Stronghold Crusader 2: Patch bringt neue Map und mehr

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

7. November 2014 - 20:30 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

FireFlys Aufbau-Strategiespiel Stronghold Crusader 2 (GG-Test: 5.5) hatte am 23. September dieses Jahres bekanntlich keinen so guten Start. Viele Fehler sorgten dafür, dass das Spiel der Briten unter anderem unter teils heftigen Problemen beim Balancing aber auch bei der Feind-KI zu kämpfen hatte. Nun hat das Studio einen weiteren Patch veröffentlicht, der einige dieser bereinigen soll. Unter anderem wurde im Zuge dessen der vom Trebuchet verursachte Schaden halbiert. Zudem wurden verschiedene Absturzursachen beseitigt, die Höhe von Schutzmauern sollen nun stets korrekt berücksichtigt werden.

Darüber hinaus fügt das Update, das bei entsprechenden Einstellungen in Steam automatisch heruntergeladen wird, mit "Lebenshauch" eine neue  Skirmish-Map hinzu. Neu ist außerdem die Integration von Anti-Cheat-Maßnahmen, die das Online-Spiel des Titels begünstigen sollen. Es gibt nun auch erweiterte Statistiken und Tool-Tipps für alle Truppenbefehle sowie eine verbesserte Minimap. Mehr Details zum Patch findet ihr auf der offiziellen Website zum Spiel.

justsomeguy (unregistriert) 7. November 2014 - 20:57 #

Stronghold Crusader war damals, vor 12 Jahren, ein grossartiges Spiel, ich habe es monatelang gespielt.

Was jedoch seither abgeht ist nur noch ein Trauerspiel. Anfangs war es einfach nur etwas peinlich, mittlerweile ist es jedoch schlicht und einfach nur noch eine Frechheit.

Seit einer Dekade "versorgt" uns Firefly Studios mit unausgereiften und komplett verbuggten Nachahmer-Produkten. Das muss jetzt endlich mal aufhören.

Dieser Company muss einfach jetzt dringend die rote Karte gezeigt werden! So geht es nicht weiter!!!!

immerwütend 21 Motivator - P - 28921 - 8. November 2014 - 13:56 #

Denken die Jungs wirklich, das interessiert noch jemanden?

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 8. November 2014 - 20:17 #

Also ich bin mit Stronghold Crusader nach wie vor zufrieden.
Und alle Teile danach waren ja eine Katastrophe.. Ist wirklich peinlich..

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 8. November 2014 - 23:44 #

Sie würden ein bisschen Selbstironie mitbringen wenn es im Stile von den klassischen C&C die Käfermissionen gäbe.

"Gehe noch heute auf den Kreuzzug gegen die große Armee der Käfer" ^^.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 9. November 2014 - 1:44 #

Das waren keine Käfer. Das waren Ameisen.

Trotzdem waren die Missionen cool :-)

Tyberius78 13 Koop-Gamer - 1247 - 9. November 2014 - 2:43 #

Ein jammer das heutzutage viele Spiele so unfertig auf den Markt geworfen werden. Die Stronghold-Serie war größtenteils echt klasse. Aber seit dem Debakel von Stronhold 3 glaube ich haben die es bei FireFLy einfach nicht mehr drauf. Da greift man dann lieber zu den alten Teilen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg LangerLabrador Nelson
News-Vorschlag: