Halo MCC: 20-GB-Patch // 343 reagiert auf Beschwerden [U]

XOne
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

18. Oktober 2014 - 8:04 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 20. Oktober:

Im NeoGAF-Forum reagierte Frank O'Connor, Franchise Director bei 343 Industries, auf die Beschwerden der Fans. So handele es sich bei dem 20-GB-Download nicht um einen Patch im üblichen Sinne, sondern um echte Inhalte. Die Absicht, diese nicht auf einer zweiten Blu-ray auszuliefern, liege darin, dass man den Kunden das Wechseln der Disc ersparen wolle. Zudem betonte er noch mal, dass hauptsächlich Elemente aus dem Multiplayer betroffen seien, der Start der vier Kampagnen dadurch aber nicht beeinflusst werde.

Ursprüngliche News vom 18. Oktober:

Halo-Fans dürfen sich freuen: Wie Dan Ayoub, Studio Head von 343 Industries, gestern bekannt gab, hat die Halo Masterchief Collection (GG-Angeschaut) den Gold-Status erreicht und ist damit fertiggestellt. Die Sammlung kann ab sofort für 69,99 Euro über den Xbox Store vorbestellt und vorab auf eure Konsole heruntergeladen werden. Zudem wurde der in Europa ursprünglich auf den 14. November datierte Releasetermin um drei Tage auf den 11. November vorgezogen.

Weniger erfreulich, besonders für Käufer mit einer langsamen Internetverbindung: Die Masterchief Collection wird einen Day-One-Patch erhalten, der vermutlich 20 GB groß sein wird. Ayoub begründet dies damit, dass die Kapazität einer gewöhnlichen Blu-ray mit 45 GB nahezu komplett ausgereizt wurde, man aber keine Abstriche machen wollte, um auch die letzten Inhalte zu inkludieren. Allerdings werdet ihr bereits mit der Kampagne loslegen können, während im Hintergrund noch der Multiplayer-Modus sowie andere Elemente installiert werden. Der Koop-Modus Spartan Ops aus Halo 4 (GG-Test: 8.5) soll dann im Dezember folgen.

Halo Masterchief Collection erscheint exklusiv für die Xbox One und enthält die Spiele Halo - Combat Evolved Anniversary, Halo 2 Anniversary, Halo 3 und Halo 4.

andreas1806 16 Übertalent - 4582 - 18. Oktober 2014 - 8:06 #

20 GB Patch... was waren das noch für süße Patches auf der Xbox 360 ! Willkommen in der PC Welt :,(

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 10:35 #

würde mich ja freuen, wenns das fürn PC geben würde.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 18. Oktober 2014 - 11:49 #

PC Version für 149,95 € würde ich sofort kaufen!

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 18. Oktober 2014 - 18:46 #

Ich hab für PC noch keinen 20 GB Patch runtergeladen.
Willkommen zur "Current Gen"!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 18. Oktober 2014 - 19:23 #

Wobei Day-One-Patch eigentlich die falsche Bezeichnung ist, es ist eigentlich ein Inhalte-Update (was das Ganze nicht besser macht).

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 21. Oktober 2014 - 2:42 #

Was ich nicht verstehe: Man will den Kunden das Disc-Wechseln ersparen. Schön und gut.

Aber warum legt man die 20GB dann nicht einfach auf einer zweiten Disc bei, und setzt eine Installation dieser zwingend voraus!?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20711 - 21. Oktober 2014 - 6:51 #

Ja, das verstehe ich allerdings auch nicht. Hat bei der 360 ja auch geklappt.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 21. Oktober 2014 - 8:46 #

Weil man dafür die Disc wechseln muss?^^

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 21. Oktober 2014 - 17:00 #

Aber nur ein einziges mal für die Installation. Da schreibt man einmal "Install Disc" und einmal "Play Disc" drauf, fertig.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 21. Oktober 2014 - 19:54 #

Ach...! ;D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20711 - 21. Oktober 2014 - 18:39 #

Wie Falcon schon geschrieben hat, da macht man es aber nur einmal und hat dann seine Ruhe. DAVOR wollte Microsoft die armen Gamer sicher nicht bewahren ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 21. Oktober 2014 - 19:54 #

s.o. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20711 - 21. Oktober 2014 - 20:54 #

Hab mir schon gedacht, dass Du das nicht ganz ernst meintest :)

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 18. Oktober 2014 - 8:08 #

Freu mich drauf, das Spiel liegt schon auf der Festplatte, Preload ist schon was Gutes. Mal sehen wie wieviele der 402 Erfolge ich mir erspielen kann.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Oktober 2014 - 8:12 #

Ein 20 GB Patch???
So gross sind die Patches bei umfangreichen MMOS ja nicht mal. Alter Schwede, Hut ab !

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 18. Oktober 2014 - 8:13 #

Wie wäre es denn, ohhh Wunderwerk der Technik, einfach zwei BDs zu nutzen? 20 Gigabyte laden weil denen der PLATZ ausgegangen ist? Wie dämlich bitte? Und dann ist da immer noch die Telekom, die fröhlich darauf beharrt, mehr als 75 Gigabyte bräuchte kaum ein Mensch in Deutschland im Monat an Internetvolumen. Komm denen mal mit dem Argument "Sorry, Blu-ray-Discs sind zu klein, da passt nicht genug rauf für moderne Spiele, den Rest muss ich mir laden.."

Mach das mal außerhalb der Gamer-Szene, bei Filmen beispielsweise. "Entschuldigen Sie, das große Finale des Filmes muss jetzt erst heruntergeladen werden, auf dem Datenträger war zu wenig Speicherplatz für unser Epos. Bei ihrer 1-MBit-Leitung können sie die spannendsten Stellen unseres Filmes voraussichtlich im Jahr 2019 sehen."

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 18. Oktober 2014 - 8:21 #

Den Multiplayer Part gibt es ja genau deswegen als Download, weil man auf eine zweite Disc verzichten wollte und nur weil es in Deutschland Datenmengenbegrenzung gibt hier der ganzen Welt eine zweite Disc aufzudrücken, kann ich die Entscheidung schon verstehen. Der Download ist ja einmalig und solange geht das Heute ja nicht mehr.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 18. Oktober 2014 - 8:26 #

"zweite Disc aufzudrücken", das hört sich so negativ an. ;D Wäre es für den Kunden - auf der ganzen Welt - nicht angenehmer einfach eine zweite Disc einzulegen, Daten überspielen und fertig? Nicht jeder auf der Welt mit einer Current-Gen Konsole hat auch heute schon eine dermaßen schnelle Leitung, als das es nicht nerven würde.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 18. Oktober 2014 - 8:42 #

Das die Download-Pflichten auf der CurrentGen dramatischer werden war doch eigentlich abzusehen. Allesamt verfolgen sie (mit Ausnahme Nintendo) eine starke Online-Strategie, in Zeiten wo sogar der Toaster online geht eigentlich auch nicht verwunderlich. Bei BF4 Premium habe ich inzwischen mindestens 60 GB runtergeladen an Patches und MapPacks, allein 10 GB davon waren die diversen Patches, die das Spiel erst richtig spielbar machen.

Ich kann nur für mich sprechen, aber hätte ich hier immer noch nur meine alte 2Mbit-Leitung, ich hätte auf die CurrentGen verzichtet.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 18. Oktober 2014 - 8:54 #

Ich fände es eben nicht wirklich begrüßenswert, wenn zusätzlich zu den ganzen Patches noch ganze Teile von Spielen runtergeladen werden müssen, bei Retailversionen. Klaro geht der Trend dahin, dass es bald keine Retailspiele mehr geben soll... aber dass es jetzt schon anfängt, dass man nur ein Teil des Spieles als Retailversion bekommt (Multiplayer komplett runtergeladen werden muss), ist für mich auf Konsolen eben wieder ein neuer, nächster Schritt in diese Richtung, den ich - wie gesagt - noch immer nicht begrüße.

Mir persönlich wäre es dann lieber 10-20€ mehr zu bezahlen und 2 Discs zu bekommen, als einen Retail-Download Hybrid.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 18. Oktober 2014 - 10:49 #

Ja gut, das ist natürlich hier schon etwas eigenwillig gelöst. Kann mir jetzt auch nicht vorstellen, dass eine BluRay mehr den VK gleich astronomisch in die Höhe getrieben hätte - wahrscheinlich auch nicht mehr, als die zusätzlich für die Downloads erforderlichen Serverkapazitäten, wenn mans hochrechnet.

Zumindest mit ner halben Hirnhälfte entschieden, dass der Singleplayer komplett auf der Disk ist.

Ich wollte damit auch nicht sagen, dass ichs supertoll finde - aber es war abzusehen, wenn sich das dann tatsächlich durchsetzt ist es die "Schuld" der Konsumenten, die das mitmachen - oder es ist etwas, das tatsächlich die Mehrheit der Konsumenten akzeptiert oder sogar gut findet? In dem Fall kann man nichtmal jemandem einen Vorwurf machen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 18. Oktober 2014 - 8:59 #

Diese Begrenzungen sind keine deutsche Erfindung. Man hätte ja wie bei GTA V eine reine Installations-Disc beilegen können, die nur ein mal verwendet werden muss. Abe das wäre wohl zu kundenfreundlich gewesen.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 18. Oktober 2014 - 9:08 #

Aha Download kundenunfreundlch und Disc kundenfreundlich? Solch eine Aussage im 21. Jahrhundert ist noch spannend.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70333 - 18. Oktober 2014 - 9:13 #

noch kundenfreundlicher wäre es natürlich gewesen, die erste disk auch wegzulassen und nur die box auszuliefern. aber das lernen die bestimmt noch.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 18. Oktober 2014 - 9:18 #

Da frage ich mich doch, wie Steam mit diesem kundenunfreundlichen Vertriebsweg so erfolgreich werden konnte - auch in Deutschland. :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70333 - 18. Oktober 2014 - 9:20 #

Äpfel und Birnen?

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 18. Oktober 2014 - 9:34 #

Mensch, nun sieh doch endlich ein, dass nicht jeder High-Speed-Internet hat und somit 20 GB Download am ersten Tag statt einer zweiten Disk ein Schlag ins Gesicht ist, zumal eben Retail gekauft. Stream ist eine digitale Vertriebsplattform, da ist das klar. Bei einer Packung aus dem Händlerregal ist die Erwartungshaltung wohl eine andere.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 18. Oktober 2014 - 9:55 #

Also wenn man heute ein Hobby wie unseres hat und/oder Streamingdienste für Filme nutzt wird sich auch nach einer entsprechenden Bandbreite umsehen. Klar gibt es auch noch eine kleine Minderheit die vom Wohngebiet her keine Möglichkeit dazu hat, aber auch das wird bald kein Thema mehr sein.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 18. Oktober 2014 - 10:09 #

Dieses "bald" wird schon lange versprochen. Vergiss nicht, dass gerade die ländlichen Gebiete zwar LTE in Teilen erhalten haben, dafür aber eine realitätsfremde Volumen-Decklung vorherrscht. Eine zweite Disk wäre mMn die kundenfreundlichere Lösung, die auch niemanden weh tut.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70333 - 18. Oktober 2014 - 10:19 #

Was spielt es eigentlich für eine rolle, wie schnell der internetzugang ist?
Wenn ein Spiel retail verkauft wird, dann hat es auch komplett retail drin zu sein, ganz einfach.

ich frag mich ehrlich gesagt, wie man diesen quatsch noch schönreden kann (damit mein ich natürlich nicht dich, kh).

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 18. Oktober 2014 - 10:16 #

Umschauen geht oft nicht, weils außer LTE keine Alternative gibt. Der tolle "Ausbau" in Deutschland konzentriert sich für die schlecht versorgten Ecken eben auch nur auf LTE. Nicht jeder wohnt in einer Großstadt - und selbst dort gibt es Gegenden mit lediglich 1-2 MBit ohne Chance auf Kabel oder andere Provider.

Wenn die Regierung verspricht, 50 MBit für 99% der Bürger zu etablieren, dann meint sie fast immer damit "aus Kostengründen per Funk". Und jetzt erzähl mir mal, wie du den Download eines 20-GB-Patches bei 30 Gigabyte monatlichem Volumen realisierst ohne drei Wochen mit quasi unbenutzbarer Leitung herumzudrömeln.

Retail-Spiele müssen vollständig in der Schachtel liegen, sonst braucht man es sich nicht Retail kaufen. Nur weil der arme Hersteller 20 Cent für einen weiteren Datenträger sparen will dem Kunden einen gigantischen Download aufdrücken, das grenzt schon fast an Beschiss.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 18. Oktober 2014 - 10:58 #

"konzentriert sich für die schlecht versorgten Ecken eben auch nur auf LTE."

Auch nicht ohne Einschränkung richtig - ich lebe hier auch, obwohl gar nicht weit von MUC weg, in einer schlecht versorgten Ecke. Telekom max. 2 DSL-Light. Hier gibt es aber, wie oft an anderen Stellen auch, Kleinversorger, also Anbieter, die sich wirklich nur auf Versorgungslücken spezialisieren.

Die findet man wirklich schwer, weil sie erstaunlicherweise im Internet und auf Vergleichsportalen schlecht zu finden sind, auch kaum Werbung machen. Von unserem hier hab ich damals nur erfahren, weil ich bei der Gemeinde angefragt habe, ob und wann ein Ausbau geplant ist. Ich weiss von denen, dass sie Werbung fast nicht machen können, weil sich das Geschäft eh nur gaaaanz knapp lohnt - alle paar Jahre mal Flyer verteilen, die kaum jemand kriegt ("Keine Werbung einwerfen") - und dass in Deutschland wohl knapp ein Duzend solcher Versorger gibt, die jeweils 5-15 Gemeinden anbinden, teils sogar mit VDSL. Für den ein oder anderen unglücklichen LTE-User könnte sich also eine Anfrage bei der Gemeinde lohnen.

Unsere baut inzwischen übrigens sogar selbst auf Glasfaser aus od. plant das zumindest für 2015/16. Ich bin gespannt... :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 18. Oktober 2014 - 16:56 #

Die Nachbargemeinde hier hat sich von der Telekom zu Vectoring überreden lassen. In der Elbmarsch, in einem Ort, der zwar ein paar zentrale Häuser rund um die Kirche hat aber größtenteils aus langgezogenen Chausseen und vielen Feldern besteht. Aussage: "Vectoring wird dem Ortskern deutlich höhere Internetgeschwindigkeiten bringen. Im Einzelfall kann es bei abgelegenen Gegenden aber zu einer gegenüber der aktuellen Geschwindigkeit deutlich niedrigeren Übertragungsrate kommen". Was der Bürgermeister von der Telekom nicht gehört hat: 90% seiner Einwohner bekommen die niedrigeren Geschwindigkeiten, die paar Häuser im Ortskern werden dann aber immerhin mit 100 MBit angebunden. Toll. Die Glasfaseroffensive einer örtlichen Vereinigung hat man ausgeschlagen, grundlos, obwohl preiswerter im Endeffekt. So zahlt der Ort 600.000 Euro an die Telekom, damit sie den Ortskern (mit seinen paar hundert Einwohnern) risikolos ausbauen.

Alternativen gibts daher politisch gewollt nicht.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 20. Oktober 2014 - 15:22 #

Wow, was die Telekom da für Schindluder mit den oft wenig technikaffinen Entscheidungsträgern in den Gemeinden veranstaltet, ist schon wirklich sagenhaft. Sofern man die Wahl hat, darf man den Verein wohl echt nicht unterstützen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6917 - 20. Oktober 2014 - 15:35 #

http://www.frauenhoffer-stiftung.de

Stimme dir/euch aber zu. Die Glasfaserausgaben würden erheblich zurückgefahren, zu teuer.
Stattdessen versucht man mit Vectoring das letzte rauszupressen.

Brian B (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 10:28 #

Das gilt für Länder wie die Schweiz, aber in Deutschland kann man da noch ein paar Jahrzehnte drauf warten. Die Schwarze Null muss stehen, alles andere interessiert die Damen und Herren in Berlin nicht. Und dem Rest Europas drücken sie ihre Politik gleich mitauf indem sie Länder wie Griechenland und Frankreich immer wieder zu Reformen (übersetzt: Ausbeutung eines Teils der arbeitenden Bevölkerung) drängen. Seid froh, dass ihr bei dem Zirkus nicht mitmachen müsst.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 20. Oktober 2014 - 15:24 #

Dir würde ich empfehlen, am Kiosk auch mal zu etwas anderem als der Bild zu greifen.

Thysbe 14 Komm-Experte - P - 2642 - 18. Oktober 2014 - 10:56 #

Diese "Minderheit" ist mit mehr als 50% in den meisten Zahlensystemen die Mehrheit. Für 20 GB "schnelles Internet" darf die Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland so um 50 EUR hinlegen.

"Pech gehabt Ihr Lappen, das wird schon", ist nicht umbedingt die Einstellung die die Gemeinschaft weiterbringt.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 19. Oktober 2014 - 18:17 #

Ich kann behaupten das mitten in München es Häuser gibt dort funktioniert nur DSL 2000. Weil die Leitungen in den Häusern zu alt sind und umso weiter man weg ist vom Verteiler geht es eben runter. Im Erdgeschoss 16k kein Problem aber im 3 Stock geht gerade noch so 6K und das Haus hat 5 Stock werke. Solche Sachen werden nicht repariert weil es nur einzelne Personen Betrifft und keiner anscheind dafür zuständig ist.
Ich hatte noch Glück das es Kabelinternet nach ca. 5 Jahren DSL 2000 gab, aber all die Leute die auf die Telecom, Vodafon usw angewiesen sind können lange warten. Das in einer der größten Städte Deutschlands, wie groß ist die chance das ein 1000 Einwohner Dorf eine Verbesserung bekommt?

Azzi (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 9:17 #

Naja wenn du Retail explizit kaufst, dann sollte man doch schon erwarten das alles auf der Disc ist. Andernfalls hätte man sich ja für den download entschieden.

Und Download ist aktuell auf Konsolen meist kundenunfreundlich: Der Hersteller hat keine Material- und Vertriebskosten, aber gibt den Preisvorteil meist nicht an den Endkunden weiter.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 18. Oktober 2014 - 9:33 #

Wartest Du lieber 24 Stunden oder 24 Minuten?

Und was machen die Leute, die nur eine Xbox One mit 500 GB Platte haben? Da passen nur 5 Spiele drauf mit der Größe der Halo Collection (390 GB von 500 sind verwendbar, die Halo Collection ist ungefähr 70 GB groß)

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 18. Oktober 2014 - 9:49 #

Als mit der Festplattengrösse zu argumentieren ist total am Thema vorbei. Denn installieren muss man die Spiele so oder so, ob die Daten dabei aus dem Internet oder von der Disc kommen ist vollkommen egal, der benötigte Platz auf der Festplatte bleibt der Gleiche.

GamersGlobalus (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 10:00 #

Nur mit dem Unterschied, dass man nach dem Durchspielen die Disk wieder löschen kann ohne eben alles neu runterladen zu müssen...

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 18. Oktober 2014 - 10:07 #

Macht es aber ansich nicht besser, wenn nur 10 Spiele auf die Festplatte passen ist das für mich eine Fehlkonstruktion (Ps4 aber gleichermaßen)

Naughty Dog (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 10:17 #

Die PS3 wurde immer wieder von 360-Jüngern für ihre Zwangsinstallationen kritisiert und nun macht Microsoft wirklich den selben Mist und zwingt die Leute dazu die Spiele zu installieren? Aber doch hoffentlich nicht die gesamte Disc, das wäre dann ja sogar noch mieser als bei der PS3. Unfassbar. Ich hab nur eine WiiU, da muss nix installiert werden.

Mal eben löschen und dann neu installieren von Disc dürfte aber schneller gehen als mal eben löschen und 50 Gigabyte aus dem Netz zu saugen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 19. Oktober 2014 - 7:04 #

Und die Xbox360 wurde von den PS3-Jüngern für die kostenpflichtige Multiplayer-Mitgliedschaft kritisiert... ;-) Letztlich schauen sich alle voneinander ab, welchen Unfug die Konsumenten mit sich machen lassen um den dann auch mit auf zu nehmen. ;)

Oder glaubt jemand auch das Märchen, dass die PS4 ohne AlwaysOn erschienen wäre, wenn es bei MS nicht so einen Shitstorm gegeben und die Masse das geschluckt hätte?

Right Said Fred (unregistriert) 19. Oktober 2014 - 9:47 #

Sony hat es nicht nötig ihre Entscheidungen vom Verhalten Microsofts abhängig zu machen. Und AlwaysOn war einfach eine scheiß Idee, das hätte ich Microsoft auch vorher sagen können.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 19. Oktober 2014 - 11:25 #

Über die Güte der Idee brauchen wir gar nicht diskutieren, ich bin auch kein Fan davon - darum gings aber auch nicht.

Der Punkt ist einfach - wäre bei MS das kostenpflichtige Multiplayern auf die Nase geflogen, hätte Sony das auch niemals eingeführt. Unternehmen kopieren die geldbringenden Erfolgskonzepte anderer Unternehmen seit jeher. Das hat nichts mit "nötig haben" zu tun (wobei man durchaus darüber diskutieren kann, ob Sony Mehreinnahmen vielleicht doch nötig hat, wenn man sich die finanzielle Situation so anschaut), sondern einfach mit Gewinnmaximierung oder im Falle von Plus/Gold mit Kostenminimierung. Andersrum natürlich genauso - hätte Sony nicht Spiele zum Plus-Abo beigelegt hätte MS auch nicht damit angefangen. Im Moment liegt Sony komfortabel vorn im Rennen um die Generation, zum Ende der letzten Generation waren sie mit MS gleichauf, was die Verkaufszahlen anging.

Hätte der Markt zum AlwaysOn-Plan von MS laut JUHU HER DAMIT geschrien hätte Sony gar nicht anders gekonnt, als mit zu ziehen, schon weil die Publisher sonst sicherlich der Konsole OHNE Gebrauchtspielmarkt den Vorzug gegeben und Sony hier den kürzeren bei 3rd Party-Titeln gezogen hätte.

Cat Toaster (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 16:34 #

Ich glaube Sony hat sehr viel nötig, denn im Vergleich zu Microsoft zahlt Sony den Konsolenkrieg nicht aus der Portokasse und kämpft um seine wirtschaftliche Zukunft.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 19. Oktober 2014 - 7:02 #

Stichwort externe Festplatte... ? Also eigentlich kein Problem, oder?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 19. Oktober 2014 - 12:47 #

Bezahlt Microsoft die mir denn?

Also wenn sie statt der 2. BR eine externe Festplatte dazulegen, mein Respekt, das wäre eine geniale Aktion.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 19. Oktober 2014 - 16:24 #

Du hast gefragt, was die Leute machen sollen die nur 500GB Platz haben, darauf hab ich geantwortet. Kostenlos war nicht Teil deiner Frage.

Wer Spiele auf seiner Platte horten möchte (ob ich da jetzt bei HALO 20GB Spiel runterlade oder bei Battlefield 10 GB Patches und 50GB DLCs, wenn ichs wieder spielen möchte macht keinen Unterschied) wird sich mMn. in dieser Generation eh eine neue/zusätzliche HDD anschaffen müssen.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 20. Oktober 2014 - 15:10 #

Die Amis mit ihren eingeschränkten Download Kontingenten in quasi allen Tarifen finden einen 20 GB Patch sicher noch unlustiger als wir ;-D

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 18. Oktober 2014 - 14:24 #

Genau das mit den zwei Blu-rays dachte ich mir nach dem Lesen der news auch.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 18. Oktober 2014 - 8:24 #

Man soll sich den kompletten Multiplayer selbst runterladen? 20Gb? Oha...

Dass man ne zweite Bluray beilegen kann, fällt denen wohl nicht ein... oder doch, Kosten gespart. Schöne neue Current-Gen. :O(

LeDoc (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 8:24 #

Das ist ein schlechter Scherz für alle nicht DSL-Nutzer.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 18. Oktober 2014 - 8:54 #

Auch für DSL 2000 Nutzer, die Telekom ist da leider recht unkooperativ was eine schnellere Verbindung angeht.

Herachte 16 Übertalent - P - 4530 - 18. Oktober 2014 - 8:30 #

20 GB sind für mich kein Patch mehr, sondern eher ein nicht unerheblicher Teil des Spiels...

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 18. Oktober 2014 - 8:57 #

20GB, ist klar.... ich hab gestern glaube ich etwa 6 Stunden gebraucht um 10GB zu downloaden für ein anderes Spiel und hab das als ziemlich nervig empfunden. Warum nicht einfach ne 2. Disk wie es bei der 360 auch mitunter üblich war?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 18. Oktober 2014 - 9:37 #

Meine Vermutung: Das Spiel ist nicht rechtzeitig fertiggeworden.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 18. Oktober 2014 - 10:55 #

Wenn man bedenkt, dass der Spartan Ops-Modus aus Halo 4 ebenfalls später nachgereicht wird, könnte man das so annehmen...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 18. Oktober 2014 - 9:42 #

Schöne neue Konsolenwelt.^^

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 18. Oktober 2014 - 9:50 #

Freue mich über die Goldmeldung und auf die MC Collection für die Xbox One. Dass jetzt aber selbst bei der Retail-Version schon ganze Inhaltsupdates/Multiplayer-Inhalte zusätzlich heruntergeladen werden müssen, weil man nicht eine 2. Blu-Ray mitreinpacken wollte, halte ich schon für bedenklich.

GamersGlobalus (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 9:57 #

Was soll das denn?

20 GB ist schon nen ziemlicher Brocken. Allein bei der beschränkten Kapazität der X-Box One Festplatte...

Zweite BluRay ausschließlich für Multiplayer Inhalte?

Wenn ich aber lese, dass Modi im Dezember folge, dann hat das mit "Goldstatus" ja auch nichts zu tun... wir reden hier immerhin von einem Spiel welches es seit 4 Jahren schon vollständig gibt...

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5836 - 18. Oktober 2014 - 10:07 #

Es ist schon ziemlicher Käse von einer "Gold"-Version zu sprechen und gleichzeitig zuzugeben das das Spiel nicht fertig ist und noch 20 GB nachgeliefert werden.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 18. Oktober 2014 - 10:15 #

Ich finde das auch ziemlich albern. Zweite Disc rein, fertig.

Brian B (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 10:24 #

Wird dann in 10 Jahren nicht mehr spielbar sein, so ein Mist ist das!

Offenbar sind die eigenen Felle noch nicht weit genug davongeschwommen. Mit so einem Bullshit hält man das seit anderthalb Jahren vorherrschende schlechte Image nur unnötig lange am Leben.

MS müsste seinen Kunden eigentlich unentwegt Zucker in den Arsch blasen, um denen das Gefühl zu geben, gegen den Trend auf das richtige Pferd gesetzt zu haben. Dann könnte man im nächsten Schritt vielleicht sogar Kapital schlagen aus den ganzen PSN-Problemen. Aber solange sich die Fettnäpfchen die Waage halten, wird man den Abstand nicht verringern können.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 18. Oktober 2014 - 10:29 #

Jap, diese Entwicklung ist eine Schlag ins Gesicht für jeden Sammler und passionierten Spieler. In 10 Jahren wirst du die Halo Masterchief Ultra Collection kaufen müssen. ;)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 18. Oktober 2014 - 10:37 #

Deswegen eklärt man ja ohne große Umschweife, dass es sich bei X1 Kunden um "Menschen erster Klasse" handelt~ *g*

Azzi (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 10:41 #

Komisch, ich habe hier ne ganze Palette Retailspiele, die ich auf modernen Windows Systemen nicht mehr zum Laufen kriege, oft nichtmal zum Installieren. Und das sind bei weitem nicht alles Uralt-Spiele. Währenddessen funktionieren dieselben Spiele auf Steam aber ausgezeichnet.

Das Argument von wegen Retailspiele halten länger, gilt vielleicht höchstens für Konsolen, und da muss man halt auch die passende alte Konsole noch irgendwo funktionstüchtig stehn haben.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 18. Oktober 2014 - 10:50 #

Bei Konsolen ist das aber normalerweise Standart. Ich kann heute noch ein NES Spiel aus dem Regal nehmen und mir sicher sein, dass die Konsole es auch problemlos abspielen kann.
Das wäre bei Rechnern vermutlich bei Retail-Spielen aber ähnlich, wenn man den dafür ursprünglich genutzten Rechner benutzen würde, oder? (Kenn mich da nu nicht so aus)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 18. Oktober 2014 - 11:37 #

Manche Konsolenspiele haben Batterien, die musst du nach einiger Zeit austauschen, wenn du noch speichern möchtest.
Bei seinem PC-Installerproblem sind es wahrscheinlich alte 16-bit Installer, die unter 64-bit Systemen nicht mehr funktionieren, oder die beim Installieren nach einer "Windowsversion =" oder "Windowsversion <=" suchen. Die muss man dann manuell extrahieren.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 18. Oktober 2014 - 11:57 #

Stimmt, jetzt wo du es sagst habe ich bei den alten Pokemonversionen tatsächlich diese kleine Knopfzelle austauschen müssen.

Brian B (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 11:26 #

PC-Spiele sind doch in der Regel sowieso DRM-gebunden und für alte Spiele gibt es bei Windows 7 einen Kompalibitätsmodus. Oder man schaut sich bei populären Spielen einfach nach Fan-Patches um.

Was willst du damit eigentlich aussagen? Auf der Xbox One kann man auch keine 360-Spiele zocken und auf der PS4 keine PS3-Spiele? Hast Du den PC nicht mehr, mit dem du vor die Spiele vor zehn Jahren gezockt hast?

Das mit der Funktionstüchtigkeit ist bei Spielen mit Laufwerk natürlich ein Problem. Modulschlucker dürften wesentlich länger halten. Mein Atari VCS, das ich mir damals 1977 im New York-Urlaub gekauft habe, läuft immer noch tadellos. Wobei die Chips in Konsolen und PCs angeblich nur 40 Jahre halten sollen, aber beim VCS wurde ja so viel Reverse Engineering betrieben das man sich das auch leicht selber zusammenbauen kann. Hängt wohl auch von der Nutzungsdauer ab.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. Oktober 2014 - 10:56 #

Das ist ja echt ein Witz. An meinem Zweit- und Drittwohnsitz (und ja, nicht nur Deutschland ist "rückständig") könnte ich das Spiel deshalb nicht kaufen. Denn ich lasse die Konsole doch nicht mindestens eine Woche durchlaufen, nur um einen Patch zu laden (und nebenbei nix andres mehr machen zu können), weil die Deppen 50 Cent für eine zweite Disc sparen wollten.

NickL 13 Koop-Gamer - 1579 - 18. Oktober 2014 - 11:45 #

Löscht die XBox One die Patches auch automatisch nach einem Jahr nicht Spielen? So wie es bei der 360 der Fall ist?
Wenn das Spiel irgendwann mal lange liegt will ich ich nicht wieder 20GB herunterladen

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 18. Oktober 2014 - 12:49 #

Ich meine seit einem der früheren Updates für die One kann man den Speicher der Konsole auch selber verwalten.

Auf der 360 werden die Patches schon länger nicht mehr gelöscht, die tauchen als "Title Updates" in der Systemsteuerung auf. Nur die Patches zu älteren Spielen werden weiterhin nur temporär auf der Festplatte gespeichert. Hier kann man die Patches manuell runterladen:
http://www.xbuc.net/

Wenn Live für die 360 irgendwann abgeschaltet wird, kann man die Patches so einfach vom USB-Stick aus installieren.

volcatius (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 12:48 #

Konsolen. Plug and Play.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 18. Oktober 2014 - 12:51 #

20 GB sind die neuen 20 MB :-)

Egal, ich freu mich trotzdem drauf! :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20711 - 18. Oktober 2014 - 13:10 #

"Die Masterchief Collection wird einen Day-One-Patch erhalten, der vermutlich 20 GB groß sein wird. Ayoub begründet dies damit, dass die Kapazität einer gewöhnlichen Blu-ray mit 45 GB nahezu komplett ausgereizt wurde, man aber keine Abstriche machen wollte, um auch die letzten Inhalte zu inkludieren."

-> Ich würde gerne was anderes schreiben, aber: *facepalm*

Drosan 15 Kenner - 2835 - 18. Oktober 2014 - 13:35 #

Immerhin kann man schon einmal mit dem Spielen beginnen. Hätte wirklich noch gefehlt, dass man die Disk einlegt und erstmal warten muss bis das alles runtergeladen wurde.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2383 - 18. Oktober 2014 - 14:23 #

Hatte mir vor einem Monat eine one geholt. Dann kam das böse erwachen. Mit großer Vorfreude wollte ich destiny spielen. Dann aber erstmal 1h die box einrichten mit zig updates. Was ein mist dann war ich fertig und wollte endlich loslegen aber das spiel hat locker nochmal 30 Min installiert. Konnte auch vorab nix starten. Dann kam die forza demo raus. Gleiche mist 4h hat der download gedauert und dann nochmal 30min installieren. Danach hab ich die Konsole wieder verkauft und mir eine ps4 geholt. Als 360 fan eine große hürde aber bin sehr zufrieden.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 18. Oktober 2014 - 15:41 #

ist auf meiner PS4 zumindest nicht anders!?

TheEdge 14 Komm-Experte - 2383 - 18. Oktober 2014 - 16:37 #

Oh doch. Konnte bei der ps4 nach 30min starten und los spielen.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 18. Oktober 2014 - 17:41 #

ob jetzt 60 Min oder 30 Min... das macht für mich jetzt nicht so sehr den Unterschied, als dass ich die eine Konsole verkaufe (echt nur wegen dem?), um mir die andere zu holen. Was ich sagen wollte: Auch auf meiner PS4 muss ich zig Patches für Hard- und Software runterladen, kann nicht immer sofort spielen, muss auch mal installieren und entsprechend warten. Da werden sich beide Konsole wohl letzlich nicht viel nehmen. ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70333 - 18. Oktober 2014 - 17:50 #

Also ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nach der Verkabelung und dem Ingorieren jeglicher Account- und Internetkonfiguration sofort nach dem Einschalten mein Bundlespiel einlegen und losspielen konnte.

Henke 15 Kenner - 3636 - 18. Oktober 2014 - 14:54 #

Irgendwie traurig, dass Retail inzwischen nicht mehr das ganze Spiel enthält; war ja schon arg angefressen, dass Wasteland 2 trotz Disc 9GB fröhlichst von Steam gezogen hat, aber 20GB?! Das sind 2/3 unseres LTE (light)-Volumens...

Wäre das nicht eigentlich eine Idee für ein neues Spielemagazin: Seitenweise toter bedruckter Baum mit den Patchnotes (zum raustrennen), und dazu Retail all die kleinen und großen "Pflasterchen", welche die Spiele erst rund machen?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 18. Oktober 2014 - 16:19 #

Retail macht auf dem PC in 95% aller Fälle leider keinen Sinn mehr. DRM und Patchflut haste so oder so, eine Verpackung braucht nur Platz und bietet darüber hinaus nichts. Die Industrie will es so. :-/

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 17:14 #

ganz zu schweigen vom preis. retail wüsste ich jedenfalls nicht wo ich release-nahe das so günstig kaufen kann wie durch digitale verkaufsplatformen, keyshops oder trading.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 18. Oktober 2014 - 17:40 #

Stimmt, das kommt noch hinzu.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 18. Oktober 2014 - 17:47 #

Jupp, die Industrie will, dass ich bereit bin maximal noch 5 Euro für ein Game zu zahlen, habe ich keine Probleme mit.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 18. Oktober 2014 - 21:45 #

Hehe kommt mir bekannt vor.
Aussnahmen gibts zwar immer wieder aber das bestärkt einen ja nur ^^.

Henke 15 Kenner - 3636 - 19. Oktober 2014 - 9:59 #

Dann bin ich gerne die Ausnahme... Als (Retro-)Jäger und Sammler hab ich nunmal gerne etwas im Regal stehen. Unter einer Biobliothek stelle ich mir ja auch Regalreihen voller Bücher vor!

Irgendwie kommt mir das unheimlich falsch vor, mir als Fan/Nerd(=Narr?) eine "Masterchief Collection" ins Haus zu bestellen, die nichtmal komplett ist...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2014 - 14:59 #

Hier werden Kunden und vorallem Fans noch als Könige behandelt. Was für eine dämliche Entscheidung, die Fans werdens schon schlucken^^

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 18. Oktober 2014 - 21:22 #

Mal eine technische Frage, die wirklich ernst gemeint ist: Klar, es handelt sich um eine Sammlung von vier Spielen plus Mehrspielermodus. Aber auch bei anderen aktuellen Spielen (Ryse, Forza Horizon 2 etc.) lese ich immer wieder, dass sie 40-50 GB Speicherplatz auf der Festplatte brauchen beim Installieren.

Kann mir jemand aufschlüsseln, was auf einmal so viel mehr Platz braucht als es bei der Last Gen der Fall war, wo viele Spiele nicht mal 10GB Speicher benötigten? Mehr gleichzeitig darstellbare Polygone? Bessere Texturen?

Oder wird bei der Entwicklung einfach "geschlampt" und man versucht gar nicht erst weniger Platz zu belegen, weil man weiß, man hat mehrere Möglichkeiten Content nachzuliefern?

Danke für Erläuterungen ;)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 18. Oktober 2014 - 21:41 #

Bessere und mehr Texturen, FMVs, unkomprimierte Audiospuren, mehrere Sprachen, usw.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 23:00 #

gilt zwar nicht immer, aber eine oft auftretende sünde ist das völlig übetriebene aufblähen von von cutscenes mit HD-auflösung, weil man sich weigert einen aktuellen codec zu lizenzieren und stattdessen immer noch auf blink setzt.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 19. Oktober 2014 - 11:30 #

Die grafischen Assets machen hier den Großteil aus. Wenn man allein die Texturen von 512x512px Größe auf 2048x2048 vergrößert sind das 16x soviele Pixel (und annähernd Speicherbedaf) wie vorher - dazu hat natürlich jede Textur auch noch eine Bumpmap, Blamap und blubbmap der selben Größe. Auch die Charaktermodelle werden detaillierter, was sich auch auf die Detailtiefe der Texturen auswirkt, die mit mehr Details natürlich schlechter zu komprimieren sind, wenn man nicht auf Artefakte steht. Videos sollten auf einmal in FullHD statt in 720p vorliegen etc. - da geht das schnell.

Name (unregistriert) 19. Oktober 2014 - 15:35 #

Wobei der Witz dann ist, dass viele "Videos" gerne mal aufgenommene Sequenzen in Ingamegrafik sind die als kaum bis garnicht komprimiertes HD-Video gespeichert werden.

Natürlich könnte man das Teil exakt genau so beliebig oft auch in der Spielgrafik als Cutszene zeigen - aber Video ist doch toller. Bei schicken Renderzeug würde ich es ja noch verstehen. Aber eine (trotzdem) noch in sichtbar niedrigerer Auflösung laufende Sequenz in Ingamegrafik weil es ein Video ist...

Der gleiche Schwachsinn bei Audio. Der Unterschied zwischen einer gut abgemischten MP3 mit 192 oder 256kb und einer unkomprimierten Wave ist selbst von audiophilen Menschen im Blindtest nicht mehr wahrnehmbar. Er beträgt aber immerhin mindestestens das 10-Fache an Datenmenge.

Das mit den Charaktermodellen stimmt so allerdings nicht ganz. Es sind immernoch nur Polygoninformationen die da gespeichert werden. Die Infos sind an sich nicht groß, ob ich jetzt 1 oder 2 Mio für ein Modell verwende macht nicht den Unterschied. Wenn ich allerdings die 1 Mio mit den von dir genannten Bumpmaps und Co so aussehen lassen will als wären es 2 Mio, dann wird es schon unschön.

Aber auch wenn es mehrere Spiele in HD sind. Bei der Textur und Modelqualität im Bild - 20GB? Ist klar...
Es sind mehrere alte Spiele über die ein bischen HD gebügelt wurde. Ich weiß nicht mal wie die da auf 45GB kommen. Aber dann noch mal 20 für den MP? Werden da komplett andere Assets verwendet? Anders kann ich mir das nicht erklären. Ein aktuelles Spiel mit HD-Texturenpack (Warthunder mal genommen) bringt alleine 7GB auf die Wage. Und da ist alles drin. Da muss der MP ja wirklich komplett technisch getrennt vom SP sein. Was auch ziemlicher Schwachsinn ist.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 19. Oktober 2014 - 16:21 #

Na, was sicher dazu kommt - die Sachen werden halt nicht übermäßig komprimiert, sondern einfach draufgepackt, solange Platz ist, wie bei den Audiofiles.

Mit der Audiokompression sei nur vorsichtig, wenn man sowas schreibt kommt normalerweise immer jemand, der die Flöhe husten hören kann und dem FLAC-Audio am liebsten wäre oder so...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 20. Oktober 2014 - 5:50 #

und dann kommt der nächste (in dem fall ich) und fordert einen ABX-test der das belegen soll. den konnten die lossless-fanatiker bisher nämlich noch nicht vorlegen, trotz all der behauptungen ^^

Francis 14 Komm-Experte - 2551 - 19. Oktober 2014 - 7:12 #

Diese day-one-patches werden immer noch schöner! Zumindest trifft mich dieser als PC-Spieler nicht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 20. Oktober 2014 - 15:02 #

War das nicht schon durch die andere News klar? Wofür die 20GB sind ist doch egal es geht um 20GB.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4782 - 20. Oktober 2014 - 15:05 #

20 Gigabyte sind ca 2 Stunden DL. Ist jetzt nicht so schlimm.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 20. Oktober 2014 - 15:08 #

danke für den Hinweis! Manch einer mit DSL2000/6000 dachte schon er bräuchte länger.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 20. Oktober 2014 - 16:51 #

Dann soll er halt abends vorm Schlafen gehen bzw. morgens vor der Arbeit den Patch laden lassen und müsste dann nach Feierabend gemütlich losspielen können, so wie ich mit meiner 100mbit/s Leitung auch. Bitter ist das nur für Leute, die sich extra frei nehmen und/oder nur einen doofen LTE-Vetrag mit beschränkter Datenmenge nutzen können.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 20. Oktober 2014 - 17:40 #

http://www.heise.de/netze/tools/bandbreitenrechner/

Im Optimalfall (welcher nicht erreicht werden kann) sind 20GB bei 2Mbit in über 22 Stunden zu laden.
Im Realfall musst du da noch 20-25% draufrechnen.

Bei aller Liebe die Kiste einen ganzen Tag dafür laufen lassen kann nun wirklich nicht im Sinne sein.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 20. Oktober 2014 - 22:00 #

Ich habe mich auf die DSL6000 bezogen, die wie dein Link zeigt, in 10h wohl geladen sein müssten. Angeblich sollen mehr als 95% aller deutschen Haushalte mind. 6Mbit/s empfangen können. Wer außerhalb der Alpen wirklich nur 2Mbit bekommt, sollte schleunigst den Anbieter wechseln oder der Telekom/Kabelanbieter zusammen mit den Nachbarn Druck machen, bis die endlich reagieren.

Am Ende bleibt ja der Trost, dass man mehr als dreißig Stunden mit den vier Kampagnen verbringen kann, und nicht wie bei PC-Spielen den vollen Download mitsamt Installation abwarten muss.
Ärgerlich bleibt es wohl dennoch.

Allerdings muss die Kiste wenn überhaupt nur den ganzen Tag im Standby laufen, das kostet dann vlt. den Bruchteil eines Cents.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 21. Oktober 2014 - 3:04 #

wir haben in deutschland gerade mal einen durchschnitt von 6 MBit/s (der median dürfte weit darunter liegen). schön wäre es, wenn das als minimum für die meisten gelten würde. tatsächlich liegen knapp 70% unterhalb dieser geschwindigkeit.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 20. Oktober 2014 - 23:19 #

Viele der als "50 MBit verfügbar" angegebenen Nutzer in Deutschland werden zwangsweise LTE nutzen. Und die verpulvern ihr streng begrenztes Volumen sicher nicht für einen unsinnigen Patch, den der Hersteller problemlos auf BD hätte packen können. Wenn ihm denn auch nur so viel *klitzekleine Menge anzeig* an seinen Kunden liegen würde.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 21. Oktober 2014 - 7:06 #

Über Funk bekämen wir hier, 15 km entfernt vom Kölner Dom, auch 100 Mbit, aber auf herkömmlichen Wege sind es nur 2 Mbit, obwohl wir für 6 Mbit zahlen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 21. Oktober 2014 - 8:56 #

Aufgrund der Technik hinter DLS ist es unwahrscheinlich das 6Mbit fast alle haben... Vor 7 Jahren vielleicht als noch nicht so viele Leute erschlossen waren aber je mehr Anschlüsse an einer VST desto geringer die Einzelbandbreite.

Und sorry der Trost ist irgendwie Scheinheilig und sich selbst in die Tasche lügend.
Wenn jemand sich für eine Disk Version entscheidet will er ne Disk Version und da brauch man das Thema MegaPatch auch nicht mit Digitalkauf vergleichen denn der war nicht gewünscht.

Und Standby hin oder her von Strompreisen scheinst du keine Ahnung zu haben ^^. Btw ging es dabei nicht um die Cent sondern ums Prinzip.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 20. Oktober 2014 - 15:06 #

"Die Absicht, diese nicht auf einer zweiten Blu-ray auszuliefern, liege darin, dass man den Kunden das Wechseln der Disc ersparen wolle."

Wieso Wechsel der Disk? Würde doch nur Leute betreffen, die sowohl SP als auch MP spielen wollen.
Leute die nur SP spielen wollen, werden mit einem 20 GB Download nicht belastet. Und wer nur MP spielt, muss sich nicht erst andere unnütze 30 GB installieren und dann noch auf einen 20 GB Download warten.

Ich glaube die sind wirklich so blöde wie sie tun...

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 20. Oktober 2014 - 15:08 #

Ich fänd es nu auch weniger Aufwand ne 2. Disk zu haben als 20GB zu laden...

ppeters 11 Forenversteher - 812 - 20. Oktober 2014 - 15:09 #

Selbst dann, installationsdisc beilegen, die nur einmal in die box kommt und eine playdisc... siehe forza (GTA hatte das -glaub ich- auch)

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 20. Oktober 2014 - 15:10 #

"Die Absicht, diese nicht auf einer zweiten Blu-ray auszuliefern, liege darin, dass man den Kunden das Wechseln der Disc ersparen wolle."

Das ist aber lieb. Und schade, dass man auf der One keine Daten von einer Disc auf die Festplatte kopieren/installieren kann, sehr sehr schade, dann hätten sie sich das Ganze mit dem 20GB Download auch sparen können. Echt vorbildlich, dass man dem Kunden so entgegenkommt! :)

Sancta 15 Kenner - 3154 - 20. Oktober 2014 - 15:24 #

Das dachte ich auch. Also WENN man schon einen Grund angibt, wieso man sich die zweite Disc spart, dann sollte man wenigstens keinen offenkundig dämlichen verwenden. Hält der die Leute für blöd oder ist das nur ungeschickt? Ehrlich wären zwei mögliche Gründe:

a) wie wollen uns die 20 Cent für die zweite Disc sparen
b) wir wurden nicht ganz fertig und es müssten sowieso 20GB nachgepatched werden, egal ob es eine zweite Disc gegeben hätte.

Ein dritter Grund fällt mir gerade nicht ein.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 20. Oktober 2014 - 15:21 #

In paar Jahren denkt ihr mit Wehmut ins 2014 zurück, als die DLC nur 20GB gross waren. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 20. Oktober 2014 - 15:32 #

Wenn es in diesem Fall denn mal ein DLC wäre.

Ein kostenfreier DLC ließe sich immerhin noch optional "kaufen" und auch extra runterladen.

Nur sind diese 20 GB ja in dem Fall wirklich als Title-Update verpackt... also Pflichtdownload. Selbst wenn es in Zukunft noch Patches für die SP Inhalte gibt... die wird man ohne den Download des gesamten Multiplayers trotzdem nicht kriegen.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 20. Oktober 2014 - 15:38 #

Wenn sie dem Kunden kein Discwechsel zumuten wollen ist das ja löblich, aber warum dann nicht auf Disc 2 nur Daten die auf der Festplatte installiert werden und fertig. 20GB mit ner 1000 DSL Leitung ist denke ich für einige eine Zumutung.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 21. Oktober 2014 - 7:19 #

Das ist für alle mit lahmer Leitung eine Zumutung. Aktuell verfüge ich nur über eine 2000 DSL-Leitung. Da müsste die Kiste tagelang laufen um die 20GB zu laden, was für mich definitiv ein Grund wäre, das Spiel gar nicht erst zu kaufen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 21. Oktober 2014 - 8:59 #

Ich leide mit dir, kenne diese §schöne" Geschwindigkeit aus Jahrelanger Selbstgeisselung auch noch.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 20. Oktober 2014 - 15:38 #

Bitte? "Die Absicht, diese nicht auf einer zweiten Blu-ray auszuliefern, liege darin, dass man den Kunden das Wechseln der Disc ersparen wolle." anstatt in 30 Sekunden die Disc zuwechseln soll ich jetzt stundenlang 20 GB runterladen und die verkaufen mir das als Service am Kunden?

Alles was ich dazu sagen möchte - müssten die Mods löschen...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 20. Oktober 2014 - 16:04 #

Ich halte die Aussage von Frank O'Connor für eine Ausrede. GTA V wurde auch auf zwei Discs ausgeliefert und ich musste nach der Installation nie mehr die Disc wechseln.

Microsoft sollte Kulanz zeigen und verärgerten Kunden auf Wunsch eine Blu-Ray mit dem Inhaltsupdate zuschicken.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28275 - 21. Oktober 2014 - 7:10 #

Aber "echte Inhalte" kann man doch nicht von einem Datenträger installieren! Das geht nur per Internetübertragung - eines der aufregenden Features der Current Gen. :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20711 - 21. Oktober 2014 - 7:12 #

Hilfe bin ich aufgeregt!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 21. Oktober 2014 - 8:37 #

Immerhin verbreiten sie nicht die Mär, der Multiplayermodus müsse auf Cloudberechnungen zurückgreifen und deshalb können die Inhalte nicht von Disc installiert werden ;) .

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 21. Oktober 2014 - 9:01 #

Aber wie kannst gerade du, als "HardwareVerkaufsexperte" ^^, die Power der Cloud so despektierlich behandeln? :-D.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 21. Oktober 2014 - 9:56 #

Weil Cloudanbieter mir keine Hardware abkaufen, geschweige denn meine Artikel lesen. Da schmoll ich, da motz ich :P . ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 21. Oktober 2014 - 17:02 #

Du musst nur über etwas anderes schreiben. Schreib zukünftig über Enterprise Solutions und du hast plötzlich auch Cloudanbieter als "Klientel" ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 21. Oktober 2014 - 17:04 #

Aber ... aber ... aber

D I E P O W E R ... die unglaublich unendlich unheimliche (unmögliche?) Power of the Cloud. Die Zukuft die feuchten Träume das Ultimative!
Die ersetzt eines tages alle Arbeitsplätze!

volcatius (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 16:17 #

Controller weglegen, Chipskrümel wegwischen, aufstehen, hinlaufen, Disc rausnehmen, Disc wechseln, zurücklaufen, Sitzposition finden, Controller in die Hand nehmen, auf diesen ganzen Stress hätte ich auch keine Lust.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 20. Oktober 2014 - 16:36 #

Na wenn die Installation von X-Box One spielen immerhin so insziniert wäre wie damals zu Command & Conquer Zeiten... dann könnte ich das mit den Chips immerhin verstehen ;).

Da gab es Installationen die waren stimmungsvoller als die eigentlichen Spiele :D.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 20. Oktober 2014 - 17:35 #

Entwickler sind echt um keine dumme Ausrede verlegen. Unglaublich.^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 20. Oktober 2014 - 17:41 #

Hehe das trifft es so ziemlich :-D.

Skeptiker (unregistriert) 20. Oktober 2014 - 21:07 #

Besser ist nur noch die C&C Collection, wo nur ein Produkt-Key für Origin in der Packung ist. Der Zwang zum aufwendigen Backup bei PC, M$ und Sony nervt tierisch.
"Und was has'e am Wochenende gezockt?"
"Nix, diesen Monat schaffe ich nur die Spiele-Backups".

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 20. Oktober 2014 - 22:18 #

Ich kaufe seit langem nix mehr auf Disc....

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 21. Oktober 2014 - 9:02 #

Heldenhaft ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit