Lords of the Fallen: Profis brauchen 50 Stunden

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 354867 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

18. Oktober 2014 - 13:03 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Lords of the Fallen ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

In wenigen Tagen erscheint mit Lords of the Fallen (GG-Angespielt) ein Action-Rollenspiel, das nicht nur visuell (wenn auch in höherer Qualität), sondern auch spielerisch mit seinen taktisch anspruchsvollen (Boss-)Kämpfen an die Souls-Reihe erinnert. Wie die Macher auf der offiziellen Facebook-Seite zum Spiel mitteilten, werden Profi-Spieler rund 50 Spielstunden benötigen, um einen vollständigen Abschluss zu erreichen. Mit From Softwares Rollenspiel-Serie kann der Umfang allerdings wohl trotzdem nur begrenzt mithalten, denn die Aussage bezieht sich darauf, auch den New-Game-+ und den New-Game-++-Modus zu bewältigen sowie sämtliche Geheimnisse in der Spielwelt zu entdecken. Für einen Durchgang sollen erfahrene Spieler hingegen lediglich rund 15 Stunden benötigen, was für ein eher linear geprägtes Rollenspiel spricht.

Entwickelt wird das vom polnischen Publisher City Interactive (Enemy Front) betreute Lords of the Fallen vom Frankfurter Entwicklerstudio Deck13, das vor allem aufgrund seiner Adventures aus der Ankh- und Jack Keane-Reihe bekannt ist, aber auch im Rollenspielsektor zumindest in hiesigen Gefilden mit Venetica für Aufsehen sorgte. Im Spiel, das am 30. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird, kommt die von Deck13 selbstentwickelte Fledge-Engine zum Einsatz, die zuvor auch im Vampir-Hack-and-Slash Blood Knights zur Verwendung kam.

Neben der Standard-Version, die als Limited Edition hierzulande bereits über einige Boni verfügen wird, kann Lords of the Fallen auch als Collector's Edition mitsamt Büste, Soundtrack-CD, Artbook und verschiedenen Inhalts-Goodies für alle drei genannten Plattformen erworben werden. Zu den digitalen Bonus-Inhalten zählen unter anderem der Story-DLC The Monk's Decipher sowie verschiedene Waffen-Pakete. Ob Lords of the Fallen nicht nur bezüglich des Umfangs die Anschaffung lohnt, erfahrt ihr demnächst in unserem Testbericht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12803 - 18. Oktober 2014 - 13:05 #

Also doch nur 15 Stunden und das ist einfach zu wenig

Desotho 16 Übertalent - P - 4343 - 18. Oktober 2014 - 13:13 #

Ist natürlich Ansichtssache, aber gut gemachte 15 Stunden sind mir lieber als mittelmäßige 50 Stunden.
Und dann ist natürlich auch immer noch die Frage ob man es sofort haben muss oder wartet.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7661 - 18. Oktober 2014 - 20:53 #

Seh ich auch so. Es gibt so viele Spiele und ich hab so wenig Zeit, stört mich nicht wenn ich dafür nicht 40h brauche.

supersaidla 16 Übertalent - 4134 - 18. Oktober 2014 - 13:21 #

Tja schon, aber hübsch schauts aus.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11049 - 18. Oktober 2014 - 13:23 #

Selbst als Nicht Profispieler brauch ich prinzipiell mehr Zeit als man eigentlich bräuchte.
Merke ich gerade wieder bei Dishonored, 8 Stunden gespielt und spiele derzeit die 3. Mission von 10? DLC nicht einberechnet.

In Skyrim habe ich 130 Stunden versenkt, die Hauptstory aber nie durchgespielt. Spielstunden sind immer relativ wichtig ist das man die Zeit die man im Spiel verbringt Spass macht dann ist es egal ob 5-10 oder 50 Stunden gespielt würde.

