PS4 allein in Deutschland eine Million Mal verkauft

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 318106 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

18. November 2014 - 19:23 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
PS4 ab 249,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Sony heute bekannt gab, konnte das Unternehmen von der im vergangenen November erschienenen PlayStation 4 bereits am 21. Oktober allein in Deutschland eine Million Einheiten an den Endkunden bringen. Vergleichszahlen mit Microsofts Xbox One sind zwar nicht bekannt, Sony selbst gibt aber an, damit die "Pole Position" innezuhaben. Sony erhofft sich im Weihnachtsgeschäft einen anhaltenden Erfolg der PS4.

Mit dem Erreichen von einer Million Einheiten in Deutschland, würde die PS4 die PS3 deutlich schlagen. Der Vorgänger erreichte die Million in Deutschland nämlich erst nach rund zwei Jahren seit Verkaufsstart, wobei hier auch andere Faktoren wie der anfänglich sehr hohe Preis der PS3 eine entscheidende Rolle gespielt haben dürften.

aveo 10 Kommunikator - 394 - 18. November 2014 - 19:30 #

Ist aber auch ein schönes Stück Hardware... :)

Tomate79 16 Übertalent - P - 4141 - 19. November 2014 - 15:37 #

... und ich bin immer noch verliebt in das Schmuckstück ;0)

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 18. November 2014 - 19:32 #

Ich hatte auch eine, bin dann aber reumütig zurück zur X1 gekehrt.
PS Plus ist im Vergleich zu XBLIVE einfach nur schlecht. Die Angebote bestehen zu 90% aus irgendwelchen kleinen Indie-Spielen.
Das Sony-Network ist ständig mit irgendwelchen Problemen behaftet.
Der Download von Demos läuft aus unerfindlichen Gründen bei mir auf der X1 doppelt so schnell.
Auf der PS4 gibt es dank der Sturheit von Sony kein EA Access.
Das App-Angebot ist viel zu gering.

Die 3 Monate, die ich die PS4 hatte, waren durchaus ok, aber irgendwie gingen mir immer diverse Features der MS-Konkurrenz ab.
Nun habe ich wieder eine Xbox One und bin rund um zufrieden. Die 1080p-Diskussion war für mich ursprünglich der Grund für einen Wechsel zu Sony - aber bei all den Nachteilen (für mich zumindest), die ich damit hatte, stören mich die paar Pixel nicht mehr.

Punisher 19 Megatalent - P - 15766 - 18. November 2014 - 20:56 #

Lustig, das hab ich so ähnlich jetzt schon von mehreren Leuten gehört. Allerdings haben die alle die PS4 trotzdem behalten, weil man ja "echter" Konsolero eh beide haben muss... ich hab auch festgestellt, die haben keinerlei Probleme miteinander und können im Gegensatz zu manchen ihrer Besitzer meist ohne Diskussion nebeneinander stehen. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 221628 - 19. November 2014 - 1:14 #

Habe beide Next-Gen Konsolen seit Release zuhause im Regal stehen und die PS 4 hat sich nicht einmal beschwert, dass sie nicht so oft an ist wie die Xbox One. :)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. November 2014 - 21:49 #

Xbox Live Gold hast du für die One momentan auch nur Indie Spiele?!

Berthold 15 Kenner - - 2955 - 19. November 2014 - 9:29 #

Ich habe eine ps4 und beim onlinezocken keine nennenswerte Probleme. Kein Vergleich zur ps3. Ich komme schnell in sessions rein. Einmal war das PSN elend langsam, da hatten sie wieder mit irgendwelchen Attacken zu kämpfen (darüber hat GG auch berichtet). Ich bin mit dem Teil zufrieden, und wenn mal ein "Must have"-Titel für die X1 kommt, dann werde ich mir die auch zulegen. Aber momentan gibt es so etwas nicht.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7488 - 19. November 2014 - 10:09 #

Dito, geht mir genauso. Ich war ein richtiger Fan meiner X360, aber die X1 juckt mich irgendwie gar nicht. Bisher gab es keinen Titel für den ich sie kaufen würde, vielleicht kommt das ja irgendwann noch.

wizace 12 Trollwächter - P - 1173 - 19. November 2014 - 11:10 #

Geht mir auch so. Die 360 war super und lag für mich in der letzten Generation vorne. Nun ist es eben die PS4. Ich vermisse an Onlinefeatures null. Mir würde nichts einfallen, was die PS4 nicht kann, was die 360 konnte. Auf den Shareschnickschnack könnte ich sogar gerne verzichten, nutze ich nämlich nicht. Apps zum Fernsehen bräuchte ich auch keine, obwohl die auch vorhanden sind. Sowas hab ich sowieso schon im Fernseher.
Neben der Grundfunktionen zum Onlinezocken, Demos und Spieledownloads muss eine Konsole vor allem eins können und das ist Leistung. Das kann Sony diesmal besser als MS. Dazu noch Blu-Rays mit 3D, spart mir den Blu-Ray-Player. Controller fand ich den MS besser, aber beim Sony bricht der Daumen auch nicht ab. Warum kann man nicht wie bei Microsoft das Steuerkreuz und den Analogpöppel tauschen. Würde ich glatt kaufen, wenns das gäbe.

Cobra 16 Übertalent - 4630 - 18. November 2014 - 19:33 #

Bin auch am überlegen ob mich mir eine zulegen sollte. Aber das nötige klein Geld fehlt momentan.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 18. November 2014 - 19:45 #

Korrekturhinweis: "...wobei hier auch andere Faktoren wie der anfänglich sehr hohe Preis der PS3 eine entscheidende Rolle gespielt haben dürfte." dürfte -> dürften

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15306 - 18. November 2014 - 20:04 #

Sony hat also die Pole Position, ok, wann wird denn das Rennen gestartet?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 18. November 2014 - 20:09 #

Das Rennen läuft längst und der PC setzt zum Überrunden an.^^

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 18. November 2014 - 20:49 #

Psst. Das will hier keiner hören! ;)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3740 - 18. November 2014 - 21:05 #

Ach, ich dachte, der ist schon längst im Ziel und nimmt zusammen mit den heißen Hostessen eine Champagner-Dusche.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21743 - 18. November 2014 - 20:17 #

Finde ich gut. Sony hat sich das m.E. auch verdient. Sie haben ihre potentiellen Next-Gen-Kunden von Anfang an einfach respektvoller behandelt. Und - nicht zuletzt - haben sie die derzeit leistungsstaerkere Konsolenhardware.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 18. November 2014 - 20:36 #

Die PS3 ist die Konsole auf der ich bisher am meisten Spaß habe und ich nutze seit Ende der 70er Jahre Konsolen. Keine Ahnung wieso aber irgendwie macht mir das Teil großen Spaß. Die Xbox One ist tatsächlich die erste Konsole seit über 15 Jahren, die ich mir nicht gekauft habe, obwohl ich neugierig bin aber doppelt für online zahlen und einfach die mangelnde Zeit, zwei Main-Konsolen zu nutzen, hält mich davon ab.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 18. November 2014 - 20:47 #

Gibt es für die PS4 eigentlich auch ein Xbox-Like Gamepad? Gammlige falscher Analog-Stick-Anordnung geht nämlich nicht :(

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5588 - 19. November 2014 - 0:06 #

Ich ziehe die asymmetrische Stickanordnung auch vor, aber bei der PS4 ist das durch das größere Gamepad nicht mehr ganz so unbequem wie beim - für mich furchtbaren - PS3-Controller. Rein von den Sticks und Triggern ist der X1-Controller aber der beste auf dem Markt.

Dafür macht der PS4-Controller mit Lautsprecher, Touchpad und LED einiges gut. Alien Isolation mit Motiontracker, der seinen Sound aus dem Joypad kommen lässt und die LED zum Signal pulsieren lässt, ist einfach ein riesiger Immersionsbonus, den das X1-Joypad nie leisten können wird.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7488 - 19. November 2014 - 10:18 #

Ist einfach Geschmackssache, ich fand die Playstation Controller immer besser als die Xbox Dinger. Die waren mir einfach zu groß und schwer. Und für Retro Fans waren sie doppelt schlecht, wegen des extrem miesen D-Pads. Das reicht maximal um Waffen in einem 3d Shooter auszuwählen, aber nicht um sagen wir mal Mega Man 9 durchzuspielen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5588 - 19. November 2014 - 23:03 #

Das 360-D-Pad ist ein bißchen Glückssache. Bei meinem Controller ist es total beschissen und schwammig wie sonstwas. Bei meinem Bruder ist es ganz ok. Aber stimmt schon, war immer der Schwachpunkt des 360-Controllers. Ist beim X1-Controller zum Glück jetzt auch sehr gut.

Mir war der PS3-Controller immer viel zu klein und kantig. Dabei hab ich eher durchschnittlich große Hände. Und die konvexen Sticks fand ich auch extrem störend, ich kann nicht zählen, wie oft ich da ungewollt abgerutscht bin. Die konkaven Sticks und Trigger des 360-Controllers waren da viel besser. Ich hab mir sogar mal Aufsätze für den PS3-Controller gekauft, die das wie beim 360-Controller umgestaltet haben. Leider sind die zu leicht abgegangen.

Und die Akkus der PS-Controller finde ich auch störend. Bei den Xbox-Controllern lege ich neue Eneloop-Akkus ein, wenn die leer sind, und weiter geht's ohne doofes Kabel. Aber gerade den Aspekt kritisieren ja auch viele bei den Xbox-Controllern, warum auch immer.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11901 - 20. November 2014 - 13:16 #

Der Witz ist aber ja, dass man zumindest an die PS3 auch den PC XBox 360 Controller problemlos anschließen kann. Wenn ich zu zweit an der PS3 zocke, dann nehme ich immer mein Logitech Pad vom PC, einen extra PS3 Controller zu kaufen ist völlig überflüssig.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5588 - 20. November 2014 - 23:36 #

Oha, das wusste ich nicht. Ist die Belegung beim 360-Controller dann wie beim PS3-Controller?

Ich hab noch einen PS3-Pile-of-shame hier und denn würde ich sehr viel lieber mit dem Xbox-Controller durchspielen. Muss ich mal ausprobieren. Der (für mich erheblich bessere) PS4-Controller ist ja leider nicht 100% kompatibel, das hab ich schon probiert.

Retro72 13 Koop-Gamer - 1794 - 18. November 2014 - 21:14 #

Super Ding :)) wird mich lange Zeit begleiten.
Sony hat gezeigt wie es geht.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 18. November 2014 - 21:22 #

Ich hab zwar auch eine PS4 und bin an sich auch zufrieden, frage mich aber trotzdem manchmal, ob die One nicht die bessere Entscheidung gewesen wäre. Das Gras auf der anderen Seite ist immer irgendwie grüner... Die Zwei-Konsolen-Lösung ist für mich keine Option, da bin ich komisch.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 19. November 2014 - 16:53 #

Nachdem gestern mal wieder mitten im Spiel die Disk ausgeworfen wurde, weiß ich wieder, was mich neben dem UI an meiner PS4 stört. Dabei hatte ich schon Hoffnung, das Problem hätte sich erledigt, da es etwa zwei Monate nicht aufgetreten war. Der Support ist in dem Fall auch keine Hilfe: "Schick sie ruhig her, wenn der Fehler hier nicht auftritt, bekommst du sie unrepariert wieder."

andreas1806 16 Übertalent - 5137 - 18. November 2014 - 21:37 #

Mich würden die Zahlen der One interessieren... ich bevorzuge ebenfalls die One... bin aber Anfang des Jahres ausgestiegen und auf einen Gaming Laptop umgestiegen.
Die WiiU habe ich noch hier und bin wieder kurz davor eine One zu kaufen.
So Kracher wie the Last of Us Remake würde ich auch gern spielen... aber man kann nicht alles haben. Glückwunsch an Sony. Spätestens zum nächsten Gran Turismo werde ich auch eine Ps4 haben wollen !

steever 16 Übertalent - P - 5869 - 18. November 2014 - 21:52 #

One war Anfang August bei 170.000 Einheiten. Mit Sunset Overdrive und Halo dürfet es gewachsen sein.
http://jpgames.de/2014/11/playstation-4-knackt-die-millionen-marke-in-deutschland/

WiiU war Ende August übrigens bei 350.000 Einheiten (mit etwa einem Jahr Vorsprung zu PS4One)
http://www.gamepro.de/nintendo/news/wii-u/3077765/wii_u.html

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14317 - 18. November 2014 - 21:49 #

Finde ich gut. Denke das MS und Nintendo weit abgeschlagen sind. Gerade die One hat immer noch Probleme. Und die werden mit der Zeit wohl ehr größer als kleiner.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7786 - 18. November 2014 - 22:02 #

Was war denn jetzt eigentlich mit der Sicherheitslücke (SQL-Injection) im PSN. Gab's dazu nochmal irgendwas zu hören?

justFaked 16 Übertalent - 4398 - 18. November 2014 - 22:20 #

Würd mich (als PSVita-Nutzer) auch interessieren.

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1798 - 18. November 2014 - 22:26 #

Für mich ist das vollkommen unverständlich. Bis heute hat Sony subjektiv gesehen nicht ein vernünfiges Exklusivspiel für die PS4 herausgebracht. Warum sollte man als PS3, XBox360 und/oder PC-Besitzer aktuell eine PS4 kaufen?
Microsoft hat sich bei der XBone zwar auch nicht mit Ruhm bekleckert, hat aber nach einem Jahr zumindest mal 2-3 brauchbare Exklusivtitel veröffentlicht.
Scheinbar hat sich die Marketing-Katastrophe zum Start der XBone derart in die Hirne der Leute gebrannt, dass sie blindlings zu Sony greifen.
Ich besitze übrigens alle portablen und stationären Konsolen von Sony, außer der PS2 & PS4 und keine Konsole von Microsoft.

Talaron 16 Übertalent - 4019 - 19. November 2014 - 1:49 #

Es kommt nun mal darauf an, was man sonst noch an Geräten hat. Wer wirklich alle anderen Geräte (also insb. eine XBone, eine PS3 und einen vernünftigen Gaming-PC) hat, für den bietet die PS4 natürlich fast nichts zusätzliches mehr.

Alle anderen können sich aber über Current-Gen-Exklusive oder zumindest deutlich (und auf einem halbwegs großen Fernseher denke man sich hier min. drei dicke Ausrufezeichen) schönere Spiele en masse freuen - gerade diesen Monat ist ja die alljährliche Flut schon in vollem Gange. Oder über die, oft dank PS+ sogar "kostenlosen", Ports diverser bekannter Indies, die ansonsten PC-exklusiv sind.

Oder sie spielen einfach Destiny, das zwar sicher nicht alle Erwartungen erfüllen konnte, aber dennoch ein richtig schöner Koop/Multiplayer-Shooter geworden ist, der nur auf der PS4 die Kombination aus maximaler Grafik und maximaler Inhaltsmenge (ist natürlich nicht viel, aber die Marketing-Abteilung würde sicher schreiben "20% mehr Inhalt" ;)) zu bieten hat.

Noch befinden wir uns in der Übergangsphase, in der viele Spiele noch immer für die Last-Gen erscheinen, aber man merkt doch, dass sich der Fokus immer mehr auf die aktuellen Konsolen verschiebt. Ich denke, dass die nächsten Ableger der großen Spieleserien dann endgültig keine Portierung auf die alte Generation mehr erfahren werden.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 18. November 2014 - 22:37 #

Zur Zeit finde ich keinen Grund eine PS 4 zu kaufen, es fehlt einfach der Exclusivtitel den ich unbedingt haben will, das macht die One bislang besser.

Olphas 24 Trolljäger - - 48135 - 18. November 2014 - 23:27 #

Hab meine seit April und bin sehr zufrieden damit. Ich spiele damit im Moment lieber als auf PC, PS3 oder WiiU.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21331 - 19. November 2014 - 0:39 #

Ich hab meine seit etwa Februar und seit Monaten nicht mehr benutzt. Es mangelt einfach an (guten) Spielen... Dagegen läuft die Wii U im Dauereinsatz :)

Olphas 24 Trolljäger - - 48135 - 19. November 2014 - 1:33 #

Bei mir ist es genau anders herum. Eigentlich hat mir bisher nur Bayonetta so richtig gefallen. Allein dafür hat sich die WiiU aber schon gelohnt. Mario Kart hat mich auch nicht lang gefesselt und sogar Super Mario 3D World hat mir nicht so gefallen obwohl ich die Mario-J'n'Rs sonst liebe. Außerdem finde ich das Gamepad ziemlich unhandlich und das Second Screen Feature unnötig bis nervig.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 19. November 2014 - 1:41 #

Darum spielt man ja auch mit dem Pro Controller.

Talaron 16 Übertalent - 4019 - 19. November 2014 - 2:05 #

Habe keine WiiU aber mir ging es beim 3DS sehr ähnlich: Ein paar wenige Titel außerhalb des Nintendo-Standard-Repertiores haben mich den Kauf nicht bereuen lassen (allen voran die unfassbar grandiose Zero-Escape-Reihe), aber gerade an den eigentlichen Massenmarkt-Spielen (Mario, Zelda, ...) habe ich gemerkt, dass man Nostalgie vielleicht doch besser in der Erinnerung behält statt sie auszuleben.

New Super Mario Bros. war noch der beste Titel, aber sowohl beim 3D-Mario, als auch beim von allen so in den Himmel gehobenen Zelda: Link Between Worlds musste ich mich fast schon durchquälen. Der Funke ist einfach zu keinem Zeitpunkt wirklich übergesprungen und man hat den Spielen viel zu sehr angemerkt, dass hinter der nostalgisch verklärten Fassade kaum etwas übrig bleibt. Außerdem merkt man, dass Nintendo was das Drumherum angeht noch immer nicht einmal den Stand der Last-Gen-Konsolen erreicht hat.

Ich habe schon einige Male mit dem Gedanken gespielt, mir eine WiiU zuzulegen (auch wegen der Abwärtskompatibilität), aber da dort Mario und Co. die einzigen Gründe wären, schätze ich, dass ich dabei nur einen weiteren Fehlkauf tätigen würde. Wenn der WiiU-Nachfolger (mit dessen Ankündigung ich spätestens 2016 rechnen würde) noch immer zur Wii abwärtskompatibel ist und technisch endlich auch in der Current-Gen ankommt, wäre das wohl noch die eheste Option für mich.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21331 - 19. November 2014 - 2:12 #

Mit Wii Abwährtskompatiblität würde ich da nicht mehr rechnen. Wenn man keine typischen Nintendo-Titel mag, ist es natürlich schwer zur Wii U zu raten. Allerdings wenn man keine Wii hatte, kann man imho trotzdem bedenkenlos zugreifen. Auf der Wii gibt es neben etlichem Casual-Mist auch einige Highlights zum nachholen und selbst ohne Nintendo-Titel gibt es auf der Wii U so manche Perle (mein absolutes Lieblingsspiel 2013 Lego City oder aktuell natürlich Bayonetta z.B.).

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3214 - 19. November 2014 - 9:10 #

Da kann ich nur zustimmen. Ich habe vor einiger Zeit eine Wii U gebraucht als Zweitkonsole neben meine PS4 gestellt. Seit dem hole ich Wii-PErlen wie Pandora's Tower, Sakura Wars, Xenoblade, The Last Story, Another Code R, etc. nach. Trotz der angestaubten Optik bedienen diese Games meinen Geschmack mehr als alles was die PS4 derzeit zu bieten hat...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21331 - 19. November 2014 - 2:05 #

Gut Spiele sind ja immer Geschmacksache, aber während es von meinen (glaube) 5 PS4 Spielen nur eins gerade so zu einer 2stelligen Stundenzahl geschafft hat (und das ist ironischerweise Resogun), haben auf der Wii U etliche Spiele 50-60Stunden und mehr auf der Uhr.

Zum Glück teile ich die mehr oder weniger mit meinem Bruder, aber das geht auch nur, weil ich, um es in SDK Sprache zu sagen, zur Zeit keins freiwillig weiterspielen würde... Das wäre bei der Wii U undenkbar (also das teilen, Mario Kart z.B. musste also zwangläufig separat angeschafft werden).

Den Controller finde ich super, allerdings kommt es auch daher, dass ich beruflich viel unterwegs bin und (je nach Land und Preisklasse) Hotel nich immer gut ausgestattet sind, was Fernseher angeht. Mich stört z.B. auch die dezentere Einbindung bei den JnR kein bisschen. Besser als auf Teufel komm raus alles im Spiel unterzubringen (mit Grausen an diverse "Features" im PSVita Uncharted zurückdenke)...

MaxMoon 14 Komm-Experte - P - 2519 - 18. November 2014 - 23:27 #

für mich gibt es weiterhin keinen Grund, eine der neuen Konsolen zu kaufen; hätte ich keinen PC, wäre ich vermutlich nun aufgrund Dragon Age schwach geworden; mal schauen, vielleicht wenn Uncharted 4 rauskommt wirds wohl ne PS4 werden.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5878 - 18. November 2014 - 23:44 #

Alles schön und gut, aber... ich muss halt Mario spielen.

Jadiger 16 Übertalent - 5318 - 19. November 2014 - 2:49 #

Die PS4 hat den Erfolg überhaupt nicht verdient, es gibt keine Spiele die wirklich einen kauf recht fertigen. Besonders wenn man einen Gaming PC hat ist die Ps4 sehr enttäuschend. Die X1 hat wesentlich bessere Spiele und der Fps vergleich scheint Sony trotz besserer Gpu auch nicht weiter zukommen. Inzwischen gibt es genug Spiele die laufen auf der X1 besser wie auf der Ps4 und vom Online Dienst her ist es kein Vergleich.
Was mir schon oft aufgefallen ist im Internet, es gibt einmal eine Meinung und die ändert sich nicht mehr egal ob es inzwischen anderes ist.
EA ist immer böse, Nvidia ist teuer und böse, AMD ist natürlich dem zufolge die gute Firma, genauso wie Intel überteuert ist, Ps4 ist super toll, X1 ist der absolute schrott und die Wii U ist eigentlich gar nicht vorhanden.
Mir kommt es oft so vor als ob im Internet die Zeit stehen bleiben würde und egal was eine Firma macht der ruf so bleibt wie er war. Sony kann in der Vergangenheit soviel mist gebaut haben wie sie wollen, alles vergessen mit der PS4. Auch jetzt die zahlreichen Bugs mit den Firmaware, patch bugs gerade eben bei GTA, 20 Fps Ac U, Drive Club alles egal den X1 ist nun mal schrott. Ach und das ich es nicht vergesse Microsoft ist sowieso scheiße ist so eine Typeisch Internet Meinung. Win8 ist der Metro Müll und Linux sei viel besser und die wollen sowieso nur Geld vom Kunden und wagen es XP einzustellen. Wehe Win7 bekommt kein DX12 ja dann hat Ms wieder ärger, weil sie einen ja zwingen Win10 zukaufen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35340 - 19. November 2014 - 8:42 #

Komisch, mein Regal mit inzwischen 12 spielen sagt was anderes als dein Kommentar.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7488 - 19. November 2014 - 10:27 #

Jo, und während andere dauernd diskutieren hab ich viel Spaß mit all den Spielen :D

steever 16 Übertalent - P - 5869 - 19. November 2014 - 16:32 #

"Mir kommt es oft so vor als ob im Internet die Zeit stehen bleiben würde und egal was eine Firma macht der ruf so bleibt wie er war. Sony kann in der Vergangenheit soviel mist gebaut haben wie sie wollen, alles vergessen mit der PS4."

Ähm... ja, schöner Widerspruch.

Ansonsten schon stark was Sony gemacht hat. Angeblich keine Spiele die einen Kauf rechtfertigen und dennoch verkauft sie sich wie geschnitten Brot, insbesondere im Vergleich zur Konkurrenz. Kaum auszudenken wie sich die PS4 erst verkaufen wird, wenn die ganzen Spiele wie Uncharted und Co. - die einen Kauf rechtfertigen - erscheinen.

;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24103 - 20. November 2014 - 21:35 #

Sie wird einfach alles und jeden lichtjahreweit überflügeln ;)

almay 12 Trollwächter - 883 - 19. November 2014 - 4:59 #

Ich weiß nicht, ich bin generell von der aktuellen Konsolengeneration enttäuscht. Zum einen ist die Hardware schon zum Start veraltet (wie soll das erst in 5 Jahren aussehen?), zum anderen fehlen (für mich) einfach die Must-Have Titel. Vielleicht lege ich mir noch eine PS4 zu...in einem Jahr oder so wenn sich die Spielsituation verbessert hat. Wahrscheinlich wird es aber eher eine Steam Machine, das erscheint mir (bislang) als ein guter Kompromiss zwischen dediziertem Gaming-PC und Konsole. Und falls das mit dem SteamOS nicht so richtig einschlägt kann man ja auch immer Windows installieren...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7127 - 19. November 2014 - 8:18 #

Die Steammachine wird dank Half Life 3 eh reinhauen wie nichts anderes. Beim Rest gebe ich dir Recht,ein etwas aufgerüsteter PC plus günstige U reichen völlig aus. PS4 und XboxThree so d bislang völlig uninteressant. Und ob das z.B. ein Uncharted mit sechs Stunden Spielzeit echt rausholt?

Detractor 13 Koop-Gamer - 1291 - 19. November 2014 - 9:22 #

Half Life 3 *Lach* ^^ der war gut !

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11901 - 19. November 2014 - 18:56 #

Die Steam Machine als Konsole mit Core Games macht ohne Windows keinen Sinn, außer als Streaming Client für den Gaming PC. Es hat schon seinen Grund warum Alienware seine Steam Machine mit Windows ausgestattet hat und selbst bei den Prototypen fast jeder erst Mal Steam OS runtergeschmissen und Windows rauf gemacht hat. Die Auswahl an Linux Games ist halt recht überschaubar und große Titel erscheinen da ja kaum und von den großen Publishern ohnehin nicht, die machen wenn dann eine Mac Version. Für das was für Steam OS (Linux) nativ erhältlich ist reicht auch der alte PC von vor acht Jahren oder ein beliebiges Notebook.

Warum du jetzt extra auf eine Steam Machine warten willst verstehe ich aber nicht? Das kostet doch mehr, als wenn du dir einfach einen kompakten Gaming PC selbst zusammenstellst. Der Big Picture Modus von Steam funktioniert doch schon ewig.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2530 - 19. November 2014 - 7:43 #

sehe die aktuelle konsolengeneration auch sehr kritisch. in meinem freundeskreis sind 4 wirkliche "hardcore gamer" von denen hat genau einer ne nextgenkonsole (PS4). mangelnde exklusivtitel, danke steam&co wiedererstarkter PC, pillar of shame auf der last gen und die immer noch gute unterstützung von PS3&xbox 360 sind die hauptgründe dafür.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35340 - 19. November 2014 - 8:46 #

Die PS4 hat sich für mich nicht nur Spiele technisch schon mehr als gelohnt, sie ist auch eine verdammt schnelle Medienzentrale in meinem Wohnzimmer inkl. Zugang zu meinem Xperia Z3.

Auf meiner Wunschliste an spielen stehen momentan noch 29 Spiele, von denen die meisten im Laufe der nächsten 12 Monate erscheinen werden. Zusammen mit meiner WiiU weiß ich einfach gar nicht mehr, ob ich das alles nur Ansatzweise zeitlich hinbekomme.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2506 - 19. November 2014 - 8:46 #

Ich hatte eine Xbox one aber hat mir nicht gefallen mit dem ewig installieren und der Controller tat mir bei längeren sessions mit dem geriffel am daumen weh. Ansich war das Teil total lahm blieb oft hängen und war alles total unübersichtlich. Jetzt bin ich auf ps4 umgestiegen aber da fehlen irgendwie die richtigen Spiele. Wiiu läuft eigentlich am meisten. Wenn auch oft nur wegen instant Video.
Hab mir seit einer Woche einen neuen pc zusammen geschraubt. Bin jetzt am überlegen ob ich die ps4 überhaupt noch brauch... Von den spielen sagt die one am ende mehr zu aber bevor da keine slim kommt interessiert mich dieser klopper auch nicht.

marshel87 16 Übertalent - 5681 - 19. November 2014 - 8:57 #

Schön :D
Also ich habe schon von dem ein oder anderen gehört, die sich die PS4 noch im Weihnachtsangebot holen wollen, wenn es ein schönes Bundle gibt. Da geht noch was Sony! :D

BigBS 15 Kenner - 3092 - 19. November 2014 - 9:36 #

Hab die PS4 seit Launch, und habe den Kauf nicht eine Minute lang bereut.
Geiles Teil, die Spiele sind auch gut, und seit gestern sowieso. :-)

Und vor allem liebe ich die App, von wo ich aus anderen Spielern beim Spielen zuschauen kann. Klasse Sache.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10799 - 19. November 2014 - 10:11 #

Schön für Sony, allerdings sollten die sich nicht auf dem Berg ausruhen. Das könnte auch böse nach hinten losgehen.

Microsoft war auf Grund der desolaten Verkaufszahlen gezwungen was zutun. Und jeder der damit objektiv umgehen kann wird mir zustimmen das die Entwicklung mehr als positiv ist. Und ob man Phil Spencer mag oder nicht er macht einem guten Job, seit er das Kommando hat läuft es.

Persönlich habe ich zur Zeit nur die X1 und bin mehr als zufrieden! 900p oder 1080p juckt doch eh niemanden der nur eine Konsole hat.

Sollte es irgendwann ein gutes Rennspiel für die PS4 geben (ich hoffe da auf GT6) wird sie angeschafft, denn gerade in dem Bereich steckt die One die PS4 in die Tasche. Driveclub mag hübsch, sein aber für mich als Spiel persönlich total uninteressant und einfach eine Enttäuschung. Da gibt es mit Forza 5 und Horizon 2 bessere Alternativen. Ist aber halt wieder persönlicher Geschmack.

Crazycommander 14 Komm-Experte - 2122 - 19. November 2014 - 10:23 #

Ich mag meine PS4, ich mochte meine PS3. Aber das OS und das PSN sind eine absolute Frechheit im Vergleich zur 360/X1.

Microsoft hat da einen gewaltigen Vorsprung.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6525 - 19. November 2014 - 11:01 #

Meine PS3 ist ein guter BluRay-Player und eine gute Sportspiel-Konsole (Fifa, Madden). Ansonsten habe ich einen echt guten PC :-)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14317 - 19. November 2014 - 14:36 #

Finde das echt witzig das die One als besser in Sicht auf die Exklusivtitel genannt wird. Welche sind das? Die beiden Forza Titel und dann? MS und Sony haben zur Zeit nicht viel exklusives auf den Next Gen, aber bei Sony ist die Aussicht wenigstens gut.

Detractor 13 Koop-Gamer - 1291 - 19. November 2014 - 15:14 #

Die mir im Moment bekannten sind für die One:
-Forza Motorsport 5
-Forza Horizon 2
-Halo - The Master Chief Collection
-Sunset Overdrive
-Ryse: Son of Rome
-Titanfall
-Project Spark
-Killer Instinct

Für PS4:
-The Last of Us Remastered
-DriveClub
-inFamous: Second Son
-Killzone Shadow Fall
-Tropico 5
-Knack

Man muss halt wissen was einen mehr anspricht ... ich bin sehr zufrieden mit der One. und habe da auch alle Exklusiven. PS4 hat tolle Grafik aber die Spiele sprechen mich nicht an oder ich habe sie schon gespielt ( The Last of Us).

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 19. November 2014 - 15:19 #

Wenn die Titel raus rechnet, die EA aufm PC gibt. Spricht aktuell nicht so viel für eine der beiden.
Titanfall und Ryse sowie Tropico 5 ist schon mal weg.

Wenn man also einen PC besitzt, sieht das Übergewicht für X1 nicht mehr so groß aus. Wichtig ist auch die Zukunft, wenn jetzt schon 5 Titel für die PS4 angekündigt sind und für X1 nur 2... usw.

Ich spiele auch mit dem Gedanken meiner x360 noch eine Kollegin dazu zu stellen, aber die Entscheidung ist schwer... :/

Detractor 13 Koop-Gamer - 1291 - 19. November 2014 - 15:29 #

Dead Rising 3 hab ich vergessen :D

v3to (unregistriert) 19. November 2014 - 17:50 #

hm. der einzige titel, wo ich bei der auswahl ins grübeln käme, wäre project spark und da empfinde ich eine konsole nicht unbedingt als ideale plattform. das ganze angebot geht noch etwas zu einseitig in richtung shooter, action und rennspiel... wird sich sicher ändern.

die xone hat derweil auch noch den riesen-malus, dass es offenbar kein karaoke-spiel gibt (legt meine freundin größten wert drauf) und auf absehbare zeit keine version mit weißem gehäuse kommt.

justFaked 16 Übertalent - 4398 - 19. November 2014 - 18:01 #

Die One im Bundle mit Sunset Overdrive (UVP 399€) ist weiß ;)

v3to (unregistriert) 19. November 2014 - 18:49 #

okay... eingecheckt. bleibt hier im haushalt das problem, dass es auf der xone nicht mehr sowas wie 'lips' gibt und dass ms vorrangig nur auf die shooter ecke schaut (bin da eher der arcade/indie/rpg mensch). ist halt alles zu früh. denke, so in ein-zwei jahren wird das angebot langsam interessant.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21331 - 20. November 2014 - 13:14 #

Also in Japan ist für die Xbox One zumindest schon eine Karaoke Version angekündigt. Und schlechter als Singstar für PS4 kann es scheinbar ja kaum werden...

v3to (unregistriert) 20. November 2014 - 13:40 #

ich warte erstmal ab. mom ist das spiele-angebot bei beiden konsolen noch nicht so, dass man da unbedingt losstürmen müsste. nehme das schon zur kenntnis, dass ms sehr konstant um die entwicklung bemüht ist. nach dem startdebakel und ceo-wechsel hätte das auch ganz anders laufen können... mom trau ich der indie-strategie von ms noch nicht ganz über den weg.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11901 - 20. November 2014 - 20:18 #

Karaoke? Da sind die aber doch ein Jahrzehnt zu spät dran ...

(Wer das machen will nimmt heute einfach sein Smartphone).

Maverick 30 Pro-Gamer - - 221628 - 20. November 2014 - 20:34 #

Anscheinend ist mit Singstar keine Kohle mehr zu machen, anders kann ich mir diese wirklich lieblose PS 4-Version nicht erklären.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14317 - 19. November 2014 - 20:25 #

Fehlen Samurai Warriors 4 und Dynasty Warriors 8 und Bound by Flame. Und Ryse wird ja laut Gerüchten nichtnmehr lange exklusiv bleiben. Die Konsoen sind sehr dich beieinander. Sehe da nicht das die One was wirklich besser macht. Und die Zukunftsaussichten sind ehr trübe bei ihr. Was kommt außer Halo 5 und Quantum Break?

Saphirweapon 16 Übertalent - 5262 - 19. November 2014 - 15:15 #

Irgendwie passt die Suggestion der Überschrift "allein in Deutschland" nicht zum Newstext.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100934 - 19. November 2014 - 15:20 #

Magst du das näher erläutern?

Saphirweapon 16 Übertalent - 5262 - 19. November 2014 - 15:26 #

Die Formulierung "allein in Deutschland eine Million Mal verkauft" lässt, zumindest mich, erwarten es folgt irgendeine Aussage über globale Verkäufe. Was aber folgt ist eine Einsortierung der Millionenmarke in die Verkaufshistorie der PS3.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100934 - 19. November 2014 - 15:29 #

Es geht ja um den Verkauf der PS4 in Deutschland. Globale Verkäufe erwarte ich da jetzt nicht unbedingt. Glaube dazu gab es auch schon eine News. Daß dann Bezug auf die Vorgängerkonsole genommen wird, um einen Erfolgsvergleich zu sehen, finde ich legitim.

Saphirweapon 16 Übertalent - 5262 - 19. November 2014 - 15:32 #

Ja es geht um den Verkauf in Deutschland. Aber das Wörtchen "allein" wirkt halt auf mich eher vergleichend mit den globalen Verkäufen. Aber da haben wir scheinbar einfach ein anderes Sprachverständnis.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100934 - 19. November 2014 - 17:21 #

Vielleicht soll das "allein" ja nur unterstreichen, daß sich die Konsole offenbar besonders gut verkauft.

Goldfinger72 15 Kenner - 3136 - 19. November 2014 - 15:49 #

Die PS4 ist schon eine schicke, gute Konsole. Allerdings fungiert sie bei mir momentan dennoch nur noch als Blu-Ray Player. Ich selbst spiele (aktuell) lieber mit der XOne, da ich diese mittlerweile ausgereifter als die PS4 finde (hätte noch vor nicht allzu langer Zeit nie gedacht, dass ich das mal schreiben würde).

Persönlich habe ich das Gefühl, dass MS immer mehr in Fahrt kommt (auch was Spiele betrifft) und sich Sony langsam etwas zu sehr auf reinen Verkaufszahlen ausruht.

Lipo 14 Komm-Experte - 2099 - 19. November 2014 - 17:28 #

Für mich ist Little bid Planet 3 schon ein absdoluter Kaufgrund für die PS4 .

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2144 - 19. November 2014 - 19:36 #

Mich würde interessieren woher die deutlichen Unterschiede in der User-Wertung zwischen Xbox One (9.0) und PlayStation 4 (7.2) kommen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 19. November 2014 - 21:32 #

Hab ich mich auch schon gefragt. Als erstes kam mir in den Sinn, dass die Xbox-User die krasseren Fanboys sind, aber das ist wohl ziemlicher Unfug. Vielleicht gibt's an der Konsole tatsächlich einfach weniger zu bemängeln oder der Service ist besser als bei Sony.

Detractor 13 Koop-Gamer - 1291 - 20. November 2014 - 9:34 #

Ich habe die One und hatte die PS4 (PS4 war einfach nicht meins).
Ich denke die User Wertung könnte auch einfach durch die Masse kommen. Vielleicht haben hier mehr eine PS4 als eine One und wenn da mehr stimmen abgegeben werden ändert sich auch die Wertung.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21331 - 20. November 2014 - 13:15 #

Denke auch, ich hab noch keine One und finde die PS4 bisher doch sehr mittelmäßig...

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 20. November 2014 - 21:47 #

Um die Wertung nach unten zu ziehen, müssten dann aber recht viele eine schlechte Note vergeben.

Ich habe da noch eine andere Theorie: Aktuell sieht es für mich so aus, als würden sich Xbox-One-Besitzer bewusster für ihre Konsole und gegen die PS4 entschieden haben, während PS4-Besitzer eher zur auf dem Papier besseren Konsole gegriffen haben. Und die PS4 ist nun wirklich nicht problemfrei. Sich auflösende Thumbsticks am Controller, ungewolltes Auswerfen der Spiele-Disc, Systemupdates, die besser noch mal hätten getestet werden sollen, lautes Betriebsgeräusch unter Last und die seltsame Informationspolitik von Sony bei Problemen, wie zuletzt die Sicherheitsproblematik des PSN.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24103 - 20. November 2014 - 21:51 #

Die Theorie klingt mir vernünftig und nachvollziehbar.

justFaked 16 Übertalent - 4398 - 20. November 2014 - 22:42 #

"Xbox-One-Besitzer bewusster für ihre Konsole und gegen die PS4 entschieden haben"

Kann ich, wenn ich mein Umfeld so betrachte, bestätigen. Viele Konsolen-Spieler aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis sind keine "Hardcore-Gamer" - will heißen die Konsole läuft am Wochenende mal ein paar Stündchen und außerhalb von Media-Markt- und TV-Reklame wird sich kaum bis garnicht informiert was in der Videospielwelt so los ist.
Und die haben alle eine Playstation (3 oder 4) - aber nicht weil die PS-Exklusivspiele ihnen mehr zusagen (meistens wird eh nur FIFA, PES, AC o.ä. gespielt) oder weil die PS4 bessere Hardware als die One hat, sondern einfach weil das Wort Playstation für sie das Synonym zu Spielekonsole ist.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 20. November 2014 - 22:46 #

Genau. Gerade die "uninformierten" Spieler haben eher eine Playstation. In meinem näheren Umfeld bin ich eigentlich der einzige nicht uninformierte Spieler, alle anderen Konsolenbesitzer entsprechen genau dem von dir beschriebenen Typ. Playstation plus FIFA, vielleicht noch Gran Turismo, und sonst nichts.

BigBS 15 Kenner - 3092 - 21. November 2014 - 10:46 #

Sorry, aber das ist Unfug.

Ich bin wohl wahrlich kein sogenannter "uninformierter" Spieler.
War vorher ein XBox Fan, dann kam die legendäre Pressekonferenz ala TV, TV, TV, SPORTS, TV......uswusf.
Zudem kam noch, dass die Spiele die zu der Zeit exklusiv auf der PS3 rauskamen, wesentlich mehr meinem Geschmack getroffen hätten (wenn ich ne PS3 gehabt hätte) als alles was auf der 360 rauskam.

Und, dann kam die Sony Pressekonferenz...und ab dem Zeitpunkt war klar, ich wechlse die Lager.

Und das hab ich bis heute nicht einmal bereut. Insofern, es sind nicht alles Deppen die das Konkurenzprodukt kaufen, sondern die haben fast immer ihre Gründe.
Und auch wenn du die Gründe nicht nachvollziehen kannst, jeder sucht sich das aus, was er mag.

Also, einfach mal nen anderen Geschmack akzeptieren.

justFaked 16 Übertalent - 4398 - 21. November 2014 - 11:58 #

Du verstehst das falsch.
Nur weil (nach Fellsockes und meiner Meinung nach) die meisten "Uninformierten" sich eine PS kaufen, heißt das nicht auch dass jeder der eine PS kauft uninformiert ist.

Jeder Bayer ist ein Deutscher, aber nicht jeder Deutsche ist ein Bayer.

BigBS 15 Kenner - 3092 - 21. November 2014 - 12:50 #

OK, kam dann falsch rüber.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 21. November 2014 - 13:35 #

Genau so war es gemeint. Ich habe ja selbst nach der Microsoft-PK auf der E3 2013 meine 360 verkauft und mir eine PS3 zugelegt. Und seit Mai diesen Jahres habe ich auch eine PS4.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14317 - 21. November 2014 - 18:19 #

Genau so sieht es bei mir auch aus. 360 weg, PS3 her. Und nun PS4.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11901 - 21. November 2014 - 0:45 #

Fellsocke kann ich voll zustimmen, dir nun wiederum überhaupt nicht.
Gerade aus deutscher Sicht eines Multiplattform-Hardcore Zockers ist die XBox nun einmal die überflüssigste Konsole. Für die exklusiven Hausmarken (der 360) gibt es Alternativen. Das Gros der Spiele, also alles was Multiplattform ist, gibt es für PC, ist da günstiger und optisch besser. Sony und Nintendo sind wegen deren Exklusivspiele interessant, weil es für die auch keine Alternativen gibt.

justFaked 16 Übertalent - 4398 - 21. November 2014 - 9:45 #

Ich sehe nicht wie deine Aussage meiner widerspricht ;)
Die Quintessenz meines Kommentars ist: "Wer sich nicht informiert kauft eh eine Playstation" - was hinsichtlich der Qualität der Konsole nicht wertend gemeint ist.

---

Welche Exklusivspiele man als informierter Spieler besser findet ist doch jedem selbst überlassen.

Mich z.B. haben die Exclusives auf der 360 mehr angesprochen als die der PS3 (insb. Alan Wake und Mass Effect bevor beides auch auf PC kam und Forza), weshalb ich in der letzten Generation auch im MS-Lager gelandet bin.

Den PC halte ich aus der Diskussion absichtlich ganz raus. Dass der den Konsolen leistungsmäßig allgemein überlegen ist, sollte ja bekannt sein. Viele spielen trotzdem lieber auf Konsole - jeder wie er will.

Detractor 13 Koop-Gamer - 1291 - 21. November 2014 - 10:00 #

Die One Käufer (mich eingeschlossen) wussten ja auch worauf sie sich einlassen also warum sollte ich mich darüber beschweren ;).
Wenn ich so in der letzten Zeit die News lese denke ich das MS "PR" zwar schlecht war aber ehrlicher als die von Sony.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14317 - 21. November 2014 - 13:07 #

Was ist denn daran ehrlicher? Kinect muss bei jeder Konsole dabei sein....warte....doch nicht! Na kommt dir das bekannt vor?

Dieses hochjubeln einiger Hersteller ist lächerlich. Zockt was ihr wollt aber beschönigt nicht ständig alles geht das? Klar hat auch Sony Probleme aber die sind wohl nicht so schlimm wie hier dargestellt. Und was die zukünftige Spiele angeht hat Sony nunmal mehr Studios als MS die ja alle geschlossen, verkauft oder (Rare) kaputt gemacht haben.

Na eurer Theorie müssten dann die sich mehr mit ihrer Konsole beschäftigen zur PS4 greifen weil da noch mehr kommt und schon angekündigt ist als bei MS.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)