Far Cry 4: Infos und Trailer zum Multiplayer // Gold-Status

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

30. Oktober 2014 - 23:37 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Far Cry 4 ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Mittels Gameplay-Szenen werden in einem neuen Video zu Far Cry 4 (GG-Preview) Details zum Mehrspieler-Modus Battles of Kyrat vorgestellt, bei dem ihr die Gefechte als eine Art Nacherzählung „eines lange vergangenen Krieges“ bestreitet. Bei den sich bekämpfenden Gruppierungen handelt es sich um die Rakshasa, Elite-Soldaten des Königs Pagan Min, und die Rebellen, die sich unter der Bezeichnung „Goldener Pfad“ zusammengetan haben.

Die Rakshasa pflegen eine enge Verbindung zur Natur, wodurch es ihnen zum Beispiel möglich ist, Tiere im Kampf einzusetzen (Stichwort Elefanten) oder nahezu ungesehen im Dschungel zu verschwinden. Darüber hinaus verfügen sie über Ausrüstungsgegenstände wie Insekten- und Teleportationspfeile, Modifikationen für ihre Bögen sowie Spritzmittel, mit denen unter anderem die Wahrnehmung verbessert werden kann. Die Krieger des „Goldenes Pfades“ setzen hingegen auf Waffen wie Sturmgewehre, Sprengstoffe und ähnliches, des Weiteren können sie technologisch verbesserte Fähigkeiten einsetzen.

Die drei Spielmodi des asymmetrischen Battles of Kyrat sollen eine durchschnittliche Dauer von 20 Minuten aufweisen und aus rundenbasierten Fünf-gegen-fünf-Matches bestehen. Zum Release des Actionspiels werden zehn Maps zur Verfügung stehen.

Ubisoft gab heute außerdem bekannt, dass der neue Teil der Far Cry-Serie den Gold-Status erreicht hat und somit pünktlich für PC sowie Xbox 360, PS3 sowie Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird. Executive Producer Dan Hay fasst vor diesem Hintergrund im offiziellen Blog des Unternehmens einige der Neuerungen zusammen und schließt mit den Worten, dass er „stolz auf die Qualität und den schieren Umfang von Far Cry 4 ist“.

Video:

Noodles 21 Motivator - P - 30130 - 30. Oktober 2014 - 23:43 #

Ich will endlich die Systemanforderungen sehen, ob es auf meiner alten Mühle noch läuft. :D Nicht, dass die auch so hoch sind wie bei AC Unity. ;)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50609 - 1. November 2014 - 11:20 #

geht mir genauso :-(

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 31. Oktober 2014 - 12:11 #

Ich bin der Meinung, wir haben schon zuviel Informationen über das Spiel bekommen (okay, Hardware-Setup hätte ich auch gern).
Aber muss ich unbedingt soviel Information vor dem Erscheinen eines Spiels haben?

Noodles 21 Motivator - P - 30130 - 31. Oktober 2014 - 14:56 #

Zwingt dich doch keiner, die Infos zu lesen und die Trailer zu schauen. ;)

Jens Janik 12 Trollwächter - 969 - 2. November 2014 - 13:48 #

Infos über die Spielmodi wird ja wohl erlaubt sein.

oojope 15 Kenner - 3028 - 31. Oktober 2014 - 19:20 #

Freue ich mich sehr drauf! Bin zwar auch der Meinung dass Ubisoft in letzter Zeit zu viel vom Spiel zeigt, aber ich sehe mir einfach nur kleinere Ausschnitte an und bleibe so zwar gehyped, aber spoilerfrei. ^^ Der Multiplayer sieht...ganz okay aus ist aber bei einem Spiel wie Far Cry eher zweitrangig.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85955 - 1. November 2014 - 16:45 #

Dann kann es ja kommen! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit