DA Inquisition: GameStop stoppt Auslieferung der Inquisitors-Edition

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 138288 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. November 2014 - 20:11 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Inquisition ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Mai dieses Jahres gab Bioware bekannt, welche Inhalte die sogenannte Inquisitors Edition für Dragon Age - Inquisition (GG-Test) umfasst. Die Käufer erwartet demnach unter anderem eine Stoffkarte von Thedas, ein Set aus Figuren, Münzen, ein Inquisitoren-Emblem oder auch ein Kartenspiel mit 72 Karten. Diese und andere Zugaben werden zudem in einer als „hoch detailliert“ beworbenen Truhe ausgeliefert (wir berichteten). Vertrieben wird diese spezielle Sammler-Ausgabe weltweit exklusiv von GameStop, hierzulande zum Preis von 200 Euro.

Jene Spieler unter euch, die sich auf ihre eigene Inquisitors-Edition für das ab dem 20.11. erhältliche Rollenspiel freuen, könnten nun jedoch enttäuscht sein, da das Unternehmen deren Auslieferung gestoppt hat. Kunden, die die Sonderausgabe vorbestellt haben, erhielten am heutigen Mittwoch eine E-Mail, die GamersGlobal vorliegt und in der GameStop die Entscheidung begründet. Unter anderem heißt es in der Mitteilung:

Leider entspricht die vom Hersteller gelieferte Ware nicht den Qualitätsansprüchen von GameStop. Aus diesem Grund mussten wir den Warenversand stoppen und es wird eine ausführliche Qualitätskontrolle durchgeführt. Wir werden Sie umgehend informieren, sobald wir weitere Information vorliegen haben.

Dem vorausgegangen waren anscheinend auch Berichte von Käufern aus den USA oder auch Australien – dort ist die Inquisitors Edition bereits erhältlich –, in denen beispielsweise fehlende oder beschädigte Teile aufgeführt werden beziehungsweise die generelle Qualität bemängelt wird. Auch in mehreren Unboxing-Videos bringen Käufer ihre Enttäuschung zum Ausdruck (Beispiel #1, Beispiel #2) – gerade auch vor dem Hintergrund, dass der Betrag von 200 US-Dollar alles andere als preisgünstig ist.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 19. November 2014 - 20:14 #

Das wirkt auf dem Teaser Bild schon alles so hässlich und minderwertig.
Ich bin zufrieden mit dem puren Spiel ohne Plastik Gedöns.

Roland 18 Doppel-Voter - 10802 - 19. November 2014 - 20:41 #

Für EUR 200,- kann ich von dem Kunststoff-Nippes bei meinem nächsten Besuch in der VR China davon eine Tonne kaufen, falls ich an dem entsprechendem Werk vorbeikommen sollte. Oder, besser nicht...

Stonecutter 19 Megatalent - - 15512 - 19. November 2014 - 20:54 #

Wenn ne Stoffkarte und eine Metallmünze dabei wäre, und der Preis stimmt, würds mich nicht stören. Der Müll, der da als Collector's Edition verkauft wird, ist schon ein Wahnsinn, das zeigen beide Unboxing-Videos eindrucksvoll.

volcatius (unregistriert) 19. November 2014 - 21:23 #

Wenn es so eine nach Chemie stinkende, ausgefranste Karte wie in DAO wäre, könnte man darauf sicher auch verzichten.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1993 - 19. November 2014 - 21:54 #

Aber mal ganz ehrlich: Die Stoffkarte und Münze von Ultima 8 waren auch schon ziemlich trashig...

Roland 18 Doppel-Voter - 10802 - 19. November 2014 - 22:07 #

Durchaus. Ebenso bei Ultima 9... mit dem feinen Unterschied, dass es mich damals nicht EUR 200,- kostete, sondern in der normalen Edition zum Standardpreis irgendwo zwischen 69,- DM bis 89,- DM dabei war.

Gnaar (unregistriert) 20. November 2014 - 16:26 #

Hmm eher 130DM + optional 50DM fürs Speech-Pack, siehe hier:
kultboy.com/index.php?site=t&id=5459&s=6

Klar, 200€ ist schweineteuer und Collectors-Editions sind oft ihr Geld nicht wert, aber 180DM waren auch damals viel.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7716 - 20. November 2014 - 16:41 #

Ultima 8 k.A.. Aber Ultima 9 hat die üblichen ~80DM gekostet.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 174616 - 20. November 2014 - 19:27 #

130 DM hat das vielleicht in der Multimedia-Abteilung beim Kaufhof gekostet, die hatten immer so unverschämt hohe Preise. Beim Wial-Versand oder Joysoft warst du mit circa 80-90 DM dabei.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33487 - 19. November 2014 - 22:22 #

...also bei Ultima V waren sie toll, und das war die Standardausführung.
Bei Ultima 9 war auch was drin, da kann ich mich jetzt nur nicht dran erinnern und zum laufen, suchen und nachschauen habe ich jetzt keine Lust. ;)

Lorion 17 Shapeshifter - 7587 - 20. November 2014 - 3:55 #

Hab grade mal in meine Packung geschaut: Stoffkarte und Tarotkarten der Tugenden waren dabei. :)

Jimmy 12 Trollwächter - 1134 - 20. November 2014 - 8:33 #

Die Münze nicht vergessen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11248 - 20. November 2014 - 10:41 #

Die war bei U8 dabei. Gab es bei Teil 9 auch eine? Ich konnte damals schon nichts damit anfangen, weshalb Karte und Münze bis heute in ihrer U8-Box liegen. Und was hat die Karte damals gestunken... Immerhin hat das Zeug nichts extra gekostet. Was man mit dem Pröddel der heutigen CEs will, ist mir ein Rätsel, wenn die Zugaben keinen praktischen Nutzen haben...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 19. November 2014 - 20:16 #

Unglaublich wie manche Geld aus dem Fenster werfen..

Arrr 16 Übertalent - P - 5252 - 19. November 2014 - 20:25 #

Soll doch jeder für sein Hobby ruhig so viel Geld ausgeben, wie er mag. Du gibst es dann eben für etwas anderes aus, das dich interessiert. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 19. November 2014 - 21:14 #

Naja ich behaupte, wenn die Jugendlichen 6€ die Stunde verdienen würden, würden sie sich den kauf 5 mal überlegen oder sich fragen, ob das Spiel als solches vielleicht doch reicht^^

MaverickM 17 Shapeshifter - 7716 - 20. November 2014 - 0:36 #

Ich verdien halt um ein vielfaches mehr (Ohne mal meine Auslagen abzuziehen), und gönne mir solche Editionen gerne mal. Aber nicht für den Preis - wobei die Edition ursprünglich ja nur 160€ kosten sollte, warum der Preis nochmal angezogen hat, weiß ich nicht - und vor allem nicht von GameStop. Wenn ich das nicht bei einem meiner bevorzugten Läden bestellen kann, dann gibt es halt nur die kleine Edition. Die LE wollten sie ja auch nur Digital anbieten...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 21. November 2014 - 14:35 #

Bin ja nur Student:)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62131 - 19. November 2014 - 20:25 #

Sammler sind schon ein eigenartiges Völkchen.
Ich würde im Leben keine 200 Taken für solchen Plunder ausgeben !

McSpain 21 Motivator - 27097 - 19. November 2014 - 21:16 #

Oha. Die Videos sind ja grausam... EiEiEi.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 174616 - 19. November 2014 - 21:28 #

Viel zu überteuert für den Inhalt, das sieht nicht wirklich nach guter Qualität aus.

volcatius (unregistriert) 19. November 2014 - 21:31 #

Scheint eine ähnlich gute Altersvorsorge zu sein wie die CE von Star Wars The Old Republic.

Nokrahs 16 Übertalent - 5709 - 19. November 2014 - 22:28 #

Also die SWTOR CE habe ich sogar. Alles sehr hochwertig und ich war zufrieden mit dem Kauf. Das Spiel ist wieder ein anderes Thema.

Die DA:I Box für 200 Euro ist eine Frechheit, selbst wenn nichts zerbrochen ist. Da wäre ich auch stinksauer, vor allem wenn ich mir beispielsweise die CE von "Witcher 2" im Vergleich anschaue oder jede beliebige die Blizzard bisher veröffentlicht hat.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7716 - 20. November 2014 - 0:38 #

Die Figur der TOR CE ist ist eigentlich von sehr guter Qualität. Massiv, sauber verarbeitet und macht sich ganz gut im Regal/auf dem Schreibtisch.
Anders als bspw. die Skyrim CE...

CEs sind zudem selten eine gute Anlage. Selbst die Blizzard CEs aktueller Spiele sind kaum/nichts mehr Wert.

Einzig die World of WarCraft Classic CE konnte ich mit gutem Gewinn verkaufen.

PatStone99 15 Kenner - 3680 - 19. November 2014 - 22:25 #

Glücklicherweise hatte ich mir eines der Unboxing Videos in der vergangenen Nacht angeschaut & habe meine Vorbestellung mit blankem Entsetzen in den Augen heute morgen vor Ort rückgängig gemacht. Die Stoffkarte ist sehr geil, die Karten schauen auch gut aus, aber der Rest ist absolut minderwertiger Schrott.

Wenn man mal vergleicht, wie bombensicher z.B. mein Songbird bei Bioshock Infinite verpackt war & wie einem bei der Inquisitor Edition die Hälfte beschädigt entgegen fällt, sollte sich EA ernsthaft Gedanken machen, nicht mehr mit diesem Zulieferer aus China zusammenzuarbeiten.

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2091 - 19. November 2014 - 22:48 #

Same here.

Habe mir soeben besagte Videos angesehen und auch mal schnell auf die GameStop Mail geantwortet und storniert.

Wahnsinn...was ein billiger Kram. Da hatte ich mir wirklich mehr erhofft... :-(

Master of LoL (unregistriert) 19. November 2014 - 22:33 #

Die Auslieferung der PS3- und Xbox 360-Versionen können sie gleich mitstoppen. Unfassbar wie hier mal wieder von EA geschlampt wurde. Erst streichen sie bei der PlayStation Vita Version von FIFA 15 den Online-Modus und jetzt diese Technikkatastrophe:
i61.tinypic.com/21b2ng8.png

MaverickM 17 Shapeshifter - 7716 - 20. November 2014 - 0:41 #

Ich sehe kein Problem...!? Oder meinst Du den etwas zu weit unten sitzenden Schnurrbart? Ist das Dein Ernst!?

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2308 - 19. November 2014 - 22:53 #

Zum glück hatte Gamestop keine mehr sonst hätte ich die vorbestellt und mich riesig geärgert.

Skeptiker (unregistriert) 19. November 2014 - 23:08 #

Unter den Vorbestellern ist der mit der Collector's Edition König ...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11248 - 20. November 2014 - 0:09 #

...licher Hofnarr!

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1314 - 20. November 2014 - 18:08 #

made my Day :))

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. November 2014 - 23:13 #

Sammler-Editionen sind ja fast immer überteuert, soweit also nichts neues. Allerdings hat man sich hier wohl wirklich Mühe gegeben, das Preis-Leistungs-Verhältnis noch auf die Spitze zu treiben...

Zur Erinnerung: der Kult-Xbox-Klassiker "Steel Battalion" inklusive Multiplayer-Expansion und megagroßem, schreibtisch-füllendem (!) Mech-Controller mit Leucht-LEDs und Pedal-Set war damals preiswerter als diese Pappschachtel voll China-Plaste!

http://www.ozyr.com/ramblings/wp-content/uploads/2012/01/P1000195.jpg

MaverickM 17 Shapeshifter - 7716 - 20. November 2014 - 0:45 #

Jap, die steht bei mir auch noch auf dem Speicher. Leider konnte ich dem Spiel selber nicht viel abgewinnen...

Aber zum Thema würde ich eher bspw. ein Ultima 9 aufführen, oder ein The Witcher 2, die auch ohne Aufpreis schöne Zusatzinhalte in der Box hatten! Gar nicht toll finde ich die Extra-Hochpreis-Strategie der Publisher, die in den letzten Monaten durchgezogen wird. Früher waren CEs mit knapp 100€ schon verdammt teuer. Jetzt scheinen Preise um die 150€ schon normal. Die teuerste die ich bisher gekauft habe, war die CE zu Lord of the Rings Online, für damals 250€. Dafür gab es dann aber auch Lifetime Access, die hatte sich also schon nach einem Jahr spielen abbezahlt.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 20. November 2014 - 9:40 #

>> Jap, die steht bei mir auch noch auf dem Speicher. Leider konnte ich dem Spiel selber nicht viel abgewinnen...

Schade, war eines meiner Lieblingsspiele auf der Xbox bzw. einfach 'ne verdammt schicke Mech-Sim. Hatte natürlich auch seine Schwächen und der X360-Nachfolger war riesengroßer Mist, aber für ein neues, vernünftiges Steel Battalion mit dem alten Controller würde ich beinahe 'nen Mord begehen ;)

stylopath 16 Übertalent - 4158 - 20. November 2014 - 9:32 #

Hab diesen Sammelwahn nie verstanden, bei mir werden Spiele auch wieder verkauft/getauscht wenn ich sie nichtmehr spiele...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21564 - 20. November 2014 - 9:39 #

Gamestop fürchtet sich doch nur vor den Regreßforderungen der Käufer.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 20. November 2014 - 11:12 #

Ich glaub meine letzte CE war die von Age of Mythology 2002, die hat iwas um die 70-80€ gekostet, da war aber auch viel cooles Zeug drin. Ich kann mich noch an das Buch Bulfinchs Mythology erinnern, mit dem die Entwickler gearbeitet haben, fand das ziemlich nice, dass auch ein wenig was für die Bildung dabei war :)

Auffa Arbeit (unregistriert) 20. November 2014 - 13:16 #

Sammler-Editionen können super sein, auch wenn sie mittlerweile meist zu teuer sind. Aber wenn ich mir die Unboxing-Videos von dem Schrott hier anschaue, ist das schlicht eine Unverschämtheit, erst recht zusammen mit diesem völlig überzogenen Preis.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33487 - 20. November 2014 - 13:30 #

Jep, da stimme ich dir zu!

invincible warrior 12 Trollwächter - 1178 - 20. November 2014 - 14:13 #

Es wird ja gluecklicherweise keiner zu gezwungen den 1Euro Shopmuell zu kaufen. Und weils eben zu 90% wirklich nur Muell ist (manche haben ja echt schicke Hartplastiken), solls mir recht sein. Die werden die Preise sicherlich nicht in die Hoehe schrauben, weil niemand das Zeug kauft. Und dort gilt eben das gleiche wie bei allem ueberteuerten: die Person hat zu viel Kohle und hats nicht anders verdient, ausgenommen zu werden.

Auffa Arbeit (unregistriert) 20. November 2014 - 17:13 #

Man weiß nur oft vor Erscheinen der besonderen Editionen gar nicht, von welcher Qualität sie sein werden und oft sind die ja auch limitiert, so dass man Vorbestellen muss, wenn man eine will...

MaverickM 17 Shapeshifter - 7716 - 21. November 2014 - 18:09 #

Naja, man kann ja eigentlich ganz gut abschätzen, was man kriegen wird.

Wenn es heißt "In einer Verpackung in aufwändigem Bambuslook" heißt das nichts anderes als Pappe mit Bambus-Hochglanz-Papier beklebt.

Aber bspw. bei Figuren kann man trotzdem in die Tonne greifen. Siehe bspw. der Drachen (bzw. genauer gesagt, der Sockel) aus der Skyrim CE. War sehr enttäuschend, vor allem auch angesichts des Preises.

Wenn aber CDPR aber ankündigt, die Hexer 3 CE wird eine Figur aus Resin beinhalten, dann ist das definitiv das Geld wert!

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1332 - 20. November 2014 - 13:54 #

Wegen der Sache mit den Collectors Editions ...

... Damals die Collectors Edition von Gothic 3 fand ich ziemlich gut, trage die Kette immernoch. Bin aber auch ein Fanboy der Serie.

Galford 12 Trollwächter - 1123 - 20. November 2014 - 14:40 #

DA:I interessiert mich eigentlich nicht. Aber fürs nächste Mass Effect würde ich mir eine anständige CE wünschen. Ein Steelbook und z.B. ein brauchbares Modell des neuen Mako, würde vollkommen ausreichen. Warum so viel Krempel da reinpacken? Lieber weniger, aber dafür mit besserer Qualität.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 20. November 2014 - 19:28 #

Sowas zu dem Preis anzubieten ist schon echt dreist.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33487 - 21. November 2014 - 15:10 #

Nach rund 10 Stunden spielen muss ich sagen das die CE sehr gut zu Dragen Age Inquisiton passt.
Ein grosses Äusseres was auf den ersten Blick viel hermacht, leider ist der Inhalt nur ein billiger Abklatsch dessen. ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7716 - 21. November 2014 - 18:10 #

Alter Schwätzer :p

Just my two cents 16 Übertalent - 4418 - 23. November 2014 - 4:12 #

Pfff. Ich hatte mich "damals" massiv geärgert, dass die PC Version der CE nicht Online, sondern nur im Gamestop Laden zu bekommen ist und der nächste ist ca. 100km weg. Nach den "Unboxing"-Videos bin ich heilfroh darüber...

MaverickM 17 Shapeshifter - 7716 - 24. November 2014 - 2:41 #

Geht mir ähnlich. Nunja, zumindest die DLCs und den Soundtrack hätte ich gerne gehabt... Die gibt es aber auch in der Digitalen Limited Edition.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: