Far Cry 4: Video zeigt wilde Tiere, Lawinen und Kampfarena

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282151 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

24. Oktober 2014 - 14:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Far Cry 4 ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Ubisoft hat heute einen weiteren Trailer zu Far Cry 4 (GG-Preview) veröffentlicht, in dem euch die verschiedenen Klimazonen mit ihren besonderen Reizen, aber auch besonderen Gefahren nähergebracht werden. Neben Schneelawinen an den höchsten Gipfeln des Himalaya-Gebirges, werden euch aber auch die politischen Führer der verschiedenen Gebiete vorgestellt. Neben dem bereits bekannten Hauptbösewicht Pagan Min sind im Video auch Gegenspieler wie die Drogenbaronin Noore Naajar, die Nummer 2 hinter Pagan Min, die in ihrem Herrschaftsgebiet auch eine Arena betreibt, in der Menschen gegen Tiere und Gladiatoren um ihr Leben kämpfen müssen.

Im Video sind außerdem ein paar der Ausrüstungsobjekte zu sehen, die ihr während des Spiels einsetzen könnt. Dazu zählen unter anderem auch ein Kletterhaken, um selbst an den unmöglichsten Stellen Felswände empor zu steigen, und der Wingsuit, mit dem ihr aus größter Höhe zu einem niedriger gelegenen Punkt gleiten könnt. Auch einige der Waffen im Spiel werden kurz vorgestellt. Das knapp dreiminütige Video könnt ihr euch direkt unter dieser Newsmeldung anschauen.

Far Cry 4 erscheint am 18. November für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3. Wie vor einigen Tagen berichtet, wird es auch für den neuesten Teil der Open-World-Shooterreihe einen Seasonpass geben, mit dem einige solo und/oder kooperativ spielbare Inhalte ins Spiel kommen (wir berichteten). Für die Fassungen für die neuen Konsolen von Microsoft und Sony peilen die Entwickler eine native Auflösung von 1080p an. Mehr als 30 Frames wird es jedoch aller Voraussicht nach nicht geben (wir berichteten).
 

Video:

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64879 - 24. Oktober 2014 - 14:41 #

Bald gibt es mehr Videos als Missionen im Spiel!

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 24. Oktober 2014 - 14:43 #

So lange man die noch ohne Seasonpass sehen darf ;-)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64879 - 24. Oktober 2014 - 14:47 #

Ich find es immer komisch, wenn schon vor Release mit dem Holzhammer alles gezeigt wird. Das hat für mich immer den Beigeschmack, als sein man selbst nicht überzeugt vom eigenen Produkt und will auf Teufel komm raus gute Stimmung machen!

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 24. Oktober 2014 - 14:53 #

Genau so ist das ja auch - konsequenterweise werde ich erst 2016 in Erwägung ziehen, mir das Ding eventuell zu kaufen...

bsinned 17 Shapeshifter - 6830 - 24. Oktober 2014 - 15:04 #

An FC4 lockt mich aber auch so garnichts.
Es sieht nicht viel anders aus als FC3 und mir scheint, dass Ubisoft nach dem "Erfolg" mit Bösewicht Vaas jetzt per Holzhammer den nächsten Übeltäter raushauen will.

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 24. Oktober 2014 - 15:49 #

Freue mich auf mehr Far Cry. Neue Karte, Setting und aus dem Vorgänger gewohntes Gameplay mit ein paar neuen Gimmicks. Mehr erwarte ich von einer Fortsetzung gar nicht. Soll ja nicht das Rad neu erfinden.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 24. Oktober 2014 - 15:53 #

Bin ich der einzige, der bei "Kyrat" im ersten Moment immer Kurast aus Diablo 2 versteht? Bizarr.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 24. Oktober 2014 - 15:55 #

Na ja doch, will ich schon mal sehen.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 24. Oktober 2014 - 16:49 #

Ich verabscheue Ubisoft mehr und mehr. Wie kann man nur 2007 (Assassin's Creed 1) ein Open-World Konzept entwickeln, welches man bis zum heutigen Tage lediglich leicht modifiziert nutzt?! Und damit werden sie nichteinmal massivst abgestraft von der Kundschaft! Auch Far Cry 4 ist wieder ein derartig glattgebügelter, seelenloser, uninspirierter Standard-Shooter - es ist der Inbegriff all dessen, was hassenswert am Mainstream ist. Hinter dem Ruß stecken wahrscheinlich wieder mehr als 100 Millionen Dollar und ein 500 Mann-Team, aber am Ende kommt trotzdem nur eine Mod für das unfassbar belanglose Far Cry 3 raus. Man muss sich mal die Angry-Joe Preview anschauen. Animationen, Sounds, Assets - da ist echt einiges einfach nur aus Far Cry 3 rüberkopiert. Dass Ubisoft damit einen solchen Erfolg hat, ist in meinen Augen traurig und bezeichnend zugleich, für die heutige Mainstream-Spieleindustrie. Und dabei habe ich nicht einmal was generell gegen den Mainstream. Das Effektgewitter eines Call of Duty habe ich bis jetzt noch jedes Jahr genossen, (wenn auch durch den hohen Preis immer mit gut einem Jahr Verspätung ;)), in den neueren Battlefields habe ich einige hundert Stunden Spaß gehabt und ich kann mir auch nicht vorstellen, am neuen Dragon Age keinen Gefallen zu finden.

Eines sag' ich klipp und klar: Was Ubisoft in Far Cry 3 für peinlichen Ausschuss hingerotzt hat, den sie dann als Nebenmissionen und Erkundungsgameplay deklariert haben, wäre bei EA oder Activision nicht durch die Qualitätskontrolle gekommen. Gerade bei den Nebenmissionen war ich geneigt sie als Satire zu entschuldigen, sowas kann ein solches Entwicklungsstudio nicht ernst meinen (was am Ende sogar sein kann, die Story von Far Cry 3 wollte sich ja u.a. als Metakommentar auf Machtgefühle in Videospielen verstanden wissen, kein Witz).

Sorry, aber schlichtweg alles an dem Spiel stinkt so dermaßen nach Mass Appeal auf niedrigem Niveau, dass ich meiner Wut über ein solches (von Erfolg gekröntes!) Entwicklungsgebahren, jetzt mal freien Lauf lassen musste.

Seraph_87 (unregistriert) 24. Oktober 2014 - 17:31 #

Wenn dir der böse Mainstream so weh tut, dann lass es halt sein, ich und viele andere haben mit den Ubi-Spielen einfach verdammt viel Spaß und auf Far Cry und die neuen ACs freue ich mich wieder extrem. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20688 - 24. Oktober 2014 - 17:43 #

So schaut's aus :)

Van_Goth 09 Triple-Talent - 241 - 24. Oktober 2014 - 19:54 #

Ich geb Dir da völlig Recht, aber ich möchte da positiv an die Sache rangehen: Man wird ja nicht gezwungen sowas mit eigenem Geld zu unterstützen. Ausserdem sind die ganzen Mainstream Schafe dann beschäftigt und nerven net in den Spielen und Foren die mich interessieren *g*

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6912 - 25. Oktober 2014 - 3:02 #

Hm witzig habe heute Abend endlich mal angefangen FC3 zu spielen. Bisher so ca. 3 Stunden. Etwas unübersichtlich aber bisher ganz spassig. Die Deutschen Sprecher sind gelungen.
Wenn mich das Spiel 20-30 Stunden unterhält hat es alles richtig gemacht.
"Mainstream" oder nicht interessiert mich da herzlich wenig. Interessanterweisse gefällt dir CoD das hat mich bis zum 4. total geflasht danach war es nur noch Mumpitz die sehen von mir keinen Cent mehr. Das erste Dragon Age fand ich unsäglich langweilig und zäh nach 5 Stunden abgebrochen. Der zweite Teil ist sowieso Grütze alles richtig gemacht.
Gestern Dishonored durchgespielt, gutes Spiel hat mir Spass gemacht, etwas zu leicht, aber damit kann man leben.
Ergo siehst das viel zu verbissen ;)

Hans am Meer (unregistriert) 25. Oktober 2014 - 10:26 #

Naa, es is Wochenende. Das ist zu kurz um sich wegen sowas aufzuregen. ;)

Durch EAs Qualitätskontrollen sind auch Perlen wie Dungeon Keeper für Mobile oder die technische Qualität eines Battlefield 4 gegangen. Und was EA mit der CnC-Reihe angestellt hat, brauch ich wohl nicht erzählen. Der Call of Duty-Vergleich hinkt auch gewaltiv. Die Reihe ist bei weitem monotoner und stagniert viel stärker als Far Cry 3 und 4, die im Vergleich dazu geradezu kreative Meilensteine sind (auch trotz oder gerade wegen dem permanenten Krach-Bumm-Militär-Gewitter).

Zumal es nicht einer gewissen Ironie entbehrt, den Mainstream bei Far Cry anzukreiden und dann Call of Duty, den Inbegriff des rundgelutschten Massen-Shooters, als besseres Beispiel hinzulegen.

Hübrigens finde ich, dass Ubisoft mit AC4 relativ mutig war. Ein Piratensetting ist auch trotz der Fluch der Karibik-Filme immer noch ziemlich riskant.

Außerdem bringt Ubisoft auch Spiele wie Rayman oder Valiant Hearts heraus und die sind nun alles andere als Massenkompatibel.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 25. Oktober 2014 - 14:10 #

Meine Güte, ihr solltet mal lernen aufmerksam zu lesen. Dass man immer alles zweimal schreiben muss ...

Erstmal war Battlefield 4 auf PC ein totaler Segen, verglichen mit dem FC3 Multiplayer. Der war nämlich schlichtweg nicht spielbar, durch übelsten Serverlag. Ging allen so, war einfach ein Problem bei Ubisoft und existierte noch Wochen nach Release.

Was EA überdies deiner Meinung nach mit anderen Serien angestellt hat, ist ebenfalls uninteressant. Meine Aussage war, sie würden in einem ihrer AAA-Titel nicht Schrott wie die Nebenmissionen und das Erkundungsgameplay von Far Cry 3 zulassen. Und das würden sie auch nicht.

Ich habe FC3/FC4 auch nie die Mainstreamausrichtung per se angekreidet, sondern die Verkörperung all dessen was schlecht am Mainstream ist: Ideenlos, repetitiv, komplett risikoavers, spielmechanisch sehr sehr simpel und es gaukelt Freiheit vor wo keine ist (ich kann mit dem Gyrokopter nichtmal kleine Hügel überfliegen? WARUM?!).

Und ich habe CoD nicht mit FC verglichen, sondern als Beispiel einer Serie genannt, die ich mag, um zu beweisen, dass ich keinesfalls generell gegen Mainstream bin. Aber ich mach es jetzt einfach trotzdem mal: CoD ist wenigstens von vorne bis hinten perfekt durchgestyled, besitzt kein unausgegorenes, überflüssiges Ballastgameplay sondern weiß genau was es will, hat seit zig Jahren einen der besten Multiplayer im Genre und ist längst nicht so uninnovativ wie es immer dargestellt wird. Häufige Wechsel des Szenarios, sogar nonlineares Storytelling (BO II), keine auffälligen Copy-Paste Elemente und inszenatorisch schon immer an der Spitze (man muss halt schon drauf stehen). Und ganz ernsthaft, man kann über CoD denken was man will, aber wer bei dem Advanced Warfare Debut Trailer als Shooter-Fan keine feuchten Augen kriegt, ist kein Shooter-Fan.

CoD: Handwerklich sehr gut gemachter, ehrlicher und kohärenter Mainstream.
FC3/4: Ordentlich solang man streng der Hauptstory folgt. Aber wehe dem, der sich abseits wagt. Spielmechanisch in weiten Teilen identisch mit AC I/II/III/IV/Brotherhood/Revelation und Watch Dogs.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6912 - 25. Oktober 2014 - 17:05 #

Achso du hast FC4 schon gespielt ich wusste doch das Zurück in die Zukunft irgendwann funktioniert. Kannst du mir noch die Lottozahlen von nächster Woche sagen?

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 28. Oktober 2014 - 13:14 #

"FC3/4: [..] Spielmechanisch in weiten Teilen identisch mit AC I/II/III/IV/Brotherhood/Revelation und Watch Dogs."

Ähm, FC3 ist spielmechanisch kein Stück identisch mit AC. Oder bist Du der einzigste, der eine spezielle Version hat, wo er zB. Wände hochklettern kann?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 28. Oktober 2014 - 13:27 #

Wände vielleicht nicht, aber mußte man da nicht ständig irgendwelche Türme hochklettern? ;) Selbst ich sehe da spielmechanisch typische Ähnlichkeiten von Ubisoft.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 28. Oktober 2014 - 13:29 #

Naja den richtigen Weg bis zur nächsten Leiter finden, um eine Plattform höher zu kommen. Aber das ist auch das einzige Element, das FC3 und AC gemein hatten.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 25. Oktober 2014 - 8:58 #

Sieht gut aus! Ich freue mich total drauf und hoffe, es erreicht die spielerische Qualität von FarCry 3 eben in einer neuen Umgebung. Dann wäre ich voll zufrieden.

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 25. Oktober 2014 - 20:13 #

Ich bin schon gespannt auf den Test dazu. Mich erinnern die Schneelandschaft und die Schneemobile sehr an mein geliebtes No One Lives Forever von 2000.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit