Grim Fandango: Neue technische Details zum Remake

PC PS4 PSVita Linux MacOS
Bild von Old Lion
Old Lion 68433 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

19. Oktober 2014 - 23:48 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Grim Fandango ab 18,94 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der Indiecade wurden kürzlich neue technische Details zum Grim Fandango-Remake bekanntgegeben. Das Spiel entsteht momentan unter der Führung von Tim Schafer bei Double Fine und wird Anfang 2015 für die PS4, die PlayStation Vita, dem PC sowie für den Mac und Linux erhältlich sein. Um euch den größtmöglichen Genuss zu bieten, wurde die Grafik offensichtlich ordentlich aufgebohrt. Zudem wurden die Texturen der 3D-Modelle komplett neu designed, per Knopfdruck wechselt ihr zwischen der neuen und der alten Version.

Hinzugefügt wurden außerdem neue Lichteffekte sowie eine Breitbild-Option, die es in der Ur-Version nicht gab. Die Entwickler implementierten ebenso eine moderne Analog-Steuerung, basierend auf einer User-Mod, das ursprüngliche Steuerungsschema bleibt aber erhalten und kann bei Bedarf genutzt werden. Der Soundtrack wurde ebenfalls neu eingespielt und kommt nun klarer daher. Als Schmankerl wurden Entwickler-Kommentare ins Spiel eingefügt, zum Beispiel von Schafer selbst, die ihr euch auf Knopfdruck ausgeben lassen könnt. 

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49166 - 19. Oktober 2014 - 21:28 #

Cool, ich freu mich schon drauf.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33102 - 19. Oktober 2014 - 23:24 #

Ich mich auch. Vor allem, da es dann das erste Mal sein wird, dass ich Grim Fandango spiele. :)

crackajack 11 Forenversteher - 587 - 20. Oktober 2014 - 9:19 #

eig. eine beneidenswerte Situation.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 20. Oktober 2014 - 11:33 #

Freue mich auch sehr drauf - habe das Spiel damals zwar gespielt, aber hab es leider nie zu Ende gebracht! In diesem Wald wo man mit dem Auto rumfährt war für mich immer Schluss. Im Nachhinein weiss ich auch nicht warum...bin auf die Stelle im Remake schon sehr gespannt. Vielleicht kommt die Erinnerung dann ja zurück ;)

Gnaar (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 13:42 #

Da gabs zwei Punkte: Einmal musste man ein Schild irgendwie positionieren und das andere mal mit ner Schubkarre über Rohre oder sowas fahren und irgendwas synchronisieren. Ich erinnere mich noch dass im Gamestar-Review damals in der Motivationskurve an der Stelle ein Loch war weil das Rätsel unverständlich gewesen sein soll. Persönlich hatte ich dort keine Probleme, war vllt aber auch nur Glück.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1969 - 20. Oktober 2014 - 13:45 #

Ui, an diese Stelle kann ich much noch gut erinnern. Die hat mir fast den letzten Nerv geraubt. Ich habe einfach nicht gerafft, was man machen soll, dazu diese furchtbare schwammige Seetankersteuerung und der (nur an dieser Stelle!) total nervige Hintergrundsong. Ich war auch 1 Versuch vor der Totalaufgabe.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1338 - 20. Oktober 2014 - 15:48 #

Kann ich zustimmen, bin bis genau da relativ gut mit der Steuerung zurechtgekommen, aber da wars einzig eine Qual. Haette ich wie heute einen riesigen Backlog an Spielen, wahrscheinlich waere Grim Fandango da spaetestens fuer mich zu Ende gewesen. Bin naemlich nie richtig warm mit dem Spiel geworden, wollte eigentlich immer nur zum Casablancasetting hin, weil ich das nett fand, war aber auch dort schwer enttaeuscht. Habe das Spiel deswegen bis heute auch nie ein zweites mal durchgespielt, selbst Monkey Island 4 habe ich mindestens 2x durchgespielt (der Sumpf...)

ChrisCross 10 Kommunikator - 359 - 20. Oktober 2014 - 17:05 #

Aus Gründen, die mir bis heute schleierhaft sind, habe ich Grim Fandango als eines der wenigen Lucas Arts-Spiele auch noch nicht gespielt. Ein unhaltbarer Zustand. Aber die Abhilfe rückt in greifbare Nähe.

euph 23 Langzeituser - P - 41283 - 19. Oktober 2014 - 21:32 #

Das werde ich mir auf jeden Fall ansehen. Als es damals rausgekommen ist, hatte ich nicht die passende Hardware zum spielen.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2290 - 19. Oktober 2014 - 21:33 #

Sehr erfreulich und für viele sicher überraschend, dass es einer der LucasArts-Titel nach dem Verkauf an Disney in überarbeiteter Form zurück auf den Markt schafft! Ich hoffe erstens, dass für den PC die existierende Maus-Mod integriert wird und zweitens, dass das Release genug Erfolg hat, so dass weitere Titel folgen - das wäre traumhaft.

Just my two cents 16 Übertalent - 4623 - 19. Oktober 2014 - 23:58 #

Wenn es auch unbearbeitet und nur lauffähig gemacht sein darf würde ich da demnächst gelegentlich mal bei GOG.com vorbeischauen... ;)

euph 23 Langzeituser - P - 41283 - 20. Oktober 2014 - 6:12 #

Vielleicht steigen dadurch ja die Chancen, das Ron Gilbert ein neues Monkey Island machen darf.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21031 - 20. Oktober 2014 - 8:47 #

Ob man nun ein Remake von Monkey Island 3, Day of the Tentacle, Sam & Max und Full Throttle braucht - denke nicht. Aber es reicht mir schon, wenn die Spiele auf Steam erhältlich sind und ich die CDs nicht mehr brauche.

Dazu noch die restlichen alten Star Wars Spiele wie Rebel Assault, X-Wing Serie, Shadows of the Empire usw.

Disney hat ja vor kurzem eine Menge an Spielen über Steam veröffentlicht. Epic Mickey 2 ist nun ja auch auf PC erhältlich. Preise sind aber noch happig. Split/Second, Lego PotC, Pure - jeweils für 20 Euro.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10781 - 20. Oktober 2014 - 9:29 #

leider scheint epic mickey 2 kein sonderlich gutes spiel zu sein, wenn man nach den wertungen geht. hatte mich im ersten moment nämlich auch darüber gefreut.

Just my two cents 16 Übertalent - 4623 - 20. Oktober 2014 - 13:32 #

GOG.com! Binnen 30 Tagen... ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33102 - 20. Oktober 2014 - 15:01 #

Die von dir genannten Titel sehen auch heute noch gut aus und haben ja auch Sprachausgabe, da braucht man wirklich kein Remake von.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1915 - 19. Oktober 2014 - 21:49 #

moderne analog-steuerung auf mod basis = maussteuerung oder gamepad?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68433 - 19. Oktober 2014 - 21:51 #

Stand nicht dabei! Nur, dass man sich mit dem Modder zusammengetan hat!

immerwütend 21 Motivator - P - 30755 - 20. Oktober 2014 - 9:40 #

Wer sollte denn Bedarf an der ursprünglichen Steuerung haben?^^

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. Oktober 2014 - 10:16 #

Panzerfahrer.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1969 - 20. Oktober 2014 - 11:18 #

Oder der Kapitän der Titanic.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1915 - 20. Oktober 2014 - 16:45 #

dann wird wohl die maus-mod gemeint sein. wer spielt das spiel auch ohne? ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68433 - 20. Oktober 2014 - 16:50 #

Wahrscheinlich Leute auf der PS4 und Vita!

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. Oktober 2014 - 17:04 #

Und Leute die auch auf'm PC auch ein Pad bevorzugen.

interceptor 12 Trollwächter - 1060 - 19. Oktober 2014 - 23:05 #

Wenn ich das in den Double Fine Videos richtig gesehen habe, dann ist auf jeden Fall eine Maussteuerung drin:
https://www.youtube.com/watch?v=s-LSMCYjHow&t=80

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33404 - 20. Oktober 2014 - 0:24 #

Wenn es eine sinnvolle Steuerung verpasst bekommt, werde ich es wohl mal in nem Sale kaufen.

pauly19 14 Komm-Experte - 2528 - 19. Oktober 2014 - 22:02 #

Liest sich ja klasse.

Ed_Cetera 14 Komm-Experte - 2238 - 19. Oktober 2014 - 23:46 #

Auf das Remake freue ich mich sehr!

Ist eigentlich schon bekannt, ob die originale deutsche Synchronisation (mit Tommi Piper) enthalten sein wird? Für mich hat sie damals zusammen mit der Musik eine Menge des Charmes des Spiels ausgemacht.

Markus 13 Koop-Gamer - 1414 - 20. Oktober 2014 - 9:39 #

Also ich hoffe doch sehr, dass sie das nicht neu vertonen. Warum auch?
Bei den Monkey Island SEs klar, da gab's im Original ja keine Sprachausgabe. Aber hier wäre es doch komplett sinnbefreit.
Die deutsche Synchro mit der Stimme von ALF als Manny ist einfach grandios!

Desotho 15 Kenner - P - 3726 - 20. Oktober 2014 - 10:13 #

Frage ist in welcher Quali die Sprachaufnamen sind/vorliegen.

Ich weiss jetzt aus dem Stand und der Erinnerung gar nicht ob die im Spiel verwendeten Sounds heutigen Ansprüchen genügen würden.
Aber ohne Tommy Piper bräuchten sie bei uns glaub echt nicht anzutanzen, dann lieber schlechte Qualität des Audios an sich.

Seraph_87 (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 11:01 #

Es ist ja nicht nur Tommi Piper herausragend, die ganze Synchro samt Übersetzung gehört zusammen mit Monkey Island 3 mit zu den besten Lokalisationen, die jemals gemacht wurden, vor allem im Adventurebereich, aber auch generell. Das wäre wirklich ein Drama, wenn das neu eingesprochen werden müsste, aber ich sehe auch keinen wirklichen Grund, darauf zu verzichten. Sie bleiben ja, anders als im Artikel geschrieben, auch beim ursprünglichn 4:3-Format, also sollte eine etwas schwächere Tonqualität jetzt auch kein Ausschlussgrund sein.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1969 - 20. Oktober 2014 - 11:20 #

Absolut korrekt. Die Synchro hätte der Vertonung jedes Pixar-Big-Budget-Films zur Ehre gerreicht. Selbst unbedeutende Nebenrollen waren klasse gesprochen. Dazu noch der klasse jazzige Soundtrack. Das spiel war in dieser Hinsicht ein voller Genuss.

euph 23 Langzeituser - P - 41283 - 20. Oktober 2014 - 11:25 #

Dann möchte ich das Remake gerne so spielen. Hört sich gut an.

Ed_Cetera 14 Komm-Experte - 2238 - 21. Oktober 2014 - 0:38 #

Ich hoffe ja, dass im Fundus von LucasArts die unkomprimierten Sprachaufnahmen noch existieren. Die Videosequenzen scheinen ja auch noch unkomprimiert vorzuliegen.

Andererseits müssen auch die Rechte an der deutschen Synchro verfügbar sein. Soweit ich mich erinnere, hat damals noch Softgold (oder THQ) die Lokalisierung übernommen. Da könnte es sein, dass THQ noch die Rechte an den deutschen Sprachaufnahmen hatte.

Ein negatives Beispiel für solche Querelen ist die Fernsehserie "Ein Colt für alle Fälle", von der FOX die ersten beiden Staffeln (zum Teil mit den originalen Sprechern) neu synchronisieren ließ, weil die Rechte für die ursprüngliche Fassung nicht zu bekommen waren...

Nokrahs 16 Übertalent - 5748 - 20. Oktober 2014 - 1:53 #

Wieder einer dieser Pflichtkäufe für mich.

bsinned 17 Shapeshifter - 6983 - 20. Oktober 2014 - 8:16 #

Entwickler-Kommentare sind mir eigentlich immer völlig hupe, aber im Remake von Monkey Island 2 waren die wirklich köstlich!

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 20. Oktober 2014 - 8:45 #

Da tuts das Original auch noch. War ein klasse Spiel. Ist glaub ich nur interessant für diejenigen die es nicht haben.
Grim Fandango ist nicht unbedingt mein Top Spiel für ein Remake, da bin ich doch eher auf andere nass ;-)

Svenc (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 9:50 #

Ja, vor allem, da die Art Direction fast komplett auf die wenigen Polygone von damals ausgerichtet war mit ihren eckigen Tütenköpfen. Alles außer den Figuren war eh vorgerendert, Soundtrack und Vertonung sind immer noch absolute Benchmarks, nach 15 Jahren. Allerdings gibt es ja ein paar technische Problemchen mit schnelleren Rechnern als denen, die es zu Release gab. Die würde es heute also wahrscheinlich sogar auf Handys geben, könnten die das Spiel laufen lassen. ;-)

Ohne eine Diskussion vom Zaun zu brechen (oder vielleicht doch): Die direkte Steuerung der Figur ging damals für mich echt problemlos von der Hand. Vor allem ist es, Usability hin oder her, ein völlig anderes Spielgefühl, ob man eine Figur direkt bewegt oder sie dirigiert. Hatte das Spiel sogar zweimal gekauft. Und innerhalb drei Tagen durchgesuchtet. Nichts ist so durchschnittlich wie ein durchschnittliches Adventurespiel, weil alles praktisch vorgekaut und durchgeskriptet ist - was Segen oder Fluch sein kann. Segen, wenn der Designer, der einen an der kurzen Leine hält, spielerisch gesehen, einen dabei auch ein Abenteuer, ein Adventure, erleben lässt. Fluch, wenn außer abgekauten Logikrätseln und Geschichten von der Stange nichts passiert. Das hier ist inhaltlich, im wahrsten Sinne des Wortes, großes Kino zum Mitspielen. Auch wenn das Puzzle-Design in DOTT eine Ecke abgedrehter war.

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 20. Oktober 2014 - 13:53 #

Respekt vor deinem Erinnerungsvermögen, das ist so lange her...

Wiisel666 15 Kenner - 2716 - 20. Oktober 2014 - 9:15 #

Yeah 16:9:) hatte irgendwo mal gelesen das es nur in 4:3 laufen soll.

Seraph_87 (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 10:57 #

Es läuft auch weiterhin standardmäßig in 4:3, die Breitbildfunktion ist wohl nur optional und es ist auch noch nicht wirklich klar, ob das den Hintergründen dann so gut tun wird.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 20. Oktober 2014 - 11:34 #

Also die werden ja 2015 kein Spiel rausbringen mit der Option auf Breitbild zu schalten und dann verzerrte Hintergründe zu haben. Neee das können die nicht bringen!

Seraph_87 (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 11:46 #

Ich kann es mir auch nicht vorstellen, aber das Problem ist einfach, dass die gerenderten Hintergründe damals nicht auf ein Breitbild hin konzipiert wurden und es demnach fraglich ist, wie viel im breiten Format vorhanden ist und wie viel nicht, so einfach ändern und bearbeiten lässt sich das ja nicht. Und es wird sicher seinen Grund haben, warum sie standardmäßig bei 4:3 bleiben, das wird noch interessant werden.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. Oktober 2014 - 13:11 #

Ich zitiere Polygon: "The game is presented in its original 4:3 aspect ratio, but Double Fine is planning to add some widescreen options. Players can choose to simply stretch the screen out, but other options (like some screen filling art) are being considered, senior publishing manager Greg Rice said."

Es wird also entweder einfach der Hintergrund gezerrt oder es wird links und rechts eine Füll-Grafik angezeigt. Also bunte statt schwarze Balken.

immerwütend 21 Motivator - P - 30755 - 20. Oktober 2014 - 13:13 #

Ja, das sieht dann bestimmt richtig toll aus...

selters 17 Shapeshifter - P - 6555 - 20. Oktober 2014 - 10:00 #

Ich habe das Original damals zwar angefangen, aber niemals durchgespielt, auch weil ich die Steuerung einfach furchtbar fand... Das Remake dürfte nun die perfekte Gelegenheit sein, das Spiel endlich durchzuspielen.

Desotho 15 Kenner - P - 3726 - 20. Oktober 2014 - 12:05 #

Ich fand die Steuerung eigentlich ok auch wenn ich Point & Click auch erstmal vermisst habe.

chrabbe 12 Trollwächter - 948 - 20. Oktober 2014 - 13:50 #

Da darf man gespannt sein...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94218 - 20. Oktober 2014 - 17:40 #

Sehr fein!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11451 - 20. Oktober 2014 - 18:40 #

Von Schafer und seiner Double-Fine-Bande habe ich im Augenblick eigentlich genug, aber Grim Fandango...hmm.

ganga Community-Moderator - P - 16034 - 20. Oktober 2014 - 19:34 #

Vllt hol ich das dann doch nochmal nach..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit