht schwer zu ahnen :P

Kartoffel Krokette (unregistriert) 24. November 2014 - 17:52 #

Tja, und schon effizient die Zeit von 4 Leuten verschwendet (:

Und ihr werdet nie sicher wissen, ob da jemand trollen will oder valide Kritik äußert.

Nun, dann antwortet doch mal darauf: GG baut langsam eine Paywall auf, also muss man sie qualitativ auch anders evaluieren. Und jetzt sagt mir mal ein Argument, warum Umformulierungen von Pressemitteilungen ein Abo wert sein sollen.

Ein Kurztest, ob die Mod was taugt, das würde ich als journalistische Eigenleistung sehen, aber nicht so was.

Außerdem ist das kein Argument, dass das anderswo auch so gemacht wird. Würd ich so was an der Uni machen, würde ich mir ohne genauste Quellenangabe mit direktlink auf das Zitat ein Plagiat einhandeln. Und ne, diese Formulierung der News ist dem PC Games Artikel viel ähnlicher als dem Originalpost auf der Mod-Seite.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 24. November 2014 - 18:07 #

Valide Kritik? So wie in: Die ist aus PC Games übernommen - wo sie gar nicht zu finden ist? Ich würde das eher peinliches Geschwätz nennen.
Und wenn du überall journalistische Eigenleistungen verlangst, dann solltest du mal einen Feldzug gegen ALLE Tageszeitungen starten - die beziehen ihre Nachrichten von Agenturen und aus Pressemitteilungen...

Pong Lenis (unregistriert) 24. November 2014 - 19:11 #

Im Kindergarten funktioniert die Argumentation: "Aber der Tjorben hat das auch gemacht", aber nicht als als Erwachsener und wenns darum geht, dass jemand mit so etwas Geld verdient.

Wenn die Art, welche Worte benutzt werden eine große Schnittmenge haben, und auch die Absätze den gleichen Inhalt und zum Teil gleichen grammatikalischen Aufbau haben (1. Absatz des pcgames Artikel ist bei GG in den 2. Absatz gerutscht, der 2. ist der 1. von GG)

Auch ist die Aneinanderreihung der Fakten identisch in beiden Artikeln.
Also entweder GG hat hier von PCgames.de abgeschrieben, oder beide haben von der gleichen Quelle abgeschrieben.

In beiden Fällen sind die Artikel keine Form von Monetarisierung wert. Auch bei der PCGames nicht, wenn die auch nur abgeschrieben haben.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 24. November 2014 - 19:31 #

Ich habe ehrlich gesagt keine große Lust, jetzt langatmig zu erklären, wie Journalismus funktioniert. Aber da du schon wieder von Monetarisierung sprichst: ALLE Nachrichten kosten NICHTS. User-Artikel kosten NICHTS. Die erste Seite ALLER Artikel kostet NICHTS. Und wenn du den Adblocker abschaltest, stehen dir Freiartikel zu.

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 24. November 2014 - 18:19 #

"Und jetzt sagt mir mal ein Argument, warum Umformulierungen von Pressemitteilungen ein Abo wert sein sollen."

Sag du mir lieber mal wie du darauf kommst, LaterPay oder ein Abo ist für die News auf GG. Hast du überhaupt die Info-News zu LaterPay gelesen? Hast du überhaupt gelesen, um was es bei den Abo-Vorteilen geht? Nirgends steht da was von a) News oder b) User-Content.

Daher bitte, erstmal informieren, bevor weitere Falschaussagen kommen. Aber das konntest du schon als User nicht.

Dongel Dong (unregistriert) 24. November 2014 - 18:58 #

Als Mod solltest du dich nicht auf mein Niveau herab lassen, das schadet deiner Integrität, da du nicht moderierst, sondern deine Meinung durchsetzt, die unverkennbar unkritisch Pro-Gamersglobal ist :)

Mit dem Schalten von Ads sind User-News ein Teil des Monetarisierungsmodells von GG. Mit der Ausweitung durch den Drang zu mehr Abos, da LaterPay als Bezahlsystem an sich Schikane ist und eben teurer als ein Abo, wenn ich jeden Artikel klicke. Unterm Strich haben die User von GG mehr Geld zu entrichten, während die Qualität nur gleich bleibt.

Und da ist es verdammt nochmal ein Problem, wenn die PCgames-News zur selben Mod, verdächtig ähnlich in manchen Abschnitten sich ließt. Da haben wir nämlich das kapitalistische Problem, dass die durchschnittliche Qualität von pcgames.de + Heft höher ist als GG mit den manchmal mittelguten Usernews. Ich hab den Eindruck, dass sich da ein paar dutzend User selbst mit den eigenen Abgasen beatmen und zu wenig Input von außen zu lassen. Im Kern macht der Herr Langer nichts anderes als bei Gamestar. Die gleichen Artikel nur eben online für Geld. Und genau diese Art von Spielejournalismus geht gerade überall langsam pleite, und ich werde einfach als Troll abgetan. Ihr seid spitzenklasse

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 24. November 2014 - 19:05 #

Sag doch einfach: "Ich will nichts bezahlen."

King Kong (unregistriert) 24. November 2014 - 19:15 #

Nö, du raffst es nicht.

Ich will bezahlen. Aber ich will was dafür sehen. Und wenn man auf den Markt schaut, dann krieg ich ein Spieleheft mitsamt 2 Vollversion für unter 10€ mitsamt Forum auf der Website. Wie gesagt, die Redaktionsartikel sind eben genau die gleichen, wie man sie bei Gamestar und Pcgames finden würde, halt nur mit anderen Schwerpunkten bei der Bewertung, aber im Kern genau das, was da gerade in Heftform ausstirbt. Ich fürchte, dass GG deren Aussterben nicht so richtig überleben wird. Was schade ist, weil ich GG EIGENTLICH MAG. Mich nervts halt nur, dass Gegenargumente als anti abgetan werden. Aber gut so, verschwende ich halt nicht nur meine, sondern auch deine Zeit.

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 24. November 2014 - 21:16 #

Weil deine Argumente keine Argumente sind, sondern stumpfes Herumgezeter ohne Sinn und Verstand. Und da du dir in dieser Rolle offensichtlich sehr gut gefällst, spielen wir einfach mit.

Wenn die Argumente tatsächlich Argumente und vielleicht sogar gut sind, kann man darauf auch eingehen. Dazu gibt's im Bezahlthread genug Beweise.

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 24. November 2014 - 20:00 #

Jetzt tu nicht so, als sei GG das personifizierte Böse. Werbung hattest du seit jeher auf GG. Da hat sich a) nichts geändert und b) hatte sie dich bisher auch nicht gestört, vermutlich auch, weil du eh den Adblocker anhattest.

Das einzige was neu ist, ist LaterPay, und das hat - ich wiederhole - nichts mit News oder User-Content zu tun. Und dein "Abschreibvorwurf" kannst du übrigens jeder einzelnen Spieleseite weltweit machen. Viel Spaß.

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 24. November 2014 - 21:14 #

Wenn ich meine Zeit verschwenden will, dann tu ich das so oder so, dafür brauche ich deine Kommentare nicht :p Im Internet gibt es genug andere Wege, seine Zeit zu verschwenden, da würde ich schon was finden ;D

"Und ihr werdet nie sicher wissen, ob da jemand trollen will oder valide Kritik äußert."
Och, doch, das lässt sich ziemlich gut auseinander halten, zumal die allermeisten Trolle nicht besonders hochwertig trollen.

Weiß ja nicht, ob du es gemerkt hast, aber die News liegen nicht hinter der Paywall ;)

"Und ne, diese Formulierung der News ist dem PC Games Artikel viel ähnlicher als dem Originalpost auf der Mod-Seite."
Und wenn du meinen Beitrag nochmal scharf durchliest und so richtig viel rumkombinierst, kommst du auch darauf, warum das so ist :>

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24815 - 26. November 2014 - 12:08 #

Siehst Du, und während dieser Kurztest (im Falle von mindestens zwei Seiten Umfang) hinter dieser neuen Paywall verschwinden würde, bleiben sämtliche News für alle frei zugänglich.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40270 - 24. November 2014 - 18:17 #

Ich hatte auch nichts anderes erwartet. ;)

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6355 - 24. November 2014 - 14:34 #

:daumen: Eredalis
Seine Kampagnen für StarCraft sind auch sehr zum empfehlen.

Lacerator 16 Übertalent - 4453 - 24. November 2014 - 14:36 #

Wird auf jeden Fall vorgemerkt.

WC3 stellt für mich definitiv Blizzards Zenit in Sachen Spieledesign dar (WoW hab' ich nie angefasst, weil ich generell keine MMOs spiele). Dabei mag ich Echtzeitstrategie nicht mal besonders.

bam 15 Kenner - 2757 - 24. November 2014 - 14:52 #

Klingt durchaus interessant, allerdings konnten mich Mods für Warcraft 3 nie so richtig überzeugen, da ist Blizzards Editor leider viel zu restriktiv für. Der Editor ist super um mit bestehenden Assets Maps wie z.B. DotA zu erzeugen, darüber hinaus war Schluss, insbesondere auch wegen der Größenbegrenzung im Battle.net. Ähnliches gilt für den Starcraft 2 Editor. Eigentlich schade, dass Blizzard das Thema so Stiefmütterlich behandelt.

zuendy 14 Komm-Experte - 2345 - 24. November 2014 - 15:02 #

Läuft WC3 eigentlich auf Win7 64bit einfach so? Hätte ja schon Bock das mal wieder rauszukramen. :D

Maryn 13 Koop-Gamer - 1423 - 24. November 2014 - 15:11 #

Fang an zu kramen! ;-)
Bei mir zumindest läuft es auf Win7 Pro 64bit völlig problemlos.

Xalloc 15 Kenner - 3028 - 24. November 2014 - 16:07 #

Ja läuft problemlos bei mir auf Windows 7 64bit (Desktop) und Windows 8.1 64bit (Laptop). Blizzard hat sogar die CD-Abfrage weggepatcht, also braucht man die CD nicht mehr ständig im Laufwerk haben. Wenn du einen battle.net Account hast, kannst du dort auch den CD-Key eingeben und dir das Spiel künftig von dort herunterladen (nutze ich quasi als Backup).

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3334 - 24. November 2014 - 15:41 #

Arbeit, Arbeit! ;)

Xalloc 15 Kenner - 3028 - 24. November 2014 - 16:13 #

Was ihr wolle?

Machiavelli 13 Koop-Gamer - 1571 - 24. November 2014 - 17:42 #

Mein Leben für Ner'zhul

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 24. November 2014 - 18:34 #

Seid ihr der König? Also ich habe euch nicht gewählt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9293 - 24. November 2014 - 18:58 #

Ich bin der Schreckenslord, kein Schecktransport !

ganga Community-Moderator - P - 16998 - 25. November 2014 - 9:57 #

Sie kamen...von hinten!

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 25. November 2014 - 13:53 #

Die Dunkelheit rief an. Aber ich war gerade in der anderen Leitung und bekam's nicht gleich mit. Ich habe dann zurückgerufen, aber der Anrufbeantworter ging ran. Ich brüllte: "Nun nimm schon ab, Dunkelheit!" - aber das hat nichts geholfen. Die Dunkelheit war garantiert so sauer wie ich.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65667 - 26. November 2014 - 1:02 #

Huch, von wem ist denn das? Ich dachte ich hab alle Sprüche zumindest einmal gehört, aber der ist mir neu ^^

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 26. November 2014 - 1:44 #

Dämonenjäger

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65667 - 26. November 2014 - 12:00 #

Ah, okay. Dann hab ich den wohl vergessen oder nicht oft genug gedrückt ^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3334 - 26. November 2014 - 12:17 #

Herrlich! Genau darum besuche ich eigentlich nur Seiten mit Kommentarfunktion. :D

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 26. November 2014 - 19:20 #

Und JoG hats kaputt gemacht :p

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9293 - 24. November 2014 - 18:57 #

Warcraft 3... Das in meinen Augen immer noch beste RTS des Universums !

Zum Ende der Welt Zauber drücke Strg Alt und Entf.

Der große Metallhandschuh im Himmel hat mich auserwählt!

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103632 - 24. November 2014 - 22:38 #

Klingt gut.

patchnotes 14 Komm-Experte - 1845 - 25. November 2014 - 13:43 #

Hmm, doof. Das würde ich gern ausprobieren, aber keine Ahnung, wo meine Warcraft 3 CDs sind und online kann man es wohl nicht kaufen ... *seufz*

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 25. November 2014 - 14:03 #

Mh, bist du sicher dass man es nicht direkt bei Blizzard im Profil kaufen kann? Zumindest kann man es dort runterladen, wenn man es schon besitzt.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 25. November 2014 - 14:36 #

Kann man online bei Blizzard kaufen: http://eu.blizzard.com/de-de/games/war3/

Je 14,99 EUR für Reign of Chaos und Frozen Throne

(oder deutlich billiger bei dubiosen Key-Händlern.)

patchnotes 14 Komm-Experte - 1845 - 26. November 2014 - 13:09 #

Ah super, danke! :)
Ich hatte wohl nicht ausreichend lange danach gesucht ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Larnak