Civilization - Beyond Earth: Testvergleich dt. Magazine [9/12]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282208 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

24. Oktober 2014 - 13:06 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Civilization - Beyond Earth ab 6,94 € bei Amazon.de kaufen.
Im Noten-Vergleich zu Civilization - Beyond Earth führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Eurogamer.de (nicht .net), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Gameswelt.de, GIGA.de, PCGames.de und Videogameszone.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: Civilization - Beyond Earth
Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 90
v. 100
26.700 Z. Beyond Earth spielt sich nicht nur erfrischend anders, weil es mit Aliens, Satelliten, Xenomasse & Co. für futuristisches Flair sorgt, sondern weil es Forschung, Kultur und Ideologie [...] so vorbildlich verzahnt.
Computer Bild Spiele 1,64
(Schulnote)
6.700 Z. Durch die vielen kleinen Neuerungen funktionieren alte Taktiken nicht mehr, auch erfahrene Spieler müssen [...] um die Ecke denken, [...] so vernetzt [...] waren die unterschiedlichen Aspekte von Civ noch nie.
Eurogamer.de 9
v. 10
14.000 Z. [...] selbst wenn es meine Wahrnehmung von Computerspielen nicht verändert oder auf eine neue Ebene gehoben hat [...] Ein fantastisches Spiel, ein echter Sid Meier.
Gamona 88
v. 100
10.500 Z. Rein spielerisch und technisch gesehen ist Civilization: Beyond Earth ein absolut hochwertiges Stückchen Unterhaltung. Klugerweise wurde das Interface [...] aus dem Vorgänger übernommen [...]
GameStar 82
v. 100
29.600 Z. Die größte Stärke und größte Schwäche von Beyond Earth heißt Civilization 5. Denn der Weltraum-Ableger erbt dessen hervorragende Grund- und Kampfmechanik, nicht aber dessen Feinschliff [...]
GamePro - - Nicht getestet*
Gameswelt 8.0
v. 10
14.300 Z. Civilization: Beyond Earth ist interessant, komplex, wunderbar spielbar und setzt die Tugenden der Serie mit einigen neuen Elementen richtig gut um. [...] Aber [...] Irgendwas fehlt.
GIGA 7
v. 10
13.500 Z. Unleugbar unterhaltsam und hat ein paar frische Ideen, doch fragwürdige Änderungen der Kernformel und fehlende Persönlichkeit halten Beyond Earth davon ab, die Meisterklasse zu erreichen.
PC Games 87
v. 100
17.400 Z. Das modernisierte Civ-Konzept geht gut auf und bietet reichlich Spielspaß. Veteranen der Reihe seien jedoch gleich die hohen Schwierigkeitsgrade empfohlen, da die KI erst dann fordernd wird.
Videogameszone.de - - Nicht getestet*
Spieletipps - - Nicht getestet*
GamersGlobal 8.0v. 10 39.000 Z. 2 Videos;
 
Ich hatte auf jeden Fall viel Spaß mit Civ Beyond Earth, doch dieser Spaß profitierte zu einem guten Teil davon, dass ich erst mal die neuen Regeln, die Quests, die Siege, die Affinitäten kennenlernen musste.
Durchschnittswertung 8.3 *Stand: 24.10.2014, 15:00 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 24. Oktober 2014 - 13:19 #

90% von Herrn Luibl überrascht mich etwas, der hatte wohl nen guten Tag ^^

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 24. Oktober 2014 - 13:43 #

Legend of Grimrock 2 hat von ihm vorgestern auch 88% gekriegt ^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 24. Oktober 2014 - 13:46 #

Och das überrascht mich nicht so, Dungeon Crawler dieser Art mag er anscheinend eh

Politician 12 Trollwächter - 1106 - 24. Oktober 2014 - 16:23 #

Anspruchsvolle Spiele mit komplexer Spielmechanik kommen bei ihm meistens gut weg. Abgestraft werden meistens eher Titel deren Gameplay zu wünschen übrig lässt und die mehr auf Präsentation und grafische Qualität überzeugen.
Ich verstehe diesbezüglich den Hass nicht.
Ich finde seine Wertungen meistens sehr passend.

Vaedian (unregistriert) 24. Oktober 2014 - 17:49 #

Hätte ich nicht besser ausdrücken können. Siehe DA2 oder ME3.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 25. Oktober 2014 - 11:12 #

Ich würde mich jetzt dagegen verwehren, dass ME 3 anspruchslos ist. Es sind einfach andere Bereiche.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 27. Oktober 2014 - 16:35 #

Ähm die Kurve des Anspruchs ging doch bei ME von Spiel zu Spiel immer weiter runter ...
Am Ende haben die meisten den dritten Teil doch nicht wegen der Mechanik und des Anspruchs sondern ausschließlich wegen der Story gespielt.

vicbrother (unregistriert) 24. Oktober 2014 - 20:19 #

Ich auch, er wertet eben sehr "erwachsen".

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 26. Oktober 2014 - 12:37 #

Habe nichts gegen seine Wertungen, letztlich finde ich ich sie von ihm auch immer gut getroffen
Über die Wertung und Platin war ich dennoch überrascht ;)

Calmon 13 Koop-Gamer - 1217 - 24. Oktober 2014 - 13:26 #

Ich habe gleich mal auf höchstem Schwierigkeitsgrad angefangen und bin überrascht wie gut es sich spielt. Nette quests, viele verschiedene Aliens, etc.

Ich hoffe es ist nicht zu einfach gehalten (vom Schwierigkeitsgrad her), bis jetzt fühlt sich alles noch ziemlich leicht an.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4781 - 24. Oktober 2014 - 14:57 #

Bestes Spiel in dem Jahr bisher! (aber WoD kommt ja noch, mal sehen wie es dann aussieht :) )

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 27. Oktober 2014 - 16:37 #

Ein WoW Addon wird ganz sicher zumindest in den Kommentaren zerrissen und sicher weder dort noch von den Testern über ein Civ gestellt.

Für dich persönlich kann das natürlich anders aussehen :-D.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 24. Oktober 2014 - 15:47 #

hujj, gut!

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 24. Oktober 2014 - 16:06 #

Der Test von 4Players ist echt gut, schafft es das Gesamtwerk Beyond Earth darzustellen und zählt nicht nur die Mechaniken nach und nach auf (wie bei Gamestar).

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 24. Oktober 2014 - 16:12 #

Hab auch schon fleissig Tests gelesen und es mir dann doch geholt (natürlich über den GG-Gamesrocketlink). Schade nur, dass der Test hier erst Morgen verfügbar ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324240 - 24. Oktober 2014 - 16:18 #

Sorry, aber ich will noch eine Partie zu Ende spielen vorher :-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 24. Oktober 2014 - 17:55 #

Finde ich gut.

J.C. (unregistriert) 24. Oktober 2014 - 18:23 #

Nur noch eine Runde... ;)

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 24. Oktober 2014 - 21:29 #

hehe, find ich gut!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 24. Oktober 2014 - 17:17 #

Im 4Players-Test steht zum ersten Mal wäre ein Civ auch erzählerisch interessant, zusammen mit dem reinzvollen Science-Fiction Setting könnte das fast schon mein erstes Civ werden.

Muss ich eigentlich verstehen, dass Amazon dem Steam Code für 50 Euro und das Spiel mit Verpackung und Steam-Code für 40 Euro verkauft?

eksirf 15 Kenner - P - 2776 - 25. Oktober 2014 - 12:54 #

"Erzählerisch interessant" sollte man in Relation setzten, finde ich. Für die Civ Reihe ist es interessant. Verglichen mit anderen Spielen mit guter Story ist es...ein Schritt in die richtige Richtung.

Na Me Li (unregistriert) 27. Oktober 2014 - 16:53 #

Die Verpackungsindustrie hat immer noch zum Mitreden, so leicht lassen die sich ihr Geschäft nicht vermiesen, also wird verhandelt und beschlossen dass gewisse Preis-Anpassungen sinnvoll wären.
Das ist zumindest meine Theorie dazu

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6686 - 24. Oktober 2014 - 17:14 #

Muss man die Note eigentlich mit der Anzahl der Zeichen gewichten bzw. normalisieren? ;)

In other news: sieht klasse aus, das werd ich wohl bald spielen :)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 24. Oktober 2014 - 17:16 #

Ich mag in der Regel die SF-Szenarien nicht so wie die "realistischen", weil sich nicht so intuitiv erschließt, welches Gebäude was macht, welche Einheit stärker gegen welche andere ist usw., das ging mir schon bei Anno und allerlei Serien so. Quasi: Panzer General ist viel leichter zu erfassen als "Future General", warum also nur Grafik und Bezeichnungen der Skills, Waffen, etc ändern, wenn es gewissermaßen dasselbe in grün ist. Nicht falsch verstehen, sollen sie machen, aber ich hab den Eindruck, ich spiele einfach lieber noch drei Partien Civ5.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1234 - 24. Oktober 2014 - 17:39 #

mir geht es genau anders rum, gerade das loslösen vom historischen hintergrund macht das spiel besser!
endlich keine unerklährlich unsterblichen anführer mehr, oder die in der arktis lebenden kelten die spezialisten im wüstenbewässern sind und als nächstes weltwunder die hängenden gärten errichten

vicbrother (unregistriert) 24. Oktober 2014 - 20:22 #

Nur die Namen der Gruppen sind nicht vom historischen Kontext gelöst. Schade.

Wie spielt sich das Quest-System?

eksirf 15 Kenner - P - 2776 - 25. Oktober 2014 - 12:57 #

Interessant, individuell mit leicht nervigen Anteilen.

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 24. Oktober 2014 - 22:55 #

Was ich vermisse ist eine Fraktion für mich zur identifikation. die 'Europäer' sind französisch-spanisch, ich dachte erst franco könnte auch den deutschen raum mit einschliessen, aber die Städtenamen sind bisher nur französisch/spanisch

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 24. Oktober 2014 - 23:53 #

Erfreulicherweise gibt es ja zu Beyond Earth sogar mal wieder eine Demo auf Steam. Wo muss man das hinschreiben?

Installiert, und angespielt. Der Suchtfaktor setzt sofort wieder ein. Leider war das ganze in der Demo doch recht schnell zu Ende. Was mir aber schon mal aufgefallen sind, sind die furchtbar aggressiven, in Massen vorhandenen Aliens. Und das selbst auf dem normalen Schwierigkeitsgrad. Die sind nerviger als die Barbaren in Civ5. Im Grunde ist man so gezwungen im Techtree erst einmal ein paar Affinitäten freizuschalten, um ein paar Boni gegen die Aliens zu sammeln. Und einen Schallzaun zu bauen... Die Drecks Riesen-Bohrwürmer zerstören sonst ein bebautes Feld nach dem anderen.
Alles in allem scheint es also recht spassig zu sein! Mal schauen, wann ich mir die Vollversion hole.

Achja, TotalBiscuit hat im Übrigen auch schon ein "WTF is..." dazu: https://www.youtube.com/watch?v=IydX8R2xxe4

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 25. Oktober 2014 - 2:11 #

Ui, danke für den Tipp, die werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 25. Oktober 2014 - 11:25 #

Da scheinst du besonderes Pech gehabt zu haben. Grundsätzlich sind die Aliens friedlich. Aggressiv werden sie jedoch ziemlich sicher, wenn du bis an zwei Hex-Felder an ihre Nester kommst. Dass sollte man anfangs tunlichst vermeiden. Das Verhalten der Aliens finde ich eine der besten Neuerungen, die Barbaren früher haben mich nur genervt.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 25. Oktober 2014 - 17:46 #

Hmmm, mag auch nicht geholfen haben, dass ich die mit der Stadt bombardiert habe...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 25. Oktober 2014 - 18:55 #

Ich glaube um ehrlich zu sein, dass die in der Demo dauerhaft aggressiv sind. Auf einer ersten Map, die ich gespielt hatte, hatte ich zuerst angegriffen, da wollten sie sich dann nicht mehr beruhigen. Auf einer dann frisch angefangenen Map haben mir Aliens aber schon kurz nach Start (Runde 10 bis 15 etwa), ohne dass ich in der Nähe eines Nests war oder sie angegriffen hätte, einen Erkunder getötet. Im Tooltipp war "fremdartige Wesen" (oder wie der genau heißt) bei mir auch dauerhaft rot, und wenn ich das im Video von Jörg richtig gesehen habe, ist der bei ihm am Anfang grau oder weiß gewesen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 26. Oktober 2014 - 2:27 #

Stadtbombardierungen haben afaik keine Auswirkungen auf das Aggrolevel der Aliens. Allerdings ist man nie wirklich sicher, einen herrenlosen Erkunder oder Kolonisten greifen die Aliens auch durchaus einfach mal so an. Kolonisten vielleicht sogar gan6 bewusst und gezielt, da sie sich sonst eingeengt fühlen, wäre jedenfalls eine logische Vorgehensweise.

Blumi2010 10 Kommunikator - 384 - 25. Oktober 2014 - 7:44 #

Jeder feiert das Game ab, ich kann es auf eine Nvidia GTX 770 und 120 Hz Monitor nicht mal im Vollbild spielen und es hat beim Testen keiner gemerkt.

Ich weis ich bin selber Schuld weil ich Strategie Spiele auf einem 120 Hz Monitor zocke. Bin nur sauer wieder mal 40 Euro (Bei Müller gab es 20%) in
den Wind geschossen habe. Wer es nicht glaubt kann ja bei Steam im Forum nachlesen. Sowas merkt man halt 2014 erst bei der Veröffentlichung, tztzt.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 25. Oktober 2014 - 17:47 #

Kann nicht klagen. Mantle-Support, 21:9 Support... läuft einwandfrei.

Über den (Un-)Sinn von 120Hz Monitoren lasse ich mich gar nicht erst aus...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 27. Oktober 2014 - 16:40 #

Ach im 3D bereich gibt es schon noch sinnvolle Einsatzzwecke :-D

Ich ziehe trotzdem IPS Panels vor :-D.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 27. Oktober 2014 - 18:42 #

Da es am PC nur 3D mit unsäglichen aktiven Brillen gibt... Mehhh :(

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 27. Oktober 2014 - 19:42 #

Ach im Fernsehbereich doch quasi auch.
Deswegen ignoriere ich es auch ^^.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 27. Oktober 2014 - 19:59 #

Naja, zumindest habe ich genügend Auswahl... Panasonic, Philips (Dort leider nur bis zur 8000er Reihe), LG und Grundig bieten alle Passiv-Brillen/-Technik an.

Bei dem aktiven Kram kriege ich leider in Null-Komma-Nix Kopfschmerzen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 27. Oktober 2014 - 20:29 #

Du hast von den "Großen" noch Sony vergessen, die beides anbieten.
Ich stimme dir zu, Shutter-Technik ist ein Graus. Aber auch Polfilter brauche ich nicht, eigentlich brauche ich überhaupt kein 3D zu Hause.

Und da das bei den Fernsehern ohnehin nur noch ein "Nice-to-Have-Feature" ist, verbessern die Hersteller hier auch kaum noch etwas. Interessiert doch ohnehin nur die Minderheit und auch 3D-Medien sind rar, teuer und liegen zumeist wie Blei in den Regalen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 27. Oktober 2014 - 20:35 #

Also ich muss gestehen, seit ich einen Fernseher habe, bei dem die "Kino-Technik" angewendet wird (keine Ahnung wie es heißt ... ist das das von Dir genannte Polfilter?), nutze ich dieses Feature sehr gerne und kaufe bevorzugt Blu-Rays, die sowohl eine 2D- als auch eine 3D-Fassung des Filmes haben.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 27. Oktober 2014 - 21:04 #

Damit bist du in der Minderheit. An der Masse geht 3D vorbei.

Polfilter = passives 3D
Shutter = aktives 3D

Beides Vor- und Nachteile, Shutter ist anstrengender für die Augen (zumindest für meine), fehleranfälliger und dunkler, dafür höher aufgelöst. Polfilter hat nur die halbe Auflösung, ist heller, weniger anstrengend für die Augen und die Brillen sind günstig.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 28. Oktober 2014 - 0:18 #

Mit meinem Sky Abo krieg ich den 3D Sender gratis dazu. Und 3D Versionen von Blu-Ray Disks kosten auch nur 2€, maximal 3€ mehr. Ich muss es nicht haben, das stimmt. Es ist aber ein netter Bonus, den ich gerne mitnehme. Und dann halt wenigstens die Technik, bei der ich nicht Kopfschmerzen kriege ;)

Sony fällt ja meist preislich raus, außerdem hat Sony ja die TV Sparte quasi eingestampft :(

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 28. Oktober 2014 - 7:20 #

Mh, ne, nicht eingestampft. Abgespaltet. Es gibt noch immer Sony-TVs mit Sony-Technik, sowohl auf Hardware- (Ausnahme: Panels) als auch Software-Basis. Und auch die Input-Lag-Werte als auch die Bewegtbilddarstellung ist weiterhin auf höchstem Niveau.

Na Me Li (unregistriert) 27. Oktober 2014 - 17:06 #

Unwissender!

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 27. Oktober 2014 - 18:41 #

Voodoo-Freak!

vicbrother (unregistriert) 25. Oktober 2014 - 21:39 #

Wie? Auf einem normalen Monitor nicht spielbar?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 25. Oktober 2014 - 21:56 #

120 Hz sind keine normalen Monitore, die haben nämlich 60 Hz.

vicbrother (unregistriert) 26. Oktober 2014 - 11:02 #

Also ist es auf besseren Monitoren nicht spielbar. Was ist denn zB mit Fernsehern, die haben ja noch mehr Hz.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 26. Oktober 2014 - 12:12 #

Die 120 Hz müssen nicht zwangsläufig besser sein. Sie sind für 3d Spiele (mit Brille) notwendig.
Bei Fernsehern kann man im Normalfall ja ein Spielmodi einschalten, zudem ist da auch viel Marketing-Sprech drin.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 26. Oktober 2014 - 13:23 #

Im Grunde gibt es bei Fernsehern nur 50,100 und 200Hz-Panels. Ein paar Ausnahmen bestätigen die Regel. Bei den meisten und günstigen TVs wird das 50Hz-Panel eingesetzt. 100Hz fast nur in höherpreisigen Geräten und 200Hz ist sehr selten. Alle höheren Angaben werden zu Marketingzwecken verwendet und beschreiben die Zwischenbildberechnung.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 26. Oktober 2014 - 18:48 #

Die Wiederholfrequenzen von Fernsehern werden aber nicht direkt angesprochen, sondern nur durch irgendwelche Filter und Nachbearbeitung erreicht. Und meistens sind sie sogar nur Papierlügen und das Display wird niemals mit 700Hz (oder ähnlichem) angesteuert.

Ein 120Hz Monitor gibt dagegen echte 120Hz wieder. Entsprechend muss auch das Signal 120Hz liefern.

Ich halte aber 120/144Hz Technik eh für überflüssig. Denn die grundlegenden Probleme, die manche Spieler damit umgehen wollen (Tearing etc.), existieren immer noch. Das schaffen erst G-Sync oder FreeSync.

Cat Toaster (unregistriert) 27. Oktober 2014 - 12:35 #

Was ich so im CB-Forum lese scheint den "HR-Fans" Tearing ziemlich Latte zu sein, denn die passenden 120/144fps erreichen sie ohnehin selten. Denen geht´s scheinbar mehr um Pro-Gaming Skill 1337 "Input-Lag" und eher noch um "Spulenfiepen". Tatsächlich hab ich noch keine Thread mit "Ich hab so Tearing bei 114,5 fps in BF/CoD/CS" gesehen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 27. Oktober 2014 - 18:47 #

Input-Lag hat aber mit 120/144Hz nichts zu tun. Zumindest nicht bei Monitoren.
Spulenfiepen tritt auf, je schneller ein Spiel läuft (bspw. mehrere hundert FPS, dann fangen die Spulen auf der Grafikkarte an zu fiepen).

Viele behaupten auch, sie würden bei 60fps noch ein Ruckeln wahrnehmen, dass mit 120/144Hz Monitoren dann weg wäre... Aber genau das, bedingt durch die Unterschiede in der Ausgabe der Frames (Der Abstand zwischen dem Refresh des Bildes ist, selbst bei fester Herz-Zahl, immer minimal unterschiedlich, bedingt durch die Komplexität der Renderszene (siehe auch Frame Timing)), behebt ein solcher Monitor kein Stück. Er mildert es maximal ab. Behoben wird es erst durch G-Sync/FreeSync.

Cat Toaster (unregistriert) 28. Oktober 2014 - 8:59 #

Alles richtig. Scheint sich nur bei den Käufern der Geräteklasse zum Teil nicht umfänglich rumgesprochen zu haben wozu das gut ist.

Blumi2010 10 Kommunikator - 384 - 29. Oktober 2014 - 18:30 #

Naja habe meinen alten Samsung P2770FH 60 Hz Monitor aus dem Keller geholt um damit mal Civilization - Beyond Earth in 1920x1080 Vollbild spielen zu können. Dann mal Diablo 3 auf dem 60 Hz Monitor gespielt und ich könnt mir sagen was ihr wollt D3 ist auf meinem Benq XL2720T 120 Hz wesentlich angenehmer zu spielen.

Cat Toaster (unregistriert) 26. Oktober 2014 - 6:48 #

Ja, auch ohne 120/144 Hz ist es recht divenhaft. Von vier Szenarien funktioniert bei mir eines:

290X 3440x1440@DP 60Hz DX -> Native Auflösung nicht auswählbar
7790 1920x1080@HDMI 60Hz DX -> Native Auflösung nicht auswählbar
7790 1920x1080@HDMI 60Hz Mantle -> Stürzt beim Laden ab
290X 3440x1440@DP 60Hz Mantle -> Funktioniert!

Catalyst 14.9 und 14.9.2 Beta/Win7 x64

Was es auch gar nicht mag: Ein skalierte Windows-UI um 125/150%. Auch das UI-Interface des Spiels skaliert nicht ordentlich. Bei FullHD jammern einige es sei zu groß, bei hohen Auflösungen ist es dazu unlesbar klein. Auf einem 4k-Display kann man fast gar nichts mehr lesen.

663 Beiträge zu dem Thema -> http://steamcommunity.com/app/65980/discussions/0/619569341114417237/

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 25. Oktober 2014 - 9:16 #

Tolles Spiel! Der Feinschliff eines CiV fehlt, aber es ist jetzt schon grandios :) Nur die Aliens dürften etwas aktiver sein ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324240 - 25. Oktober 2014 - 12:51 #

Geh beim Spielstart (also "Setup") rechts auf Advanced Options/Erweiterte Einstellungen, da kannst du ihnen Zusatz-Aggro geben.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 27. Oktober 2014 - 8:34 #

Hahaha, das wird Falcon freuen, siehe Kommentar oben ;-)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 27. Oktober 2014 - 18:49 #

Naja, ich hab ja bisher erst die Demo gespielt. Die Vollversion hab ich mir noch nicht gekauft. Mal sehen, wie es da ist. Und nach einigen Partien hat man dann sicher den Kniff raus. Oder ich schalte sie einfach ab, wie die Barbaren bei Civ5 ;)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 27. Oktober 2014 - 19:01 #

Beim Abschalten musst du aber auf einen Mod warten. ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 27. Oktober 2014 - 20:00 #

Ach, das geht nicht mehr Standardmässig? Is ja doof.

Anonhans (unregistriert) 27. Oktober 2014 - 21:00 #

Die Aliens sind halt schon nen relativ wichtiger Teil des Spiels. Zwar gab es auch bei Civ 5 zB Völker, die gewisse Boni gegen Barbaren hatten, aber bei Beyond Earth sind die Aliens glaube ich etwas mehr in verschiedene Spielmechaniken integriert. Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es sogar eine Siegbedingung, bei der man sich am Ende gegen einen Ansturm der Aliens und Gegenspieler wehren muss. Das wäre natürlich relativ witzlos, wenn man die Aliens ausschaltet (vor allem, weil die KI-Spieler da wohl auch relativ große Defizite aufweisen und einen währenddessen nur selten unter Druck setzen).

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 26. Oktober 2014 - 12:34 #

Glaube die Aliens werden bestimmt mit einem DLC/Addon mehr in den Fokus rücken, genügend Platz für Contentverbesserungen gibt es bei einem CIV Grundspiel immer :D

chrislzissl 14 Komm-Experte - 2163 - 26. Oktober 2014 - 18:58 #

hoffe auf ne 9... auch wenn die Aussage an sich völlig hirnrissig ist :D
habs noch nicht gespielt aber fänds gut wenns nachweislich ein tolles spiel wär. Civ 5 hab ich geliebt

valorum 11 Forenversteher - 565 - 27. Oktober 2014 - 2:54 #

Ah schon wieder dieser Langer mit einem Verriss. War ja klar, dass ein AAA-Titel überkritisch gesehen wird. Und ein mittelmäßiger Indie-Titel wird dann wieder in den Himmel gelobt. Da sollte man sich lieber mal den Test des immer ausgewogen wertenden Jörg Luibl auf 4Players ansehen!

Moment...

J.C. (unregistriert) 27. Oktober 2014 - 14:40 #

Den Luibl schätze ich sehr für seine cRPG Tests, da er auf Story, Dramaturgie, Regie, viel Wert legt. Aber seine Tests zu Globalstrategie kann man in die Tonne hauen, siehe Tests zu Empire und Civ5 (vanilla): 92%!!?
Und zum Vergleich: Shogun 2 88%, Civ5BNW: 86%. Da ist was falsch.

ZeruelB 08 Versteher - 196 - 27. Oktober 2014 - 15:10 #

Meiner Meinung nach Overhyped nach 2 maligem durchspielen. Eher 78 von 100 Punkten. Civ 5 sollte ganz klar weiter vorne sein als dieser Ableger.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 27. Oktober 2014 - 18:02 #

"Civ 5 sollte ganz klar weiter vorne sein als dieser Ableger."
Das lässt sich doch so Pauschal gar nicht sagen.

Ist Civ. 5 mit allen Addons besser als Civ-BE? Klar.

War Civ. 5 in der (ungepatchten) Verkaufsversion ohne Addons besser als jetzt
die Verkaufsversion von Civ.-BE? Nein!

Warten wir mal ab, ich hätte auch nicht gedacht das Firaxis Civ. 5 noch so pushen kann.

ZeruelB 08 Versteher - 196 - 28. Oktober 2014 - 7:43 #

Meiner Meinung nach ist die Civ5 Verkaufsversion ohne Addons besser.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit