Camelot Unchained: Prä-Alphaphase lief stabil

PC
Bild von Kirkegard
Kirkegard 15815 EXP - 19 Megatalent,R7,A3,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. Oktober 2014 - 13:05 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Ruhig wurde es um das Kickstarter-Projekt Camelot Unchained, nachdem es Anfang 2013 mit über zwei Millionen US-Dollar erfolgreich gestartet wurde. Unsere letzte News dazu gab es im Mai, mit den Schwerpunkten Regelwerk und Attributssystem. Das MMO lehnt sich nicht nur bei der Namensgebung an das Online-Rollenspiel Dark Age of Camelot an, sondern wird durch Parallelen in Bezug auf Design und Konzept auch als dessen inoffizieller Nachfolger beschrieben. Kürzlich meldete sich der Gründer des verantwortlichen Entwicklerstudios City State Entertainment und DAoC-Miterfinder Mark Jacobs auf Kickstarter zu Wort und gab einen kurzen Statusbericht anlässlich des erfolgreich abgeschlossenen Prä-Alpha-Tests ab.

Die Testphase ging demnach mit bis maximal 500 Spielern gleichzeitig vonstatten, alle Server liefen ohne Crashes stabil und die Performance bei Massenschlachten übertraf die Erwartungen der Entwickler. Laut Jacobs wurden keine "Major-Problems" festgestellt, die Charakter-Erstellung läuft "prima" und Probleme mit der Unterstützung älterer Grafikkarten, CPUs und Betriebssystem-Versionen hielten sich in Grenzen. Er betont aber explizit, dass die Prioritäten nicht darauf ausgerichtet sind, Camelot Unchained auf sieben Jahren alten Windows XP-Rechnern zum Laufen zu bringen. Für ihn geht es in erster Linie darum, die Spiele-Engine und nicht die Design-Elemente zu testen. Sein komplettes Posting könnt ihr auf der Kickstarterseite nachlesen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 20. Oktober 2014 - 13:06 #

Bleibt die Ente im Spiel? O__O

Kirkegard 19 Megatalent - 15815 - 20. Oktober 2014 - 13:07 #

Das war und wäre mir wichtig. Deswegen auch genau der Screenshot ;-)

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 20. Oktober 2014 - 13:20 #

Enten sind wichtig! Jeder braucht Enten ... Ente, Ente, Ente, Ente, Ente .. ;-D

Die Pre Alpha hat schon gezeigt, wie lustig das Spiel werden kann, hoffe sie machen genau so weiter.

Kirkegard 19 Megatalent - 15815 - 20. Oktober 2014 - 13:49 #

Sag Gans du XXXX!!! ;-P

Asderan 14 Komm-Experte - 2442 - 20. Oktober 2014 - 13:24 #

"unchained"...selten so einen bescheuerten, pseudo-coolen Namen gesehen....

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 20. Oktober 2014 - 13:27 #

Ist halt ein passender Arbeitstitel.

Immerhin sind sie ja tatsächlich ungebunden ;-)

Vaedian (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 13:59 #

Äh... so hieß die Fail2Pay-Umwandlung von Age of Conan doch schon. Wollen die sich ihren Ruf auf Biegen und Brechen kaputtmachen, oder wie? Ich setze eigentlich relativ große Hoffnungen in das Spiel.

Kirkegard 19 Megatalent - 15815 - 20. Oktober 2014 - 14:04 #

Beruhigend ist, das die erste Priorität am Netzwerkcode hängt und Massenschlachten stabil laufen. Da mach ich mir über den Namen keinen Kopf.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21981 - 21. Oktober 2014 - 12:42 #

Sehe ich auch so. Die Technik muss stimmen bei dieser Art Spiele. Welchen NAmen das Kind dann hat, ist völlig egal. Da sie die Anzahl der Spieler immer steigern wollen, sind Zahlen wie 1500-2000 Spieler für mich interessant. So ein Lagchaos wie bei DAoC will ich nicht wieder haben.

x_wOXOw_x 11 Forenversteher - 612 - 20. Oktober 2014 - 13:44 #

"des erfolgreich abgeschlossenen Prä-Alpha-Tests"? Diese Formulierung klingt so, als wäre die Prä-Alpha-Phase beendet. Wenn ich das richtig verstehe, war das aber eher der Start dieser Phase: "Now that we have a nice, stable build up for our Pre-Alpha folks, our team will go back to building and breaking new stuff."

Vielleicht würde "des erfolgreich abgeschlossenen ersten Prä-Alpha-Tests" besser passen.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 20. Oktober 2014 - 16:59 #

Mit AMX40 wird das Spiel doch noch für mich interessant.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103196 - 20. Oktober 2014 - 17:34 #

Da wart ich drauf!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12686 - 20. Oktober 2014 - 19:21 #

Der Name sollte unbedingt umgedacht werden. Markezingtechnisch klingts sehr schwierig

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit