GTA San Andreas: HD-Version für 360 basiert auf Mobil-Port

360 iOS Android
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47879 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

31. Oktober 2014 - 15:54 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
GTA - San Andreas ab 8,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild stammt aus der Android-Version.

Am 26. Oktober veröffentlichte Rockstar eine überarbeitete Fassung von GTA - San Andreas für die Xbox 360 (wir berichteten), die neben einer höheren Sichtweite eine Auflösung von 720p und neue Achievements bietet. Die Kollegen von Eurogamer sind jetzt der Frage nachgegangen, welche Fassung von San Andreas als Basis für die Neuauflage gedient haben könnte – und sind dabei zu einem überraschenden Ergebnis gekommen: Laut den Tests von Digital Foundry stand die bereits im Dezember 2013 erschienene Umsetzung für iOS- und Android-Geräte (wir berichteten) für die Xbox-360-Version Pate.

Im Direktvergleich mit der Android-Fassung auf dem Nvidia Shield Tablet fielen den Testern viele Gemeinsamkeiten auf: Obwohl der Xbox-Port eine bessere Sichtweite besitzt, wirken die höher aufgelösten 2D-Grafiken und die Bedienoberfläche identisch. Zudem bieten beide Versionen keinerlei erweiterte Grafikoptionen wie Kantenglättung oder Anti-Aliasing und die Framerate wird auf 30 Bilder pro Sekunde gedrosselt. Zudem gäbe es bei der Konsolen-Fassung unschöne Ruckler und Audioaussetzer, da die Bildwiederholrate regelmäßig unter diese Marke falle. Laut Aussage von Digital Foundry sei bis auf die neuen Achievements demnach nicht viel Arbeit in die "verbesserte" Xbox-Umsetzung geflossen.

Gringoo 10 Kommunikator - P - 482 - 31. Oktober 2014 - 16:06 #

Alles andere wäre komisch. Der Code wird mit jeder Überarbeitung besser, 'runder'.
Im Idealfall sollte eine Überarbeitung natürlich auf der Annahme basieren, dass es nicht die letzte sein wird. Besonderheiten einer neuen Plattform sollten die Codebasis also flexibler machen, nicht zurechtstutzen.
Was wohl nicht wirklich geklappt hat wenn jetzt das Gras fehlt.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28208 - 31. Oktober 2014 - 16:10 #

Dann halt nicht. Auch, wenn es sehr schade ist. San Andreas hab ich mir auf dem Pad gespart, weil ich mit der Steuerung der beiden Vorgänger einfach nicht warm geworden bin.
Aber so eine Umsetzung brauche ich nicht auf der Box. Wie gesagt: dann halt nicht.

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 31. Oktober 2014 - 16:18 #

Mit so lustlosen und schlampigen Ports verspielt Rockstar doch einiges an Kredit. Ich hätte es mir ja glatt nochmal gekauft, aber offenbar soll ich R* nicht mit meinem Geld belästigen.

justsomeguy (unregistriert) 1. November 2014 - 0:02 #

Kann ich gut nachvollziehen, denn als PC-Spieler kennen wir von Rockstar leider nichts anderes als "lustlose und schlampige Ports". Sad but true.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 1. November 2014 - 0:27 #

Max Payne 3.

Maximilian John Community-Event-Team - 9880 - 1. November 2014 - 9:49 #

Max Payne 3 war doch ein sehr guter Port. Sah nicht schlecht aus und lief sehr flüssig.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 1. November 2014 - 12:41 #

Das war auch als Gegenbeispiel gedacht... ;)

Maximilian John Community-Event-Team - 9880 - 1. November 2014 - 14:34 #

Achso. Dann habe ich das falsch verstanden. Mea culpa. :D

Fohlensammy 16 Übertalent - 4154 - 1. November 2014 - 0:09 #

Find ich auch. Sehr ärgernlich und schade, ich hätte mir den Port sehr gerne zuglegt, aber so nicht.

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 31. Oktober 2014 - 16:24 #

Rockstar halt. Alles abseits der Lead-Plattform scheint mir immer recht zweifelhaft. Die PC-Versionen waren Grütze, jetzt wird ein Mobile-Port zum Geldmachen genutzt... GTA ist super, aber der Entwickler - naja.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 31. Oktober 2014 - 16:28 #

"Die PC-Versionen waren Grütze..."

Ach wirklich? Auch noch Mehrzahl? Komisch, konnte ich nie feststellen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 31. Oktober 2014 - 16:32 #

Mhhh, effektiv "Grütze" war bisher wirklich nur Teil 4. Mal sehen wie Teil 5 wird.
Technisch waren die GTA Teile aber nie wirkliche Glanzlichter ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61287 - 31. Oktober 2014 - 20:58 #

Ich fand Teil 4 alles andere als Grütze ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 31. Oktober 2014 - 23:26 #

Ich auch nicht. Und lief/läuft von Anfang an wunderbar auf meinem PC ;). Das einzige was man da als Grütze bezeichnen könnte war der Installationsoverkill, was dem Spiel selbst aber keinen Abbruch tat.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 1. November 2014 - 9:11 #

Kann ich nicht bestätigen. Zum Release der PC-Version war Teil 4 ne technische Katastrophe. Auf ATI-Karten startete es meist gar nicht. Die allgemeine Performance war miserabel. Die Schattendarstellung fehlerhaft. Das war zu Release. Das wurde zwar dann alles gepatcht, aber unterm Strich ist es ein mieser Port gewesen. AA Fehlt bis heute.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 1. November 2014 - 10:33 #

Das mit den ATI-Karten ist aber nicht die Schuld von Rockstar, sondern lag an den Karten-Treibern. Die Performance war nur auf schwächeren Systemen oder Grafikkarten mit zuwenig VRAM ein Problem, der Schatten hatte zwar Anfangs grobe Kanten, aber das ist Jammern auf hohem Niveau und wurde mit dem kurz darauffolgenden Patch gefixt. AA sehe ich zwar als nett an, aber nicht als zwingend notwendig. Mieser Port sieht für mich daher anders aus.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 1. November 2014 - 12:50 #

Und ob das die Schuld von Rockstar ist.

Mal angenommen das wäre die Schuld von AMD und den Treibern,dann hätte das während der Entwicklung bzw. während des Betatests auffallen können/müssen. Dann geht man zu AMD und sagt was Sache ist und ermöglicht denen so VOR Release die Treiber zu fixen. Die Version die AMD vor Release erhalten hat lief...
Erstaunlicherweise wurden die Probleme dann aber nicht von AMD gefixt, sondern von Rockstar - was ganz deutlich GEGEN ein Treiberproblem spricht...
http://www.golem.de/0812/63939.html

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 1. November 2014 - 19:13 #

So siehts aus!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61287 - 1. November 2014 - 16:37 #

Die Ati Geschichte mus ein Treiberproblem gewesen sein. Denn auch bei Nvidia gab es totalausfälle, wie zb bei meiner damaligen GF 7950.
Da fehlten sämtliche Texturen, so daß Herr Bellic durch die Luft spazierte. Im kurz darauf veröffentlichten treiber Nvidias stand dann auch in den Patchnotes daß dieses Problem meiner Graka gefixt wurde. Und tatsächlich lief mit dem Treiber alles rund.
Ich denk mal bei ATI war es genauso.
Die miese Performance kann ich allerdings auch bestätigen, erst mit Patch 1.4 lief das Spiel bei mir in mittleren Einstellungen mit annehmbaren FPS.
AA ist überbewertet, ich spiele das Game grade wieder mal mit Downsampling in 3200 x 1800.
Da flimmert nix mehr. ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 1. November 2014 - 19:12 #

Ich sprach explizit von der technischen Umsetzung auf dem PC. Und die war einfach "Grütze". Auch wenn es bei Trinity vielleicht gut lief... Bei den meisten tat es das nicht. Und angesichts der Optik, war die Performance einfach unterirdisch.

Inhaltlich war GTA4 dagegen richtig gut.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20628 - 31. Oktober 2014 - 22:40 #

Naja, als PC-Spieler hast Du vielleicht eine andere Sichtweise, aber GTA5 hat gemessen an der Größe der Spielwelt schon einiges aus den alten Konsolen rausholen können.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61287 - 31. Oktober 2014 - 20:58 #

Damit ist Rockstar ja nicht alleine, siehe das letzte Colin McRae Rally wo erst nach einem Shitstorm bei Steam der Vermerk Mobile Port hinzukam.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4271 - 1. November 2014 - 8:13 #

GTA 1-San Andreas waren einwandfrei auf dem PC und Letzteres sah auch 2005 noch recht gut aus. Mit IV hatten diverse Spieler Probleme, ich (den Social Club ausgenommen) nicht, obwohl ich am unteren Limit der Systemvoraussetzungen lag.
Man sollte meiner Meinung nach aufpassen, dass man die Relationen nicht aus den Augen verliert und pauschal eine Entwickler wegen mieser Ports verurteilt. Eine glaubwürdige Statistik habe ich noch nie gesehen. Vielleicht hatten mehr Spieler Probleme mit Half-Life 2 als mit GTA IV, wer weiss.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 31. Oktober 2014 - 16:33 #

Tja, was soll man da noch sagen... Die einen finden 30fps sind das ultimative, cineastische Erlebnis, die anderen nutzen Mobil-Ports als Grundlage...

...Mit der Branche gehts vor die Hunde. Nicht nur inhaltlich qualitativ, sondern auch technisch.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 31. Oktober 2014 - 16:59 #

Man richtet sich halt an das, wo man mehr Geld mit macht... und da steckt der Mobile Markt die Konsolen locker in die Tasche... und das wo die Preise bei Mobilespielen halt eigentlich kleiner sind... aber da lacht man halt über diese paar Millionen verkaufte Einheiten auf 360/One/PS3/PS4...

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 31. Oktober 2014 - 19:16 #

Und das ist eine Entschuldigung dafür, so etwas abzuliefern!?
Aber gut, mit Konsoleros kanns mans ja machen. Die kaufen gerne Spiele drei oder vier mal, scheinbar.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 31. Oktober 2014 - 20:47 #

Ich bezweifle, dass Rockstar so viele Einheiten von dem Spiel auf Android-Geräten verkauft hat:
http://www.iphone-ticker.de/app-umsaetze-unter-android-90-spiele-98-in-app-kaeufe-67730/

Das Geld dürfte eher in die Next-Gen Version von GTA V geflossen sein. Was ja auch in Ordnung ist. GTA San Andreas war damals auf der PS2 und einem Röhrenfernseher von Anfang der 80er ein super Erlebnis für mich, die 360-Version wäre so oder so kein würdiges Wiedersehen geworden. Das Spiel wurde für die Hardware der PS2 optimiert, auf einem HDTV sieht man in jeder Sekunde die Schwächen der Grafik, welche die Röhre noch ganz gut kaschieren konnte.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 31. Oktober 2014 - 23:40 #

Ich habe gelesen, dass die 30 fps ein Maximalwert ist und ab und zu die Frameraten in den Keller gehen...

1000dinge 15 Kenner - P - 2852 - 31. Oktober 2014 - 17:01 #

Äh, neee, dann wohl eher nicht.

Rebbot 10 Kommunikator - 522 - 31. Oktober 2014 - 17:03 #

Auch die ziemlich exakt 2GB Downloadgröße sowie das Hauptmenü waren ja schon ein Indiz für diese Theorie.

Aber was soll's - die 3,74 EUR war es auf alle Fälle wert.

Noodles 21 Motivator - P - 30141 - 31. Oktober 2014 - 17:39 #

Tolle HD-Version. Da sollte man lieber die PC-Version mit Mods spielen, hat man mehr von.

Kumamonster 10 Kommunikator - 453 - 31. Oktober 2014 - 19:08 #

Ist nicht Rockstars Ernst, oder? Das ist ja ein schlechter Scherz...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 1. November 2014 - 17:08 #

Echt überflüssig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit