Basement: Drogenlabor-Simulation mit Erfolg bei Kickstarter

PC Linux MacOS
Bild von Stephan Windmüller
Stephan Windmüller 6836 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S3,A8,J9
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

2. November 2014 - 12:15

Ein Chemielehrer mit Lungenkrebs, aber ohne viele Ersparnisse für die Familie: Viele dürften diese Kombination kennen, die in der Fernsehserie Breaking Bad einen unbescholtenen Bürger zu einem erfolgreichen Drogenhersteller macht. Im nun bei Kickstarter erfolgreich finanzierten Basement sorgt ihr auf ähnliche Weise dafür, dass im namensgebenden Untergeschoss eines Gebäudes diverse Arten von Drogen produziert werden, während an der Oberfläche versucht wird, diese in einem möglichst unauffälligen Ladengeschäft an den Konsumenten zu bringen.

Basement beinhaltet dabei alle wichtigen Elemente einer Wirtschaftssimulation. Der zur Verfügung stehende Platz muss optimal ausgenutzt werden und der Einkauf der Rohstoffe ist ebenso wichtig wie die Auswahl der produzierenden „Wissenschaftler“. Weiterhin gilt es, allzu interessierte Vertreter des Gesetzes mit Spenden dazu zu bringen, in eine andere Richtung zu schauen. Eine Galerie auf der Kickstarter-Seite zeigt einen Vorgeschmack auf Zufallsereignisse wie Pferdeköpfe im Bett, brennende Felder oder das Stoppen eines Lasters mit Kirschlogo durch einen bewaffneten Polizisten.

Der Entwickler Halfbus präsentierte die Idee zum Spiel erstmals auf dem Entwickler-Event Ludum Dare, das unter dem Motto „Beneath the Surface“ stand. Dort belegte das Team mit einem in zwei Tagen erstellten Prototypen den elften Platz unter mehr als 2.500 Projekten. Mit Hilfe der Kickstarter-Kampagne soll das Spiel nun fertiggestellt werden. Im Vergleich zu anderen Titeln waren dafür moderate 15.000 US-Dollar veranschlagt, die bereits noch vor dem Ende der Kampagne am 14. November zusammengekommen sind. Eine erfolgreiche Freischaltung bei Steam Greenlight kann das Team ebenfalls vorweisen.

Basement wird primär für Linux, Mac und Windows entwickelt. Durch die Verwendung der Unity-Engine sei eine Portierung auf Android oder iOS möglich, allerdings möchten die Entwickler hier keine zu großen Hoffnungen schüren, da dem Spiel aufgrund des Themas möglicherweise der Zugang zu den offiziellen App-Shops verwehrt bleiben könnte.

Video:

Piiet (unregistriert) 2. November 2014 - 12:42 #

Drogenspiele sind, genau wie Drogenfilme, meistens lustig. Ich spiele seit Tagen CANNAQUIZ für Android... wie Quizduell, bloß mit Weed-Fragen. Supergeil!

Drosan 15 Kenner - 2835 - 2. November 2014 - 13:28 #

Wird bereits unterstützt. Das Spiel sieht ganz interessant aus und mit 8 USD kann man nicht viel verkehrt machen.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28251 - 2. November 2014 - 13:45 #

Sachen gibt's...
Könnte ganz lustig werden.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 2. November 2014 - 14:54 #

nett. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 2. November 2014 - 15:23 #

Laß uns Kochen!

Freylis 20 Gold-Gamer - 20964 - 2. November 2014 - 15:26 #

Nee danke. Da arbeite ich schon den ganzen Tag, da habe ich doch in meiner Freizeit nicht auch noch Bock drauf.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 2. November 2014 - 15:32 #

Doofer Grafikstil!
Schade! Hätte mal wieder Bock auf ne abgedrehte WiSim aber nicht auf son Pixelbrei.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 2. November 2014 - 15:55 #

Und nun auch hier in der galerie, der Pixelbrei ;).
Ich find das ja ganz gefällig so.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6836 - 2. November 2014 - 18:53 #

FTL hatte ein ähnlich hohes Budget und eine vergleichbare Grafik. Dennoch glaube ich nicht, dass ich mit besserer Grafik _noch_ mehr Spaß an dem Titel gehabt hätte.

General_Kolenga 15 Kenner - 2854 - 3. November 2014 - 13:48 #

Naja Retrografik ist so eine Sache. Kann super stimmig sein wie bei FTL, aber dann gibts Spiele wie Nidhogg, die es mMn komplett übertrieben haben.
Bei Basement finde ich, dass es schon etwas zu retro ist. Aber bei einem wirklich guten Spiel ist die Grafik sowieso vollkommen zweitrangig.

ganga Community-Moderator - P - 15587 - 2. November 2014 - 16:56 #

Auf android würde mich das interessieren

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 2. November 2014 - 20:37 #

Mal was anderes, es wird sich zeigen wie es ist ;)

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 3. November 2014 - 7:44 #

Sieht witzig aus. Aber läuft bestimmt nicht auf meinem Laptop. Daher bin ich nicht dabei.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6836 - 3. November 2014 - 8:06 #

Dein Notebook hat weniger als eine 2GHz-CPU und 512MB RAM?

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 3. November 2014 - 11:32 #

Gute Frage, weiß ich nicht genau. Jedenfalls lief die Beta von Hard West so gut wie überhaupt nicht darauf. Ist schon ein paar Jahre alt das Ding.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 3. November 2014 - 17:33 #

backe backe meth

habs gebacken.

Ich liebe diese Nischen-Wirtschaftssimulationen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Strategie
Wirtschaftssimulation
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Halfbus
Halfbus
30.04.2015 ()
Link
0.0
LinuxMacOSPC