Desotho 16 Übertalent - P - 4343 - 18. Oktober 2014 - 13:27 #

Jup. Und zumindest bei mir ist es so, dass ich einfach mehr Spiele zum zocken als Zeit dafür habe.
Dementsprechend kaufe ich mir Spiele allerdings auch nur noch selten zu Release und die Spielzeit muss auch nicht so super lange sein.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12803 - 18. Oktober 2014 - 13:53 #

Bei Skyrim hast du eine offene große Welt, wo du auch einfach nur spazieren gehen kannst
Hier hast du eins von A nach B getriebenes Dark Souls Game, dessen Hauptpart auf 15 Stunden begrenzt ist. Das ist echt schade, da selbst Dark Souls 2 im normalen Game eine viel längere Spielzeit hat. Und die braucht es aber auch um dem Kampfsystem gerecht zu werden.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31335 - 18. Oktober 2014 - 15:19 #

Oh das geht mir auch so, ich brauche auch immer deutlich länger, als andere Spieler, weil ich generell eher langsam spiele und in jeden Winkel schaue, versuche alles zu finden und zu ergründen, mit allen NPCs zu sprechen, alle Quests zu machen usw.

Ich bin dann immer überrascht, wie schnell einige Leute durch die Spiele kommen.

IhrName (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 19:58 #

In Skyrim hab ich sicherlich schon mehr als 800 Stunden versenkt ... und ebenfalls nicht die Hauptstory durchgespielt, wahrscheinlich aber 90% aller anderen Missionen.

supersaidla 16 Übertalent - 4134 - 18. Oktober 2014 - 20:37 #

Respekt! Ich muss das mal wieder anfangen, da fehlt mir wohl noch so einiges ;)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66743 - 18. Oktober 2014 - 21:07 #

Das ist dann aber schon albern. Wenn ich solange an einem Game wie Skyrim sitze sollte ich die HS wenigstens einmal durchgespielt haben.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12803 - 19. Oktober 2014 - 2:12 #

Wieso? Aus Prinzip würde ich mir diese Standartkost nicht reinpfeifen.

Aex 08 Versteher - 156 - 19. Oktober 2014 - 9:58 #

Von den Enemy Front Machern... also die nächste Gurke mit 40-60% Spielspaß? :-P

Da muss man ja echt noch wegen Spielzeit diskuttieren. Meine Spielzeit wird etwa 0,0 Stunden betragen. Das beste was man bei diesem Entwickler tun kann!

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11049 - 19. Oktober 2014 - 12:49 #

Das wird von Deck 13 entwickelt. Ankh, Jack Keane, Venetica, etc...
City Interactive ist nur Publisher.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66743 - 19. Oktober 2014 - 10:36 #

Scheiss auf Standard. Wenn ich ein Produkt kaufe, nutze ich es voll, basta. Ich kauf mir ja auch kein Auto um es nur in die Garage zu stellen.

seb 14 Komm-Experte - 1819 - 19. Oktober 2014 - 22:50 #

Nun wenn seiner Meinung nach die Hauptquest auf eine falsche Art steht, solltest du ihm nicht irgendwelche Standards um die Ohren hauen, nicht wahr ;)
Allerdings ist meiner Meinung nach die Hauptquest wirklich das Letzte wofür ich ein Elder Scrolls Spiel anfasse, selbst wenn diese tatsächlich so manch, unerwartet gute Momente bieten.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66743 - 19. Oktober 2014 - 22:54 #

Auch wenn Bethesda keine Ahnung von guten Storys hat, was sie nun oft genug bewiesen haben, gehört das HQ durchspielen trotzdem dazu, wenn man sich auf so ein Game einlässt. Vor allem da man die ganzen NQ immer noch machen kann.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37506 - 20. Oktober 2014 - 0:55 #

Also ich hab in Morrowind, Oblivion und Skyrim jeweils weit über 100 Stunden gesteckt und in keinem der Titel die Hauptquest durchgespielt. Ich hab mich immer zu sehr ablenken lassen und irgendwann war halt die Luft raus. ;) Find jetzt nix schlimm daran, wenn man die Hauptquest nicht durchspielt, soll doch jeder machen, wie er möchte. :)

seb 14 Komm-Experte - 1819 - 20. Oktober 2014 - 1:19 #

Ich denke hier treffen verschiedene Meinungen aufeinander.
Ich bin nämlich nicht der Meinung, dass ich gezwungen bin in einem Spiel, das mir eine wie auch immer geartete Open World serviert, die Hauptstory durch zu spielen.

Larnak 21 Motivator - P - 26134 - 20. Oktober 2014 - 8:19 #

Wer legt das fest? Vielleicht gehört für ihn gerade zum Einlassen dazu, dass er auf die HQ verzichtet, weil sie ihm nicht gefällt.

Tr1nity 28 Endgamer - 101122 - 20. Oktober 2014 - 8:29 #

Nur mal als Nebeninfo: Spielt man die Hauptquest "zu früh" durch, kann das zur Folge haben, daß Nebenquests nicht mehr gespielt werden können. Die Hauptquest läuft einem ja nicht weg. Die kann man sich wohl bis zum Schluß aufheben. Laß doch die Leute an ein Spiel rangehen wie sie wollen. Jeder spielt anders, und das ist auch gut so.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66743 - 20. Oktober 2014 - 10:06 #

Ist das so ? Gut zu Wissen, ich will Skyrim irgendwann auch nochmal spielen.
Natürlich soll jeder spielen wie er will, tut mir leid wenn das jetzt so rüberkommt, das ich meinen Willen kriegen muß.
Es ist nur meine persönliche Ansicht der Sachen. ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 18. Oktober 2014 - 13:11 #

Mal sehen, wie der Test ausfällt ;-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12855 - 18. Oktober 2014 - 13:17 #

Also ich würde die Überschrift ändern ein Durchgang braucht 15 Stunden, 3 maliges Durchspielen 50.
Seh schon CoD wird demnächst auch 30 Stunden SP haben..... aber nur wenn man es jeden Schwierigkeitsgrad durchspielt.

15 Stunden für ein Vollpreis RPG ist schon sehr wenig bzw da es entwicklerangaben sind wird es wohl noch kürzer sein. :D

Lorion 17 Shapeshifter - 7660 - 18. Oktober 2014 - 13:49 #

Naja, nach RPG sah mir das in den Videos eh nicht aus. Eher nach Action-Adventure im Stil von Darksiders & Co..

Davon ab sind 15 Std. für ein RPG auch in Ordnung, wie Stick of Truth gezeigt hat.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12855 - 18. Oktober 2014 - 13:59 #

Für mich nicht, nicht für 50€.
Ein RPG muss nicht ultra lang sein aber min 30 Stunden im ersten Durchgang sollten mindestens drin sein.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 18. Oktober 2014 - 14:52 #

Dann kaufe es halt nicht für 50€uro.... Dann bist du scheinbar nicht die richtige Zielgruppe, aber schließe nicht von deiner Meinung auf andere. Wo steht denn bitte geschrieben, dass ein RPG mindestens 30 Stunden zu dauern hat? Richtig, nirgends.

Solange die 15 Stunden spannend sind und unterhalten, ist doch alles gut. 3,33 €uro pro Stunde sind günstiger als jeder Kinobesuch. Und wenn einem dies noch zuviel ist, dann wartet man halt bis es günstiger wird.

Ich finde es sehr erfrischend, wenn RPG-Spiele mich nicht tagelang mit ihrer Story belästigen wollen und am besten noch viele ruhige Phasen einbauen. Teilweise kann dies ganz schön fad werden, gerade wenn man mal mit einem Skyrim vergleicht.

Mein Eindruck ist aber auch eher, dass es in Richtung God of War geht und da sind 15 Stunden vollkommen im Rahmen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66743 - 18. Oktober 2014 - 13:17 #

Mit Profispieler sind bei dieser Aussage wohl eher Achievement Hunter gemeint :)

Francis 15 Kenner - 2700 - 19. Oktober 2014 - 8:47 #

Ich Frage mich wer ein Provisionen ist. Verdient der sein Geld nur mit spielen???

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70068 - 18. Oktober 2014 - 13:21 #

GamersGlobal-Leser machens unter 10. auf Hard. Ohne Monitor.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 18. Oktober 2014 - 13:23 #

Und mit dem Singstar-Mikrofon.

supersaidla 16 Übertalent - 4134 - 18. Oktober 2014 - 13:24 #

möhöhöhöhöhöhö, während ner Vollnarkose :D

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 66743 - 18. Oktober 2014 - 13:28 #

Auf dem Smartphone via Steam Stream. :)

Drosan 15 Kenner - 2885 - 18. Oktober 2014 - 13:46 #

Das wäre mal eine Stunde der Kritiker würdig :D
Lords of the Fallen auf Schwer, mit Singstar Mikro, die Tester unter leichten Narkosemitteln und das ganze ohne Monitor sondern mittels Stream auf dem Smartphone ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16780 - 18. Oktober 2014 - 13:57 #

Mit Gewichten an den Ohrläppchen!

furzklemmer 15 Kenner - 3200 - 18. Oktober 2014 - 14:28 #

Bezieht sich diese Aussage wirklich auf das Spiel oder auf … was anderes?

Gast (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 22:07 #

Mit der Gitarre von Guitar Hero!

M3rciless 11 Forenversteher - 775 - 18. Oktober 2014 - 13:22 #

Bin echt auf den Test gespannt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11707 - 18. Oktober 2014 - 15:03 #

Ich auch. Hoffentlich setzt diese Copycat genügend eigene Akzente.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 18. Oktober 2014 - 15:16 #

Weis man eigentlich schon, ob man die Rüstung nur im Ganzen wechseln kann, oder kann man einzelne Teile wie Schuhe, Brust etc getrennt voneinander tauschen und finden?

. 21 Motivator - 27828 - 18. Oktober 2014 - 15:47 #

15 Stunden sind doch in Ordnung. Jedoch der Releasetermin mit Ende Oktober ist denkbar ungünstig gewählt in Anbetracht was in dem Zeitraum so noch kommt, befürchte ich, dass dieses Spiel etwas untergeht. Wohl zu Unrecht.

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 18. Oktober 2014 - 15:56 #

Ich hatte das Spiel noch gar nicht au meinem Radar...
Bin sehr gespannt auf einen Test von GG und vielleicht wandert es auf meine Einkaufsliste :)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Oktober 2014 - 16:29 #

Da es mittlerweile schon nen 5 Stunden (!!!) langes Gameplay Video gibt und mir das gezeigte (Auszugsweise) sehr gut gefällt ändert sich an meiner Vorbestellung nichts. Freue mich sehr drauf und bin schon gespannt auf die Optik der PS4 Version!

DS2Gamer (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 20:14 #

15h und kein Mehrspieler, dann warte ich auch einen Sale, sonst lohnt es sich ja nicht die 39-50 Euro auszugeben...

KeinName (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 20:48 #

Also 40 Stunden zu viel :( Sprich 40 Stunden langweiliges Gegrinde und immer derselbe Kampf (wie schon in Dark Souls).
Aber gut, ist letztendlich auch etwas unfair, sowas solchen "mechanikspielen" anzukreiden.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 19. Oktober 2014 - 9:07 #

Lies dir die News noch einmal durch. Effektiv dauert das Spiel 15 Stunden.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103596 - 18. Oktober 2014 - 22:12 #

Ich bin echt scharf auf dieses Game!

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 19. Oktober 2014 - 2:14 #

Ich bin glaube ich für sowas nicht Frustresistent genug. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12803 - 19. Oktober 2014 - 2:13 #

Spiel lieber noch mal Dark Souls

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3234 - 18. Oktober 2014 - 23:38 #

Wieviele spielenswerte Spiele kommen heraus? Bestimmt so 1-2 im Monat. Wenn man die alle mitnehmen will, dann sind das bei solchen Titeln 100+ Stunden in 4 Wochen. Also 25 Stunden die Woche...

Also ich spiele lieber zwei bis drei 8-Stunden-Titel plus ein paar kleine Mobil- oder Indytitel im Monat... Die Chance, dass ich bei einem 50-Stunden-Spiel das Ende sehe, ist doch sehr gering.

Letztens z.B.: Octodad - 6,-€ bezahlt, zwei Abende irren Spaß gehabt, den Abspann gesehen und abgehakt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12803 - 19. Oktober 2014 - 2:15 #

Deine Rechnung würde aufgehen wenn die kurzen spiele, die besten sind^^

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 19. Oktober 2014 - 2:17 #

Also Journey war bislang das Spiel auf der PS 3 das mich am meisten begeistert hat.
Und das ist wirklich ein schöner, angenehmer Rush. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12803 - 19. Oktober 2014 - 3:57 #

Witzig, Journey hat mich leider komplett kalt gelassen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11707 - 19. Oktober 2014 - 13:45 #

Journey muss man einfach mögen. Wirklich begeistert hat es mich nie und sonderlich viel Spiel bietet es auch nicht. Aber es ist toll, wie tiefenentspannt man nach einem Durchgang ist. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24780 - 20. Oktober 2014 - 1:29 #

Ja, absolut großartiges Spiel.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31335 - 20. Oktober 2014 - 12:44 #

Ich freue mich auf die PS4 Version, die es ja praktischerweise dank CrossPlay für Besitzer der PS3 Version kostenlos gibt. Dann werde ich Journey gerne mit Freude nochmal durchspielen. :-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12803 - 20. Oktober 2014 - 15:23 #

Leider nicht

Larnak 21 Motivator - P - 26134 - 20. Oktober 2014 - 15:24 #

Das hattest du schon erwähnt.

Tr1nity 28 Endgamer - 101122 - 20. Oktober 2014 - 15:28 #

Wieso willst du ihm das einreden? Er fand es großartig. Du nicht. Was soll's. Warum willst du ihm auch noch deine Meinung aufzwingen? Wäre ja schlimm, wenn alle nur deinen Geschmack hätten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12803 - 21. Oktober 2014 - 4:10 #

Wer im Glashaus sitzt..ich empfand die Aussage zu allgemein, als diese so in der Luft stehen zu lassen.

Tr1nity 28 Endgamer - 101122 - 21. Oktober 2014 - 7:49 #

Kindergarten.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3234 - 19. Oktober 2014 - 9:57 #

Das weiss man leider meist erst hinterher. Grund genug, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, einen Treffer zu landen, in dem man so viele Spiele wie möglich durchspielt.

Ein weiterer Grund für kürzere Spiele. ;-)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2211 - 19. Oktober 2014 - 0:34 #

Die haben mal das herrlich unkonventionelle venetica gemacht. Für internationalen und finanziellen Erfolg muss es jetzt standardfantasy mit dem weißen männlichen muskelmann sein. Schade eigentlich.
Das spiel sieht aber trotzdem Klasse aus ;) ich würds ihnen gönnen

Suzume 14 Komm-Experte - 1935 - 19. Oktober 2014 - 14:37 #

Müssen sie halt machen, um international bekannt zu werden. Danach können sie ja was ganz neues noch nie dagewesenes entwickeln ;).

Kirkegard 19 Megatalent - 15837 - 20. Oktober 2014 - 9:05 #

Venetica hab ich mal billig geschossen und tatsächlich mit Spaß durchgespielt. Das war überraschend pfiffig.

Wummhelm 13 Koop-Gamer - P - 1621 - 19. Oktober 2014 - 11:37 #

Ich Freu mich wie ein schnitzel auf das Spiel. Die Optik gefällt mir total.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1432 - 19. Oktober 2014 - 14:16 #

Ich bin schon sehr gespannt auf das Spiel, wird aber vermutlich erst bei 'nem Sale in meiner Steam-Library landen.

Ich finde 15 Stunden Content einfach zu wenig. Viel zu wenig. Hätten besser an der Grafik sparen sollen und dafür ein paar Zusatzquests bringen. Ich hoffe es wird nicht so eine Enttäuschung wie Bound by Flame.

Nokrahs 16 Übertalent - 5813 - 19. Oktober 2014 - 23:01 #

Bin sehr gespannt auf das Ding.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit