Wochenend-Lesetipps KW45: Oculus Rift, GamerGate
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

7. November 2014 - 16:45

Der Release der finalen Oculus Rift ist noch "viele Monate entfernt", wie der CEO von Oculus diese Woche verkündete. Wenn ihr trotzdem nicht mehr auf die VR-Brille warten wollt, könntet ihr auch mit einem der Prototypen liebäugeln. Ob sich das lohnt, ergründen wir in den heutigen Wochenend-Lesetipps. Außerdem geht es noch um die Auswirkungen von GamerGate und darum, wie uns Spiele beeinflussen können.

"Wenn Kritik kommt, hört das Spiel auf"
Faz.net am 28. Oktober, Morten Freidel

Im Zuge der GamerGate-Affäre haben Teilnehmer die Werbekunden von Spieleseiten mitunter en masse angeschrieben und darum gebeten, ihre Anzeigen dort zurückzuziehen. Teilweise sogar mit Erfolg: "Der Chiphersteller Intel zog eine Werbung auf der Computerspieleseite 'Gamasutra' zurück, die amerikanische Sparte von Mercedes setzte kurzzeitig ihr Werbeengagement auf der Internetseite 'Gawker' aus. So lässt sich journalistische Meinungsvielfalt im Netz kleinschreiben."

"Oculus Rift: Die Zukunft schon heute?"
Polygamia.de am 29. Oktober, Dominik

Lohnt sich die Anschaffung einer Oculus Rift zum jetzigen Zeitpunkt bereits? Dominik von Polygamia.de ging der Frage nach und stellte fest, dass die Verkabelung noch ein Problem sei. Außerdem sei die Auflösung der Displays noch nicht hoch genug: "Weil diese nämlich nur Millimeter von euren Augen entfernt sind, nimmt man deutlich das LED-Raster wahr, deren Auflösung einfach noch nicht hoch genug für uneingeschränkten VR-Genuss ist. Bei „Euro Truck Simulator 2“ habt ihr in den Menüs echte Probleme, die kleine Schrift zu lesen."

"Wie Games uns zu kreativen Revolutionären machen können"
Wired.de am 4. November, Oliver Klatt

Dass Videospiele emotionale Reaktionen beim Spieler auslösen können, ist nicht neu und durchaus erwünscht. Für diesen Report sprach ein Reporter der Wired mit Douglas Gentile, der als Psychologe an der Universität von Iowa tätig ist, darüber, was Spiele noch alles bewirken können. Er sagt: "Es könnte sein, dass Online-Mutliplayer-Games mit gewalttätigem Inhalt weniger die Aggressivität, sondern eher das Sozialverhalten fördern, da in ihnen Teamwork gefragt ist. Darüber wissen wir aber noch sehr wenig.“

"Gamers Gonna Gate"
Krautgaming.de am 7. November, Christoph Volbers

Im Bezug auf die GamerGate-Debatte stellt Christoph Volbers von Krautgaming.de klar, dass viele kleinere Blogs ohne Pressemuster und von Publishern bezahlte Anreisekosten zu Events schlicht nicht existieren würden. Er schreibt aber auch: "Trotzdem hat mich das ganze Gerede um Gamergate nachdenken lassen – zum Beispiel, ob wir unser Verhältnis zu Publishern oder zu anderen Mitgliedern der Presse etwas transparenter gestalten können."

Im heutigen Video: Mirror's Edge im wirklichen Leben.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar.

Video:

hoschi 13 Koop-Gamer - 1465 - 7. November 2014 - 19:51 #

sieht echt Hammer aus das neue Mirror's Edge. Das lief bestimmt auf einem PC. Ich glaube nicht, dass die jetzigen NextGen Konsolen diese Grafikpracht packen würden...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 7. November 2014 - 20:47 #

Ach Quark, das ist doch Mist. Da sind ja nicht mal PhysX-Effekte zu sehen, schwache Leistung. Und die Texturen könnten auch höher aufgelöst sein. ;)

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 10. November 2014 - 0:23 #

Die Arme sind recht verzerrt.

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 7. November 2014 - 20:31 #

Cooles Video! Und danke für die Lesetipps. :)

Mantarus 16 Übertalent - P - 4782 - 7. November 2014 - 21:59 #

Das "Gamergate" ist vollkommen an mir vorbei gegangen :)
Muss mich dazu mal auf den aktuellsten Stand bringen.

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 8. November 2014 - 0:04 #

Kleiner Tipp: Lass es, spart Nerven. ;-)

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1865 - 8. November 2014 - 3:56 #

lies morgen die bild und du bist nachher genauso schlau...gamersgate ist ein skandal, der keiner ist.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 8. November 2014 - 14:33 #

Oder in anderen Worten: Der lauteste Nonsens-Shitstorm, den es je gegeben hat. Oder halt so ein Gaming-Truther-Movement.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)