Venetica: Goldstatus

PC 360
Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29504 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

26. August 2009 - 18:44 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Venetica ab 2,50 € bei Amazon.de kaufen.

Bei den Leuten von Deck13 und beim Publisher dtp entertainment dürfte heute gefeiert werden. Am heutigen Tag wurde nämlich der Gold-Status des kommenden Rollenspieles Venetica bestätigt. Damit ist die endgültige Version ans Presswerk ausgeliefert worden und kann produziert werden.

So dürfte der Veröffentlichung am 4. September für die PC-Fassung nichts mehr im Wege stehen. Die Version für die XBox360 erscheint dann wie angekündigt im Oktober.

Die Adventurespezialisten von Deck13 haben mit Venetica ein Action-Rollenspiel in der Mache, welches vor allem durch eine interessante Hintergrundgeschichte glänzen kann. Wie schon in Terry Pratchetts "Scheibenwelt" ist der Tod nicht nur ein Ereignis sondern eine Persönlichkeit mit besonderen Fähigkeiten. Für diesen speziellen Job werden Anwärter gewählt, allerdings fiel die Mal die Wahl beim letzten mal auf eine eher zwielichtige Gestalt, Victor. Dieser wollte die ihm verliehenen Mächte nicht mehr hergeben und sorgte mittels eines Rituals dafür, dass er fortan als Untoter dem Zugriff des neuen Todes entgehen kann. Wie es sich für einen Bösewicht gehört, strebt Victor natürlich die Weltherrschaft - oh Verzeihung - den Sieg über den Tod an. Um ihn zu stoppen bedarf es einer besonderen Person - seiner eigenen Tochter Scarlett, welche die übermenschlichen Kräfte des Todes auch in sich trägt.

Wie es sich in Spielen mit weiblichen Hauptpersonen gehört, steuert man Scarlett aus der 3rd-Person-Perspektive, bekämpft in actionhaltigen Kämpfen diverse Gegner und lernt mit der Zeit immer mehr der interessanten Fähigkeiten einzusetzen.

Doch jetzt genug der Worte, auf euch wartet ein Trailer des Spieles und im September ein hoffentlich spannendes Rollenspiel.

Video:

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1095 - 26. August 2009 - 19:33 #

Schöner Newsbericht. Wirklich sehr schön. Und ich freu mich riesig auf das Spiel^^.

Bibliothekar 11 Forenversteher - 770 - 26. August 2009 - 19:39 #

Bin mal sehr gespannt auf das Spiel. Nur noch zu klären Xbox Version oder PC? Auf der Xbox könnte es halt auch meine Freundin spielen die sich auch drauf freut. Immer diese Entscheidungen :(

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 26. August 2009 - 19:41 #

Mich interessiert vor allem, wie die Steuerung gelöst ist und obs damit spaß macht. Die Story klingt schon mal interessant und Deck13 sind eigentlich Garanten für tolle Spiele - allerdings bisher eher Adventures.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 26. August 2009 - 19:44 #

Standard-Steuerung mit WASD und Maus. In der Hinsicht keine Experimente.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 26. August 2009 - 19:49 #

Es gibt wirklich Punkte, da bin ich gerne konservativ. Viele an sich gute Spiele sind durch miese Steuerungen komplett verhunzt worden. Besonders in Zeiten, wo die Entwickler für zwei verschiedene Gamepads sowie Maus/Keyboard-Steuerung entwickeln geht eines davon fast immer in die Hose.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 26. August 2009 - 20:37 #

Xbox- und PS3-Controller sind identisch. Der einzige Unterschied ist die Positionierung des linken Analog-Sticks. Die Belegung der Tasten ist ebenfalls immer dieselbe.

Ich hab's auf der GC angespielt und konnte keine großen Probleme bei der Steuerung feststellen. Wobei ich nachtürlich nicht weiß, worauf Du gesteigerten Wert legst. Die Steuerung war in der Hinsicht unauffällig.

Bibliothekar 11 Forenversteher - 770 - 26. August 2009 - 20:46 #

Wie spielte es sich auf der Konsole? Hab den Venetica Stand auf der gamescom übersehen :(.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 26. August 2009 - 21:05 #

Es gab afaik nur die PC-Version. Die Xbox-Version ist noch nicht fertiggestellt.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 27. August 2009 - 9:36 #

Die sieht dann wahrscheinlich auch bei weitem nicht so gut aus. Leider!

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 27. August 2009 - 9:45 #

Wieso? Die OGRE-Engine ist jetzt auch nicht das, was man The Next Step of Graphical Evolution nennt. Die Xbox dürfte mit diesen Anforderungen spielend fertig werden.

Bibliothekar 11 Forenversteher - 770 - 27. August 2009 - 13:56 #

Weil? Wegen der Grafik würd ich das Spiel nu wirklich nicht kaufen, wieso soll die Xbox version schlechter aussehen?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 26. August 2009 - 21:08 #

Unauffällig ist gut :) ..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Rollenspiel
Action-RPG
ab 12 freigegeben
16
Deck13 interactive
dtp Entertainment
04.09.2009
8.0
7.1
PCPS3360
Amazon (€): 2,50 (PC), 9,99 (360), 23,35 (PS3)
Gamesrocket (€): 8.49 (Download) 7.64 (GG-Premium)