Take Two: GTA Online umsatzstark / 135 Mio. $ im letzten Quartal

Bild von Old Lion
Old Lion 69006 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

30. Oktober 2014 - 11:32 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
GTA 5 ab 15,98 € bei Amazon.de kaufen.

Ein Jahr ist mittlerweile seit der Veröffentlichung von GTA 5 (GG-Test 10.0) und seinem dazugehörigen Mehrspieler-Modus GTA Online (GG-Test: 8.0) vergangen. Trotz alledem läuft gerade Letzterer immer noch sehr erfolgreich und generiert weiterhin hervorragende Umsatzzahlen für den Mutterkonzern Take Two. Zu entnehmen sind diese Angaben dem nun veröffentlichten Finanzbericht für das zweite Quartal im Fiskaljahr 2014.

Die Umsätze im letzten Quartal betragen demnach 135 Millionen Dollar, von denen alleine knapp 90 Millionen auf digitale Ingame-Verkäufe von Spielen fallen. Dazu zählen unter anderem NBA 2K14, Borderlands 2 und Civilization 5. Den größten Einzel-Umsatz machte allerdings GTA. Durch die anstehende Umsetzung des Open-World-Spiels für PC, PS4 und Xbox One kann sich Take Two zudem sicher sein, dass dieser Erfolg in Zukunft nicht abreißen wird. Zudem stehen mit NBA 2K15 (GG-Test: 8.0), Borderlands - The Pre-Sequel (GG-Test: 8.0) und Civilization - Beyond Earth (GG-Test) bereits die Nachfolger der anderen Titel in den Händlerregalen.

Darüber hinaus gab Take Two bekannt, dass man zusätzlich 22 Millionen Dollar aus der Investition an dem Gameplay-Streaming-Dienst Twitch von Amazon verdiente. Der Versandhändler übernahm den Streaminganbieter erst im September und schüttete nun den ersten Gewinn aus.

Olipool 16 Übertalent - 4113 - 30. Oktober 2014 - 11:49 #

Wow, ich hätte jetzt Stein und Bein gewettet, dass GTA Online ne Geisterstadt ist...

Toxe 21 Motivator - P - 29583 - 30. Oktober 2014 - 12:18 #

Geht mir auch so. Ich hatte da vielleicht mal zwei Stunden reingeschaut, und danach nie wieder gestartet.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1644 - 30. Oktober 2014 - 13:27 #

Jop - Same here. Ich fand es so gar nicht ansprechend. Wohl aber, weil für mich der beißende Humor und die Echtweltbezüge der Story das eigentlich beste an der ganzen Reihe sind. Ich brauche da keinen Multiplayer.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100945 - 30. Oktober 2014 - 13:30 #

Selbst bei GTA 4 war noch jahrelang was los. Ich selbst auch noch letztes Jahr, besonders im Modus Team Mafyia Jobs. Hab jetzt seit Absetzung von GfWL zwar auch nicht mehr reingeschaut, aber da könnte ich mir vorstellen, daß man, sofern es eine alternative Möglichkeit ohne das Gedöns gibt den MP zu spielen, immer noch die eine oder andere Lobby mit Spielern antrifft.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 30. Oktober 2014 - 15:24 #

Also als ichs zum erscheinen von GTA5 reingeschaut habe war viel los. Ich denke aber, dass die Spieleranzahl auch stark auf 15 Spieler oder so in der Welt selbst bwschränkt war und man erst durchs Matchmaking andere Spieler, fürs jeweilige Spiel, hinzukamen. Vielleicht ist ja auf Remastered mehr los.

Master_Sandro 11 Forenversteher - 561 - 30. Oktober 2014 - 15:47 #

Viele "Konsolen"Spieler scheinen diese Art des Zusammenspiels und dieses Spielgefühl etwas im Multiplayer miteinander zu erreichen und Reichtümer gemeinsam anzuhäufen bzw in einer Spielewelt gemeinsam zu "leben" und eine Community aufzubauen, ähnlich wie in Online Rollenspielen, noch gar nicht zu kennen.

Ego-Shooter und Multiplayer Gaming generell hat sich zwar seit der letzen Generation mittlerweile massiv auf Konsolen verbreitet, aber einen MegaHit in diesem Bereich wie World of Warcraft gab es halt für diese Spieler nie.

Und GTA haben sich halt verdammt viele Leute gekauft ist eine Große Marke und warum nicht mal in den Multiplayer rein schaun und so einige sind halt darin hängen geblieben. Aus Mangel an Alternative, weil ihnen diese Spielgefühl gefällt sie aber nichts "besseres" kennen.

Der Online Modus bietet ja nun mal auch verdammt viele Möglichkeiten für ein Spiel was "eigentlich" ein Singleplayer Game ist.

Mir persönlich gefällt der Online Modus auch nicht so, liegt aber daran das ich anderes gewöhnt bin und mir bei GTA auch schon immer das erleben der Geschichte&Welt am meisten Spaß gemacht hat, gerade der schöne schwarze Humor. So einige Spielmodi sind aber durchaus gut gelungen auch wenn sich das meiste in anderen Spielen besser anfühlt.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 98113 - 30. Oktober 2014 - 22:35 #

Zurecht. Jetzt wirds aber auch Zeit für die PC Version!

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 38240 - 1. November 2014 - 1:25 #

Im Januar ist es doch soweit.

Arrr 16 Übertalent - P - 5317 - 4. November 2014 - 12:52 #

Ich bin verblüfft.
Werde da bestimmt einmal reinschauen, sobald es endlich für den PC raus ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit