Final Fantasy 13-2: DLCs der PC-Version bekanntgegeben

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

20. November 2014 - 20:13 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 13-2 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mitte September kündigte Square Enix die Veröffentlichung einer PC-Fassung der Final Fantasy 13-Trilogie an (wir berichteten). Bereits seit dem 9. Oktober ist der erste Teil erhältlich, Final Fantasy 13-2 folgt am 11. Dezember. Den Abschluss wird schließlich Lightning Returns bilden, dessen Release für das Frühjahr des kommenden Jahres vorgesehen ist.

Heute teilte das Unternehmen mit, welche Zusatzinhalte die bevorstehende Veröffentlichung von 13-2 (GG-Test: 8.5) umfasst. Darauf hingewiesen wird in diesem Zusammenhang, dass „aufgrund von Lizenz- und Vertragseinschränkungen“ nicht alle originalen DLCs der Konsolenversion in der Windows-Ausgabe enthalten sein werden – auch nicht im Nachhinein als Update. Folgende Inhalte erwarten euch demnach als PC-Spieler:

Szenarios/Story-Erweiterungen

  • Sazh: Kopf oder Zahl?
  • Lightning: Requiem der Göttin
  • Snow: Ewiger Kampf

Coliseum-Gegner

  • Omega
  • Lightning & Amodar
  • Nabaat
  • Ultros & Typhon
  • Koyo-koyo
  • Gilgamesch

Outfits für Serah

  • Beschwörertracht
  • Badeanzug
  • Weißmagier

Outfit für Noel

  • Kampftracht
  • Wächterkluft
  • Schwarzmagier

Outfit für Mog

  • Wandererkollektion

In der vergangenen Woche wurde außerdem bekanntgegeben, dass Final Fantasy 13 zum Beispiel über anpassbare Auflösungen (720p, 1080p und weitere), 60 fps sowie über eine japanische und englische Sprachausgabe mit Untertiteln verfügen wird. Bei Interesse könnt ihr das Japano-Rollenspiel via Steam zum Preis von 14,39 Euro vorbestellen; auf der Produktseite findet ihr zudem die Systemanforderungen.

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 20. November 2014 - 20:15 #

welche dlcs sind denn nicht dabei?

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 20. November 2014 - 20:21 #

Und vor allem auch: Von welcher Art sind diese? Ärgerlich würde es halt bei Story-DLC.

Alanar 13 Koop-Gamer - 1441 - 20. November 2014 - 20:28 #

So weit ich das überblicken kann, fehlen hier nur die fünf DLC-Waffen (drei für Serah, zwei für Noel), das Assassin's-Creed-Kostüm für Noel, die Mass-Effect-Kostüme für die beiden Protagonisten und Serahs Sternchentracht (ebenfalls ein Kostüm).

Inso 15 Kenner - P - 3560 - 20. November 2014 - 20:55 #

War da nicht noch was mit nem Casino-DLC oder so?

Alanar 13 Koop-Gamer - 1441 - 20. November 2014 - 20:56 #

Der gehört zum Szenario Sazh: Kopf oder Zahl, wenn ich mich nicht täusche.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 20. November 2014 - 21:20 #

Trotzdem löblich von Square das noch auf den PC zu bringen, auch wenn ich 13 und 13-2 so schlecht fand, dass ich es garantiert kein zweites Mal spielen möchte.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 20. November 2014 - 21:45 #

Warum spielst du ein schlechtes Spiel durch und kaufst sogar noch den Nachfolger und spielst den auch durch?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 21. November 2014 - 2:16 #

Wieso "durch"?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 21. November 2014 - 23:09 #

Schreibt er doch.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 22. November 2014 - 11:11 #

Ja, weiter unten bzw. später. Naja, wurscht.^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 22. November 2014 - 14:18 #

Nö, auch schon in seinem ersten Post. Er schrieb, er will FF 13 als auch 13-2 kein zweites Mal spielen. Das suggeriert, insbesondere da es zwei Spiele sind, Hauptspiel plus Nachfolger, dass er sie durchgespielt hat.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 22. November 2014 - 18:24 #

Hätte er beide Teile nur eine Weile gespielt anstatt durch, würde die Aussage ebenfalls passen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 22. November 2014 - 19:22 #

Nein würde sie nicht, weil er das dann anders geschrieben hätte. Die Aussage von ihm war schon recht eindeutig, vertraue mir ... ^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 22. November 2014 - 20:06 #

Vertrauen? Ich kenn dich doch gar nicht!^^ Ich hätte es vielleicht genauso geschrieben, denn ich würde den Kappes auch kein zweites Mal anrühren und ich habe beide eine Weile gespielt, aber nie beendet. =)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 22. November 2014 - 20:24 #

Hättest du es dann genauso geschrieben, dann hättest du dich aber falsch bzw. zumindest schlecht ausgedrückt ;P

PS: Keine Bange, ich bin eine sehr vertrauenswürdige Person ...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 22. November 2014 - 21:56 #

Gar nicht. Du hast nur mehr reininterpretiert, als drinsteckt.^^

P.S. Das sagen sie alle! :P

FliegenTod 12 Trollwächter - 1144 - 24. November 2014 - 22:37 #

Ihr habt beide unrecht!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 25. November 2014 - 0:25 #

Sehe ich nicht ein!

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 21. November 2014 - 8:24 #

13 hatte ich vorbestellt da mir die Grafik gefallen hat. Dass mir das Gameplay nicht gefällt konnte man vorher ja nicht wissen. 13-2 war ein Geburtstagsgeschenk (und die Person hatte sogar den Vollpreis bezahlt, kennt sich halt nicht mit Importen aus). Da war zwar das Gameplay etwas besser aber die Story noch schlechter. Gegen Ende wenn Serah endlich zum ersten Mal seit Jahren wieder auf Lightning trifft waren beide so etwas von emotionslos. Das hat den Charakteren nun wirklich das letzte bisschen Glaubwürdigkeit geklaut. Trotzdem habe ich mich bis zum Ende durchgequält einfach um sagen zu können: "Ich habe fertig".
Um die Spiele ein zweites Mal zu spielen ist einfach zu wenig Gutes in Erinnerung. Weder dramatische Szenen noch aufregende Bossfights oder coole Mini-Games kommen da hoch (ganz im Gegensatz zu allen vorherigen Teilen, selbst XII hat mir sehr gut gefallen mit den Hunts).
Ändert aber nichts an der Tatsache dass ich es trotzdem gut von Square finde wenn ihre Spiele portiert werden. Hoffentlich kommt da noch mehr von der PS3 auf den PC. Bin schon seit Tagen nur noch am Valkyria Chronicles spielen obwohl ich es auch auf der PS3 habe.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 21. November 2014 - 23:14 #

Ja, die Charaktere sind so eine Sache bei 13. Spielerisch ist es aber genauso wie das 10er. Ich fand die Story eigentlich ganz nett und die Optik einfach super, auch mag ich lineares Leveldesign. Von daher war ich nicht enttäuscht, sondern habe mich einfach berieseln lassen. Bei JRPGs, die ich liebe, ist es mit dem Charakterdesign ja sowieso immer so eine Sache, da die eigentlich immer vor irgendwelchen Klischees triefen.

Allerdings spiele ich solche RPG Brocken auch nur maximal einmal durch. Dazu dauern sie einfach zu lange und es gibt zu viele davon.

Valkyria Chronicles habe ich auch für PS3 und finde es super. Allerdings kaufe ich mir Spiele einfach nicht noch einmal, wenn ich sie schon habe. Hätte ich es nicht gehabt, dann würde die PC Version jetzt allerdings auch ganz weit oben auf meiner Einkaufsliste stehen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 21. November 2014 - 8:30 #

Ich spiele gerade 13 und finde es ziemlich gut. Klar ist die Charakterdarstellung in den Cutszenes öfters von dem abweichend, was sie laut Logs darstellen sollen. Aber insgesamt finde ich die Story und auch das, was das Spiel vermitteln will, ganz gut gemacht. Ich ärgere mich allenfalls über das Design der Skilltrees.
Welche Teile fandest Du warum denn besonders gut? Ich kenne sonst nur Teil 1 und 7. Im ersten Teil missfielen mir die Zufallskämpfe so sehr, dass es ich erst einmal beiseite gelegt hatte.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 21. November 2014 - 10:09 #

Ich fand die Story und wie sich manche Charaktere verhalten haben teilweise sehr unlogisch. Noch dazu finde ich es nicht gut dass man die Story nur kapiert wenn man noch irgendwelche Texte lesen muss die man nach und nach freischaltet. Das hätte man auch anders lösen können. Aber abgesehen davon fand ich das Gameplay einfach viel zu eintönig. Ich bin das ganze Spiel mit 3-4 verschiedenen Setups durchgekommen (habe die genaue Bezeichnung dafür vergessen). Eins um die Gegner schnell zu staggern, dann umschalten in DPS Modus und wenn HP low umschalten zu Def+Healer Modus.
Ja, später in der großen Karte gibt es auch schwerere Monster aber das Hauptproblem war doch, dass das Spiel zu eintönig und linear war und erst ganz kurz vorm Ende aufgelockert worden ist. Das hatten alle Teile vorher viel besser gelöst, da gab es mehr Abwechslung. Ob jetzt der Jahrmarktbesuch bei FF7 (von den ganzen anderen Mini-Szenen in denen man nicht kämpfen musste wie z.B. korrekt in der Parade laufen) oder die diversen Karten- und Sportspiele in den anderen Teilen.

Teil 1 und 2 als Remake sehen heute zwar ganz gut aus, aber die extrem vielen Zufallskämpfe gehen mir schon auf die Nerven. Das ist bei den anderen Remakes etwas besser wenn auch nicht viel (also Teil 3,4,5). Teil 7 leutete eine neue Ära ein und die darauffolgenden Teile fand ich alle sehr gut (von X-2 mal abgesehen, das war so lala wie 13-2, dafür gutes Kampfsystem). Auch wenn das Art Design jedes mal komplett anders war (und viele FF9 deswegen nicht angefasst haben) waren es doch alles sehr gute Spiele mit toller Story, Abwechslung und guten Kampfsystemen. Selbst FF12 hat mir sehr viel Spass gemacht, gerade wegen dem Kampfsystem und der relativ offenen Welt hat es auch an FF11 erinnert (Story war dafür nicht so gut).

Jeder wird dir etwas anderes erzählen, manche loben Teil 7 in den Himmel und verdammen 9 und 12, andere finden Teil 8 super. Wenn du eine PSP / Vita hast kauf dir mal für wenig Geld einen der alten Teile (ab 7), oder auch auf Steam am PC und du wirst merken das (abgesehen von der Grafik) wirklich tolle Spiele dahinter stecken.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 21. November 2014 - 18:25 #

Für mich ist XIII genau das, was ich erwartet hatte: seichtes Popcorn-Kino. Dass dauernd das zuletzt Geschehene wiedergekaut wird, finde ich ganz angenehm. So komme ich nach einer Pause leichter wieder rein.
3-4 Paradigmen reichen. Auch das finde ich ganz angenehm, weil auch das den Wiedereinstieg deutlich erleichtert. Ich habe noch eines, um den Gegner zu Beginn des Kampfes zu schwächen und manchmal fehlt mir eines, um mich selbst zu stärken bzw. Schwächungen zu deaktivieren. Aber ich bin eher offensiv ausgelegt, weil die Defensive zu viel Zeit kostet.

Nach XIII werde ich aber erst einmal eine FF-Pause einlegen. Danach spiele ich mit Sicherheit 13-2 und auch noch einen Post-VII-Titel. Nur VIII, den mochte ich wirklich nicht und habe ich schnell wiede weggelegt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 21. November 2014 - 23:19 #

Man sollte sich die 13er einfach nicht madig machen lassen. Viele Leute mögen sie aber bei dem ganzen Hate der 6 und 7 Fanboys im Netz trauen sich nur wenige das zuzugeben. 13 ist tatsächlich nach 10 mein Lieblingsteil. 12 habe ich immer noch liegen, weiß nicht, warum ich den nie wirklich gespielt habe, kam immer was dazwischen. Teil 7 bis 9 empfinde ich heute schon als schwierig zu spielen, weil sie doch sehr altbacken rüberkommen. Und was davor war, nun das ist einfach nur Retro. Ich habe 6 für die PS1 und habe das vor ein paar Jahren mal auf der PS3 angefangen aber irgendwann wollte ich einfach was moderneres spielen. Der Nachteil bei diesen Games, sie sind viel zu lang ...

Kausrufe 12 Trollwächter - 886 - 20. November 2014 - 22:07 #

Mir haben die 13er Teile sehr gut gefallen.
Der 13-2 am besten.
Allerdings sind die DLCs mehr als dürftig.
Ich habe Sie mir nur auf youtube angesehen, da ich dafür wirklich kein Geld ausgeben wollte.

"Lightning: Requiem der Göttin" erweitert das Ende, besteht aber nur daraus unzählige Male gegen den selben Gegner zu kämpfen.

Inso 15 Kenner - P - 3560 - 20. November 2014 - 22:19 #

Das mit den Zeitsprüngen fand ich auch recht gut, nur die Hauptdarsteller waren nicht so meins. Hab mit 13-2 angefangen, da fand ich Lightning ziemlich gut gemacht, jetzt nach 13-1 fand ich aber das die in 13-2 um einiges sympatischer rüberkam. So wirklich zünden moche bei mir leider keiner von denen..

Kausrufe 12 Trollwächter - 886 - 21. November 2014 - 4:10 #

Wobei ich sagen muß, daß ich vorher keinen FF Teil mehr als 5Min gespielt habe. Das war für mich immer sehr abschreckend, keine blinkenden Pfeile, zuviele Items und Gameover Bildschirme.
Darauf habe ich wirklich keine Lust.
Die 13er Teile waren da für mich angenehm entschlackt.

Die Charaktere in 13-3 fand ich besser.
Leider hatte das Spiel ein Zeitlimit und ich fand, das Ausrüstungswechseln nervig. Ich konnte nur schlecht nachvollziehen warum die eine Rüstung jetzt besser war als die Andere und mit jeder Rüstung hat sich die Knopf-Belegung geändert.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 21. November 2014 - 8:33 #

Lightning ist zu Beginn von Teil 13 wirklich etwas gewöhnungsbedürftig. Das liegt einerseits daran, dass sie im Spiel bzw. den Cutszenes übertrieben dargestellt ist im Vergleich zu dem, was sie laut Log darstellen soll. Andererseits klärt sich vieles von ihren Verhalten später (Ende Kapitel 5 oder 7) auch auf, so dass es rückblickend nicht mehr so drastisch ist. Ich bin gerade in Kapitel 11. Da ist sie beinahe mütterlich ;-)

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2680 - 21. November 2014 - 12:03 #

Ich fand Teil 13 auch toll. Die Story fand ich gut nachvollziehbar und das Lesen der Texte, die mit jedem Kapitel freigeschaltet wurden, hat mich auch nicht gestört. Im Gegenteil. Hope hat mich als Charakter zwar genervt, aber es hielt sich noch einigermaßen in Grenzen. Und Lightning ist eben der Archetyp des coolen, schweigsamen Helden. Cloud oder Squall fand ich da jetzt auch nicht tiefsinniger.
Die Kämpfe wurden gegen Ende hin deutlich fordernder und wer mir da erzählt er wäre nur mit "X" drücken weiter gekommen, ist schlichtweg nie soweit gekommen. Das Paradigmensystem fand ich sehr dynamisch und deutlich interessanter als so manches System aus den Vorgängern. Was man dem Spiel jedoch vorwerfen kann, ist dass die Einleitung viel zu lange dauert. Die Story beginnt sich zwar schon zu entfalten (In typisch langatmiger JRPG Manier), aber das Kampfsystem wird erst nach ca. 10 Stunden wirklich freigeschaltet. Bis dahin waren die Kämpfe eher langweilig, fast schon störend.

Teil 13-2 habe ich mir daraufhin auch zugelegt, allerdings nie durch gespielt. Nach meiner Spielzeit zu urteilen müsste ich ungefähr bis zur Hälfte gekommen sein. Das Kampfsystem war dem Vorgänger ja sehr ähnlich, mit noch einer Art Pokemonvariante als Aufsatz. Persönlich fand ich das in Ni No Kuni besser gelöst, aber ich kann durchaus verstehen, wenn Leute das Kampfsystem besser finden als in 13. Die Story hingegen fand ich ziemlich belanglos. Lightings Schwester ist nun auch nicht gerade ein interessanter Charakter, sondern hauptsächlich die Damsel in Distress aus dem Vorgänger. Schade fand ich außerdem, dass man größtenteils nur mit 2 Charakteren unterwegs ist. Für mich haben die Final Fantasy Teile immer von der Gruppendynamik gelebt. Nicht nur, dass ich dadurch mehrere Charaktere im Kampf zur Auswahl hatte, die Gespräche der Gruppenmitglieder fehlen hier einfach. Zeitreisen sind zudem nicht gerade mein Lieblingsthema. Das sind schon bei diversen Sci-Fi Folgen für mich meistens nur Füllerfolgen, von positiven Beispielen wie dem 4. Star Trek Film abgesehen, aber der setzt ja auch mehr auf Culture Clash Humor.

Nachdem ich dann gelesen habe, dass 13-2 gegen Ende nur noch grindiger wird (irgendwas mit Drachen?) und mich die Story bis dahin eher gelangweilt hat, hab ich das Spiel einfach nicht mehr weiter gespielt. Ist zwar schade, aber ich kann mich einfach nicht aufraffen es weiter zu spielen.

Kausrufe 12 Trollwächter - 886 - 21. November 2014 - 14:43 #

Vor dem Endboss mußte ich etwas grinden (die letzte Stufe ist für mich ziemlich hard gewesen).
Aber auch nicht mehr als beim ersten Teil.

Ich fand nur zwei Charaktere sehr angenehm. Warum sollte man mit 10 hantieren die sich nur marginal unterscheiden, wie in 13-1?
Mir persönlich, würde es mit vielen wirklich verschiedenen Chars. zu komplex werden.

Zum Ende hat es für mich nochmal zugelegt, aber wenn du es bis zur Mitte nicht mochtest, wird es wohl nicht besser. ;)

Ich habe dann später FF10 HD angefangen, aber das auch wieder liegen gelassen. EP nur wenn Chars. kämpfen, dazu noch Sphäroide die man braucht, aber nur bekommt wenn man bestimmte Attacken einsetzt.
Schlussendlich habe ich aufgehört, weil ich nach einem harten Bosskampf nicht abspeichern konnte und dann gegen irgendeinen billigen Mob verloren habe. GAMEOVER.
JRPGs und ich werden wohl keine Freund mehr, auch nach anderen Ausflügen
Aber die FF13 waren eine nette Casual Version davon.
Vielleicht sollte man auch nicht mehr erwarten.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2680 - 21. November 2014 - 16:38 #

Die Figuren waren zwar vom Reissbrett und so tief wie eine Pfütze, aber als nur marginal unterschiedlich würde ich die jetzt nicht bezeichnen. Dass du nur 2 davon gemocht hast, ist natürlich was anderes.

Bei FF10 HD hänge ich auch bei irgendeinem Bosskampf. Vor dem Bosskampf gibt es eine lange Zwischensequenz die nicht übersprungen werden kann und nach dem 3. Versuch habe ich das Handtuch geworfen. Dafür war mir meine Lebenszeit dann doch zu schade.
So richtig begeistert hatte mich das Spiel bis dahin sowieso nicht. Ich fand den Hauptcharakter einfach unmöglich.

Kausrufe 12 Trollwächter - 886 - 21. November 2014 - 19:51 #

Die aus 13-2 kamen ja nicht in 13-1 vor.
Ich meinte das jetzt vom spieltechnischen.

scienceguydetl 12 Trollwächter - 1025 - 23. November 2014 - 23:49 #

Bei mir ist es schon vorbestellt. Muss nur noch herauskommen. Die Umsetzung von FF XIII ist gut geworden und spätestens wenn auch der Auflösungs und Grafik Patch in ein paar Tagen herauskommt, dürfte auch der letzte Zweifler zufrieden sein.

In XIII - 2 ist er ja dann direkt dabei und auch die integierten DLSc gefallen mir. Wer freut sich nicht über Extra Content? ;-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 24. November 2014 - 11:23 #

Ich hoffe nur, dass sie das Niveau halten können. Bei der Sands of Time-Trilogie fand ich es ziemlich enttäuschend, bot der erste Teil doch eine in sich geschlossene Handlung und war meiner Meinung nach auch der bezaubernste.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)