Wochenend-Lesetipps KW46: David Braben, Zero Punctuation
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

14. November 2014 - 11:45 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Einen Monat ist das Comeback von David Brabens Weltraumspiel-Serie Elite (GG-Angespielt) noch entfernt. Wie Braben selbst auf die Entstehung des Kultklassikers zurückblickt und wie er über die Zukunft der Raumfahrt denkt, erfahrt ihr in den heutigen Wochenend-Lesetipps. Wir haben außerdem noch einen Bericht über einen Game Jam in München und ein Interview mit Ben "Yahtzee" Croshaw für euch herausgesucht. Croshaw kennt ihr möglicherweise noch durch die Chzo-Serie (5 Days a Stranger), insbesondere vermutlich aber durch die Videoreihe Zero Punctuation, in der er anscheinend ohne Luft zu holen aktuelle Spiele bespricht und darauf eingeht, was sie in ihm auslösen.

"Die Spieler sollen in den Nachthimmel schauen und sagen: Bei den Sternen da oben war ich schon"
Wired.de am 10. November

David Braben spricht im Interview mit Wired im Detail über die Dinge, die in Elite - Dangerous geflossen sind, die bemannte Raumfahrt im echten Leben und darüber, inwieweit das Spiel Leute dafür begeistern kann: "im Laufe der Jahre sind sehr viele Menschen auf mich zugekommen und haben mir erzählt, dass meine Spiele sie dazu angeregt haben, Wissenschaftler zu werden. Es gibt sogar jemanden unter den Kickstarter-Unterstützern von „Elite: Dangerous“, der so begeistert von dem Spiel war, dass er sich bei der NASA beworben hat und jetzt dort arbeitet."

"Elite: Die Entstehung einer Legende"
Gamona.de am 10. November, Michael Förtsch

Bleiben wir noch kurz beim Thema Elite. Die Kollegen von Gamona.de veröffentlichten nämlich diese Woche einen Report, in dem sie gemeinsam mit David Braben auf die Entstehung des Weltraum-Klassikers zurückblicken. Die Inspiration für das Bewertungssystem zogen Braben und sein Freund und Kollege Ian Bell zum Beispiel aus den damaligen Pen & Paper-Rollenspielen: "Ich denke, Ian spielte zu dieser Zeit Traveller und ich Space Opera. Aber ich würde nicht sagen, dass diese im Speziellen, sondern Rollenspiele im Allgemeinen Einfluss hatten."

"Asylum Game Jam"
Dailydpad.de am 10. November, Paul Rubah

Am 31. Oktober, Halloween, haben sich in der Ludwig-Maximilian-Universität in München sechs Spieleentwickler zu einem Game Jam getroffen, bei dem sie Horror-Spiele gestalteten. Paul Rubah von Dailydpad.de war ebenfalls vor Ort und berichtet über die Veranstaltung: "Die Spieleentwickler arrangieren sich um einen Küchentisch, bauen Laptops auf. Im zweiten Zimmer räumt Julian ein Keyboard und sein Macbook aus, platziert es neben dem Arbeitsplatz seines Musikerkollegen Filippo. Alexander präpariert aus DIN A4-Zetteln ein Storyboard und will es an hohe Stellwände kleben."

"An Interview with the Man Behind the Internet's Best Video Game Reviews"
Vice.com am 12. November, Mike Diver (Englisch)

Auch wenn er als sehr strenger Tester bekannt ist, musste Ben Croshaw, der die beliebte Videoreihe Zero Punctuation für The Escapist erstellt, niemals Kritik seitens der jeweiligen Publisher einstecken, wie er im Interview mit Vice erzählt: "Ich habe nie Druck seitens der Publisher erlebt, wobei sie auch nicht viel haben, womit sie mich unter Druck setzen könnten. Ich kaufe mir die Spiele selbst am Releasetag [...] und bin deshalb nicht von Pressemustern abhängig. Außerdem vergebe ich keine numerischen Wertungen, weil ich das bei subjektiven Kritiken für unsinnig halte, und habe deswegen keine Auswirkungen auf den Metacritic-Score."

Fundstücke:

  • Wie man Spieletests liest (dorkly)
  • "Über 45 Prozent bemerkten WhatsApp-Ausfall nicht, weil ihnen nie jemand schreibt" (dieweltpresse.de)

Im heutigen Video: Noch mehr Heimvideos, die durch Marios Zutun entstanden sind.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Admiral Anger!

Video:

doomkarloff 14 Komm-Experte - P - 2242 - 14. November 2014 - 12:22 #

Wer sich nach dieser schicken Auswahl noch nicht satt gelesen hat, kann ja mal diesen interessanten englischsprachigen Artikel zum Thema möglicher positiver Auswirkungen von Fps Shootern einverleiben :
http://www.popularmechanics.com/science/health/nueroscience/do-action-packed-video-games-make-us-learn-faster-17410924?src=soc_fcbks

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 14. November 2014 - 13:27 #

Toll, danke fuer die Tips. Freue mich schon aufs Lesen und Anschauen. Mario ist immer fuer ein Video gut.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33795 - 14. November 2014 - 13:40 #

Danke für den Link zum Interview mit Yahtzee. Bin ja ZP-Fan. :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47993 - 14. November 2014 - 18:11 #

Das werde ich mir jetzt auch gleich mal durchlesen.

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2326 - 14. November 2014 - 14:45 #

Danke für die Zusammenstellung.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 14. November 2014 - 19:39 #

Schöne Auswahl. Mal in Ruhe lesen.

Noodles 21 Motivator - P - 30164 - 14. November 2014 - 20:34 #

Das Video ist super, fand schon den ersten Teil davon herrlich. :D

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166907 - 20. November 2014 - 9:00 #

Klasse Video :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)