GTA 5 (X1/PS4): Testvergleich dt. Magazine [9/12]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 318106 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

19. November 2014 - 22:27 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
GTA 5 ab 16,09 € bei Amazon.de kaufen.
Mit dem letzten Update dieses Noten-Vergleichs haben wir die Wertung von 4Players ergänzt.

Im Noten-Vergleich zu Grand Theft Auto 5 (PS4 / Xbox One) führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Eurogamer.de (nicht .net), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Gameswelt.de, GIGA.de, PCGames.de und Videogameszone.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: Grand Theft Auto 5 (PS4 / Xbox One)
Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 90
v. 100
20.400 Z. Die Kulisse wirkt mit all den Ergänzungen, Erweiterungen und hochaufgelösten Texturen [...] absolut frisch [...], während die neue Ego-Perspektive [...] dem Spiel eine neue Dimension hinzufügt.
Computer Bild Spiele 1,18
(Schulnote)
10.000 Z. Chapeau, Rockstar Games! So sieht eine gelungene Portierung aus. Auch in einem neuerlichen Durchgang macht das Abenteuer [...] in den vielfältigen Schauplätzen Spaß – trotz identischem Story-Inhalt.
Eurogamer.de 10
v. 10
9.900 Z. GTA V auf PS4 und Xbox One sieht fantastisch aus und setzt nicht nur für HD-Remakes eine neue Marke, sondern fordert auch andere Spiele dieser frischen Hardware-Generation heraus.
Gamona 92
v. 100
17.700 Z. [...] alle Aufwertungen [in Grand Theft Auto 5] wurden mit Bedacht ausgeführt, sind größtenteils zweckdienlich für das Spielerlebnis und heben dieses auf ein sehr sehenswertes Niveau.
GameStar - - Nicht getestet*
GamePro 97
v. 100
18.400 Z. Eine der schönsten virtuellen Welten erstrahlt in neuem Glanz und nimmt auch auf PlayStation 4 und Xbox One souverän den Platz an der Spitze der Open-World-Spiele ein.
Gameswelt 9.5
v. 10
11.000 Z. Nahezu jeder Stein von Los Santos wurde umgedreht und mit einer neuen Tapete versehen. [...] Nur leider nicht mehr Inhalt, was im Grunde der einzige Vorwurf ist, den man den Entwicklern machen kann.
GIGA - - Nicht getestet*
PC Games - - Nicht getestet*
Videogameszone.de 95
v. 100
21.400 Z.
2 Videos
Spielerisch bleibt [in GTA5] zwar eigentlich alles beim Alten, doch durch die Ego-Perspektive kommt trotzdem frischer Wind ins Gameplay. [...] So müssen Remakes aussehen!
Spieletipps 94
v. 100
17.100 Z. 1080p, große Fernsicht, mehr Detailtiefe. Das Areal wirkt dank vieler Passanten und Straßenverkehr noch belebter und pulsierender. So müssen Open-World-Spiele aussehen!
GamersGlobal 10.0
v. 10
17.500 Z.
1 Video
Dank wahrlich Nextgen-würdiger Grafik und tollem Egosicht-Modus ist diese neuen Version von Rockstars Open-World-Kracher noch besser und einmal mehr der absolute Pflichtkauf für Actionfans.
Durchschnittswertung 9.5 *Stand: 22.11.2014, 19:00 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Grumpy 16 Übertalent - 5302 - 19. November 2014 - 22:30 #

10 ist überbewertet

Benjamin Braun Redakteur - P - 318106 - 19. November 2014 - 22:34 #

Na dann...

Grumpy 16 Übertalent - 5302 - 19. November 2014 - 22:38 #

das ist das problem bei so wenigen abstufungen, perfekt ist das spiel jedenfalls nicht

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6943 - 19. November 2014 - 22:43 #

Ich glaube "das perfekte Spiel" kann es nicht geben. Aber dieses hier ist schon (meiner Meinung nach) ganz weit vorne mit dabei.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 19. November 2014 - 22:49 #

Für diesen Moment ist GTA 5 das perfekte Open World Spiel :) Es setzt neue Maßstäbe.

Sciron 19 Megatalent - P - 17101 - 19. November 2014 - 23:20 #

Neue Maßstäbe worin? Es ist im Endeffekt "nur" ein mehr oder weniger gelungener Remix aus den vorherigen Teilen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. November 2014 - 4:00 #

Nein

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63850 - 21. November 2014 - 14:53 #

Und was sind dann so die neuen Maßstäbe? Würde mich auch interessieren.

Toxe 21 Motivator - P - 29587 - 21. November 2014 - 15:22 #

Es setzt zumindest neue Maßstäbe im Detailgrad der Gestaltung der Welt.

Bei Neogaf gibt es dazu gerade einen schönen Thread mit vielen Bildern:

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=936709
http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p=139687462&postcount=92

Schaut schon ganz hübsch aus, tät ich sagen. :-)

pbay 17 Shapeshifter - 6008 - 22. November 2014 - 23:01 #

Hoffffffffentlich versaubeuteln die von Rockstar die PC-Version nicht. Die Fotos steigern in jedem Fall die Vorfreude.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 38240 - 22. November 2014 - 23:08 #

Im Endeffekt haben sie ja auch den 4. Teil sehr gut spielbar hingepatched. Ich habe da keine bedenken, bis ich zum richtigen Spielen komme ist läuft das Spiel wie eine 1. :)

Arrr 16 Übertalent - P - 5317 - 24. November 2014 - 0:30 #

Es ist für mich so ziemlich das einzige Spiel, bei dem ich über so lange Zeit eine derart hohe Vorfreude empfinde. :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 24. November 2014 - 2:15 #

Wenn man sich aktuelle Triple-A-Titel (Unity, Farcry 4) ansieht, wirst GTA5 die ersten 1-2 Wochen wahrscheinlich nicht kaufen brauchen. Zumindest bis die ganzen Patches die groben Erstprobleme beheben. (und ich sag das jetzt einfach mal mit meiner Kristallkugel voraus, dass es die geben wird)

Klar ist Rockstar nicht Ubisoft und ich denke auch, dass Rockstar aus den Fehlern von GTA4 gelernt hat, aber ein reibungslosen PC-Port bei der Größenordnung, kann ich mir eig. bei Release nicht vorstellen.

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 23. November 2014 - 6:10 #

Da ist Untiy aber wesentlich besser im Detailgrad der Welt.

estevan2 14 Komm-Experte - 2007 - 23. November 2014 - 11:18 #

Da kann man drüber streiten - wenn mir in GTA ne streunende Katze über den weg läuft, die ihr eigenes Verhalten an den Tag legt? In Unity gibt es zwar sehr viele Details, allerdings scheinen mir die insgesamt statischer und nicht so lebensecht. Ich finde beide aber beide Welten toll.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. November 2014 - 15:31 #

In so einer großen Open World so eine in sich verstrickte Story. Nahtlos in einsnder übergehende Sequenzen von Cutszene auf Gameplay. Drei gleichzeitig spielbare Charaktere die so gut implementiert wurden, das sie Teil der inzinierung sind - sprich du während etwas in der Story passiert auch rum switchen musst. Was mich auch sehe bweindruckt hat, war das in der normal ablaufenden Spilroutine - fahr von a nach b in einer Mission - das dort auf einmal was im Auto passiert (will nicht spoilern). Dann natürlich die riesiege und Detailreiche Open World die es in diesem Detailgrad vorher noch nicht gab. Nur mal die Punkte die mir spontan eingefallen sind. Gibt bestimmt noch einige mehr.

Sciron 19 Megatalent - P - 17101 - 21. November 2014 - 18:10 #

Du klingst wie jemand der grade sein allererstes Open World-Spiel hinter sich hat. Da ist alles neu und extrem beeindruckend. Die Spielweltgrößen-Propaganda von R* hat bei dir ja scheinbar auch voll eingeschlagen. Ausserhalb von Los Santos ist hier nämlich nicht viel los. Da bringt mir die Größe überhaupt nix. Das haben sie schon bei San Andreas besser gemacht. Dass "auf einmal was im Auto passiert" gab's auch schon in Mafia 1 etc.

Wenn's aus deiner Sicht neue Maßstäbe sind, fein. Schätze ich jedenfalls nicht so ein.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9828 - 21. November 2014 - 19:04 #

Ich sag mal so: Rockstar macht es ähnlich wie Blizzard. Es nimmt Bestehendes, baut es aus, perferktioniert es und krönt es mit viel Liebe zum Detail.

Wenn du außerhalb von Los Santos nichts erlebt hast, ist es dein Problem. Genug los ist auf jeden Fall.

Sciron 19 Megatalent - P - 17101 - 21. November 2014 - 19:13 #

"Nein"

DomKing 18 Doppel-Voter - 9828 - 21. November 2014 - 19:16 #

Bewertungen, Rezensionen und Verkäufe sprechen für sich.

Sciron 19 Megatalent - P - 17101 - 21. November 2014 - 19:22 #

Was willst du überhaupt von mir? Soll ich jetzt von irgendwas beeindruckt sein? Ich habe GTA5 durchgespielt und bin fähig aus meinem Spatzenhirn selbst ein Urteil zu extrahieren. Ich habe Contra gefragt worin das Spiel nun neue Maßstäbe setzen soll und seine Antwort war für mich unbefriedigend. Damit ist das Thema für mich erledigt und weitere Diskussionen spare ich mir.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9828 - 21. November 2014 - 20:55 #

Du musst nicht beeindruckt sein. Ich habe Contra4you nur dahingehend unterstützt, dass Rockstar seine Spiele eben poliert, wie es auch ein anderes Top-Entwicklerstudio macht. Wenn du dann seine schwache Antwort zitierst, sage ich dazu nur, dass du mit deiner Meinung ziemlich alleine bist. Kannst du meinetwegen auch. Ändert nichts daran, dass das Spiel seinesgleichen sucht.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63850 - 21. November 2014 - 23:22 #

Also ich sehe das ehrlich gesagt wie Sciron. GTA 5 macht freilich alles sehr gut, aber letztlich ist es nur die Perfektionierung dessen, was Rockstar in seinen eigenen Spielen vorher oder andere Entwickler in ihren Spielen schon gemacht haben. Abgesehen von dieser Perfektion setzt es finde ich keinen Maßstab, den es nicht vorher schon gab und von anderen Spielen im Genre in Zukunft als unbedingt erstrebenswert gelten muss.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. November 2014 - 21:01 #

Komm mir nicht mit Skyrim. Aber klar, nach GTA5 sehen alle Open World Spiele, selbst Fallout 3 alt aus.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 21. November 2014 - 21:53 #

Wo erwähnt er denn Skyrim?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. November 2014 - 23:59 #

Muss er das um mit dem Genre auch Skyrim, dass einen der aktuellsten und größten des Genres darstellt, mit Namen nennen?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 22. November 2014 - 0:19 #

Ich versteh trotzdem nicht, wie du in seinem Kommentar irgendeinen Bezug zu Skyrim siehst.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24789 - 22. November 2014 - 11:44 #

Ich hab unzählige GTA-Konkurrenten gespielt (Der Pate, Scarface, Saints Row, Simpsons Hit&Run, True Crime, Driv3r, Sleeping Dogs) und nicht einer davon konnte mich annähernd so begeistern wie GTA. Selbst die beiden PSP-Episoden waren um Längen besser.

Es kommt bei Open World nicht auf die Größe der Spielwelt an, sondern auf deren Gestaltung.

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1505 - 20. November 2014 - 2:13 #

Sagt auch GG nicht. Aber wenn nur perfekte Spiele (die es nicht gibt) eine 10 bekommen würden, dann wäre der defakto Notenspielraum nur bis 9.5.

Grumpy 16 Übertalent - 5302 - 20. November 2014 - 2:50 #

indirekt schon, denn die 10 sind hier im durchschnitt 100%. die gg wertung ist einfach deutlich zu grob

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3743 - 20. November 2014 - 9:23 #

Is ne Meinung. Die stellt hier auf GG aber deutlich die Minderheit:
http://www.gamersglobal.de/news/91949/sonntagsfrage-welches-wertungssystem-wuenscht-ihr-euch

AticAtac 14 Komm-Experte - 2213 - 20. November 2014 - 10:13 #

Sorry, aber das ist Blödsinn.
Eine Obergrenze muss nicht unbedingt erreicht werden. Genauso wie es kein Spiel geben wird/muss, das eine 0 bekommt.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 20. November 2014 - 12:08 #

Das ist ein interessanter Gedanke, wobei ich glaube, dass die 0 als Wertung einfach durch eine Nichtbeachtung von Gurkenspielen "vergeben" wird.

ppeters 11 Forenversteher - 818 - 20. November 2014 - 12:38 #

Mal eben provokant gefragt: Wie stehst zu "sehr gut" als Schulnote? Sollte diese auch nicht vergeben werden? ;-)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2213 - 20. November 2014 - 16:45 #

Nicht vergleichbar. Bei Computerspielen sind zu viele zu bewertenden Parameter und außerdem ein großes Stück Subjektivität, die für eine Note eine Rolle spielen. In der Schule werden meist die Noten aus Bewertungen von Prüfungen zusammengesetzt, die klar zu erreichende Punkte vorgeben.

Meiner Meinung ist es durchaus ok bei der Bewertung der Computerspiele eine Obergrenze vorzugeben, so dass sich die vergebenen Noten wie eine Asymptote verhalten.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37192 - 20. November 2014 - 16:54 #

Eine Mathe-Arbeit kann man "perfekt" lösen, aber ein Deutsch-Aufsatz enthält auch viele subjektive Faktoren und kann wohl nie "perfekt" ausfallen. Trotzdem kann er eine glatte 1 verdienen.

Irgendwie auf GG gibt's auch eine "So werten wir"-Seite, meine ich, wo definiert ist, was eine 10.0 oder eine 1.0 (0 Punkte gibt's nicht, glaube ich). Leider finde ich sie gerade nicht.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 20. November 2014 - 17:00 #

Bitteschön :)

http://www.gamersglobal.de/sonstiges/sotestenwir

Zu finden via Hilfe in der Menü-Leiste.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37192 - 20. November 2014 - 17:38 #

Ah danke. Mal wieder das offensichtlichste übersehen.

pbay 17 Shapeshifter - 6008 - 22. November 2014 - 22:48 #

Mein Gedanke. Wenn man eine Notenskala hat, sollte man sie ausschöpfen. Sonst macht man etwas falsch.

Das 99-Punkte-Spiel von 1993 lockt heute auch nur noch Enthusiasten hinterm Ofen vor. Bewertungen sind nicht nur häufig höchst subjektiv (insofern ist die Begründung eigentlich ausschlaggebend), sondern auch die zugrundeliegenden Bewertungsmaßstäbe sind wandelbar.

Name212356789 (unregistriert) 20. November 2014 - 15:30 #

nur weil ich in einer hausarbeit eine 1,0 bekommen habe, heißt es nicht das es perfekt war.

Grumpy 16 Übertalent - 5302 - 20. November 2014 - 16:34 #

ich hab in der schule schonmal 0,7 noten mitbekommen, soviel dazu

pbay 17 Shapeshifter - 6008 - 22. November 2014 - 22:51 #

0,7 macht auf den ersten Blick gar keinen Sinn. Geht das dann wieder rückwärts? In Zehntel-Schritten?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63850 - 22. November 2014 - 23:44 #

Also, ich dachte immer diese 0,7 wäre ein rein theoretischer Wert, den man beim Abitur erreichen kann, wenn man quasi in allen Fächern 15 Punkte hat. Dass das so als Note vergeben wird habe ich noch nie gehört.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 19. November 2014 - 22:48 #

Genau so wie die Kommentarfunktion^^

Master of LoL (unregistriert) 19. November 2014 - 23:45 #

GamersGlobal hätte eigentlich eine 11 geben müssen. ;-)

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1370 - 20. November 2014 - 6:44 #

10 ist zu niedrig, im Vergleich zu allen anderen Games. Allein Trevor ist eine 10 mit Sternchen wert.

joker0222 28 Endgamer - - 99380 - 23. November 2014 - 0:09 #

Die 10 für Trevor unterschreibe ich. Die anderen beiden ziehen das aber mehr (Franklin) oder weniger (Michael) wieder runter.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 19. November 2014 - 22:48 #

"Nur leider nicht mehr Inhalt, was im Grunde der einzige Vorwurf ist, den man den Entwicklern machen kann." Nein gerade das ist gut :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 20. November 2014 - 0:03 #

Warum ist das gerade gut? Noch mehr Inhalt wäre doch super. Auch wenn sich dann wahrscheinlich einige der Lastgen-Käufer verarscht vorkommen würden.

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 22. November 2014 - 22:40 #

Ansichtssache. Mir war GTA V schon fast zu lange. Aufgrund der tollen Inszenierung habe ich es aber letztlich dann doch durchgespielt. Aber normalerweise möchte ich ein Spiel spätestens nach 3-4 Wochen durch haben. Danach verlässt mich normalerweise das Interesse daran. Auf 100-Stundenspiele à la Baldur´s Gate 2 und Co. habe ich heut zu tage (Job, Familie) weder Lust noch die Zeit dafür. als 16-Jähriger war´s cool, aber aktuell nervt es mich, wenn z.B. ein Shooter länger als 8-10 Stunden geht. Rollenspiele mit mehr als 25-30 Stunden für einmaliges Durchspielen lasse ich links liegen.
Und GTA V hatte bei mir kurz vor den paar letzten Missionen die 35 Stunden geknackt, das war hart an der Grenze und, wie gesagt, wäre es nicht so packend gewesen, hätte ich mir das Ende wohl auf YT angesehen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 22. November 2014 - 22:55 #

Hast du 35 Stunden nur für die Hauptmissionen gebraucht oder hast du auch Nebenmissionen gemacht? Denn 35 Stunden Spielzeit wäre für mich für ein GTA relativ wenig, hab an den anderen Teilen viel viel länger gesessen. ;)

Warwick 17 Shapeshifter - 6481 - 19. November 2014 - 22:57 #

Das war für mich schon auf der LastGen des bis dato beste OpenWorld-Spiel. Hm, ich werde es mir wohl auch in der neuen Version zulegen, aber nicht mehr in diesem Jahr.

goldetter 14 Komm-Experte - 2228 - 19. November 2014 - 23:00 #

Lustig finde ich, dass ein LastGen Game mich zum Kauf der NextGen Konsole motiviert.
Frag mich was das über mich und/oder die NextGen Games aussagt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 19. November 2014 - 23:13 #

Das sagt was über die Qualität des Produktes

Novachen 19 Megatalent - 13059 - 19. November 2014 - 23:23 #

Na wieder ein GTA was total überbewertet ist, weil es die Krankheiten von San Andreas weiterführt... an seiner eigenen Größe zu zerbrechen. Weil es halt weiterhin verzweifelt versucht auf unzähligen Hochzeiten mitzutanzen.

Was nützt einem von Teil von Teil eine größere Welt mit mehr Lebendigkeit, wenn das Missionsdesign mittlerweile schon mehrere Teile dermaßen uninsprierend daher kommt?

Soll jetzt nicht heißen, dass die Konkurrenten es wirklich besser machen... aber das macht dieses ganze Dilemma ja noch schlimmer.

GTA müsste sich auch mal wieder so richtig gesundschrumpfen und wieder von dieser Lebenssimulation weg kommen, wo man mittlerweile nur noch das Gefühl hat den Alltag eines anderen zu spielen, mit genau dem fehlenden Esprit wie die Realität.

Master of LoL (unregistriert) 19. November 2014 - 23:51 #

Haben wir unterschiedliche Spiele gezockt? GTA V hat in meinen Augen ein viel besseres Missionsdesign als GTA IV.

Und San Andreas ist immer noch ein Spiel mit einem sehr abwechslungsreichsten Missionsdesign. Da können sich aktuelle Open World-Spiele eine dicke Scheibe von abschneiden.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 20. November 2014 - 0:06 #

Stimmt, das Missionsdesign von San Andreas war wirklich super. Einer der Gründe, warum mich GTA 4 dann enttäuscht hat, dort war das Missionsdesign nämlich ziemlich schlecht und einfallslos. Wie es nun bei GTA 5 aussieht, kann ich (noch) nicht beurteilen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24789 - 20. November 2014 - 0:09 #

Ist ähnlich gut wie in Ballad of Gay Toni. Bei Teil IV lag der Fokus auf Engine und Story, da ging ihnen wohl am Ende die Zeit aus. Trotzdem ein großartiges Spiel, hab es allerdings nie auf PC gespielt, da soll es ja viele Probleme gegeben haben.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 20. November 2014 - 0:22 #

Ja, das Missionsdesign von Gay Tony hat mir wieder gut gefallen. Naja, ich fand GTA 4 ja nicht schlecht, hab es auch durchgespielt und auf 97,5 % gebracht (nur die blöden Tauben hab ich nicht alle abgeschossen :D), aber nach San Andreas war es halt eine Enttäuschung auf hohem Niveau. Und ich hatte mit der PC-Version von GTA 4 keinerlei Probleme, hab es allerdings auch nicht zu Release gespielt.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 20. November 2014 - 0:22 #

Für mich ist Teil 4 nach wie der zweitbeste (nach Vice City, aber da habe ich vermutlich die rosarote Brille auf, zu lange her, dass ich mich da im Detail dran erinnern könnte). Zwar mit einigen Schwächen, wie den fehlenden Checkpoints (die es dann ja in EFLC gab) und den mauen Waffensounds, aber irgendwie hat mich das mehr begeistert, als Teil 5, den ich trotzdem großartig fand.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 20. November 2014 - 0:40 #

Die Ferngesteuerte Heli-Bomben Mission war doch klasse! Da konnte man so richtig schön bei kotzen. :D

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 20. November 2014 - 0:45 #

Ja, das war die schlimmste Mission aller GTA-Teile. :D

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 38240 - 20. November 2014 - 0:51 #

Die ferngesteuerten Flugzeuge in Vice City toppen das aber um ein vielfaches. :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 20. November 2014 - 1:03 #

Also ich meine die Mission in Vice City, wo man auf einer Baustelle mit nem ferngesteuerten Heli Bomben platzieren muss, während die Bauarbeiter Stress machen. Das war die Hölle. Da fand ich die Mission mit den Flugzeugen leichter. :)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 20. November 2014 - 1:30 #

Dito. Die war für mich viel einfacher.

Aber wie oft ich mit dem Mini-Heli da durch das Treppenhaus gefetzt bin und immer und immer wieder probiert hat...uff. :/

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3743 - 20. November 2014 - 9:26 #

Oh ja, da kommen schlechte alte Erinnerungen wieder hoch. Das war ja sogar ne Hauptmission, um die man gar nicht herum kam, oder?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 20. November 2014 - 21:38 #

Ja, es war eine Hauptmission. :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24789 - 20. November 2014 - 11:27 #

Die war schon auf der PS2 die Hölle, mit Tastatur hätte ich kapituliert.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 20. November 2014 - 21:38 #

Ich habs am PC mit Maus und Tastatur gespielt, Kapitulation kenne ich nicht! :D

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. November 2014 - 11:32 #

Das is echt skurril, früher bin ich bei der Mission auch total wahnsinnig geworden und als nahezu unschaffbar im Kopf abgespeichert.
Vor 'nem halben Jahr hab ich mir mal wieder vorgenommen VC durch zuspielen und hatte echt Schiss vor der Mission. Die kommt ja rel. am Anfang und ging aber super easy. Hat mich sichtlich irritiert.
Allerdings gabs später "The Driver", bei der du ein Rennen gegen einen potentiellen Fluchtfahrerer für den Bankraub gewinnen musst. Alter Schwede, da hing ich ziemlich lang dran.

Eine andere schlimme Erinnerung ist die Fahrschule in San Andreas, aber ich bezweifle, dass ich da auch positiv überrascht werde - die war glaub echt happig.

Olipool 16 Übertalent - 4113 - 21. November 2014 - 12:05 #

Bei "The Driver" bin ich auch gescheitert, mir wurd das dann zu blöd und ich hab in irgendwelchen .ini-Dateien die Höchstgeschwindigkeit auf 400kmh gesetzt. Um nicht durch Crashes aufgehalten zu werden hat dann noch geholfen, das Gewicht des Autos auf 10.000kg zu setzen :D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 21. November 2014 - 12:09 #

Cheatööööööörrrr!!!^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24789 - 21. November 2014 - 15:01 #

An der Mission bin ich bei meinen zweiten Durchgang gescheitert. Beim ersten Durchgang hab ich ihm glaub ich die Reifen zerschossen, was aber auch extrem schwer war. ^^

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 21. November 2014 - 21:55 #

Die Fahrschule fand ich super, hab da alles auf Gold gebracht. Bis auf ein paar der Aufgaben fand ich es auch gar nicht so schwer. :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 20. November 2014 - 11:49 #

In Vice City empfand ich "Der Fahrer" als schwerste Mission. Der hat mich echt Nerven gekostet :). Die mit dem Modellheli (Schutt und Asche) fand ich dagegen gar nicht schwer. Glaube beim 2. oder 3. Versuch hatte ich es (bis ich den letzten Punkt zum "Abladen" fand).

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1409 - 20. November 2014 - 14:58 #

Die Modellheli-Mission fand ich auch nicht so schlimm, bin zwar paar mal gescheitert, aber wirklich schlimm fand ich die auch wieder nicht. Dagegen habe ich die Flugmission fuer das Filmstudio und besonders die Modellflugzeugrennen noch gut als hoellisch schwer in Erinnerung. Dazu kamen dann noch die Motocrossrennen, was bin ich da verzweifelt.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 20. November 2014 - 8:22 #

Nee, daß war Air Raid von Zero in San Andreas auf der PS2. Was hab ich da graue Haare bekommen! ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24789 - 20. November 2014 - 11:30 #

War das die mit der Modellbauanlage? Die war optional. Bei einer anderen Mission mit den Flugzeugen war nur der Treibstoff ein Problem.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 20. November 2014 - 11:46 #

Ja, mit den Modellflugzeugen. Und ja, sie war optional, aber man nimmt ja alles mit :). Das Gemeine war halt auf der PS2, man mußte manuell mit dem Stick zielen. Das war fies.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37192 - 20. November 2014 - 12:01 #

Die war auch auf dem PC furchtbar.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 20. November 2014 - 21:52 #

War mir nicht sicher, ob die in GTA 3 oder Vice City war. Aber es ist eine der wenigen aus den Teilen vor GTA 4, an die ich mich noch sehr gut erinnern kann. Die war wirklich hart.

hendrikn666 11 Forenversteher - 739 - 20. November 2014 - 0:48 #

Als ich ein kleiner Junge war, ( bestimmt 20 Jahre her) haben wir uns immer über ein "ultimatives(nicht existierendes) Spiel" unterhalten:
"Stell dir vor, da kannst du alles machen. rumballern, flugzeug fliegen, aber auch hot dog essen und golf spielen zum Beispiel"
-damals reine Utopie.
GTA5 kommt an das Ganze schon sehr nah dran, finde ich. Für mich die Erfüllung eines Jugendtraums also.
Story, Gameplay und Spielwelt funktionieren einfach wunderbar. An sogenannter Esprit fehlt es ihnen meiner Meinung nach nicht.
Ich sehe es mehr als eine Persiflage und gleichzeitig Huldigung unsere zeitgenössischen Populärkultur.

Janz Toll! 3 lachende Sonnen und Fleiß-Smiley!

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 20. November 2014 - 1:31 #

Ich wollte immer ein Handball-Spiel...und seit 2 Jahren gibt es auch eins...aber das ist nicht mal aufm Niveau von FIFA98...mein Traum lebt weiter^^

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. November 2014 - 11:49 #

Als ich noch klein war hat mich, in der Beziehung, Zak McKracken auf dem C64 total fasziniert. " Da kann man ja ALLES machen!!!" - man hat damals irgendwie noch nicht verstanden, dass bei falschen Point n' Click-Aktionenen lediglich ein Standardtext kam. Ich hatte damals echt die Illusion, man hat komplette spielerische Freiheit mit den ganzen Verben.

Naiv, wie man damals halt war... :-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37192 - 21. November 2014 - 12:20 #

Spiel mal Edna bricht aus. Da hast du echt für fast jede unsinnige Aktion einen individuellen Spruch. Das fand ich ziemlich genial. Das hat ja sogar eine klassische Verbensteuerung. Ok, es sind nur vier Verben, aber es reicht, um mit Gegenständen sprechen zu können. :-)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 21. November 2014 - 21:56 #

Außerdem sollte man Harvey mit alles und jedem benutzen! :D

pbay 17 Shapeshifter - 6008 - 22. November 2014 - 23:14 #

Ach ja der alte Traum. Ich warte immer noch auf die Zeit, in der alle Simulationen zusammengeschaltet werden. Der Flusi mit dem Train-Simulator und mit dem Truck-Simulator, mit Arma und mit....

Das wird gut.

Damit ich das dann genießen kann, muss ich vorher nur noch eine nichtversiegende Geldquelle finden, die ohne mein Zutun sprudelt ;)

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 20. November 2014 - 3:30 #

Gamona-Test ist da mit 92% Wertung
http://www.gamona.de/games/grand-theft-auto-5,test-ps4:article,2564585.html

gravedigga 10 Kommunikator - 447 - 20. November 2014 - 9:13 #

meine Frau hat mir das Spiel nochmal für die PS4 gekauft und mich gestern Abend damit überrascht, obwohl ich es auf Xbox 360 durch hatte. Die Grafik, das Flair, die Stimmmung und die Musikk alleine suchen meiner Meinung nach Ihresgleichen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24789 - 20. November 2014 - 12:56 #

Wo findet man solche Frauen??? ;-)

gravedigga 10 Kommunikator - 447 - 20. November 2014 - 13:13 #

ein glücklicher Zufall,
Sie fährt ab und an für mich bei GTA zum nächsten Missionsziel, dafür übernehme ich bei Wolfenstein ab und zu die Endgegener ;-)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. November 2014 - 17:52 #

So, und nicht anders, funktioniert die moderne Ehe!

:-)

Olipool 16 Übertalent - 4113 - 20. November 2014 - 14:16 #

ha, da komm ich drüber, meine hat mir mal ne ps3 geschenkt, damit ich last of us spielen kann :D (das spiel war natürlich auch dabei)

Olipool 16 Übertalent - 4113 - 21. November 2014 - 10:31 #

Da hatte ich doch gestern glatt wieder Lust, mal weiter zu spielen (X360). Und schon tauchte wieder einer dieser kuriosen GTA-Momente auf: Ich war mit Trevor im Tauchboot Atommüll sammeln. Bin dann zu Franklin gewechselt und geriet mit diesem in eine Zwischensequenz. In der Trevor bei ihm auftauchte. Aus Konsistenzgründen war Trevor die ganze Sequenz über noch mit Sauerstoffflasche und -maske bekleidet, was mitten in der Stadt sehr komisch wirkte :)

v3to (unregistriert) 21. November 2014 - 12:44 #

gta5 ist so ein spiel, bei dem ich mir ernsthaft eine testversion wünsche. bei aller begeisterung, die einem aus der presse entgegenschwappt, habe ich noch meinen eindruck von teil 4 im hinterkopf (hatte nur den und den ds-ableger gespielt) und den fand ich furchtbar. der held war eine nullnummer, die autos fuhren sich wie luftkissenboote und das missionsdesign hatte es am anfang auch nicht herausgerissen (wobei man sagen muss, dass ich nach 2/3 stunden entnervt und gelangweilt aufgehört hatte).

Toxe 21 Motivator - P - 29587 - 21. November 2014 - 15:18 #

Naja vielleicht ist es letztlich einfach nicht Dein Genre, ist ja auch nicht schlimm.

Wobei ich persönlich finde, daß GTA V in jedem, aber auch wirklich jedem Aspekt, besser ist als Teil 4. Das schließt die Fahrphysik mit ein.

Ob Dir das jetzt hilft weiß ich nicht, aber im Zweifelsfall warte halt ein, zwei Jahre auf gute Angebote. Bis dahin hat man ja in der Regel noch genug andere Sachen zu spielen. ;-)

v3to (unregistriert) 21. November 2014 - 15:41 #

hm. saints row 3, das mir recht ähnlich vorkommt, hatte mir einen riesen spaß gemacht. würde ich jetzt nicht so unbedingt sagen, dass es nicht mein genre ist. was mir halt bei dem vierten teil es am meisten verleidet hat sind so art nadelöhr-missionen...

also, wenn man missionen unbedingt durchziehen muss, die aber vom design her so sind, dass man unflexibel einem festem handlungsstrang folgen muss und so try-and-error-atmosphäre verströmen (bei assassins creed gibt es das auch öfter, ist mir bei gta4 und chinese wars unangenehm aufgefallen). das reißt mich jedesmal aus dem open-world-empfinden raus, weil ich dort immer das gefühl habe, dass die große stadt um mich rum eigentlich nur staffage ist.

der andere punkt waren tatsächlich die autofahrten. neben der schwammigen steuerung in teil 4, ist ja der verkehr dort... naja... von sturen anhängern der geschwindigkeitsbegrenzung bevölkert. dynamik ist was anderes. aber das hab ich schon mehrfach gehört, dass in dem punkt gta5 drastisch verbessert sein soll.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 21. November 2014 - 15:49 #

"neben der schwammigen steuerung in teil 4, ist ja der verkehr dort... naja... von sturen anhängern der geschwindigkeitsbegrenzung bevölkert."

Ich weiß nicht. Ich bin in GTA 4 gerne durch den Verkehr geheizt. Ich hätte mich (negativ) gewundert, wenn alle so schnell gefahren wären wie ich ;). Schwammig empfand ich sie jetzt (am PC) nicht, mir gefiel es daß sich quasi jedes Vehikel anders "anfühlte" und auch fuhr.

Toxe 21 Motivator - P - 29587 - 21. November 2014 - 15:52 #

Wobei die Meinungen bei der Fahrphysik auseinandergehen. Die einen finden die angeblich realistischere in GTA 4 besser, die anderen die aus Teil 5. Da GTA für mich aber ein Spiel ist, bei dem ich keinen Wert auf Realismus lege, fand ich die Steuerung aus dem fünften Teil klar besser, weil... äh ja, ich weiß auch nicht so genug, warum. Glaube sie war griffiger oder so. Jedenfalls fand ich sie besser. ;-)

Olipool 16 Übertalent - 4113 - 21. November 2014 - 17:56 #

Ich fand zumindest Nico ein klein wenig charismatischer als Micheal und...der Typ der gut Auto fahren kann, dessen Namen mir grad nichtmal einfallen will...

Drakhgard 12 Trollwächter - 996 - 21. November 2014 - 15:14 #

GTA4 habe ich immer noch kaum angespielt herumliegen.
Damals auf PS2 begeistert Vice City und San Andreas gespielt.
Nachdem ich GTA5 dann auf der PS3 gezockt habe, habe ich den Glauben an die Reihe wiedererhalten. Von dem her kann ich jedem GTA4-Gebeutelten empfehlen, sich GTA5 anzusehen.

Ich freue mich schon auf die PC-Fassung, dann wird nochmal losgelegt (auf PC fühlt es sich fühl besser an, kA wieso ;))

keimschleim 15 Kenner - 3074 - 21. November 2014 - 17:35 #

Ganz gutes Spiel. GTA6 dann bitte mit ordentlicher Story und ausgearbeiteten (Haupt-) Charakteren. Dann kommts schon langsam an die 10.0 ran.

InsaneCox (unregistriert) 21. November 2014 - 19:20 #

Die PC Version bekommt dann 12/10 und 120% Wertungen? Sorry, aber wie man einem Spiel was auf 30fps gelocked ist 10/10 geben kann ist mir ein Rätsel. Voralle in der FPS Sicht sind 30fps noch viel unspielbarer!

Toxe 21 Motivator - P - 29587 - 21. November 2014 - 19:29 #

Gib Dich nicht auf, versuche das Rätsel zu lösen!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15324 - 22. November 2014 - 13:31 #

"unspielbarer", awesome!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24136 - 23. November 2014 - 17:35 #

Persil wäscht ja auch alle paar Wochen plötzlich noch weißer als weiß ;)

pbay 17 Shapeshifter - 6008 - 22. November 2014 - 22:56 #

Wärste Abonnent, könnteste diesem, von dir enttarnten, unspielbaren Stück Sch... die verdienten 0 Punkte geben und gleichzeitig noch die, konsequent als völlig verfehlt enttarnte, Punktezahl von GG ausblenden.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 22. November 2014 - 22:57 #

Dafür muss er noch nicht einmal Abonnent sein. Registrieren reicht schon. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 23. November 2014 - 1:03 #

Wertung ausblenden geht allerdings nur als Abonnent :).

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 23. November 2014 - 1:16 #

Bist du da sicher? Denn wenn ich nicht eingeloggt einen Test lese, steht unter der Wertung "Registrierte User können die Note deaktivieren". Darum geh ich davon aus, dass Registrieren reicht.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 23. November 2014 - 1:25 #

Hm, ehrlich gesagt jetzt nicht mehr. Ich war mir sicher, das stand bei den Abo-Features, wo jetzt allerdings nichts steht. Wiederum auch nicht bei den Vorteilen als Registrierter. Mit Abo kann ich es jetzt auch nicht gegenprüfen. Gehen wir also davon aus, daß jeder registrierte User die Wertung deaktivieren kann :).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343226 - 25. November 2014 - 20:06 #

Ja, die Wertung ausblenden kann jeder registrierte User.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6820 - 21. November 2014 - 19:44 #

GTA5 ist definitiv ein gutes Spiel, aber über die 10 war ich dann auch überrascht. Denn der Multiplayer-Part konnte mich einfach mal überhaupt nicht fesseln. Der Singleplayer ist hingegen wirklich genial gemacht.

Crowley89 08 Versteher - 202 - 21. November 2014 - 19:53 #

4players hat 90% gegeben. Also sogar 2% mehr als der alten Fassung.

AlisterC (unregistriert) 22. November 2014 - 0:19 #

Lies mal die Wünsche des Testers bezüglich NPC´s. Dieses Immersionsgeschwafel geht mir langsam aufn Zeiger.

dafreak 13 Koop-Gamer - 1426 - 21. November 2014 - 21:23 #

Verdiente Wertung, R* hat´s einfach drauf !

Crowley89 08 Versteher - 202 - 22. November 2014 - 21:10 #

Mir auch. Generell dieser überhobene Anspruch der 4Players Redaktion an die (heutigen) Spiele.

joker0222 28 Endgamer - - 99380 - 23. November 2014 - 0:08 #

Publisher und Entwickler reden ja selbst bei jedem neuen Spiel davon, dass sie den heiligen Gral der Spielegeschichte entwickelt hätten. Da darf man sie auch ruhig etwas an diesem Anspruch festnageln.
Wenn ich nur mal z.b. dran denke, was für Sprüche es im Vorfeld von Destiny gab und was am Ende für ein mittelmäßiges Spiel dabei rauskam...

AlisterC (unregistriert) 23. November 2014 - 1:01 #

Das ist natürlich wahr-> Werbung und künstliche Hypes.
Dennoch kommts mir so vor als wäre das Verständniss der 4P-Schreiberlinge bezüglich der (aktuell komerziell umsetzbaren) Möglichkeiten der z.B. KI-Programmierer sehr sehr tendenziell, oder eben ein konträrer Hypetrain.
Ich weiß nicht was mich diesbezüglich mehr aufregen würde... Die Naivität eines angebl. Fachmann oder hinterf***ige Clickbaits.
Beides ist kagge, also nervt mich 4P grad mehr als EA und Ubi zusammen; und ja, ich weiß, dass diese Aussage hart ist und fast schon ein Troll:)

joker0222 28 Endgamer - - 99380 - 23. November 2014 - 3:13 #

Ich kanns auch nicht ändern, aber über die Jahre gesehen kommen die Tests von 4P dem was ich einem Spiel selbst attestieren würde halt am Nächsten. Auch hier stimme ich einer 9 eher zu als einer 10, denn für eine 10 hatte ich selbst damit nicht genug Spass.

Außerdem: Wenn niemand höhere Ansprüche an Spiele formuliert, dann werden die Publisher auch nichts tun, um sie zu verbessern.
Technisch gesehen ist da bestimmt noch einiges mehr derzeit drin, als wir bisher gesehen haben.

AlisterC (unregistriert) 23. November 2014 - 15:49 #

Keine Frage, DIESE Tendenz(Bewertung) find ich natürlich auch richtiger als bei anderen Sites. GtaV war schon letztes Jahr auf der PS360 keine 90 wert, und auch DA:I ist mehr 60 als 95 (bei entsprechendem Anspruch-->digitales P&P, keine Massenkompatibilitäts-Bespaßung), aber dennoch hat 4P ein G'schmäckle, das mir nich passen will... Wichtigtuerei? K.A., kanns nich direkt benennen. Eine Zeitlang fand ichs amüsant, aber iwie fehlt denen der Spaß an der Arbeit, wirkt alles so verbissen. Nuja, die Wahrheit liegt wohl ohnehin eher in der Mitte.

Und der Anspruch an Millionenseller ergibt sich leider Gottes aus der Masse, da muss man auch ein bissl differenzieren... Ich mein wenn da EA/UBI auf dem Karton steht hab ich auch ne gewisse Erwartungshaltung und stelle andere Ansprüche. Schade drum, keine Frage, dass sich das so entwickelt hat, aber die Zielgruppe ALLE ist wichtiger für ein 150 MIO$-Zock, als die durchaus berechtigten Ansprüche von Game-Intellektuellen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100946 - 23. November 2014 - 1:05 #

Das ist doch die ganz normale Vorgehensweise, daß man nur positiv über sein Produkt spricht. Ich habe z.B. Schauspieler bei ihren Werbe-Interviews für ihren neuen Film auch noch nie sagen hören "Der Film ist scheiße. Geht bloß nicht ins Kino" :).

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 23. November 2014 - 2:06 #

Die Publisher/Entwickler kannst du in der Beziehung nicht ändern, die werden auch noch in 10 Jahren davon überzeugt sein, sie hätten das Rad neu erfunden.
Was man aber machen kann, man kann seine Einstellung darauf anpassen. Damit meine ich schlicht, nicht auf jeden Hypetrain aufspringen der angerollt kommt. Das Resultat kann in 4 von 5 Fällen so nur eine Entäuschung sein.
Den letzten großen Hype, den ich voll mitgemacht habe und das auch nur weil ich den Vorgänger früher gesuchtet habe, war Duke Forever. Mehr brauche ich dazu eigentlich nicht mehr sagen. ^^

Seitdem sehe ich Spielankündigungen deutlich gelassener, auch wenn sie von Spielereihen sind die ich sehr mag oder die ersten PR-Videos "oberhammeraffengeil" sind. =)
Meine Devise ist abwarten, den Hype ignorieren und auf gar keinen Fall mehr "preordern".

joker0222 28 Endgamer - - 99380 - 23. November 2014 - 3:14 #

"Die Publisher/Entwickler kannst du in der Beziehung nicht ändern, die werden auch noch in 10 Jahren davon überzeugt sein, sie hätten das Rad neu erfunden."

Bestimmt. Aber damit muss man sie ja nicht durchkommen lassen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11931 - 23. November 2014 - 16:27 #

Als mündiger Konsument sollte man aber mit umgehen können.
In einem Spieletest hat dieses Thema aber nichts verloren.

joker0222 28 Endgamer - - 99380 - 23. November 2014 - 17:21 #

Sehe ich anders. Wenn ein Publisher behauptet das Rad neu erfunden zu haben, dann ist es mMn die originäre Aufgabe eines Spieletests zu überprüfen, ob das auch stimmt und wenn nicht, das entsprechend deutlich rauszustellen.

Was den mündigen Konsument angeht: Sicher, aber da muss man sich in dem betreffenden Metier auch auskennen. Da ist meist das Problem, dass man als Spieler (so geht`s mir jedenfalls) erheblich weniger Zeit zum Spielen hat, als jemand, der das von Berufs wegen tut. Idealerweise gelingt es dem professionellen Tester dann in einem Testbericht, den ich mir innerhalb von 5-10 Minuten durchlese die wesentlichen Aspekte des Spiels so darzustellen, dass ich weiss, woran ich damit bin, was gut und nicht so gut ist und wo ich evtl. als Kunde vom Publisher für dumm verkauft werden soll (Bugs, Micropayment, schlechte Spielmechaniken usw.). Dazu gehört auch sich ständig wiederholende Werbeaussagen im Vorfeld zu überprüfen. Wenn z.b. von einer epischen, bahnbrechenden Story die Rede ist (nochmal Bsp. Destiny) und hinterher ist davon kaum was zu merken, dann gehört sowas auf jeden Fall in den Test.
Dann kann ich abschließend auf dieser Grundlage entscheiden, ob das Spiel was für mich ist, oder nicht.
Wenn ich aber dann nach dem kauf von gewichtigen negativen Aspekten überrascht werde, die im Test nicht erwähnt wurden, für evtl. sogar ein Ko-Kriterium sind, dann hat der Test seien Sinn für mich verfehlt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)