Stars Beyond Reach: SF-Strategie angekündigt

PC
Bild von Der Marian
Der Marian 17288 EXP - 19 Megatalent,R7,S3,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

3. November 2014 - 16:38 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Schon im Juli dieses Jahres erwähnte der Indie-Entwickler Arcen Games erste Arbeiten an einem neuen 4X-Strategiespiel namens Spectral Empires. Im Zuge einer Community-unterstützten Namenssuche erfolgte allerdings nun die Umbenennung in Stars Beyond Reach sowie eine offizielle Ankündigung mit der Erläuterung der wesentlichen Features. So wird sich der Titel rundenbasiert auf Hex-Feldern auf einer Planetenoberfläche abspielen. Es sind acht spielbare Völker mit jeweils drei unterschiedlichen Anführern geplant, und ihr werdet keine Einheiten bauen können. Stattdessen ist ein Kernelement, laut Entwicklerangabe, das Bauen und Expandieren im Stile eines Simcity.

Die wählbaren Völker sind identisch zu den Fraktionen aus Arcen Games' zuletzt veröffentlichtem Titel The Last Federation. Der Entwickler bleibt damit seinem angestammten Genre, der Science-Fiction-Strategie treu. Das Debutspiel, das auch das bisher erfolgreichste und mit inzwischen sechs Erweiterungen langlebigste darstellt, war der Echtzeitstrategietitel AI War - Fleet Command. Die Veröffentlichung von Stars Beyond Reach soll im April oder Mai 2015 erfolgen.

derblaueClaus 12 Trollwächter - 932 - 3. November 2014 - 18:14 #

Sehr schön. Last Federation war schon erfrischend anders, ich bin gespannt was sie aus einem Aufbau 4X machen können.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17288 - 3. November 2014 - 18:43 #

Arcen ist immer gut für innovative, aber manchmal recht sperrige Spiele. The Last Federation ist super und mit Bionic Dues hatte ich auch Spaß.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 3. November 2014 - 18:54 #

Ach, Arcen. Da bin ich auf jeden Fall gespannt drauf. The Last Federation ist echt toll, wenn auch recht sperrig. Stars Beyond Reach werde ich definitiv im Auge behalten.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17288 - 4. November 2014 - 5:19 #

Ich hoffe ja insbesondere auf einen spannenden Ansatz für die gegnerische KI. Da waren Sie in den vorherigen Spielen ja immer recht gut aufgestellt.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 4. November 2014 - 16:47 #

Es wird ja sechs Fraktionen geben, die nur von der KI gesteuert werden können. Das ist - wie schon bei früheren Spielen - ein Hinweis, dass die KI halt beim Spieldesign vielleicht mehr mitgedacht wird, als bei anderen Vertretern des Genres.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Globalstrategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Arcen Games
Arcen Games
2017
Link
0.0
LinuxMacOSPC